Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Wie mit Zug reisen?

Erstellt von Christoph, 08.01.2003, 10:53 Uhr · 33 Antworten · 1.960 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Wie mit Zug reisen?

    Hallo Christoph,

    puuh, da hast du dir ja was vorgenommen!!! Auch ich bezweifle, dass du bei so einer strammen Tour wirklich was von deinem Urlaub hast. Du wirst zwar sehr viel sehen und herumkommen, aber ueberlege doch mal, ob du dir nicht auch Zeit zum geniessen, staunen, beobachten, entdecken und wahrnehmen nehmen willst. Wenn du nicht vorhast, deinem Plan streng zu folgen, sondern dich vor Ort auch ein bisschen treiben laesst, wirst du sicherlich mehr Freude haben!
    Ich war im August/September 2002 ebenfalls fuer 6 Wochen in Thailand und wir hatten vor der Reise grob geplant, dass wir 4 Wochen mit "Kultur" im Norden und 2 Wochen mit "Entspannen" im Sueden (Inseln) verbringen wollten. Ausserdem wollten wir nicht gleich in den Grossstadtdschungel BKK eintauchen, sondern erstmal in einer uebersichtlicheren Stadt akklimatisieren. Zum einen natuerlich wegen des Klimas und zum anderen, weil man sich auf der Zugfahrt erstmal mit gewissem Abstand - durch die Zugfenster - Thailand angucken kann ohne selbst was machen zu muessen (ausser, man erregt das Aufsehen der Mitfahrer, die sich gegenseitig aus dem Mittagsnickerchen wecken um die Farangs anzuschaun ) Man kann einfach mal alles auf sich wirken lassen. Nach der Zugfahrt wirst du dich freuen, aussteigen zu koennen und alles aus der Naehe zu erleben!
    Deshalb fuhren wir mit dem Zug (dritte Klasse) weiter nach Ayutthaya. Dazu muss ich sagen, dass es einen Bahnhof (mehr -hoefchen) namens Don Muang ganz in der Naehe des Airports gibt. Aber taeusch dich nicht (das tat meine Reisebegleitung) und versuche zu Fuss hinzukommen (man muesste dazu die Schnellstr ueberqueren!!). Meine Tante fuhr uns mit dem Auto hin, aber Taxis gibts ja auch genug - is auch nicht teuer!
    Die Zugfahrt dauert ca. eine Stunde (1,18h) und kostete 11Baht. Der Zug faehrt sieben Mal am Tag von 7.30 bis kurz vor 23Uhr. Wie gut, dass ich alle Fahrplaene und Zugtickets aufgehoben habe!
    Soweit erstmal die Empfehlung von mir.

    Mir ist noch ein Grund eingefallen, warum man BKK als letzte Etappe waehlen sollte. Die Einkaufsmoeglichkeiten sind einfach die besten! Denn ich nehme an, dass du mit dem Rucksack durchs Land reist und keine Lust hast, unnoetiges Zeug von Nord nach Ost nach Sued zu schleppen.

    Teil II zu deinen Fragen ...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    hamburg
    Avatar von hamburg

    Re: Wie mit Zug reisen?

    Hallo Ampudijini

    zum Bahnhof am Flughafen braucht man die Straße nicht überqueren, im Terminal 1 in den Fahrstuhl bis in den 3. oder 4. Stock und dann über die Fußgängerbrücke.
    Es ist der Fahrstuhl der auch zum Airport-Hotel fährt.

  4. #13
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Wie mit Zug reisen?

    Hi,

    dann sind wir und ja schon mal in der Art des Reisens einig. :-)
    Nicht nur das "dort gewesen sein" ist wichtig, sondern, dass man auch den Ort "fühlt", wie Du es so schön ausdrückst.

