Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59

wie am besten Geld von Deutschland nach Thailand überweisen?

Erstellt von beckham, 06.08.2011, 13:37 Uhr · 58 Antworten · 31.998 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von beckham

    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Das Thema hatten wir schon in paar mal.

    Postbank ist billig, dauert aber 3-4 Arbeitstage.
    Die Sparkasse macht es für knapp 20 €, sofern Du dein Häkchen an der richtigen Stelle machst.
    Mit einer DKB- Karte kann หวานใจ drüben für 150 ฿ abheben.
    Sparkasse fällt raus!
    und bei der DKB>ich meine aber das ich überweisen will auf ein Thai-Konto in Thailand von einem deutschen Konto aus Deutschland.
    also ich will ihr sicher keine Karte mit meinem Namen geben,da wäre jeder Versicherungsschutz weg!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von beckham

    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von michael59 Beitrag anzeigen
    seit dem die 15o bath erhoben werden bekomme ich bei abhebungen mit der visacard die gebühr zurück.

    bei überweisungen wird nichts ersattet.
    das heisst du hast deiner Freundin deine Visacard gegeben?du weisst das man das Limit umgehen kann?

  4. #23
    Avatar von beckham

    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Etwa 200 ฿....
    bei Our oder Share Überweisung?und bei der Bank in Thailand in normales Girokonto??

    oder hier:
    http://www.kostenloses-konto.net/aus...erweisung.html

    thailändische Banken haben keine IBAN Kennung. Daher geben Sie bei Überweisungen bitte den SWIFT-BIC Code der jeweiligen Bank an.
    Suche im SWIFT-BIC Verzeichnis: http://www.swift.com/bsl/index.face .
    ohne IBAN bezahlt man doch aber die Repair Gebühr,und ihr bezahlt die nicht?

    http://www.thaikarte.de/
    die Kosten da verstehe ich nicht wirklich

    http://www.ciao.de/Postbank__Test_3197906
    hier mal was über die Postbank

    hat wer PayPal?
    gibts PayPal in Thailand?denke schon...

  5. #24
    Avatar von beckham

    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    83
    ja das das schon oft gefragt wurde ist auch mir jetzt klar

    aber was ich immer noch nicht verstehe ist

    oder hier:
    http://www.kostenloses-konto.net/aus...erweisung.html


    thailändische Banken haben keine IBAN Kennung,

    ohne IBAN bezahlt man doch aber die Repair Gebühr,und ihr bezahlt die nicht?
    das mit der Repair Gebühr steht auf der Seite in dem Link

  6. #25
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    711
    Noch ne Option:

    Prepaid-Visakarte (17,- EUR/Jahr) vom ADAC, wenn man dort Mitglied ist. Keine Bargeldauszahlungsgebühren aus Guthaben im Ausland, bei AEON entfallen dann auch die 150 Bt. Machen wir schon seit Jahren so. 1x od. 2x wurde aufgrund Währungsschwankungen ein kleiner Betrag überzogen, dann 7,50 EUR (!!!) Gebühren. Seitdem lassen wir immer ca. 10,- EUR Guthaben stehen.

  7. #26
    Avatar von beckham

    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von MUC Beitrag anzeigen
    Noch ne Option:

    Prepaid-Visakarte (17,- EUR/Jahr) vom ADAC, wenn man dort Mitglied ist. Keine Bargeldauszahlungsgebühren aus Guthaben im Ausland, bei AEON entfallen dann auch die 150 Bt. Machen wir schon seit Jahren so. 1x od. 2x wurde aufgrund Währungsschwankungen ein kleiner Betrag überzogen, dann 7,50 EUR (!!!) Gebühren. Seitdem lassen wir immer ca. 10,- EUR Guthaben stehen.
    was ist wenn die Karte weg ist?du hast kein Versicherungsschutz,wenn sie deine Frau hat.
    ich weiss das bei manchen Banken in Thailand nicht immer eine Anfrage gemacht wird bei der Bank ob das Geld auch wirklich drauf ist,heisst wenn die wer klaut
    und sich etwas auskennt
    könnte er theoretisch zu einer bank gehn und einen Betrag abheben,da der Betrag nicht angefragt wurden ist,kannst du bei der nächsten Bank wieder abheben...
    und schon ist die Karte im Minus
    wenn die Karte in falsche Hände kommt,zahlst du alles weil du ja deine Karte nicht anderen geben sollst....
    was meinst du dazu?würde mich intressieren?schonmal getestet ob du mit der Bank ins Minus gehen kannst?
    ich habe aber gehört das die Banken nur bei kleineren Beträgen bis zu 20€ keine Anfrage machen,kann das wer bestätigen?

