Umfrageergebnis anzeigen: Wie bestreitet ihr euren Lebensunterhalt (anonyme Umfrage)

Teilnehmer
64. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Geld vorhanden aus Erbe, Verkauf, Erspartem, Schwarzgeld...

    8 12,50%
  • Betreibe Company/Business in Thailand (Kneipe, ...., Dienstleistung, Import/Export...)

    8 12,50%
  • Betreibe Company/Business in Deutschland oder Offshore (Umsätze nach deutschen Maßstäben)

    11 17,19%
  • Ich beziehe Rente, bin Harzer oder Sonstiges

    16 25,00%
  • Meine Frau, Kinder oder Mama/Papa halten mich aus

    5 7,81%
  • Ich sitze vorm 7/11 und schnorre :-)

    16 25,00%
Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 157

Wie bestreitet ihr euren Lebensunterhalt in Thailand?

Erstellt von punkrocker, 15.06.2011, 11:39 Uhr · 156 Antworten · 21.292 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Was will man aus einer Umfrage rauslesen die darlegt, dass die größte Gruppe vor dem 7/11 sitzt.
    Und ich hab noch nicht mal was angekreuzt anscheinend wird das also salonfaehig

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Sorgenfrei und sorglos sind aber 2 Paar Schuehe. Die Thais, die haeufig Meister im ausblenden von Sorgen sind,
    fallen dank Familie weich.

    Ich bin nach wie vor der Menung, dass die Frage nach der Hoehe des Lebensunterhaltes durchaus interessant ist.
    Idealerweise mit konkreten Beispielen, wie Miete, KV, KFZ etc.
    Die Frage woher die Kohle kommt, bringt nichts ausser traffic.

    Sofern dem TS wirklich , regelmaessig 2.000 Euro/Monat zur Verfuegung stehen, wuerde ich schon mal die Koffer
    packen. Das sind umgerechnet etwa 88.000 Baht.
    Ein anstaendiges Haus in beachnaehe kostet 15.000/Monat. KV z. B. Allianz world wide liegt bei knapp 7.000
    mit 500 Euro/Jahr Selbstbeteiligung ohne Deckelung. Bleiben noch 66.000. Die verbraten wir als 4-koepfige
    Familie niemals. (Ausser ich gehe mal wieder in den Spielwarenladen fuer Maenner. Nein, nicht die Bar, sondern
    Baumarkt).
    Hallo Volker,

    Vielen Dank für Deine Antwort. Sie ist die erste, mit der ich was anfangen kann. Was das Thema "Sorgen" betrifft, so hatte ich die, so lange ich Kinder und eine deutsche Frau hatte. Zum Glück habe ich nun einen Lebensabschnitt erreicht, in dem ich keine Sorgen mehr haben muss.
    Die Lebensfreude meiner Frau, die schon aus den Augen lacht, sobald sie die am Morgen öffnet, haben mich angesteckt. Das was ich nun in diesem Forum suche sind Erfahrungen für mein künftiges Leben in Thailand zu sammeln um Fehler, die andere machten, nicht zu wiederholen.

    Ich werde dafür neue Fehler machen... und kann dann davon schreiben.

    Je mehr Infos ich erhalte um so einfacher ist es. Dass es auch noch andere gibt, die sich mit dem gleichen oder ähnlichen Thema beschäftigen, wie z.B. Punkrocker, zeigt doch nur, dass Eure Erfahrungen sehr wertvoll sind.

  4. #53
    Avatar von Heinrich Friedrich

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    760
    Man beim 7/11 hats immer so eine doofe Glocke an der Türe wenn man rein kommt. Die nervt voll hey!
    Also der Hot Dog Made in Thailand ist sehr gut müsst ihr mal ausprobieren!

  5. #54
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von Heinrich Friedrich Beitrag anzeigen
    Also der Hot Dog Made in Thailand ist sehr gut müsst ihr mal ausprobieren!
    So langsam versteh ich jetzt auch Deine Postings, jemand der das Zeug runterbekommt

  6. #55
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Socrates, der wichtigste Schritt ist sich nicht in Foren zu informieren. Du kannst dir hier
    Ideen holen, um was du dich kuemmern musst. Die Finale Information solltest du dort
    holen, wo entschieden wird. Also z. B. fuers Visum die Immi.
    Lass dich nicht gleich zu groesseren Investitionen hinreissen. Ein Haus ist im Vergleich
    zu Deutschland spottbillig, aber der Markt hier ist vielerorts kaputt.
    Grundsaetzlich gilt der Spruch: Investiere nur soviel, wie du bereit bist zu verlieren.

    Miete dich erstmal fuer eine halbes Jahr am Ort deiner Wahl ein. Waere doch schade,
    wenn sich herausstellt, das dein Nachbar demnaechst ne Karaoke eroeffnet.

    Einreise nach Thailand idealerweise mit einem Visum Non Immigrant 'O' multiple entrie.
    Kostet bei deinem Konsulat so 130 Euro und berechtigt dich zu einem Aufenthalt von knapp 15
    Monaten. Alle 90 Tage ist ein borderrun faellig. Das Visum laesst sich spaeter in ein
    one year extension umwandeln, sodass du nicht mehr alle 90 Tage raus musst. Es ist dann
    nur noch eine Meldung bei der Immi faellig. Ausserdem berechtigt dich das one year extension
    deinen Hausstand zollfrei einzufuehren. Dies gilt fuer einmal Luft und einmal Seefracht. Sechs Wochen
    vor bis 6 Monate nach der Uebersiedelung.

