Seite 14 von 24 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 240

Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

Erstellt von ling, 19.09.2005, 16:59 Uhr · 239 Antworten · 19.648 Aufrufe

  1. #131
    ray
    Avatar von ray

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Servus,

    Zitat Ewald: Außer meine doofe Schwester die fragte als sie hörte dass ich eine thai heirate in welchem .... ich sie kennengelernt hätte.

    Jetzt hast Du mich aber schon ein bißchen neugierig gemacht. Wo hast Du sie denn kennengelernt? Du muß natürlich nicht antworten, ist vielleicht ein wenig zu indiskret...

    Gruß Ray

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Ewald
    Avatar von Ewald

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Zitat Zitat von ray",p="279707
    Servus,

    @ Ewald: j

    jetzt hast Du mich aber schon ein bißchen neugierig gemacht. Wo hast Du sie denn kennengelernt?

    Gruß Ray
    Ich habe meine frau kennengelernt als sie bei bekannten in deutschland zu besuch war

  4. #133
    DST
    Avatar von DST

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    116

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Hi, bin auch gerade auf diesen wieder zum Leben erweckten Thread gestossen. Da fiel mir besonders der Beitrag von Spartakus1 auf ...

    Ich habe etliche Beziehungen mit deutschen Frauen hinter mir, sowie eine 10 jährige Ehe mit einer deutschen Frau. Das war ziemlch frustrierend und ist dann auch den Bach herunter gegangen.
    Ich könnte mir nicht mehr vorstellen eine Beziehung mit einer deutschen Frau einzugehen. Ich möchte dieses nicht allzu tief erläutern, da ich dann wahrscheinlich viel Kritik ernten werde. Aber das ist meine Meinung.

    Die Zeit mit meiner thailändischen Frau (Freundin) in Thailand, sowie auch in Deutschland ist für mich die Beste und schönste in meinem Leben. ( Sorry für die Wiederholung)
    Die Fürsorge und das Aussehen und einfach alles ist für mich so faszienierend, dass ich manchmal glaube, ich träume.

    Auch wenn es evtl. nicht für ewig ist, dann habe ich wenigstens eine unbeschreiblich schöne Zeit verlebt. Und das kann mir keiner mehr nehmen!

    Sie kommt mit meinen Kindern bald besser zurecht wie die leibliche Mutter. Nun habe ich auch noch das Familienleben, wie ich es mir immer erträumt habe.
    Das könnte echt von mir geschrieben sein (bis auf das mit Thailand da ich noch nie da war!). Auch ich denke & fühle ähnlich.

    Zum eigentlichen Thema kann ich nicht viel beitragen bzw. habe noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Die meisten, nicht im direkten persönlichen Umfeld stehenden, wundern sich nur wie ich an eine so hübsche Frau komme und sind eher neidisch. Ich sage dann immer "... hässlich bin ich selbst da will ich wenigsten eine hübsche Frau !".

    Jedoch und jetzt hoffe ich auf nicht allzuviel Prügel von Euch ... gibt es immer noch ein Haufen Ehen die wohl nicht allzuviel mit Liebe zu tun haben. Sei es von Seiten der Frau die versorgt sein will oder von Seiten des Mannes der sich im Alter gern mit einer jungen, hübschen und auf den ersten Blick unterwürfigen Frau (schlechte Wortwahl) schmücken will. Wobei ich das jetzt allerdings nicht nur auf die Deutsch-Thailändischen Ehen bezogen haben möchte.

    Leider habe ich gerade seit ich mit meiner Frau zusammen bin da schon ein paar einschlägige Erfahrungen gemacht. Z.B. waren wir bei Bekannten (sie Thai, er Deutscher) eingeladen. Nach dem Essen (ich war auf dem Weg in die Küche) wollte einfach auch ein bisschen Geschirr mitnehmen. Kommentar des wohlsorgenden Ehemanns: "... lass das mal die Kleine machen ... dafür ist so doch da!". Wir haben uns dann auch sehr schnell an diesem Abend verabschiedet und ich habe auch jeden weiteren Kontakt abgebrochen. Das andere Beispiel (selbe Deutsch-Thai-Ehekonstellation) ist das einer Thailänderin die Ihren Mann in Deutschland nach Strich-und-Faden betrügt während er auf Montage gutes Geld verdient. Und der Gipfel ist ... sie hat in Thailand noch einen Mann mit dem Sie 3 Kinder hat!!! Da tut mir der arme Kerl doch wirklich leid.

