Seite 10 von 42 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 416

Wie kann man mit 830 Euro Erwerbsminderungsrente in Pattaya überleben?

Erstellt von Beachboy, 16.10.2014, 19:38 Uhr · 415 Antworten · 33.429 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.408
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    An den Anblick von 830€ Rentnern wird man sich gewöhnen müssen - nicht nur in Thailand
    ...…................................


    Es wird also Armeen von 830€ Rentnern geben, die alle eine bezahlbare Wohnung brauchen. Wo sollte das denn sein?

    Es wird gar keine andere Möglichkeit geben, als auf Länder auszuweichen, wo man tatsächlich noch für 100€ wohnen kann.

    Schlechte Zeiten für Luxus - Frühpensionäre, die verächtlich auf Kleinrentner hinabblicken und sie auf keinen Fall in der Nachbarschaft haben wollen.
    Thailand bzw SOA wird kaum das von @ alder beschriebene Heer von armen Rentnern aufnehmen wollen.

    Jeder muß sich Gedanken machen wann er und mit welchem Geld bzw. Einkommen er in den Ruhestand gehen möchte. Danach entsprechend Handeln.

    Eine Altersvorsorge für z.B. Angestellte basiert auf drei Säulen.
    1. Staatliche Rente
    2. Pensionskasse des Arbeitgebers
    3. Private Vorsorge

    Schade das solche einfachen Sachen wohl nicht vom Elternhaus und/oder den Schulen den jungen Menschen vermittelt werden. Aber vielleicht ist das auch so gewollt....

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von walli

    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    130
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Was für "sehr gutes thai Essen" soll denn das sein, dass sich eine Familie mit Kindern leisten kann, wenn das Einkommen bei 16.000 baht liegt? Und wer möchte so leben wie eine thailändische Arbeiterfamilie, alleine schon von den Wohnverhältnissen her?
    Du scheinst ja ein richtiger Thaikenner zu sein, ein Arbeiter in Thailand kenne ich nicht der 16.000,- Bath im Monat verdient,
    aber vielleicht meinst du ja eine Arbeiterin an der Bar, da habe ich natürlich keine Ahnung, aber schreibe du weiter so schöne Märchengeschichten über Thailand, heute ist Sonntag und da habe ich ein bischen Zeit im Forum zu lesen, hier lernt man ja
    immer etwas neues.

  4. #93
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von walli Beitrag anzeigen
    Du scheinst ja ein richtiger Thaikenner zu sein, ein Arbeiter in Thailand kenne ich nicht der 16.000,- Bath im Monat verdient,......
    In der Tat scheint sich Chak in Thailand besser als Du auszukennen. Deine bisherigen Einschaetzungen sind allesamt einigermassen realitaetsfremd.

    Wie schon gesagt, 830 Euro/Monat geht ne zeitlang, aber nicht jahrelang. Wenn man dabei an ein menschenwuerdiges Leben denkt.

    Am besten laesst sich damit auch nicht in Pattaya, sondern eher in Khon Khaen oder Udon oder anderen Provinzhauptstaedten wirtschaften.

  5. #94
    Avatar von walli

    Registriert seit
    29.08.2010
    Beiträge
    130
    Ach ja der Herr Quark Dieter gibt wieder sein Bestes, also kennst du Arbeiter die
    16.000,- Bath im Monat verdienen ?, ich glaube eher du bist realitaetsfremd, aber
    das weist du ja selbst, du lebst doch jetzt schon ziemlich lange in Thailand, aber sehr
    wahrscheinlich kennst du nur Arbeiter die gehören der höheren Klasse an, die alle
    mehr als 16.000,- Bth.verdienen, aber bei dir ist man es ja schon gewohnt, das solche
    geistreichen Antworten kommen, kannst besser einmal dein Foto auf dem neuesten
    Stand bringen, so für mich langt es wieder, und ich überlasse dir das Forum zur
    alleinigen Benutzung gehe besser Tennisspielen, da habe ich wenigstens ein
    Reales Erfolgserlebnis.

