Seite 8 von 24 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 240

Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

Erstellt von ling, 19.09.2005, 16:59 Uhr · 239 Antworten · 19.671 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    wenn ich von meinem bescheidenen standpunkt ausgehe ist es ein muss das die deutsch lernt. es trägt in meinen augen auch zu ihrem selbstwertgefühl bei wenn sie arbeiten geht und ihr eigens geld verdient, dies ist aber ein kann und kein muss.
    gerade wenn auch noch kinder da sind ist es mit der zeit um etwas dazu zuverdienen recht knapp bemessen.

    für mich sehe ich aber auch die pflicht thai zu lernen um mich in dem land und mit der familie verständigen zu können, erst recht wenn ich mich dort niederlassen will, sei es auch nur für ein paar monate im jahr.



    mfg lille

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Adi
    Avatar von Adi

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    232

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    @Palawan

    Meine Frau geht momentan in die Migros-Klubschule und ist recht zufreiden. Der Unterricht wird aber je nach Wochentag von unterschiedlichen Lehrkräften geführt. Je nach Lehrer hat sie sogar Sanuk :-) Aber es gibt auch einzelne Lehrer, wo sie auf den Unterricht verzichten könnte :-(

  4. #73
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    und hier die Preise vom IFA in Stuttgart am Charlottenplatz

    http://www.ifa.de/d/ddarten.htm

    Martin

  5. #74
    Avatar von Modus

    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    355

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Zitat Zitat von Nokhu",p="277539
    Zitat Zitat von ling",p="277492
    Es ist ok, wenn der Mann der ´Verdiener´ ist, aber die Frau [highlight=yellow:1d1bb73d2e]muss[/highlight:1d1bb73d2e], wenn auch nur ein bisschen, zum Haushaltsgeld beitragen.
    Muss nicht, [highlight=yellow:1d1bb73d2e]sollte[/highlight:1d1bb73d2e] Sie aber.
    Waere bei mir der Fall, durch die Hochzeit wuerde ich netto ca. 700 EUR pro Monat mehr rauskriegen. Die verdient sie also quasi durch Anwesenheit :-) (momentan noch hypothetisch, aber wenn das Sprachvisum abgelehnt wird, der naechste Schritt)

  6. #75
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Vielen Dank für eure Infos bezüglich der Preise!!!
    Ist ja echt super mit den subventionierten Sprachkursen!

    @ Modus:
    [quote="Modus",p="277811...durch die Hochzeit wuerde ich netto ca. 700 EUR pro Monat mehr rauskriegen. Die verdient sie also quasi durch Anwesenheit :-) [/quote]
    Erstmal :O ! 700 € zusätzlich!! Sauber.... Nun, trotz allem wär mir das nichts, denn deine Frau trägt ja nicht aktiv dazu bei, dass mehr Geld in die Haushaltskasse fließt und arbeitet ja selbst nichts (oder?).
    Wie gesagt, mir wär es wichtig, dass sowohl Mann als auch Frau aktiv arbeitet.

    Muss aber jeder selbst für sich entscheiden!

    LG vom ling

  7. #76
    Avatar von Modus

    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    355

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Nun, trotz allem wär mir das nichts, denn deine Frau trägt ja nicht aktiv dazu bei, dass mehr Geld in die Haushaltskasse fließt und arbeitet ja selbst nichts (oder?).
    Natuerlich nicht, zumindest das erste Jahr wird sie vollzeit die deutsche Sprache lernen (falls wir solange miteinander aushalten :-) und das Sprachvisum bewilligt wird ) Was danach passiert, hab ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber sollten wir z.B. heiraten und Kinder kriegen, waere sie natuerlich damit beschaeftigt...

    Wie gesagt, mir wär es wichtig, dass sowohl Mann als auch Frau aktiv arbeitet.
    Wichtig ist auf jeden Fall, dass beide zu tun haben, und ich finde, Hausfrau (leider werde ich es mir wohl nicht leisten koennen, Hausmann zu spielen) ist ein Fulltimejob.

