Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 118

Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?

Erstellt von Nokgeo, 28.07.2009, 19:22 Uhr · 117 Antworten · 9.287 Aufrufe

  1. #81
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?

    ...... maximal 2 Wochen. Dann war auch der Urlaub schon wieder vorbei. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?

    Kali, bekommst Deine Tage? ;-D


    Sind aber echt mal ganz andere Toene von unserem "Schliesser" sonst immer Stock solide
    Jau Kali, hau mal auf den Putz wenn die Ader schwillt

  4. #83
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?

    Recht hat er doch, oder ?

  5. #84
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?

    wenn ich mir hier so einige postings durch lese und feststellen muss das doch relativ viele ihren urlaub in einem einpaarsellendorf verbringen, stehe ich als hiesiger stadtmensch und in THL in einer stadt immer noch gut da.
    in einem kleinen kaff, genauso wie an einem strand könnte ich mir auch keinen urlaub vorstellen.
    ist schon geschmackssache. zum glück hat nicht jeder den gleichen.

    edit. geändert.

  6. #85
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?

    in einem kleinen kaff, genauso wie an einem strand könnte ich mir auch keinen urlaub vorstellen.
    ist schon geschmackssache den zum glück nicht jeder hat.
    Kann es sein das du dich etwas ungluecklich ausgedrueckt hast Nicht jeder hat Geschmack oder jeder hat einen anderen Geschmack

    Wenn es nur um 2-3 Wochen Urlaub geht, da haette ich auch keine Lust in unserem kleinem Kaff abzuhaengen.

    Die Frage hier war ja: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?
    Das ist ne ziemlich offene Frage und ich fuer meinen Tei halte es da wohl locker Jahre aus ( ab und an mal ins Auto und ab an die Kueste, Logo )

  7. #86
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="756931
    in einem kleinen kaff, genauso wie an einem strand könnte ich mir auch keinen urlaub vorstellen.
    ist schon geschmackssache den zum glück nicht jeder hat.
    Kann es sein das du dich etwas ungluecklich ausgedrueckt hast :rolleyes: Nicht jeder hat Geschmack oder jeder hat einen anderen Geschmack :rolleyes:

    Wenn es nur um 2-3 Wochen Urlaub geht, da haette ich auch keine Lust in unserem kleinem Kaff abzuhaengen.

    Die Frage hier war ja: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?
    Das ist ne ziemlich offene Frage und ich fuer meinen Tei halte es da wohl locker Jahre aus ( ab und an mal ins Auto und ab an die Kueste, Logo )
    habe es noch ändern können.

  8. #87
    Avatar von carly

    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    57

    Re: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?

    Also ich hab mal 3 Monate mit einer Holden auf dem Dorf verbracht. Vor lauter Langeweile?! hab ich die Kueche neu plattiert und mit Marmor die Arbeitsplatten verschoenert, ein 2 qm Wasserbecken im Bad neu gebaut. Kuehlschrank und Waschmaschine aber zuerst hingestellt, ein gescheites Schlafzimmer mit Fan instaliert.
    Insgesamt ist es dort schon langweilig aber ich glaube es ist die Unruhe in mir, das passt nicht so zur Thaimentalitaet. Abends natuerlich nur Thaifernsehen, ich steh in der Regel aber auch um 6 Uhr auf, da bleibt man nicht lange abends auf, 1 Flasche Chang mit Eis und ich bin Bettfertig. Ansonsten bin ich noch viel Motorrad gefahren, die Gegend ansehen, Besorgungen machen, Leute zu den Aemtern fahren ..........
    Die Renovierung des Hauses hatmir viele Pluspunkte vor allem bei der Mutter gebracht, die war anfangs ganz bestimmt nicht mit Ihrer Tochter einer Meinung wegen mir.
    Wenn Formel 1 Zeit war bin ich Samstagmorgen in die Stadt zum Kumpel und Sonntagabend wieder zurueck, das war eigentlich die besste Zeit , rumbummeln, mit anderen Falang quatschen , mal anders lecker Essen gehen. Also im ganzen wuerde ich das wieder machen, ist eine gute Vorbereitung fuer spaeter, ich koennte sofort Rente beantragen, die ich aber noch nicht kriege.
    Die Familie verhielt sich immer korrekt zu mir, wobei ich aber auch sagen muss, meine Frau hat mir immer gesagt ich sollte das so machen und nicht so machen, vor allem niemanden bevorzugen, Geld in der Brieftasche lassen und den Saufeulen keinen ausgeben, egal wieviel die betteln!!
    Meine liebe Frau passt eben auf mich auf, find ich gut. Irgendwie kann die mich eben gut leiden, da hat Ihre Mutter wohl dran zu beissen. Ha,Ha......
    Bis dahin Carly

  9. #88
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?

    Zitat Zitat von Doc-Bryce",p="756909
    wenn ich mir hier so einige postings durch lese und feststellen muss das doch relativ viele ihren urlaub in einem einpaarsellendorf verbringen, stehe ich als hiesiger stadtmensch und in THL in einer stadt immer noch gut da.
    in einem kleinen kaff, genauso wie an einem strand könnte ich mir auch keinen urlaub vorstellen.
    [highlight=yellow:0686ffaf71]ist schon geschmackssache[/highlight:0686ffaf71]. zum glück hat nicht jeder den gleichen.

    edit. geändert.

    Die Entscheidung ist oft nicht Frage von Geschmack oder Vorlieben sondern ganz einfach das Ergebniss ganz gewisser Voraussetzungen die es in bestimmten Faellen zu erfuellen gilt!

    Wie z.B. auch eine Ehefrau und ihre familiaere Bindung!

