Seite 11 von 24 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 240

Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

Erstellt von ling, 19.09.2005, 16:59 Uhr · 239 Antworten · 19.653 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Peter65

    Registriert seit
    17.02.2002
    Beiträge
    471

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    @Rübe
    ...aber was macht man, wenn man(n) keine möglichkeit hat, nach thailand zu siedeln und sich in eine "blume" verliebt hat :???:
    finde ich gut, dass Du Dir solche Gedanken machst.
    Ich habe diese Befürchtungen auch bei meiner Frau.
    Im Moment, da es nicht Möglich ist nach TH auszuwandern, machen wir 1x im Jahr Urlaub, und zwar so, dass sie ungefähr 2 Monate daheim bleiben kann (ich eben meine 4 Wochen Urlaub).
    In den nächsten Jahren (wenns finanziell etwas besser aussieht), werde ich versuchen ihr noch einen 2. Heimflug zu ermöglichen, allerdings nur so 2 Wochen und das ist dann auch kein Urlaub im eigentlichen Sinn, da sie ihre Arbeit (400€/Monat) auch nicht vergessen darf.
    Dann noch ein gemütliches Zuhause schaffen und ich denke ein guter Kompromiss ist gefunden.
    Grüsse,
    Peter
    p.s. meine Frau muss öfter mal heim, da ihre 2 Söhne beide noch in der Ausbildung (Studium) sind.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Zitat Zitat von ptysef",p="278197
    Insbesondere ist die Frau im Normalfall immer versorgt, unabhängig von der Schuldfrage, sie hat quasi einen Freibrief tun und lassen zu können, was sie will. Auch TH-Frauen in D lernen ganz schnell! In TH dagegen kann nur "schuldhaft" geschieden werden und nur wenn ein Ehegatte die Scheidung alleine verschuldet, kann er zu Entschädigung-/Unterhaltszahlungen herangezogen werden
    Das letzte zuerst. Kenne eine Thai in Bangkok, dessen Ehe durch Privatscheidung beendet wurde (waren ca. 20 J. verheiratet). Er zahlt ihr freiwillig montl. einen kleinen Betrag. Ist vielleicht eine Ausnahme, doch ich denke es kommt immer auf die Beteiligten an und wie sie (weiterhin) miteinander umgehen.
    In diesem Fall hatten sie 20 gemeinsame Jahre und die schmeißt man (imo, ich habe nur eine 7 jährige Erfahrung) nicht so einfach weg.

    Zur Schuldfrage bin ich der Meinung, es ist nie/i.d.R. einer allein Schuld. Frage dabei ist, wird eine (eigene) Schuld auch als solche erkannt.

    In Thailand scheint der Freibrief in den Händen der Männer zu liegen. Was sich imho auch in der (traditionell) kulturellen Einstellung wiederspiegelt resp. daraus ableiten läßt.

    Also ich persönlich finde das TH-Scheidungsrecht ganz vernünftig!
    Kann ich verstehen, weil du gut bis bestens dabei wegkommen würdest.

    Wie schon oft geschrieben, habe ich es nicht so mit einer traditonellen Rollenverteilung.
    Dies aber bitte nicht mit einer Aufgabenverteilung verwechseln, die ich sehr wohl begrüße.

    Und ich bin Gegner der Emma-Emanzipation...
    ...aber ein großer Verfechter der Gleichberechtigung der Geschlechter.

  4. #103
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Zitat Zitat von ptysef",p="278197
    ... sie weiss es gibt tausend andere, die ihren Platz einnehmen könnten. Wie gesagt, nicht meine Denkweise sondern die einer Thai-Frau.
    Ja gewiss, aber nur in Thailand !

    Eine Thailänderin, weiß aber auch (wenn sie sich nur ein wenig in Deutschland eingelebt hat), dass es hier ganz entgegen gesetzt läuft.

    Wenn Man(n) nicht spurt, warten schon 15 andere !

    PS: Das hat imho nichts mit "Denkweise" oder Erziehung und dergleichen zu tun, sondern vielmehr ist es ein schlichtes anpassen an die Gegebenheiten, unabhängig von Nationalität und Geschlecht.

  5. #104
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    @ x-pat:

    Von wegen mal selbst die Pantoffeln tragen wollen... Die Thais, die ich bis jetzt kennen gelernt habe, scheinen anfangs ganz unkompliziert, doch das ist nur der erste Eindruck.

    Thais sind sehr dickköpfig (aber u. U. auch sehr zielstrebig!). Mit den Pantoffeln tragen ist das so ne Sache. Ich denke, 'das Tragen der Pantoffeln' würde keine Thai freiwillig ihrem Liebsten überlassen.

