Seite 6 von 42 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 416

Wie kann man mit 830 Euro Erwerbsminderungsrente in Pattaya überleben?

Erstellt von Beachboy, 16.10.2014, 19:38 Uhr · 415 Antworten · 33.453 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    -ruhige ecke ausserhalb pattayas police resort sukhumvit road richtung laem chabang, keine russen, englaender, araber etc...unverdorben.
    -euro 830 reichen locker wenn mit einer thai zusammenlebend, da kann sogar noch gespart werden, den mindestlohn verdient eine thai allemal. fuers visa gibst ja den indoor service bei immi in patty. ueberdies wurde auch noch nicht definiert welchen beruf paul vor der rente ausuebte ??? hieraus koennte sich ein kleines zubrot ableiten lassen .

    mfg
    peter1

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ich bin weiß Gott nicht realitätsfremd .
    Das Leben besteht nun einmal nicht nur aus " normalen " Ausgaben .
    Zieh von den 830 Euro Rente erst mal Miete u. Krankenversicherung ab , was bleibt dann noch .
    Gerade in Th. möchte ich nicht ohne finanzielle Rücklage leben , man weiß nie was man morgen braucht .
    Wir beide leben zB hier in D. mit 500 Euro im Monat , das ist Essen u. trinken .
    Aber im Schnitt verbrauchen wir ca. 1100 Euro , ohne Krankenvers. u. Miete .
    Du kannst ja so leben , wenn du willst , ich will das auf keinen Fall .
    Ich habe mein Leben lang gearbeitet u. mein Geld zusammen gehalten ,
    jetzt möchte ich mit meiner Frau die letzten Jahre noch ein ordentliches Leben haben
    und nicht mit 830 Euro in Pattaya .

    Sombath



    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    irgendwie bist du grosskotzig und relitaetsfremd. wieso lebt man in thailand mit 800e rente wie ein hund ( in DE passt das schon eher)
    800 euro sind nu mal mehr als das dreifache des thai mindestlohns. (aber nur das 1x des deutschen mindestlohns)
    das musst du schon naeher erklaeren ,warum man dann wie ein hund lebst.
    ich gebe zwar mehr aus, bin aber deswegen nicht grosskotz, denn ich weiss wie es draussen auf der welt aussieht.
    mit 800e lebt man selbst in pattaya gut, soweit man kapriolen mit den frauen vorlaesst.
    wenn ich meine basisausgaben nehme , und luxus wie auto und frauen und gogbars vorlassse ,komme selbst ich mit ca 40k aus, darin enthalten sind selbst noch luxusgueter wie jilly cafe, parmesan und wurst aus dem foodland.
    also was fuer ein scheiss redest du ????
    das natuerlich in thailand diese rentner ,also die kiniaus, nicht gerade beliebt sind, ist auch klar,und sorgen teils auch fuer den ruf des geizigen deutschen. ja geschaefte machen will ich sicher auch nicht mit der gruppe, aber auch diese gruppe hat das recht ghier zu leben ,solange sie keine grosse klappe haben ( ala steintische vor den 7/11 etc)
    aber bitte halte doch 800 euro fuer nicht normal

  4. #53
    Avatar von walli

    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    130
    Bei 830 € im Monat ist allerdings auch in Thailand kein gutes thailändisches Essen drin.

    Das soll wohl ein Witz sein, was verstehst du eigentlich unter gutes Thai Essen ?, also
    ich kenne viele Thais, die haben noch nicht einmal die Hälfte von 830 Euro als Einkommen,
    sind verheiratet und haben Kinder, und du wirst es nicht glauben, die Essen jeden Tag sehr
    gutes thai Essen, und wohnen nicht im Issan, sonder in einer Großstadt, aber der springende
    Punkt ist, die brauchen ihren Frauen, nicht jeden Monat einen bestimmten Geldbetrag zu geben
    damit die Frau überhaupt bei denn lieben Farang bleibt.

