Seite 12 von 23 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 229

Wie bekommt man seine Frau auch ohne A1 Deutschkurs nach Deu

Erstellt von volmeringc, 07.08.2009, 11:26 Uhr · 228 Antworten · 26.027 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.283

    Re: Wie bekommt man seine Frau auch ohne A1 Deutschkurs nach

    Upps ... die Tage waren die Bilder noch drin. Es war ein Anhang mit einem Merkblatt in D und TH, worin gepriesen wurde, dass es ganz einfach wäre nach DE zu kommen und der DE-Staat bezahlt auch noch Geld dafür.

    War natürlich totaler Nonsens ... aber so nach der Manie des Kampffischzüchters.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Wie bekommt man seine Frau auch ohne A1 Deutschkurs nach

    Zitat Zitat von JT29",p="760614
    ... aber so nach der Manie des Kampffischzüchters.


    Der hätte die Dreistigkeit um bei seinem Visa-Service anzukündigen, dass der deutsche Staat die kompletten Umzugskosten der Frau übernimmt und der A1-Test über sein Service nicht notwendig ist

    Ein guter Mann, der Gatter....

  4. #113
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Wie bekommt man seine Frau auch ohne A1 Deutschkurs nach

    Zitat Zitat von Tademori",p="760608
    @franky_23


    PS. Warum ich mir jetzt als "ehrlicher Bürger" noch die Mühe machen muß, diesen bürokratischen Schrott halblegal, illegal, s.cheißegal zu umgehen, ist mir zusätzlich rätselhaft. Das soll die (Deine) glorreiche Lösung sein?
    Umgehen muss niemand, ... dafür gibt es ja einen relativ klar vorgezeichneten Weg. Ich bin auch kein Freund dieser Regelung.Doch im Moment gibt es nur die Option anhand der Bestimmungen den besten Weg für sich zu gehen.


    DAs Problem ist, dass es derzeit nicht absehbar ist, dass eine günstigere Regelung kommt. Am Ehesten nocht wenn sowohl Grüne als auch die FDP in die Regierung kämen. Wobei letztere Partei ansonsten nix vernünftiges für den kleinen Mann im Programm hat.

  5. #114
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Wie bekommt man seine Frau auch ohne A1 Deutschkurs nach

    Zitat JT29 # 111:

    " Upps ... die Tage waren die Bilder noch drin. Es war ein Anhang mit einem Merkblatt in D und TH, worin gepriesen wurde, dass es ganz einfach wäre nach DE zu kommen und der DE-Staat bezahlt auch noch Geld dafür. "
    __Zitatende____

    Der Thread --> " Ab ins gelobte Land ", ist von 6.2007 ( dein Link )

    Nun ist mittlerweilen 8.2009.

    Hatte mir selbst mal was im Kopf abgespeichert, was Gattermann in einem anderen Forum schrieb, nachdem der A1 Test actuell war..War oberflächlich von ihm dort erklärt worden..

    Niemand hier, der dazu NÄHERE INFOS hat, um was das EXACT ging?

    Stichwort: Anhang mit Merkblatt. Oder evtl. den Service sogar in Anspruch genommen hatte..?

    Niemand, der sich näher für interessiert hatte, hier in Deutschlands grösstem Thaiforum..? Hmm.

  6. #115
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Wie bekommt man seine Frau auch ohne A1 Deutschkurs nach

    Hab mir den Thread von 6.2007 mal genauer durchgelesen.

    Was ich meinte, hat nix mit nem DNA Test zutun.

  7. #116
    Avatar von Asialover

    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    3
    ..die Frage habe ich mir auch schon so oft gestellt.
    Seit 2 Wochen macht meine Freundin nun auch zwangsweise den A1-Kurs am Goethe in Bangkok.
    Das es da nur ums Geld geht, wussten wir schon vor Beginn des Kurses. Jetzt nach 2 Wochen (des ersten 4wöchigen Kursteils)
    wurde Sie schon "gebeten", die Kohle für die weiteren 4 Wochen rauszurücken.

    Selbst die Leitungsebene des Goethe sagt ganz offen in einem youtube video über das Institut, dass der Kurs eigentlich
    für den Ar... ist, da zwischen A1-Kurs und einem weiteren Sprachkurs in Deutschland oftmals fast ein Jahr liegt,
    in dem das Meiste wieder vergessen wird.
    Der Sprachkurs ist genauso sinnfrei wie die Flugreservierung für die Beantragung eines Touristvisa, da diese nach 3 Tagen
    verfällt.

    Was mich am Meisten auf die Palme bringt, sind diese deutschen Regelungen und Gesetze....
    Ein Afrikaner, der weder eine Schule besucht hat, noch ein Wort deutsch spricht, kommt nach Deutschland,
    sagt das einzigste Wort, was er auf der Überfahrt durchs Mittelmehr gelernt hat: "Asyl" und darf hierbleiben.
    Meine Freundin, die einen Bachelor-Abschluss hat, Eigentumswohnungen in Thailand und mehr Kohle als ich
    hat, schon 2x hier war auf Touristvisa und für die ich bürge, muss diesen scheiss Kurs belegen !