    Aber wie heisst es doch so schön ...

    "Jeder ist seines Glückes Schmied!" und "Drum prüfe wer sich ewig bindet ob sich nicht was besseres findet!".

    So das gibt jetzt den ersten Preis für´s Phrasendreschen !!!


    Dieter

  5. #134
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.285

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Nach 17 Seiten auch mein Kommentar:

    SAUGUT (na ja, Klippen gibt es immer wieder und nur gemeinsam kann man diese umschiffen, wobei der Steuermann und die Steuerfrau auch nicht immer einer Meinung sind, aber wir letztlich bisher noch nicht Schiffbruch erlitten haben.) ;-D

    @DST
    "Jeder ist seines Glückes Schmied!"
    Richtig, aber siehe meine Signatur .. es geht noch weiter

    Juergen

  6. #135
    DST
    Avatar von DST

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    116

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    JT29 ... korrekt ! :bravo:

    An alle:
    Ich habe vorhin zwei negative Erfahrungen mit anderen Paaren geschildert.

    Mich würde interesieren ... habt ich so was auch schon erlebt und wie geht Ihr damit um? Wie gesagt beim einen Mal haben wir uns von dem Ar... rasch verabschiedet und den weiteren Kontakt abgebrochen. Nur meine Frau telefoniert ab und zu noch mit der Bekannten (weil die kann ja nichts dafür).

  7. #136
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    @ DST:

    Tja, es gibt immer abschreckende Beispiele in beide Richtungen. (Sowohl von Seiter der Frau, als auch von der des Mannes.)

    Zu deinem ersten Beispiel mit dem Mann, der seine Frau als seine "Sklaving" (sorry, mir fiel kein besser passendes Wort ein ) hält:

    Ist schon ein harter Brocken! Ich verabscheue solche Menschen aufs Äußerste... du hast genau das gemacht, was ich auch machen würde: Kontakt abbrechen.

    Dein zweites Bsp. mit der Thai, die ihren deutschen Mann betrügt, während er arbeitet:

    Nun, was will man da sagen. Auch ne Sauerei. Es gab da schon Threads, in denen ähnliche Situationen geschildert wurden und wenn der Mann dann ausrastet und sie vor die Tür schmeißt, geht sie vor Gericht und kasssiert nochmal von dem Mann ab.

    Fazit:
    "Wer mit dem Feuer spielt, verbrennt sich!"
    Wenn ein Mann nur eine sucht, die ihm den Haushalt macht und ihm den hamm streichelt, dann kann ich sehr gut verstehen, dass das keine Basis ist und die Ehe zum Scheitern verurteilt ist.

    Genau das ist auch der Knackpunkt. Es gibt einfach viele Deutsche, die denken, dass man mit ner Thai tun und lassen kann, was man will... Die Sache ist jedoch die, dass es sicherlich nicht einfacher ist, sich eine Thai zu halten (das 'halten' nicht falsch verstehen. Es soll nicht klingen wie das: 'Ich halte in meinem Terrarium eine Schlange.'), als eine Deutsche.

    Thai haben auch ihren Dickkopf und einen größeren Stolz als jede Deutsche, die ich je kennen gelernt hab. Wenn eine Thai merkt, dass etwas nicht so läuft, wie sie es sich vorstellt, bekommt das der Deutsche (wenn sie´s für nötig hält) aufs Doppelte und Dreifache zu spüren.


    LG vom ling

  8. #137
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.285

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    @DST

    Du hast das schon richtig gemacht.
    Es gibt halt in der Gesellschaft alle Facetten, die das Leben so bietet.

    Viel hängt aber auch vom Typus der Frau ab, ob und wie sie mit den Einflüssen umgeht. Meine Frau wurde ganz am Anfang angerufen und nach 1 min war das Telefonat beendet. Erst Wochen später hat sie rausgerückt, dass die Gegenseite sie unmissverständlich gefragt hat, wass ich so verdiene und sie von mir bekommt.