  10. #89
    Avatar von berni-xl

    Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    70

    Re: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?

    Hallo Leute,

    es ist schon interessant wie hier die Meinungen auseinander gehen. Das ist ja auch normal.
    Ich wohne noch in D und will die nächsten 3 Jahre hier fort. Jeder hat andere Umstände die die Entscheidung beeinflussen. Der eine hat genug Rente und kann sich leisten 6 Monate jedes Jahr in Los zu verbringen. Der andere ( wie mein Schwager, mit einer Thai verheiratet ) kann mit 900 Euro Rente hier schlecht leben und ist schon 3 Jahre in Los. Er möchte nicht wieder nach D, obwohl er auf einen kleinen Dorf lebt. Es ist halt die Frage, was kann ich mit mir anfangen. Viele hier in D warten auch nur darauf, dass ihn einer hilft und versumpfen. Genau so ist das auch in Los.
    Meine Thaifrau ,meine 3 Jahre alte Tochter und ich wollen mal aufs Land und sich was kleines aufbauen. Ob das alles so läuft, wie wir uns das vorstellen?
    Was die Familie meiner Frau anbelangt, so sehe ich wenig Probleme. ( können aber evtl. auch noch kommen) Da muss man abwarten und dann Entscheidungen treffen.
    Jede Gegebenheit ist anders, jeder Mensch ist anders und wenn alle ein wenig aufeinander zugehen würden, wäre das Leben leichter.
    Wie sich die letzten Jahre die Stimmung hier in D verändert hat und wie die Menschlichkeit verloren gegangen ist, so freue ich mich schon auf einen neuen Anfang.
    Ob die Freude in 10 Jahren noch so ist, kann ich natürlich nicht wissen.
    Wir versuchen das beste daraus zu machen und sehen weiter.
    Eine Übereinstimmung von den vielen Leuten hier im Forum, wird es nicht geben.

    Liebe Grüße aus Hessen



    berni

  11. #90
    Avatar von Munich

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    64

    Re: Wie Lange haltet ihr das bei der TH.-Familie aus?

    Zur Frage zurueck,

    bei unserer Thai Familie in Thailand halte ich es genauso lang aus wie bei unserer/meiner Deutschen Familie in Deutschland - gar nicht!

    Sowohl hier als auch da habe ich festgestellt, dass zuviel Naehe das Gegenteil bewirkt.

    Ich habe eine ausgezeichnete Beziehung zu meiner Schwiegermutter in BKK, mit der meine Frau alle 2 Wochen telefoniert. Im Urlaub sind wir ohnehin in Bangkok, wo meine Frau und ich dann ein gemeinsames Essen arrangieren und den gemeinsamen Einkaufsbummel.
    Finanziell unterstuetzen wir meine Schwiegermutter mit 5.000 Baht/mtl. plus div. Anschaffungen - dies tut uns nicht weh und ich wuerde dasselbe selbstverstaendlich fuer meine Eltern in Deutschland machen.
    Ich wuerde keine drei Tage zusammen mit meinem Vater (Mutter verstorben, mit dem ich gut auskomme) oder meinen Geschwistern in meinem Heimatort verbringen wollen, meine Frau die ihre Mutter Verehrt, keine drei Tage mit ihrer Mutter in deren (unserem) Appartment oder in unmittelbarer Naehe.

    Unverstaendlich ist es mir daher, wie unsere Auswandererkollegen zu ihrer lieb gewonnen Verwandschaft in den selben Ort ziehen koennen, oder den gesamten Urlaub dort verbringen wollen.

    Ein persoenlicher Rat von mir, den niemand zu befolgen hat -

    zieht [highlight=yellow:49e0c44c63]nie - niemals nie[/highlight:49e0c44c63] zu eueren Verwandten, besonders auf dem Land, weder in DEU noch in THA. Ein paar Tage im Urlaub und regelmaessiger Kontakt sind Naehe genug.

    Egal wie gut ihr Euch versteht, frueher oder spaeter wird es zu Problemen kommen.
    Annahme:
    Du Deutscher - Ehefrau Thailaenderin, ziehen zu deinen Eltern in den Bayrischen Wald, deine Frau bleibt Thailaenderin selbst wenn sie im Dirndl rumlaueft und bayrischen Dialekt spricht.
    Deine Mutter steht jeden Tag bei euch in der Wohnung und versucht deiner Frau etwas beizubringen, dein Vater kennt angeblich den einzig guten Kfz Mechaniker im Ort und ist stinksauer, dass du dein Auto im Nachbarort reparieren laesst.
    Schlussendlich fordern dich deine Eltern auf, doch auf dem Nachbargrundstueck zu bauen, der Bauunternehmer ist ohnehin mit deinem Vater im Feuerwehrverein (und ist gerade arbeitslos, da er als Alkoholoker nichts mehr auf die Reihe gekriegt hat). Als du ablehnst hast du es schon verschissen, etc etc.etc etc Ihr versteht schon ewas ich meine..

    Aus meinem Freundeskreis habe ich die grauenvollsten Geschichten miterlebt, wo es nach dem showdown mit den tha. Schwiegereltern auch zur Trennung der Eheleute gekommen ist, da die Ehefrau sich auf die Seite der Eltern stellen musste und von der ganzen Situation ueberfordert war.

    Also mein Tipp - niemals mit den Eltern/Schwiegereltern im selben Telefonbuch stehen - regelmaessige Kurzbesuche erhalten die Freundschaft und euere Ehe.

    Munich

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wkw was haltet ihr davon?
    Von Lille im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.08, 08:00
  2. Was haltet ihr von diesem PC?
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.11.06, 09:21
  3. Was haltet ihr davon?
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.07.04, 09:57