    Das kompliziert die Sache allerdings um einiges, weil man dafür mehr Zeit braucht. Prinzipiell ist der Zug für so eine Reise schon das richtige Verkehrsmittel. Ein Rad wäre zwar besser, aber wohl um einiges anstrengender. :-)
    Dir werden dann nur die schönen Schlafwagen nichts nutzen, wenn Du auch sehen willst, was so auf der Strecke los ist und bei gefallen einfach aussteigst.
    Hierfür eignen sich die 3.-Klasse-Bummelzüge perfekt:
    Die halten wirklich überall und fahren auch sonst nicht schnell. Man muss diese auch nicht vorreservieren, sondern kauft sich einfach eine Karte, wenn man weiter möchte.
    Ich empfehle Dir von Bangkok nach Ayutthaya zu fahren und dort mal am Bahnhof zu schauen, wohin es Verbindungen gibt. Sukhothai / Phitsanoluk (wenn Dich die Geschichte Thailands interessiert) müssten theroretisch noch mit Bummelzügen in einer vertretbaren Zeit erreichbar sein. Nimm das als nächste Station und arbeite Dich so Richtung Chiang Mai hoch. Da Du ja unterwegs aussteigen kannst, machen sich die unkomfortablen Züge auch nicht so an den empfindlichen Körperteilen bemerkbar.

    Wenn Du aber so reist, kannst Du Deinen Zeitplan gleich vergessen.

    Ich habe die Bootsfahrt noch nicht gemacht, werde dies aber wahrscheinlich dieses Jahr nachholen. Aus Erzählungen weiß ich aber, dass dies kein Ausflugsdampfer ist, sondern eher ein schmales Longtailboot, z. T. ohne Dach. Wenn Du in der heißen Trockenzeit ein paar Stunden in einem engen Boot ohne Sonnenschutz umgeben von Wasser sitzt, dann braucht man hinterher nicht mehr viel.

    Die Hitze zu dieser Jahreszeit wird Dir so wie so einen Strich durch Deine Planungen machen. Ich war Anfang April in Laos und in Udon Thani. Ich kann mich an keinen Tag unter 40 °C erinnern. In Laos war es weit darüber. Im März ist es zwar noch angenehmer, aber je mehr es auf das Songkran-Fest zugeht, desto heißer wird es werden. Der Norden (Chiang Mai) ist dann mit knapp über 30 °C am angenehmsten.

  5. #14
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Wie mit Zug reisen?

    @Peter-Horst
    Ist die 1. Klasse wirklich so toll? Ich habe immer ein wenig Angst vor den auf Kühlschranktemperaturen eingestellten und nicht regulierbaren Klimaanlagen. Wenn man die richtige Begleitung hat ist es zu zweit aber wirklich eine gute Idee. :-)

    @Jini
    Ich dachte auch, dasss man vom Flughafen nur über die Fußgängerbrücke zum Bahnhof laufen kann. Die Überquerung der Schnellstraße ist wohl beladen mit einem großen Rucksack wirlich nicht so gesund.

    Ansonsten kann ich mich den Tipps von Ampudjini nur anschließen. Ein paar Tage am Ende der Reise ist einkaufstechnisch wesentlich besser. Ich frage mich nur immer warum die Tasche auf der Rückfahrt voller ist, als beim Hinflug. :???:

  6. #15
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Wie mit Zug reisen?

    ... kommt jetzt.

    Mit Tageskarten fuer Zuege kenne ich mich auch nicht aus, aber ich habe noch nie davon gehoert. Zwischenstopps waehrend eines Tages kannst du schon machen, allerdings auch nur auf so einer wichtigen Strecke wie BKK - Chiang Mai. Besorge dir an einem Bahnhof in Thailand doch einfach die drei wichtigsten Fahrplaene (NORTHERN + SOUTHERN + (north)EASTERN LINE) auf englisch, dann hast du eine bessere Vorstellung davon, was du an einem Tag schaffst. Wie gesagt, vor Ort is echt am besten!
    Zu Zwischenstopps generell: Wo es dir gefaellt, bleibst du, wenn nicht, dann nicht! Ganz nach Belieben.

