Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

Wie ein Leben in Thailand realisieren

Erstellt von Aerics, 24.05.2012, 09:13 Uhr · 60 Antworten · 5.987 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Möchtest du in den Wettbewerb mit einsteigen? Madmac trennen Welten von mir.
    Nein, ihr seid euch ziemlich ähnlich. Euer Dialog ist köstlich und unterhaltsam. Macht weiter!

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Aerics

    Registriert seit
    28.05.2008
    Beiträge
    18
    Danke für einige konstruktive Antworten.
    Doch irgendwie läuft das Ganze etwas in die falsche Richtung hier...
    Dachte die meisten sind "erwachsen" hier...

  4. #53
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Du befindest dich in einem deutschsprachigen Thailand-Forum, das ist das so

  5. #54
    Avatar von nokopie

    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    296
    [QUOTE=kcwknarf;986755Was "man" braucht kann nur der Sascha selbst bestimmen - oder sagen wir: er sollte es selber bestimmen. Denn wissen wir z.B., ob er raucht, Bier statt Wasser trinkt, ein eigenes Auto fahren möchte, heiraten will oder nicht, im Isaan oder Phuket leben möchte.....[/QUOTE]


    Ich denke du solltest erst mal eine laengere Zeit in Thailand verbringen um Thailand und die Thai-Menthalitaet zu verstehen. Dies braucht eine laengere Zeit, das geht nicht von heute auf morgen. Was du heute denkst zu verstehen ist morgen schon wieder anderst.

    Komm laengerfristig nach Thailand und du wirst die Unterschiede zwischen gestern und morgen kennen lernen. Miete dir ein einfaches Appartmente, kehre immer wieder dahin zurueck, rede mit ihnen und du wirst feststellen wie sie ihre Meinung aendern. Ich lebe fast 3 Jahre in Thailand und bin mit einer Thai verheiratet. Du glaubst nicht wie oft Thais ihre meinung aendern. Es ist schwer Thais zu verstehen, ueberlege genau zu wem du was sagst.

    Gruss, Nokopie

    Also nicht ueberstuerzen. Schau erst mal in D dass du die noetige Kohle zusammen hast, besuche Thailand so oft und solange du kannst. Miete dir in den einfachen Gegenden ein Appartment und mache dort deine ersten Thailanderfahrungen. Stelle dann Kontakte zu Thais her, unterhalte dich mit ihnen ueber eine laenge Zeit und du wirst die Unterschiede kennen lernen.

  6. #55
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von nokopie Beitrag anzeigen
    Ich lebe fast 3 Jahre in Thailand und bin mit einer Thai verheiratet. Du glaubst nicht wie oft Thais ihre meinung aendern.
    Das ist zwar richtig. Aber es nützt wenig, es 3 Jahre lang zu beobachten, um zu wissen, dass es so ist. das ändert daran nämlich nichts.

    Entscheidend ist - und das gilt nicht nur für Thailand - dass man als deutscher Auswanderer seine i.d.R. bislang angezüchteten deutschen Eigenschaften komplett ablegt. Und das kann man natürlich schon im Vorfeld in Deutschland tun.

    D.h. man sollte folgendes lernen:
    - immer gelassen bleiben
    - sich über nichts aufregen
    - Verspätungen generell einplanen
    - auf spontane Aktionen jederzeit gefasst sein
    - nichts planen
    - Verabredungen und Vereinbarungen eher als grob richtungsweisend ansehen und nicht als fest
    - die oben genannten Dinge nicht als negativ oder rückständig ansehen, sondern gesundheitsfördernd

    Das alles ist schwerer als man sich das vorstellt. Aber mit Willen bekommt man das hin. Ist auch sehr gesund. Aber es ist kein Muß. Man kann auch mit typisch deutschen Eigenschaften in Thailand leben. Nur macht man sich das Leben dadurch selber schwerer.

  7. #56
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    D.h. man sollte folgendes lernen:
    - immer gelassen bleiben
    - sich über nichts aufregen
    - Verspätungen generell einplanen
    - auf spontane Aktionen jederzeit gefasst sein
    - nichts planen
    - Verabredungen und Vereinbarungen eher als grob richtungsweisend ansehen und nicht als fest
    - die oben genannten Dinge nicht als negativ oder rückständig ansehen, sondern gesundheitsfördernd
    Oha, dass erstemal wo ich Knarfi zustimmen kann.

    Fazit: Thailand ist voll easy, wenn man Nerven aus Stahl hat Wichtig ist Thai "Freunde" zu haben, da hier praktisch alles über Vitamin B funktioniert (mein Erlebnis)

  8. #57
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Das mit dem grundsätzlichen verspäten und den unverbindlichen Verabredungen halte ich für ein undifferenziertes Vorurteil.
    Eher grundsätzlich gilt dagegen, der Rangniedere wartet auf den Ranghöheren, bzw. der mit dem geringeren Ansehen wartet auf den mit dem höheren Ansehen.
    Letztlich entscheidend ist, wer jeweils auf wen trifft und um was es dabei geht.

  9. #58
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Ich denke nicht, dass sich Thais absichtlich verspäten. Ich glaube, sie verkalkulieren sich mit dem Verkehr etc. Kommt evtl. draufan wo. BKK City verspätet man sich sehr leicht mal. Vorallem wenn die Strassen für die Royals gesperrt werden, da haben die Thais oder wer auch immer, nichts dafür.

  10. #59
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Das mit dem grundsätzlichen verspäten und den unverbindlichen Verabredungen halte ich für ein undifferenziertes Vorurteil.
    Ich will ja auch nicht sagen, dass es grundsätzlich so ist. Aber es ist für einen selber besser, erst einmal davon auszugehen, dass sich jemand verspätet. Das schont die eigenen Nerven.

    Meine Frau hat da z.B. ein gutes Prinzip:
    die Verabredungszeit ist für sie immer die Losfahr-Zeit. Braucht sie dann 30 Min. zum verabredeten Ort, kommt sie halt 30 Min. zu spät. Aber die Fahrzeit zählt für sie irgendwie nicht. Wenn man das weiß, kann man das dann selbst mit einkalkulieren.

  11. #60
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    moin

    das kenn ich gar nicht anders. der einzige der pünklich ist bin ich, und ich bin ein farang.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leben in Thailand
    Von sabai-sabai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.08.11, 19:23
  2. Leben in Thailand (II)
    Von paimanee im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.03.07, 19:42
  3. Leben in Thailand
    Von Khun Sanuk im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.02.06, 01:38
  4. Leben in Thailand
    Von Heinz3006 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.05.05, 09:44
  5. Leben in Thailand?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 18.02.05, 16:34