  5. #54
    Avatar von BumBui

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    365
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    60 Jahre, ungepflegt, Feinripp-Unterhemd und ohne Zähne, laut lärmend mit einem schüchternen Isaanmädel im Arm sitzt im Restaurant beim Frühstück neben mir.... das ist kein Einzelfall...
    Ich bin es nicht.
    Ich nehme meine Zähne immer ins Restaurant mit

  6. #55
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.006
    Mit 830 Euro/Monat abzueglich Miete kann man hier kurzfristig zurechtkommen. Langfristig zerreist es einen irgendwann bei der 2. oder 3. ausserplanmaessigen Ausgabe und die ausserplanmaessigen Ausgaben kommen so sicher wie das Amen in der Kirche.

    Und dann steht immer noch das Problem im Raum, dass man nicht die erforderliche Summe fuer einen Jahresaufenthalt nachweisen kann.

    Allerdings jedem seine Sache, ob er sich darauf einlassen mag.

    Den Geldbedarf einer thailaendischen Familie zum Masstab zu nehmen, ist voellig unrealistisch.

  7. #56
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    Ich möchte meinen Lebensabend nicht auf dem Niveau eines thailändischen Hilfsarbeiter beschließen .
    Du brauchst ja nur mal die Zähne der älteren Menschen in Th. anschauen .
    Wie lange muß man bei 830 Euro sparen bis man ein notwendiges Moped hat ?

    Sombath



    Zitat Zitat von walli Beitrag anzeigen
    Bei 830 € im Monat ist allerdings auch in Thailand kein gutes thailändisches Essen drin.

    Das soll wohl ein Witz sein, was verstehst du eigentlich unter gutes Thai Essen ?, also
    ich kenne viele Thais, die haben noch nicht einmal die Hälfte von 830 Euro als Einkommen,
    sind verheiratet und haben Kinder, und du wirst es nicht glauben, die Essen jeden Tag sehr
    gutes thai Essen, und wohnen nicht im Issan, sonder in einer Großstadt, aber der springende
    Punkt ist, die brauchen ihren Frauen, nicht jeden Monat einen bestimmten Geldbetrag zu geben
    damit die Frau überhaupt bei denn lieben Farang bleibt.

  8. #57
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.487
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    mein Freund ist einer der liebenswertesten Menschen in meinem Leben... und alles andere als suspekt... Pattaya an sich ist es für mich dagegen schon... und eben die Menschen, die ich nicht kenne... aber um mich ertragen muss.
    Dass Dein Freund ein netter Mensch ist ,glaube ich schon, nur dürfte die Umgebung nicht so toll sein ,wo er dich hinführte.
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    es geht um das Lebensgefühl... in Pattaya ist es Tag und Nacht lebendig... sehr viele und verschiedene Menschen, die nicht unbedingt dem entsprechen, mit denen ich mich umgeben möchte....

    60 Jahre, ungepflegt, Feinripp-Unterhemd und ohne Zähne, laut lärmend mit einem schüchternen Isaanmädel im Arm sitzt im Restaurant beim Frühstück neben mir.... das ist kein Einzelfall...

    und das ist nicht meine Welt und ist mir in Hua Hin auch noch nirgendwo begegnet...

  9. #58
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von sombath Beitrag anzeigen
    Ich bin weiß Gott nicht realitätsfremd .
    Das Leben besteht nun einmal nicht nur aus " normalen " Ausgaben .
    Zieh von den 830 Euro Rente erst mal Miete u. Krankenversicherung ab , was bleibt dann noch .
    Gerade in Th. möchte ich nicht ohne finanzielle Rücklage leben , man weiß nie was man morgen braucht .
    Wir beide leben zB hier in D. mit 500 Euro im Monat , das ist Essen u. trinken .
    Aber im Schnitt verbrauchen wir ca. 1100 Euro , ohne Krankenvers. u. Miete .
    Du kannst ja so leben , wenn du willst , ich will das auf keinen Fall .
    Ich habe mein Leben lang gearbeitet u. mein Geld zusammen gehalten ,
    jetzt möchte ich mit meiner Frau die letzten Jahre noch ein ordentliches Leben haben
    und nicht mit 830 Euro in Pattaya .