    Bei uns sah die Route im Sommer so aus: BKK - Ayutthaya - Phitsanulok (mochte ich sehr gern, v.a. wegen der Leute dort - sehr freundlich! Beruehmte Buddha Statue) - Lampang (fuer mich unbedeutend, jedoch Zug-Ausflug auf Doi Khun Tan (National Park) durch Tunnel - spannend! ) - Chiang Mai - auf Umwegen (Gegend um Chiang Dao, Grenze Burma - Arunothai) - MaeHongSon (besser als seine Beschreibung im Lohse, v.a. fuer Trekkingtouren)- BKK - Trang - Krabi (da fings mit Strand an) - Kho Phi Phi (traeum... darf gar nicht dran denken!) - Surat Thani (da wollten wir eigentlich net hin, so kams uns dann auch vor, aber die Leute warn trotzdem nett "Nicht hier rumlaufen, hier sind so viele Junkies!" / "Geht nicht in die Strasse, da laufen wilde Hunde rum, die beissen jeden!!" ) - und dann ging einen Tag lang alles schief und wir fanden raus, dass wir nicht dort hinkommen wuerden, wo wir wollten... - kamen dann aber doch von Chumpon nach Ban Krut (winzig kleiner Ort, Stichwort Motorradtaxi! Wir waren dann ein Stueck weiter an der Kueste mit 2km Strand fuer uns alleine ) - Petchaburi (gehe immer wieder gerne zum Khao Wang, wenn nur die Affen nicht waeren) - BKK (shopppppping!)

    Thema Nachtzug: Hatten wir auch im Sommer auf der Strecke BKK - Trang. Preis weiss ich nicht (genau die Fahrkarte find ich grad nicht), Dauer 16h. Wir hatten Schlafplaetze im Grossraumwagen oben, die sind billiger als unten und unbequemer, sagte zumindest der Franzose der mich von seinem unteren Platz wegscheuchte. An Schlaf war nicht zu denken, weil 2 betrunkene Thais unueberhoerbar durchs Abteil wankten. Dann machte ich den Fehler, meinen Vorhang aufzumachen und nachzusehen... ...lassen wir das, dir wird das sicher nicht passieren, bist ja kein Maedchen!
    Praktisch ist eben die fruehe Ankunft, so dass man noch weiter fahren kann ohne dass es gleich dunkel wird. Daran sollte man auch denken, denn es wird in Thailand frueher und schneller (?) dunkel als bei und an einem warmen Sommertag.

    Lange Rede kurzer Sinn:
    Amazing Thailand!

  7. #16
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Wie mit Zug reisen?

    Ich habe die Flussfahrt schon gemacht.

    Richtig, es sind Longtail-Boote, allerdings habe ich keines ohne Dach gesehen. Man kann sich auch recht bequem setzen oder legen um ein Nickerchen zu machen. Kommt darauf an wie viele Leute noch mit an Bord sind. Wenn man Glueck hat, bekommt man ein Boot fast fuer sich alleine.

    Allerdings Komfortabel sind diese Boote wirklich nicht...wenn man irgendein Gebrechen hat ist es nicht unbedingt zu empfehlen...

  8. #17
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Wie mit Zug reisen?

    @ all

    Wo fahren denn diese Boote ab? Muss man dazu bis in die, ich sag mal "Innenstadt"??

  9. #18
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Wie mit Zug reisen?

    Dr. Locker

    Richtig, es sind Longtail-Boote, allerdings habe ich keines ohne Dach gesehen.
    Da bin ich doch etwas beruhigt. Wenn ich nächsten Monat rüberfliege hatte ich mir das auch mal auf meine Reiseroute gesetzt. Wie funktioniert das eigentlich mit den Grenzkontrollen. Muss man das Visum vorher haben oder gibt es dort ein Visa-on-arrival?

  10. #19
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Wie mit Zug reisen?

    @Seven
    Da ist jetzt irgendwas verrutscht...

    Ich bezog mich auf die Boote von BKK nach Ayuthaya - Visa und Grenzkontrollen kann man da getrost vergessen...

    Die Mehkong-Tour habe ich bisher selbst noch nicht geschafft...

  11. #20
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Wie mit Zug reisen?

    Hall Dr. Locker,

    o.k., da haben wir uns missverstanden und ich darf hoffen, dass bei der Mekhong-Fahrt auch ein Dach auf dem Boot ist. Trotz der Strapazen soll es übrigens ein tolles Erlebnis sein, da die Landschaft recht schön ist.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reisen für Thais?
    Von garmin1 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.06.09, 12:06
  2. Das Reisen an sich
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 18:10
  3. Backpacker Reisen
    Von S.Jacobs im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.01.08, 10:44
  4. reisen mit baby
    Von bigchang im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.05, 11:03
  5. Abenteuer und Reisen TV
    Von heini im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.01, 15:35