    Ich glaube bei Ralf_aus_Dortmund ist doch der netter Spruch in der Signatur:
    "Von meiner Kleinen:
    Auf der Arbeit bist du der Boss, zu Hause ich...
    wie Recht sie doch hat..."

    Oder zumindest so ähnlich. Ich denke, ich bin nicht der Einzige, dem das mit den dominaten Thais so geht.

    LG vom ling

  6. #105
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Warum nur muß es immer eine Frage der Macht sein?
    Warum kann man seine Beziehung nicht einfach friedlich leben?

    Ich werde das wohl nie verstehen.

  7. #106
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    @ phimax:
    Zitat Zitat von phimax",p="278282
    Warum nur muß es immer eine Frage der Macht sein?
    Warum kann man seine Beziehung nicht einfach friedlich leben?
    Das werde ich wohl auch nicht verstehen. Macht heißt unabhängig sein, andere von sich abhängig machen, Entscheidungen selbst treffen können (müssen).

    Ich denke, das ist einfach eine unbewusste Handlung eines jeden Individuums, um sich selbst zu schützen. Ganz nach dem Motto "merkt er/sie, dass es ohne mich nicht geht, verlässt er mich auch nicht". Jede/r hat seine eigene Methoden. Deutsche Frauen kommen halt mit Liebesentzug, Thais schaffens irgendwie anders. Wie, hab ich noch nicht rausgefunden. Aber sie schaffens!

    LG vom ling

  8. #107
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Deutsche Frauen kommen halt mit Liebesentzug, Thais schaffens irgendwie anders.
    ja, du meinst genau umgekehrt, gell?

    woma SCNR

  9. #108
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Zitat Zitat von ling",p="278290
    Deutsche Frauen kommen halt mit Liebesentzug
    Wenn du unter diesem Begriff nicht nur das eine verstehst...
    ...wirst du (besonders mit Thai) noch viele Erfahrungen vor dir haben/machen können.

    Ein Beispiel hier.

    Thais schaffens irgendwie anders.
    Ja natürlich schaffen sie es und sie wissen auch ganz genau, wie.
    Aber das weiß ja jede Frau - die scheinen ein bestimmtes Gen dafür zu haben ;-D

  10. #109
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    ptysef: Nein im Ernst, natürlich sehe ich das nicht so aus meiner Sicht, ich denke eher sie aus ihrer Denkensweise heraus. Im Umkehrschluss ist die Welt auch nur dann in Ordnung, wenn ich meine Rolle fair und meinen Verpflichtungen nachkommend einnehme.

    Naja, dann habe ich dich wohl falsch verstanden und muss mich für die streitbare Auslegung entschuldigen. Allerdings war das aus der ursprünglichen Formulierung nicht herauszulesen.

    ling: Thais sind sehr dickköpfig (aber u. U. auch sehr zielstrebig!). Mit den Pantoffeln tragen ist das so ne Sache. Ich denke, 'das Tragen der Pantoffeln' würde keine Thai freiwillig ihrem Liebsten überlassen.

    In diesem Fall hast du ja noch eine Lernkurve vor dir, lieber Ling. Die Kunst des Pantoffeltragens...

    Nein, im Ernst, das mit dem Pantoffelntragen ist weder eine Frage der Nationalität noch des Geschlechts, sondern einzig und allein eine Frage der Individuen.

    Cheers, X-Pat

  11. #110
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Wie lebt es sich in Dtl. mit einer Thai-Frau?

    Zitat Zitat von phimax",p="278293
    Zitat Zitat von ling",p="278290
    Deutsche Frauen kommen halt mit Liebesentzug
    Wenn du unter diesem Begriff nicht nur das eine verstehst...
    ...wirst du (besonders mit Thai) noch viele Erfahrungen vor dir haben/machen können.
    Vermute mal, da wird 5ex-Entzug mit Liebesentzug verwechselt. In Thailand käme überhaupt keine Frau - auch nicht "die" viel zitierte deutsche Frau auf die Idee, mit ersterer Maßnahme was bewirken zu wollen. Ist halt nur eine Frage der Umgebung/des aktuellen Aufenthaltsortes und sehr viel weniger eine Frage der Herkunft.

Seite 11 von 24 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich gebe einer Thai Frau wieder eine Chance.
    Von odysseus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 28.06.11, 09:32
  2. Profil einer Thai-Frau aus dem Milieu
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 15.11.10, 20:48
  3. Frau lebt mit 2 Männern
    Von Bajok Tower im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.10.10, 16:38
  4. Wie lebt es sich in TH. mit einem Falang...
    Von Nokgeo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.10.05, 10:14