Seite 26 von 33 ErsteErste ... 162425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 323

Wie "punktet" man bei Thai Damen?

Erstellt von Clemens, 10.09.2013, 11:53 Uhr · 322 Antworten · 20.102 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von Tanha

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ....das alles lässt aber einen relativ grausamen Schluss zu: Die Chance zu "punkten" ist für einen Mann OHNE Ressourcen bei gebundenen Frauen (gebunden mit einem ressourcenreichen Mann) ungleich höher, als bei Singlefrauen........
    Wenn man unter Punkten Verkehr oder Befruchten versteht schon. Die echte emotionale Bindung besteht aber normalerweise für den "Versorger". Die Frau holt sich normalerweise beim Stecher nur, was sie braucht und dann geht sie wieder (Der Stecher wird sozusagen auch ausgenutzt. Er hat wohl aber auch was davon.)

    Wenn man mit diesen kleinen Abenteuern der Frau klarkommt, (einige erheben es sogar in Thaibeziehungen stillschweigend zum Fetisch siehe google hotwifing), steht einer erfolgreichen, intensiven Beziehung auch unter diesen Voraussetzungen nichts im Wege.

    Gruß
    Tanha

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Nichts für ungut. Aber wie Du Dich hier ständig gibst, würdest Du möglicherweise bei den Thais dasselbe erleben wie bei den Europäerinnen. Das bedeutet nicht, daß Frauen nicht nett sein könnten - bei Anderen.
    Vielleicht haben Thailänderinnen dafür sogar den besseren "Riecher".
    Es gibt meiner Erfahrung nach einen gewaltigen Unterschied:
    SELBSTVERSTÄNDLICH ist es das GUTE,LEGITIME RECHT einer JEDEN FRAU, einen Mann "auszusortieren"!! Das gilt natürlich auch dafür, MICH auszusortieren!! Allerdings hauen Thaidamen dem Aussortierten nicht auch noch unnötigerweise in die Psyche! Sie tun das eigentlich NUR gegenüber dem, der das "ums Verrecken" nicht kapieren will! Wer das gleich kapiert, muss sich vor zusätzlichen "Nackenschlägen" eigentlich NICHT fürchten!! Und da sind Europäerinnen wesentlich grausamer!! Eine Thai hingegen gibt DEM, der's gleich versteht die Möglichkeit, sein Gesicht zu wahren!!

  4. #253
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ....das alles lässt aber einen relativ grausamen Schluss zu: Die Chance zu "punkten" ist für einen Mann OHNE Ressourcen bei gebundenen Frauen (gebunden mit einem ressourcenreichen Mann) ungleich höher, als bei Singlefrauen........
    Es wird hier immer von Ressourcen gesprochen, ohne den Begriff definiert zu haben: Hier eine Klarstellung: (Quelle wikipedia)

    "Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Ressource bezeichnet veraltet eine Gaststätte.

    Eine Ressource [rɛˈsʊrsə] (französisch la ressource [ʀəˈsuʀs] ‚Mittel‘, ‚Quelle‘, von lateinisch resurgere ,hervorquellen‘) ist ein Mittel, um eine Handlung zu tätigen oder einen Vorgang ablaufen zu lassen.
    Eine Ressource kann ein materielles oder immaterielles Gut sein. Meist werden darunter Betriebsmittel, Geldmittel, Boden, Rohstoffe, Energie oder Personen und (Arbeits-) Zeit verstanden, in der Psychologie auch Fähigkeiten, Charaktereigenschaften oder eine geistige Haltung, in der Soziologie auch Bildung, Gesundheit und Prestige. In Managementprozessen und in der Technik wird die Zuteilung von Ressourcen als Ressourcenallokation bezeichnet."


    Nicht ganz so geschwollen ausgedrückt, bedeutet das wohl - besonders zwischen Thai-Frauen und Farangs/LKS'lern- immer noch:

    "Ohne Moos, nichts los".
    "No money, no honey, no honey, no fun"...


    "Zoahlst Du mii Cash, gucki aus der Wäsch, so schiarr koannst gar net sei" (EAV)

  5. #254
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    ....danke für die Klarstellung, aber es dürfte den meisten hier ja bekannt sein. "Mittel" kann zwar viel sein, aber das Mittel aller Mittel ist auf dieser Welt nun mal Geld! Ist halt so und damit muss man sich abfinden! Dass sich Frauen an den wenden, der die meisten "Mittel" (Geld) hat finde ich gar nicht verwerflich! Wäre ich Frau, würde ich es genauso machen! Und ich verurteile eine Frau auch nicht, die knallhart sagt, dass sie sich den mit dem meisten Geld sucht! Sie ist im Gegensatz zu den Anderen zumindest ehrlich! Das ist ja schon was....
    ....es ist halt nur die (berechtigte) Bitte an die Frauen: "Haut auf den, der Euch NICHT genug Geld hat nicht noch unnötigerweise rein!"