  6. #95
    Avatar von leipzig

    Registriert seit
    21.05.2014
    Beiträge
    45
    Habe mir denn tread mit den 830,- Euro zu Gemüte geführt.
    Richtig in Deutschland muss man bei der Summe wirklich auf die Noten achten.
    Aber auch in Thailand sind 830,- Euro nicht viel,weil in der Regel noch Familie mit davon unterstützt wird.Ich bin immer im Nirvana an der kampodchanischen Grenze in einem ganz winzigen Dörfchen 12 Familien.Dort sind 830,- Euro eine gewaltige Summe.Zumal die Dorfbewohner alle Selbstversorger sind (Landwirtschaft) Ich stelle immer wieder fest wenn ich übers Land fahre das es der Landbevölkerung nicht so schlecht geht.Da erlebe ich in BBK wirklich mehr Elend in den einschlägigen Stadtteilen.
    Bei 830,- Euro würde ich mir zumindest immer die Hintertür Deutschland offen lassen.
    olaf

  7. #96
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Jo walli, geh Tennis spielen und pass auf. Mit 830 wirds schnell eng. Dann ist nichts mehr mit Tennis.

  8. #97
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Sehr richtig erkannt, die zur Verfügung stehende Geldsumme ist nur eine Seite der Medaille, wenn nämlich die Lebenshaltungskosten Dank Direktversorgung aus der Landwirtschaft sinken, man zudem mietfrei wohnt oder gar noch kostenfreiem Zugang zu hübschen Weiblichkeiten hat. Hierfür brauchst aber strammer Werte, die Klein Dieter mangels Potenz eigentlich hindern sollten sich hier weiter einzubringen ..

  9. #98
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Sach Rass.ist, biste jetzt schon morgens blau?

  10. #99
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Welche Hintertuere, Leipzg?vermutlich besitzen 830er keine Eigentumswohnung oder leisten sich eine jederzeit benutzbare Mietwohnung und haben sonst eventuell bloss altes Zeugs zur Aufbewahrung im Kasten bei der Resi Tante.
    Vermutlich sind sie auch nicht im zeitlich unbegrenzten unbezahlten Urlaub und zu untauglich fuer die Fremdenlegion.
    Ausserdem waere eine Zwangsrueckkehr auf ewig dorthin von wo sie unbedingt wegwollten, wahrscheinlich eine persoenliche Niederlage sondergleichen.......

  11. #100
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.474
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Thailand bzw SOA wird kaum das von @ alder beschriebene Heer von armen Rentnern aufnehmen wollen.

    Jeder muß sich Gedanken machen wann er und mit welchem Geld bzw. Einkommen er in den Ruhestand gehen möchte. Danach entsprechend Handeln.

    Eine Altersvorsorge für z.B. Angestellte basiert auf drei Säulen.
    1. Staatliche Rente
    2. Pensionskasse des Arbeitgebers
    3. Private Vorsorge

    Schade das solche einfachen Sachen wohl nicht vom Elternhaus und/oder den Schulen den jungen Menschen vermittelt werden. Aber vielleicht ist das auch so gewollt....
    in Deutschland hat jede Firma eine private Pensionskasse für Arbeitnehmer?.wieder was gelernt.

    und wie sich ein Familienvater mit 1500€ eine vernünftige Privatvorsorge leisten soll must mir auch mal vorrechnen.

    Übrigends hast du Zahlen ,wie sich die tollen Privatvorsorgen in den letzten Jahren entwickelt haben ,war wohl nicht so prickelnt.

Seite 10 von 42 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man Leute mit Gewissen (zB. wie Pasit) unterstützen?
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.10, 13:23
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.10, 07:39
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.11.04, 17:13
  4. Wie kann man Webseiten mit Macromedia 6 speichern
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.08.04, 03:22
  5. Kann man mit einer Thai glücklich werden?
    Von Torsten im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 03.01.02, 22:53