Seite 2 von 42 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 416

Wie kann man mit 830 Euro Erwerbsminderungsrente in Pattaya überleben?

Erstellt von Beachboy, 16.10.2014, 19:38 Uhr · 415 Antworten · 33.488 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    und wenn der Wechselkurs 10 % fällt, sind das gleich nur noch 750 €.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von wansuk Beitrag anzeigen
    Bist du neidisch auf Paul?
    Wer ist Paul?


  4. #13
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von Beachboy Beitrag anzeigen
    Hatte heute auf der Arbeit eine interessante Akte auf dem Schreibtisch. Ein Rentner, nennen wir ihn Paul, lebte die letzten Jahre von Hartz 4. Nun bezieht er eine Erwerbsminderungsrente in Höhe von knapp 830 Euro und ist von Deutschland nach Pattaya verzogen. Er ist 51 Jahre alt. Bei der deutschen Krankenversicherung ist er bereits abgemeldet, deshalb muß er die Krankenversicherung von den 830 Euro nicht mehr bezahlen. Seit ca. 2 Monaten lebt er bereits in Thailand. Ein realer Fall! Ich frage mich, wie man von knapp 830 Euro Rente in Thailand leben kann? Gerade Pattaya ist ja auch noch besonders teuer. Jedenfalls teurer als zum Beispiel der Isaan. Dann die Frage der Krankenkasse...............Eine private Krankenversicherung, die auch Krankenhausaufenthalte in Thailand abdeckt, kann der doch von 830 Euro nicht bezahlen. Was ist denn, wenn er in Thailand schwer krank wird, oder einen Unfall hat? Und das wahrscheinlich ohne Krankenversicherung?

    Ich frage mich, ob es noch mehr Farangs in Thailand gibt, die in Thailand solche Lebensrisiken als Rentner eingehen?
    nebenbei mal an alle nichtdenkenden Pattaya ist teuer. diese aussage stimmt bei weitem nicht. Pattaya ist preiswerter wie viele isaan ecken. natuerlich kann man in pattaya ein bier fuer 200 trinken ,ist aber nicht vergleichbar. man sollte in der gleichen kategorie bleiben, und das ist pattaya billiger, aber es wird immer teurer aufgr des hohen angebots( und bei den buffalos im isaan kann man ja nix ausgeben mangels masse.und strand und euroleben fehlen ganz
    Pattaya schnitzel bei vielen 111.- , euro buffets ab 111.- bier 50 thb, kiss food sauber essen ca 50thb , Apartment mit pool 6000 modern sauber..ich kann das ganze fortsetzen.... das gibt es nicht im isaan

    man kann davon leben ,solange man frauen aussen vorlaesst, und ein normalo leben macht wie in De. im schweren krankheitsfall zureuck nach DE auf sozialhilfe, kein problem , da rente bei der hoehe nicht pfaendbar.
    also folgende kosten
    870x 38 = ca 34.000
    miete 6000 ( standard apartment) Nk aircon internet etc 2000 gesammt 8000
    lebensmittel ( home ) 5000
    transpport motorrad incl abschreibung 2500
    krankenversicherung thai bupa basis 2000
    visa ( mal ne pauschale) 1000
    bekleidung/shopping /strand 5000
    gaststaetten besuche pro tag ( 1x menue 5 x bier 400thb x30) 12000

    TOTAL 35.000

    hier sind beid em geld sogar soziale kontakte drinnen, wie essen gehen , trinken od strandbesuche. eine thaifrau wird er sich aber nicht leisten koennen ( ausser veraltete dritte linie)

    also aber nix mit frauen ,nix barfines ,nix gogos ..dann geht es ( naja 2 shorttime im monat werden noch gehen)

    @beachboy//// lebensrisiken?????? was soll das , ein lebnsrisiko ist, in einem plattenbau bei 800 euro rente hinzuvegetieren...also da wuerde ich lieber die lebensrisiken thailands in anspruch nehmen. was nutzt denn der beste behindertenweg und lebenserhaltung wenn das ganze lebensumfeld lebensfeindlich istdie meisten rentner mit diesen renten verrecken nicht weil die gesundheistversorgung nicht stimmt,sondern an vereinsamung,verbloedung und pyscho problemen. was will man denn in de mit 800 e nach miete bleiben 300 im durchn fuer was..... gerne gesehen sind diese rentner hier nicht..aber wer sieht oder kuemmert sich denn um diese rentner in DE auf der strasse ,auch keiner...aber hier hat man ein freundliches umfeld, manche bluehen noch mal richtig auf.

    und wenne s um die Krankenversicherung geht, verstehe ich bis heute nicht,warum ein rentner der immer gearbeitet hat,keinen anspruch hier hat, zumindest auf 50% der in deutschland entstehenden kosten. fuer mich wiederspricht das dem GG., denn die kosten wuerden ja auch in DE entstehen, und diee leute haben nu ihr leben in die GR einbezahlt,warum verfaellt dieser anspruch, andere lander wie norwegen etc handhaben dies anders

  5. #14
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    1) nebenbei mal an alle nichtdenkenden Pattaya ist teuer. diese aussage stimmt bei weitem nicht.
    2) Pattaya ist preiswerter wie viele isaan ecken.
    1) ja, stimme ich zu (im Vergleich etwa zu Phuket oder Samui)
    2) nein, an den Haaren herbeigezogen und das pauschale "viele" schon gleich gar nicht.