    LIEBE???????? Ist eine Illusion und NICHTS als eine Illusion! Dass gerade Frauen ihren Versorgungstrieb in Romantik umlügen ist zwar verständlich, entspricht aber deswegen noch lange nicht den Tatsachen!!

  6. #255
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Dieser Thread wird zunehmend skurriler.

  7. #256
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.258
    Clemens, irgendwie kapiere ich wohl was Du meinst, andererseits schau mal auf die Realität der Frauen

    Sie mögen noch so scheiße aussehen sie werden trotzdem angebaggert....... allerdings nicht um geheiratet und versorgt zu werden, sondern weil die Männer b.u.m.s.e.n. wollen und das wird nun unterschiedlich "charmant" rübergebracht. Das heißt Du hast es in der Regel mit ner Menge unzufriedener und genervt frustrierter Frauen zu tun.

    Kommt dann irgend son weiterer Knilch um die Ecke gibts halt ne verbale Backpfeife weil viele Männer mit einem charmanten "Nein" garnicht umgehen können und einfach weiterlabern.

  8. #257
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von Clemens Beitrag anzeigen
    ............Wer das gleich kapiert, muss sich vor zusätzlichen "Nackenschlägen" eigentlich NICHT fürchten!! Und da sind Europäerinnen wesentlich grausamer!! Eine Thai hingegen gibt DEM, der's gleich versteht die Möglichkeit, sein Gesicht zu wahren!!
    Frauen den Vorzug zu geben, weil sie einen "rücksichtsvoll" abblitzen lassen ist ein Grund, auf den man erst mal kommen muß.
    Das ist als ob Du die Guillotine liebst, weil sie schmerzlos richtet.........

  9. #258
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Guillotine ist immer noch besser (oder sagen wir "weniger schlecht"), als einen Strick um den Hals zu kriegen und langsam von einem Mobilkran hochgezogen zu werden (wird in manchen Ländern, z.B. Iran praktiziert).......

    ....andere Wahl habe ich nicht......ist halt so.....kann ich mich auf den Kopf stellen....nützt auch nichts.......für keine halbwegs vernunftbegabte Frau dieser Welt gibt es auch nur irgendeinen Grund, mich zu wollen......die müsste schon hochgradig verrückt sein UND ob ich eine Verrückte wollte.....eher nicht......mein Marktwert IST halt Sch*** und bleibt Sch***.....nix zu machen!!!

  10. #259
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Clemens, irgendwie kapiere ich wohl was Du meinst, andererseits schau mal auf die Realität der Frauen

    Sie mögen noch so scheiße aussehen sie werden trotzdem angebaggert....... allerdings nicht um geheiratet und versorgt zu werden, sondern weil die Männer b.u.m.s.e.n. wollen und das wird nun unterschiedlich "charmant" rübergebracht. Das heißt Du hast es in der Regel mit ner Menge unzufriedener und genervt frustrierter Frauen zu tun.

    Kommt dann irgend son weiterer Knilch um die Ecke gibts halt ne verbale Backpfeife weil viele Männer mit einem charmanten "Nein" garnicht umgehen können und einfach weiterlabern.
    ....ich kann mit einem "charmanten NEIN" umgehen und labre NICHT weiter.....wenn sich diese "charmanten NEINS" nun häufen, leide ich natürlich darunter, aber das ist mein gutes Recht.....ODER SOLL MIR DAS AUCH NOCH VERBOTEN WERDEN??????????????

  11. #260
    Avatar von lozara

    Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    51
    Ich denke,dass aufgeschlossene und selbstbewusste Thaifrauen sich ihren Mann mittlerweile genauso auswählen,wie es in Europa seit ca. 30 - 40 Jahren praktiziert wird - und ich meine jetzt nicht diejenigen,die in Bars oder im Internet nach einem Versorger für sie und ihre Familie suchen.
    Allerdings verlangt das andere oder besser nicht vorhandene soziale System eine gewisse Fürsorge für ihre Eltern und das muss man akzeptieren.
    Bewege ich mich in Ländern,in denen sich traditionell die Kinder um die alternden Eltern kümmern,weil es der Staat nicht vorsieht,habe ich mich diesen Verpflichtungen zu beugen oder aber bleibe in Nordeuropa.
    Selbst in unseren süd- oder osteuropäischen Nachbarländern gehört das zum Alltag.

    Will man als Mann in erster Linie erstmal nur "b.u.m.s.e.n" und hat sich auf der Schiene verliebt,gerät man an Frauen,die z.T. schon seit Jahren nur Geld für ihre Familie abzweigen und ihre Kontakte gewissermaßen geschäftsmässig nutzen.

    Da wird´s dann mit einer normalen Beziehung schwierig.

Seite 26 von 33 ErsteErste ... 162425262728 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Europameisterschaft Damen
    Von strike im Forum Sport
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.07.13, 18:17
  2. Eure Damen und die Haustiere
    Von Thaimaus im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.02.07, 10:21
  3. Muss das sein,meine Damen!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.12.06, 13:51
  4. Volleyball WM der Damen in Deutschland
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.02, 22:15