    Sombath
    ich hole es jetzt nochmal aus der Mottenkiste hervor,wie man gut leben kann, und ein neues moped ist dabei auch drinnen und eingerechnet, sogar eine basiskrankenversicherung.
    und sogar morgens und abends ins restaurant zb fruehstueck Lek hotel ( auf 10er coupon)riessiges buffet 120 baht so und abends die angebote annehmen zb soi bokau bei dem Ossi, vernuenftiges essen zb buffet,schnitzeltag etc alles 111.- dazu noch ein bier 60..und dananch darfst du immer noch mal in eine bar 2 drinks schluerfen zb soi cheap charly/soi bokau ..macht zusammen 400thb .. und wenn man am tag am strand ist , dort trinkt ein kau Pad ist, muss man abends das restaurant ausfallen lassen. also nochmal ohne dem kostenfaktor Frauen , ist das kein problem .von deinem geld in deutschland darfst du in ein fastfood schuppen.
    hier nochmal die grobe auflistung

    nebenbei mal an alle nichtdenkenden Pattaya ist teuer. diese aussage stimmt bei weitem nicht. Pattaya ist preiswerter wie viele isaan ecken. natuerlich kann man in pattaya ein bier fuer 200 trinken ,ist aber nicht vergleichbar. man sollte in der gleichen kategorie bleiben, und das ist pattaya billiger, aber es wird immer teurer aufgr des hohen angebots( und bei den buffalos im isaan kann man ja nix ausgeben mangels masse.und strand und euroleben fehlen ganz
    Pattaya schnitzel bei vielen 111.- , euro buffets ab 111.- bier 50 thb, kiss food sauber essen ca 50thb , Apartment mit pool 6000 modern sauber..ich kann das ganze fortsetzen.... das gibt es nicht im isaan
    man kann davon leben ,solange man frauen aussen vorlaesst, und ein normalo leben macht wie in De. im schweren krankheitsfall zureuck nach DE auf sozialhilfe, kein problem , da rente bei der hoehe nicht pfaendbar.
    also folgende kosten
    870x 38 = ca 34.000
    miete 6000 ( standard apartment) Nk aircon internet etc 2000 gesammt 8000
    lebensmittel ( home ) 5000
    transpport motorrad incl abschreibung 2500
    krankenversicherung thai bupa basis 2000
    visa ( mal ne pauschale) 1000
    bekleidung/shopping /strand 5000
    gaststaetten besuche pro tag ( 1x menue 5 x bier 400thb x30) 12000

    du hast ein besseres Leben udn bezeichnest das als hinvegetieren ??? na denn . ich wuerde es fuer einen single renner eher umgekehrt sehen. der singlrentner hier hat
    - statt einsamkeit geselligkeit
    - statt brummelkoepfe ,freundliche leute
    - statt kaelte ,schoenen strand und waerme
    usw

    ich verbruahce zwar mehr Geld, dies liegt aber nicht an den basisausgaben, sondern an meinen teuren hobbys , aber das ist nicht das normale leben sondern schon luxus
    und um visa ?? was fuer ein problem ..ein non o gibts anchwievor auf vielen consulaten ua dornbirn (A) savanaket und vientiane. oder eben anders, dann kostet es eben 25k p.ano ,ohne das land zu verlassen...und das geht auch weiter so. ich habe oben schon 1000 p.m eingerechnet als 12k pro jahr , das sind die kosten von 4 grenztrips und einem neuen non o

  10. #59
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Aber einige können doch nicht rechnen, daheim in der BRD nicht und in Thailand erst recht nicht ..

  11. #60
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Sicher kann man mit 830 Euro in Thailand leben,

    aber der notgeile Rentner wandert doch nicht wegen dem Wetter aus
    oder wollen wir uns die Leute schoen reden ?

Seite 6 von 42 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man Leute mit Gewissen (zB. wie Pasit) unterstützen?
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.10, 13:23
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.10, 07:39
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.11.04, 17:13
  4. Wie kann man Webseiten mit Macromedia 6 speichern
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.04, 03:22
  5. Kann man mit einer Thai glücklich werden?
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 03.01.02, 22:53