Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Wie das geeignete Bauland finden?

Erstellt von sand-mann, 02.03.2013, 08:09 Uhr · 15 Antworten · 1.442 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von sand-mann Beitrag anzeigen
    Wenn man dann ein schönes Stück Land sichtet sind es meistens 10 bis 200 Rai die am Stück verkauft werden. Ich suche aber nur max 1-3 Rai. Deshalb meine Idee erst einmal die kleinen Grundstücke irgendwie finden
    rumgefahren ist er ja schon, nur in der Gegend wurde eine so kleiner Landabschnitt entweder nicht parzelliert,
    bz. wenn er irgendwo ist, steht er nicht zum Verkauf.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    rumgefahren ist er ja schon, nur in der Gegend wurde eine so kleiner Landabschnitt entweder nicht parzelliert,
    bz. wenn er irgendwo ist, steht er nicht zum Verkauf.
    Dann kann man dem armen Mann in einem Forum auch nicht helfen.

  4. #13
    Avatar von sand-mann

    Registriert seit
    28.02.2013
    Beiträge
    3
    So ich habe nun Land gefunden, welches mir zusagen würde. Das Problem ist jedoch das es nur den Landtitel "Por Bor Tor 5" hat. D.h. nach meinem Verständnis ist dies nur Farmland und ein Verkauf ist eigentlich nicht möglich. Außerdem ist es nicht beim Landoffice eingetragen.
    In der Nachbarschaft sind mehrere Privathäuser und auch kleine Resorts (beides auch von Ausländern) welche auch nur auf solchem Land gebaut sind. Der "Bürgermeister" hat diese Bauten wohl erlaubt.

    Was haltet ihr von dem Ganzen?

  5. #14
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Würde in ganz Thailand nie und nimmer für Land ohne Chanot oder Nor Sor Sam etwas bezahlen. Das Wohlwollen des Bürgermeisters ist gut, aber das kann sich auch ändern und ich vermute innerhalb des nächsten Jahrzehnts wird sich in Thailand gerade bei Real Estate einiges tun.

  6. #15
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von sand-mann Beitrag anzeigen
    So ich habe nun Land gefunden, welches mir zusagen würde. Das Problem ist jedoch das es nur den Landtitel "Por Bor Tor 5" hat. D.h. nach meinem Verständnis ist dies nur Farmland und ein Verkauf ist eigentlich nicht möglich. Außerdem ist es nicht beim Landoffice eingetragen.
    In der Nachbarschaft sind mehrere Privathäuser und auch kleine Resorts (beides auch von Ausländern) welche auch nur auf solchem Land gebaut sind. Der "Bürgermeister" hat diese Bauten wohl erlaubt.

    Was haltet ihr von dem Ganzen?
    wenn es sich um ein

    ส. ป. ก. (สิทธิประโยชน์ทำกิน)
    So Po Ko

    Sor Por Kor (S. P. K.) / So Po Go (S. P. G.)

    Das S. P. G. Doku*ment ist eine Urkunde über Grund*stücks*eigentum mit rechtlich sehr einge*schränk*ten Möglich*keiten. Es ist eine amtliche Urkunde über eine erfolgte Land*zuteilung mit land*wirt*schaft*licher Zweck*bestim*mung an eine bestimmte Person. Eine staat*liche Kom*mission zur Land*neuord*nung vergibt solche Titel. Das Land ist genau ver*messen und mit Grenz*steinen abge*markt. Es darf jedoch nicht verkauft oder ander*weitig über*tragen werden; es kann nur vererbt werden. Die Nutzung des Landes ist streng zweck*gebunden; eine beab*sichtigte Nutzung muss beantragt werden, die Be*willi*gung regelt den Umfang der Nutzung. Ein Wohn*gebäude darf in der Regel nicht errichtet, jedoch darf das Land mit einer Hypothek belastet werden.Es scheint ein Wider*spruch zu sein, dass ein Grund*stück hypo*theka*risch belastet werden, aber nicht über*tragen werden darf. Kann der Grund*eigen*tümer die Hypo*thek nicht zurück*bezahlen, so hat der Hypo*theken-Gläubiger (üblicher*weise eine Bank) nicht die Möglich*keit, das Land als Sicher*heit über*eignet zu bekom*men. Möglicher*weise wird die Bank nur einen Kredit in geringer Höhe ein*räumen und den land*wirt*schaft*lichen Ertrag aus dem Grund*stück als Sicher*heit be*trachten.Obwohl der Titel nicht übertragen werden darf, ist es nicht seltene Praxis unter Thais, gegen Be*zah*lung die Urkunde an den "Käufer" auszu*händigen. Ebenso kommt es häufig vor, dass der Eigen*tümer ein kleines Wohn*haus mit Wirt*schafts*gebäuden auf dem Grund*stück ohne Genehmi*gung errichtet. Als Aus*länder sollte man unter keinen Um*ständen in ein Grund*stück mit diesem Titel investie*ren, da keinerlei Ab*sicherung möglich ist.
    Land Title Documents in Thailand

    handelt, hat man das Problem doch schon vorprogrammiert,

    welchen Sinn macht es, etwas zu kaufen, was man nicht kaufen kann,
    wir könnten auch einen Vertrag machen, dass ich Dir den Eifelturm verkaufe,
    nur tatsächlich das Eigentum könnte ich Dir nie übertragen.

    Später steht ein Erbe da, und sagt, verschwinde von meinem Land.

  7. #16
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    ein Por Bor Tor 5 ist, soweit ich weiss, sogar dem Sor Por Gor unterlegen. Das ist bloss eine Bestätigung, daß der (geduldete) Nutzer des Grundstücks eine Grundsteuernummer hat und für die (geduldete) Nutzung des Grundstücks Steuer bezahlt hat ohne irgendwelche Rechte zu haben außer um irgendwann mit viel Glück und je nach Lage und Beschaffenheit ein Sor Kor 1 anzusuchen, was auch nichts wert ist, außer um irgendwann mit viel Glück und je nach Lage und Beschaffenheit ein Nor Sor Sam etc anzusuchen....

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Suche Bauland im Korat
    Von beavito im Forum Talat-Thai
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.02.11, 01:46
  2. Adresse des Vaters finden
    Von strike im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.12.10, 18:26
  3. Schuhe finden WLAN
    Von Hippo im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.08, 20:16
  4. Die Zukunft in der Vergangenheit finden
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.07, 21:58
  5. Verkaufe Bauland in PakChong
    Von nongmuang im Forum Thailand News
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 07.07.06, 20:17