    Beispiel: Zocken, spielen tut meine Frau für ihr Leben gern - meistens Donnerstags mit meiner Mutter. Als ich das erste Mal mit ihr zum Lao Markt nach Strasbourg gegangen bin war sie hell erfreut - man spielte Rami dort. Das kenne ich, immer so für 1-5 THB gespielt. Als sie sah, dass dort die Einsätze bei 50 EUR liegen, war das Thema beendet; sie begnügt sich mit dem Kartenspielen mit meiner Mutter (ohne Geld natürlich).


    Wir haben das Glück, dass in unserer Stadt eine patente Freundin wohnt, 10 Jahre in DE und gerade so nebenbei die Mittlere Reise in Deutsch gemacht. Sie hat meine Frau am Anfang unter die Fittiche genommen und so treffen sie sich einmal die Woche zum Somtam.


    Allerdings sehe ich die dunklen Seiten. Alkoholismus spielt bei einem Paar eine große Rolle - man muss also auch dort nicht unbedingt so den Kontakt halten.

    Eine Thai ist in der Trennungsphase. Mein Doc meinte, dass der Ehemann (und Onkel von ihm) ein A.... ist und dies vorhergesehen hat ;-D


    Gehe ich ausnahmsweise mal in den nächsten Asiashop, so fallen mir dort immer die chang trinkenden Ehefrauen auf (immer so 2-3) .....

    Gleiches und Gleiches gesellt sich gern .. da ist auch viel Wahres dran.

    So, Pause zu Ende und ich muss mal wieder arbeiten ...


    Juergen

  9. #138
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Zitat Zitat von DST",p="279789
    Ich habe vorhin zwei negative Erfahrungen mit anderen Paaren geschildert.
    ... habt ihr so was auch schon erlebt und wie geht Ihr damit um?
    Das Forum bietet in dieser Richtung reichlich Threads, wo man es nachlesen kann.
    Das richtige Leben schreibt allerdings noch bessere Geschichten :P

    Warum? Hatte gestern die Gelegenheit, einige Stunden mit einer Dolmetscherin (sie Übersetzt seit Jahren vor Gericht) zu verbringen...
    ...ich muß sagen, ich habe wieder etwas (dazu-)gelernt.

    Wie ich persönlich damit umgehe?
    Soweit möglich, versuche ich beide Versionen zu erfahren, um mir eine Meinung zu bliden. Wenn gewünscht, sag´ ich was dazu, wenn nicht, wird die Geschichte anonymisiert und zu den anderen gelegt

    Letztlich handelt es sich bei den Beteiligten um erwachsene Menschen, die eigentlich wissen solten, was sie tun.

  10. #139
    DST
    Avatar von DST

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    116

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    phimax ... natürlich ist das gewünscht das Du etwas sagst ... sonst hätte ich ja nicht gefragt ! :???:

  11. #140
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Zitat Zitat von phimax",p="279810
    [...]
    Letztlich handelt es sich bei den Beteiligten um erwachsene Menschen, die eigentlich wissen solten, was sie tun.
    @phimax

    Meiner Meinung nach ´wollen´ es viele gar nicht anders. Sie leben dafür sich gegenseitig zu übervorteilen, Frauen und Männer. Es scheint so als sei bei einigen schlichten Gemütern der Wahn ausgebrochen zu sein, daß Leben für den eigenen Vorteil unter Inkaufnahme des Nachteils für den Partner zum einzig Erstrebenswerten zu machen, um beim Thema zu bleiben auch in TH - D Partnerschaften.

    So wird sich gegenseitig getäuscht, das tägliche Schnippchen geschlagen, er ist froh, daß er für ´kleines Geld´ eine attraktive Frau für´s Bett hat, sie ist froh über jemanden, dem sie das Geld aus der Tasche ziehen kann, Kommunikation findet nicht statt - BEIDE sind ´auf ihre Art glücklich´, das Umfeld schüttelt den Kopf.

    Wie gesagt, in vielen Partnerschaften ist dies so, auch in vielen TH - D Partnerschaften, es ist nicht die Regel, es ist aber interessanter davon zu lesen, als von einer Aussage 'bei uns läuft es eigendlich ganz normal'.

Seite 14 von 24 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich gebe einer Thai Frau wieder eine Chance.
    Von odysseus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 28.06.11, 09:32
  2. Profil einer Thai-Frau aus dem Milieu
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 15.11.10, 20:48
  3. Frau lebt mit 2 Männern
    Von Bajok Tower im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.10.10, 16:38
  4. Wie lebt es sich in TH. mit einem Falang...
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.10.05, 10:14