Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

Wie möglichst günstig Geld von Deutschland nach Thailand ver

Erstellt von kart672, 03.05.2009, 12:50 Uhr · 49 Antworten · 10.810 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von kart672

    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    101

    Re: Wie möglichst günstig Geld von Deutschland nach Thailand

    Ok, vielen Dank für die vielen interessanten Antworten.

    Die letzte Antwort hat mich etwas an Paypal erinnert.
    Kann man das nicht auch verwenden, um Geld günstig von hier nach Thailand zu senden?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von robert 50

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    174

    Re: Wie möglichst günstig Geld von Deutschland nach Thailand

    Alternative moneybookers.com
    Hier wird das Bankkonto mit der Emaildresse verlinkt. Ist allerdings beim ersten mal etwas aufwändig, da das Konto erst verifiziert werden muß, d.h. man meldet sich bei moneybookers an, gibt seine Kontoverbindung an, dann erfolgt eine Testüberweisung aufs Konto, den Pincode der Überweisung muß man dann eingeben...
    und dies einmal für die deutsche und die thailändische Email- und Kontonummern.[/quote]
    --------------------------------------------------------------
    Habe moneybookers angelegt,es ist tatsächlich relativ aufwendig.Diese ganze Verifizierung usw.braucht seine Zeit.
    Von mir war das Ganze relativ leicht zu veranlassen,aber auf thailändischer Seite ergaben sich erhebliche Schwierigkeiten bei dieser Prozedur.Nichtverstehen,sprachliche Probleme führten letztlich dazu das die überwiesenen 100 € bis heute nicht den thail.Empfänger erreicht haben.Trotz PC Hilfe deutscher Expats vor Ort und zahllosen Faxen,Telefonaten mit der europäischem (England)Bank bleibt das Geld verschwunden.
    Übrigens mit absoluter Sicherheit ist der Empfänger glaubwürdig,(vielleicht intellektuel überfordert),das Geld wurde mir trotz Reklamation nicht (wie in den Geschäftsbedingungen aufgeführt) zurücküberwiesen.Das hat sich vor etwa 9 Monaten zugetragen.

  4. #13
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Wie möglichst günstig Geld von Deutschland nach Thailand

    tipp: bevor ihr euch für moneybookers, paypal oder ähnliche anbieter entscheidet...lest mal die erfahrungsberichte im i-net...diese haben mich immer davon abgehalten dort ein konto aufzumachen...

  5. #14
    ray
    Avatar von ray

    Re: Wie möglichst günstig Geld von Deutschland nach Thailand

    Zitat Zitat von phimax",p="720170
    Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, wurde hier immer die Postbank (als normale Möglichkeit) als günstig beschrieben.


    FYI
    Beiträge mit 'kein Geld nach TH' etc. werden entfernt.
    Diese Diskussion wird schon in diversen anderen Thread geführt
    Servus,

    was heißt bitte FYI?

    Gruß Ray

  6. #15
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wie möglichst günstig Geld von Deutschland nach Thailand

    Zitat Zitat von ray",p="720783
    was heißt bitte FYI?
    For Your Information

  7. #16
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Wie möglichst günstig Geld von Deutschland nach Thailand

    Zitat Zitat von phimax",p="720814
    Zitat Zitat von ray",p="720783
    was heißt bitte FYI?
    For Your Information
    Dann hat @Ray ja bei seiner Signatur schlechte Karten

  8. #17
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Wie möglichst günstig Geld von Deutschland nach Thailand

    Zitat Zitat von Hippo",p="720826
    Dann hat @Ray ja bei seiner Signatur schlechte Karten
    naja,

    zumindest eingebracht hat er sie hier, das war wohl zweck der sache ;-D


  9. #18
    Avatar von stefan1972

    Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    56

    Re: Wie möglichst günstig Geld von Deutschland nach Thailand

    Der definitiv beste Weg ist:

    Konto bei der DKB-Bank eröffnen mit Visa-Karte (können auch meherere Visa-Karten pro Konto beantragt werden). Kreditkartenlimit sehr niedrig setzen (Bsp. 100 Euro, für verschiedene Karten können auch verschiedene Limits beantragt werden).

    Eine Karte nach Thailand geben. Wenn in Thailand Geld benötigt wird, kann online Geld auf das Kreditkartenkonto überwiesen werden. Anschließend kann der Kartenbesitzer in Thailand von jedem ATM Geld abheben. Abhebungen mit der DKB-Card sind kostenlos (Ggf. die Sondergebühr von 150 Baht beachten, die bei bestimmten Automaten jetzt anfällt; Siehe Thread dazu).

    Kaum ein Risiko: Wenn jemand Schindluder mit der Karte betreiben will: Mehr als das Kreditkartenlimit und ggf. das extra darauf überwiesene Guthaben kann er nicht abbuchen. Wenn aus irgendwelchen Gründen der/die Kartenbesitzer(in) kein Geld mehr abheben soll - Karte sperren lassen oder Limit komplett auf 0 setzen.

    Damit bezahlt man im Idealfall überhaupt keine Gebühren.

    Noch besser: Wenn der/die Kartenbesitzer(in) in Thailand monatlich eine bestimmte Summe zur Verfügung haben soll -> Einfach das Kreditkartenlimit entsprechend hoch setzen. Der Kreditkartenbesitzer(in) kann dann in einem Monat, bis zur nächsten Abrechung maximal diesen Betrag abheben. Nach der Abrechnung einmal kann dann der Betrag wieder für den nächsten Monat abgehoben werden.

  10. #19
    Avatar von Küstennebel

    Registriert seit
    25.04.2007
    Beiträge
    1.453

    Re: Wie möglichst günstig Geld von Deutschland nach Thailand

    Zitat Zitat von roelfle",p="720181
    @kart672
    die günstigste variante ist folgende:
    geh zur postbank und hole dir eine SPARCARD.
    schicke diese Sparcard,zur familie nach thailand und gebe die geheimzahl telefonisch durch.
    anschliessend zahle den gewünschten betrag auf die sparcard ein und eine stunde später kann die familie das eingezahlte geld abheben.
    das geht 10 mal im jahr kostenfrei.
    habe ich auch praktiziert und es klappt wunderbar.
    du brauchst kein konto bei der postbank sondern nur die sparcard
    Genauso machen wir es auch

  11. #20
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Wie möglichst günstig Geld von Deutschland nach Thailand

    Zitat Zitat von Küstennebel",p="720874
    Genauso machen wir es auch
    dito :bravo:

    ab der 11. Abhebung 5,50 € Gebühr (oder einfach eine zweite Karte nutzen..)

    Alternativ Online-Überweisung per Postbank-Giro-Konto bei voller Kostenübernahme für 6,50 €

    Postbank hat auch immer recht gute Umtauschkurse

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Günstig von Thailand nach Deutschland telefonieren
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.01.13, 06:08
  2. Günstig von Thailand nach Deutschland telefonieren
    Von Bajok Tower im Forum Computer-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 23:47
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41
  4. Günstig Geld nach Thailand schicken
    Von SaNuK im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.04.05, 17:50
  5. Günstig Geld nach Thailand (100 € für 75 Cent)
    Von Thorsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 30.11.02, 07:35