  8. #77
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    @ Modus:

    Wenn die Frau mit dem Haushalt voll ausgelastet ist, dann ist das auf jeden Fall eine Ausnahme, die meiner Meinung nach OK ist. Es ist ja nicht jeder Haushalt gleich. D.h. ein großes Haus/ großen Grundstück nimmt natürlich mehr Zeit in Anspruch, als ein kleines.

    Was ich sagen will ist, dass ich keine Frau möchte, die aus meinem Geldbeutel lebt und daheim rum-idlet. Wenn sie nicht aktiv zur Haushaltskasse beiträgt, obwohl sie es könnte [sowohl zeitlich, als auch von ihren persönlichen Fähigkeiten (Sprachkenntnisse etc.)], dann hat diese Frau bei mir schlechte Karten.

    Ist jedoch wie gesagt, meine Meinung. XY mag da ganz anders drüber denken, was mir auch egal ist, denn es geht mich ja nichts an.

    Versteh mich nicht falsch. Ich will jetzt deine Freundin nicht als faul oder so hinstellen!! Um Gottes Willen... Hab das nur generell ausgedrückt.

    Wie sieht das mit dem Sprachvisum aus? Wie hoch sind die Chancen, dass man es bekommt und von welchen Faktoren hängt es ab?

    LG vom ling

  9. #78
    Avatar von Modus

    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    355

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Zitat Zitat von ling",p="277841
    @ Modus:

    Wenn die Frau mit dem Haushalt voll ausgelastet ist, dann ist das auf jeden Fall eine Ausnahme, die meiner Meinung nach OK ist. Es ist ja nicht jeder Haushalt gleich. D.h. ein großes Haus/ großen Grundstück nimmt natürlich mehr Zeit in Anspruch, als ein kleines.
    Also eine grosse Wohnung (120qm) hab ich - aber mom auch noch ne Putzfrau - ich selber bin totaler Chaot.

    Was ich sagen will ist, dass ich keine Frau möchte, die aus meinem Geldbeutel lebt und daheim rum-idlet. Wenn sie nicht aktiv zur Haushaltskasse beiträgt, obwohl sie es könnte [sowohl zeitlich, als auch von ihren persönlichen Fähigkeiten (Sprachkenntnisse etc.)], dann hat diese Frau bei mir schlechte Karten.
    Ok, dass seh ich genauso.

    Versteh mich nicht falsch. Ich will jetzt deine Freundin nicht als faul oder so hinstellen!! Um Gottes Willen... Hab das nur generell ausgedrückt.
    Da haste aber nochmal Glueck gehabt Hastalavista...

    Wie sieht das mit dem Sprachvisum aus? Wie hoch sind die Chancen, dass man es bekommt und von welchen Faktoren hängt es ab?
    Die Chancen sind wohl nicht so toll und *der* Faktor ist wohl wie immer der Nachweis der Rueckkehrwilligkeit. Momentan versuch ich meine Freundin noch - wider besseres Wissen - aufzumuntern, ueberlege aber schon, die Unterlagen fuer ein Heiratsvisum zu sammeln...

  10. #79
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    @ Modus, :-)

    wenn ich dieses

    *der* Faktor ist wohl wie immer der Nachweis der Rueckkehrwilligkeit.
    lese, kriege ich immer einen Hals. Das ist das beliebteste Argument der deutschen Botschaft in LOS

    Ich wünsche Dir/euch alles Gute

  11. #80
    Avatar von Modus

    Registriert seit
    09.05.2005
    Beiträge
    355

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Zitat Zitat von UAL",p="277846
    Ich wünsche Dir/euch alles Gute
    Vielen Dank, ich fuerchte aber, dass alleine bis zur Gewaehrung/Ablehnung noch einige Traenen fliessen werden - auf beiden Seiten... Was mich so zermuerbt ist das Warten...

Seite 8 von 24 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich gebe einer Thai Frau wieder eine Chance.
    Von odysseus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 28.06.11, 09:32
  2. Profil einer Thai-Frau aus dem Milieu
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 15.11.10, 20:48
  3. Frau lebt mit 2 Männern
    Von Bajok Tower im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.10.10, 16:38
  4. Wie lebt es sich in TH. mit einem Falang...
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.10.05, 10:14