    Kaufe dir nicht gleich ein Auto. Du kannst hier fuer 6-700 Baht/Tag Mieten. Es gibt erhebliche
    Rabatte fuer Langzeitmiete.

    Halte dich von den Beratern in der Bar fern. Es gibt keine Schnaeppchen, auch hier gelten die
    Gesetze der Marktwirtschaft.

    Achte darauf, dass du nichts in Kummerland vergisst. Schau deine Kontoauszuege des letzten
    Jahres durch. Dann weisst du, um was du dich kuemmern musst.

    Wenn du Rente beziehst, stelle sicher dass die Anfrage der Lebensbescheingung dich erreicht.
    Die hoeren sonst auf zu zahlen.

    Melde dich ordnungsgemaess ab und nimm die Abmeldebestaetigung mit.

    Hilfreich ist ein Vertrauter in Deuschland, dem du evtl Vollmacht gibst.

    Tausche Bargeld nicht in Deutschland sondern hier.

    Nimmst du mehr als 50.000 Baht mit, deklariere das beim Thai Zoll. Sonst kann es Schwierigkeiten
    bei einer evtl Ausfuhr geben.

    Vereinbare mit deiner Bank Telefon- und online banking. Lass dein Konto fuer weltweite
    Ueberweisungen freischalten. Ggf Pass, EC und Kreditkarte erneuern. Tages- und Wochenlimit
    evtl anpassen.

    Erklaere deiner Bank die Adressstruktur in Thailand.

    Lass dich nochmal von deinem Arzt checken. Das tut nicht weh und erspart boese Ueberaschungen.
    Zaehne kannst du hier billiger machen lassen.

    Soweit erstmal

  7. #56
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Hallo Volker,

    Danke für die vielen nützlichen Tips. Ich hatte gehört, dass man ab 50 ein Visum für 3 Jahre ohne den lästigen Borderrun bekommen kann, wenn man einen Betrag von 20.000 € auf einem thailändischen Konto oder einen monatlichen Zahlungseingang von 1.200 € nachweist.

    Was Deine weiteren Tipps betrifft, sind diese sehr hilfreich für meine Planungen.

  8. #57
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426
    Socrates, mit deinen paar Kroeten gehst du am besten nach Griechenland.
    Selten so gelacht.

  9. #58
    Avatar von Andy_Augsburg

    Registriert seit
    19.12.2008
    Beiträge
    80
    Also um nochmal auf das gewünschte Thema zurückzukommen.

    Ich lebe zwar in Thailand,
    aber ich verdiene mein Geld weiterhin in Deutschland,
    deshalb fliege ich alle paar Monate hoch und muss was tun,
    der rest wird aus LOS gesteuert.

    Zu den Informationen,
    wieviel braucht man in Thailand,
    kann ich nur eins sagen,
    jeder hat eigene Wünsche und Vorstellungen.

    Ich habe schonmal mit 400 Euro (ÜBER)leben müssen,
    aber wenn man mal Krankenversicherung nicht einrechnet,
    dann reichen schon 500 Euro oder mehr.

    MEHR ist immer gut,
    ist wie in Kummerland,
    da reichen 1400 Euro,
    aber mit 2500 Euro ist das leben schon angenehmer.

    Also die Einflussfaktoren sind variabel !!!

  10. #59
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.370
    Zitat Zitat von Kurt Beitrag anzeigen
    Socrates, mit deinen paar Kroeten gehst du am besten nach Griechenland.
    Selten so gelacht.
    Ist ja schön, wenn Du das lustig findest, wobei ich dann doch genau gewusst hätte, was Dich so freut ???

    Wäre meine Frau Griechin, hätte ich auch mit Griechenland kein Problem.

  11. #60
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Kurt kannst du getrost auf die ignore Liste setzen, da versaeumst du nichts.

    Es gab mal so eine VIP Geschichte. Die genauen Konditionen kenne ich nicht, soll wohl auch
    vorbei sein (Hoerensagen)
    Derzeit ist das Maximum Einreise mit Non immigrant 'O' und dann one year extension.
    Nach 3 one year extensions steht dir theoretisch der Weg des resident permit offen.
    Das ist aber Quotiert auf 100 Personen/Jahr/Nationalitaet. Rentner habe da eher geringe
    Aussicht. Laut Pee Nuk von der Immi moechte man lieber Unternehmer, die Steuern zahlen
    und Arbeitsplaetze schaffen.
    Mach dir nicht zu viele Gedanken. Hol dir von deiner oertlich Thaivertretung ein non immigrant 'O'
    multiple entrie und frage dann vor Ort, was die Immi sehen will. Du kannst auch Tramaico
    anmorsen. Der weiss von Berufs wegen Bescheid.
    Und lass dich von dem Stoerfeuer einiger Deppen nicht beeinflussen. Wenn man es richtig
    anpackt, ist es saugeil hier. Bereite dich gut vor, lass dich nicht zu spontanen Investitionen
    verleiten und frage um Himmels willen die Entscheider vor Ort und nicht frustrierte Forenleichen.

Seite 6 von 16 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lebensunterhalt Nachweis bei Familiennachzug-Visum?
    Von gehfab im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.02.10, 15:52
  2. was macht ihr mit Euren Haustieren......
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.05.07, 23:06
  3. Was ist Euch / Euren Frauen abgenommen worden?
    Von Ralf_aus_Do im Forum Essen & Musik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.10.06, 09:01
  4. TH/D Ehe als Lebensunterhalt
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.01.02, 12:29