    Diese Ungerechtigkeiten fangen ja schon bei einem Toursitvisum an...
    Nur eine thail. Frau deren Eltern Ihrer Tochter ein Studium oder sehr gute Ausbildung ermöglichen konnten,
    die noch dazu eine guten Job gefunden hat, die über ein gutes Einkommen und Bankkonto verfügt,
    bekommt (auch mit etwas Glück) ein Touristvisum.
    Das gilt nícht für eine Frau, die diese Möglchkeiten und Geldmittel nicht hat, vielleicht weil sie vom Lande stammt,
    ihre Eltern einfache aber fleissige Menschen (z.B. Bauern) sind und kein Studium für sie bezahlen konnten.
    SIE braucht erst gar nicht nach einem solchen Visa fragen, wird eh´abgelehnt...mit welchem Recht ?!?!

    Ist sie wegen ihrer Herkunft ein schlechterer Mensch, der nur darauf aus ist, dem achso tollem deutschen Staat
    "auf der Tasche zu liegen" ??
    Sie hat einen Mann/Freund, der sich per Beurkundung bei der Ausländerbehörde dazu verpflichtet hat, für sie aufzukommen,
    der sie hier krankenversichert hat, der für ihre Flugreise gezahlt hat usw..
    Sie kostet dem deutschen Drecks-Staat keinen müden Euro, nein sie bringt ihm noch Geld aus Kosten für die Visabeantragung,
    Verpflichtungserklärung und Konsum hier in Deutschland.

    Allein dieser Hochmut, thailändische Menschen wie Menschen zweiter Klasse zu behandeln....

    Ich frage mich sowieso, wie es überhaupt sein kann, dass eine kleine handvoll Leute (Politiker, die oft selbst
    Gesetze missachten und Beamte) das Recht besitzen dürfen, über die Liebe, das Glück und Zukunft von anderen
    Menschen zu entscheiden !?


    Sowas hatten wir zuletzt in ........., Dachau und Buchenwald, wo solche Leute mit Daumen hoch oder runter
    über das Schicksal anderer entschieden hatten.
    Scheinbar sitzen in der deutschen Politik und Justiz noch immer jede Menge ......

    Das ist ein Frage, die ich immer wieder von meiner Freundin höre: "Wieso könnt ihr Euch einfach ein Ticket kaufen
    und Euren Pass nehmen und hierher fliegen, wann immer ihr wollt und wir müssen solche Hürden überwinden und solchen
    Papierkrieg mitmachen wegen ein paar Tagen oder Wochen Besuch in Deutschland ?".

    Die Bundesmerkel schwingt öffentlich grosse Reden, wie weltoffen sie und Deutschland sein will,
    was für tolle Europäer wir doch sind.


    Dann sollte sie sich mal ein Beispiel an anderen europäischen Staaten nehmen, die solche bescheuerten Visaregelungen
    erst gar nicht haben, wo alles unkomplizierter läuft.
    Stichwort: Verlobtenvisum, wie in Scandinavien erhältlich.

    Meine thail. Partnerin ist jetzt in einer Kursklasse mit ca. 20 Teilnehmern.
    Nach den ersten 4 Wochen werden nur noch ca. 3 oder 4 Frauen weiterlernen und die A1 Prüfung
    machen müssen, die nach Deutschland gehen wollen.
    Alle anderen machen diese 4 Wochen freiwillig, um ein paar Worte deutsch sprechen zu können.
    Diese thail. Frauen gehen z.B. nach Österreich oder in die Schweiz.
    Wie da die Begeisterung an diesem Sprachkurs bei meiner Freundin aussieht, kann sich wohl jeder vorstellen !

  8. #117
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Oha,

    dann seh mal nach den Rechten der Deutschen die in Thailand leben wollen und sich ein eigenes Grundstück kaufen wollen,

    wird Thailand die Praktiken ändern wird Deutschland das sicher auch.

  9. #118
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Asialover,

    bis die Ausführungsrichtlinien zur Familiennachzugsrichtlinie nicht da sind, wird sich vermutlich nichts ändern.

    Wenn sie hinreichend finanzielle Mittel hat, so wundert mich die Forderung nach einer VE.

    Du kannst nur eins probieren. Wenn alle anderen Unterlagen da sind (Befreiung vom OLG), schicke deine Frau zur Beantragung des nationalen Visums. Sie soll sich nicht abwimmeln lassen. GGf. rechtzeitig klagen.

    Erschwerend ist dass ihr nicht verheiratet seid und es derzeit keine Schutzvorwirkung gibt.

    Joerg_N, klar dann kommst irgendwo noch damit. In Afgahnistan müssen die Nachts Angst haben um auf die Straße zu gehen, so ist es doch auch ok, wenn es in D so ist. Geistig vernebelter geht es kaum.

  10. #119
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Das hat doch nichts mit geistiger Vernebelung zu tun,

    eine Thaifrau die hier lebt hat auch sehr viele Rechte und Ansprüche - wer Rechte hat, der hat halt auch Pflichten.

  11. #120
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Asialover Beitrag anzeigen
    ..die Frage habe ich mir auch schon so oft gestellt.
    Und ich mir folgende:
    Warum darf ich nicht mit (m)einer Frau in TH leben, wenn die 40.000/800.000(?) nicht nachgewiesen werden können?
    Welch ein Unrechtsstaat da unten...

    Ich werde wohl mal bei @knarf um Asyl nachfragen müssen...

Seite 12 von 23 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.09, 16:20
  2. Haftbefehl für Thaksin und seine Frau
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 19.08.07, 04:00
  3. Umfrage: wer hat wo seine Frau kennengelernt?
    Von PETSCH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 21.11.05, 03:29
  4. wer bekommt auch solche ?
    Von Schulkind im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.04, 17:37