    Mit 830 "ueberleben"?
    Ja und mit mehr Lebensqualitaet als in Neukoelln/Wedding/Oberschweineoede
    (eine bessere Gegend wird man sich damit kaum leisten koennen).

    Gibt es Leute die sich auf so einer Basis in Thailand aufhalten? Ja, viele.

    Visum/Aufenthaltserlaubnis? Mauschel, mauschel.

    KV: no risk no fun. Wenn es noch fuer den Flieger nach D-Land reicht...
    Mal davon ausgehend, dass keine Reserven vorhanden sind.
    Ist nach Hartz 4 ja wohl ausgeschlossen (bezieht sich auch auf die Aufenthaltserlaubnis).

    Um keine Missverstaendniss aufkommen zu lassen: ist nicht "mein Ding", aber ich kenne einige die so leben.

  6. #15
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    miete 1500 ( substandard apartment) keine aircon kein internet etc
    lebensmittel ( markt ) 3600
    Kein transpport motorrad
    Keine krankenversicherung
    visa ( mal ne pauschale) 1000
    bekleidung/shopping /strand 500
    Keine gaststaetten besuche
    Nix barfines ,nix gogos ..keine shorttime

  7. #16
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Soweit ich den Threadstarter verstanden habe hat der Paul eine Erwerbsunfähigkeitsrente von 830 Euro und ist kein Hartz4 Empfänger (mehr). Das schließt ja nicht aus, dass er nicht irgendwas mehr oder weniger legal, vermutlich weniger hinzu verdient oder doch noch eine andere Quelle hat(te). Ich kann's mir zumindest nicht vorstellen wie man mit 830 Euro in Patty auskommen könnte. Aber egal, ich würde mich auch mit 8.300 Euro pro Monat in Patty nicht dauerhaft wohl fühlen können. Länger als max 3 Tage empfinde ich als Zumutung. Aber darum lebe ich ja auch ganz woanders.

  8. #17
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Warum man ueberhaupt das Begehren hat sich dort niederzulassen, steht auf einem anderen Blatt.

  9. #18
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Warum man ueberhaupt das Begehren hat sich dort niederzulassen, steht auf einem anderen Blatt.
    dann farg doch gleich noch ,warum die leute bock haben sich in der pampa niederzulassen
    zb mangels masse
    zb wegen der isaan braut aus gutem hause
    zb wegen der bufallos

    zb fuer pattaya gilt
    beste lage nahe bangkok , schoene umgebung straende zb sattahip, tolles nachtleben und shopping, schoene frauen, erstklassiges essen, beste infrastruktur, hospitaeler, sicherheit ( condos),internationale supermaerkte, Eurasia in einer Stadt, echtes lambkebab haha ich mein echtes,grosse farangcommunity,guenstig usw usw usw ..und wer ruhe mal sucht der findet die auch in pattaya und umgebung

  10. #19
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Warum man ueberhaupt das Begehren hat sich dort niederzulassen, steht auf einem anderen Blatt.
    Thailand bietet Annehmlichkeiten, die man in der Bundesrepublik mit kleinem Geldbeutel niemals bekommt:

    1. hübsche und vor allem jüngere Frauen
    2. tägliches Baden unter freiem Himmel
    3. angenehmes Wetter

    sanukk.jpg

    Ja, gibt natürlich auch neunmalkluge FARANGS, die es schaffen selbst in Thailand abgewiesen zu werden, wie unser tolpatschiger Elefant..

  11. #20
    Avatar von Powermaxe

    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    255
    PS: Jeder "Eckrentner" kann sich in Deutschland satt essen, egal in welchem Bundesland er lebt. Dazu muss er nicht nach Thailand auswandern.

    Zitat: Sanukk
    Richtig, sattessen kann er sich auch bei der Tafel. Ziehe von den 800 Euro einfach mal die Miete und Wohnnebenkosten ab und schaue was da übrig bleibt.

Seite 2 von 42 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man Leute mit Gewissen (zB. wie Pasit) unterstützen?
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.10, 13:23
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.10, 07:39
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.11.04, 17:13
  4. Wie kann man Webseiten mit Macromedia 6 speichern
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.04, 03:22
  5. Kann man mit einer Thai glücklich werden?
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 03.01.02, 22:53