    und wie?welche Bank hat dir 7,50€ Gebühren verlangt,die Thai oder Adac Bank?also siehst man kann doch ins Minus gehen mit der Karte

    wie weit kann man den die Karte überziehen?nur kleinere Beträge?ist doch Prepaid!!!!!!!!!!!

  8. #27
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Ich hab seit langem ein Konto bei der Kasikorn. Darauf überweise ich ein - zweimal im Jahr Betrâge zwischen 2.000 u. 5.000 €. Diese Überweisungen beauftrage ich von meiner Hausbank (Sparkasse่) immer dann, wenn der € stark ist. Zuletzt am 29.06. gabs 44,4 Baht. Das erfordert zwar eine permanente Beobachtung des Wechselkurses, bringt aber bis zu 10 % Kursgewinn.
    Beim Auftrag an die Spasskasse darauf achten, dass alle Gebühren vom Empfänger bezahlt werden. Dann kostet der Auftrag hier ca. 15 € Bearbeitungsgebühr. Die Kosten der Kasikorn hab ich noch nicht geprüft. Fallen aber kaum ins Gewicht.


    Von diesem Konto werden dann online alle notwendigen Überweisungen oder Daueraufträge erledigt. Dazu notwendig ist jedoch eine thailändische SIM Card, da für jede Transaktion eine OTP (Tan-) Nummer per Sms an dieses Handy gesandt wird. Funktioniert alles perfekt und ich kann an jedem ATM der Kasikorn Geld abheben,

  9. #28
    Avatar von beckham

    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    Die Kosten der Kasikorn hab ich noch nicht geprüft. Fallen aber kaum ins Gewicht.


    ,
    also liegen die unter 5€?
    http://www.kostenloses-konto.net/aus...erweisung.html
    und was verlangt die Sparkasse für Repair Gebühr?
    ich habe gerade versucht herauszufinden wie hoch die Repair Gebühr ist bei der Targobank,tja der Kundenbetreuer war überfragt,super!
    weil man muss doch die Repair gebühr bezahlen wenn man keine Iban hat?und Thailand hat keine Iban

    ach ja und die Tante da am Telefon von der Targobank meinte jedes Land hat eine Iban.
    die hat noch weniger Plan als ich und arbeitet bei einer Bank,macht mir Angst!

  10. #29
    Avatar von ElwoodMadsen

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    174
    Also ich bekomm ne´n Anfall von Tobsucht hier :
    Klapp einfach Deinen Comp. auf Überweisung -Ausland - Entgeldteilung - FERTIG .
    10 oder 15 oder 6,97 Euse Ohh mann .

  11. #30
    Avatar von beckham

    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von ElwoodMadsen Beitrag anzeigen
    Also ich bekomm ne´n Anfall von Tobsucht hier :
    Klapp einfach Deinen Comp. auf Überweisung -Ausland - Entgeldteilung - FERTIG .
    10 oder 15 oder 6,97 Euse Ohh mann .
    könnten aber auch45€ sein!und das defenitiv!
    überweise mir 50€
    und du hast deine Ruhe!ist in Angebot...
    und Endgeldteilung ist nicht beste Lösung,hab ich jetzt jedenfalls schon mehrfach gelesen...
    Empfängerbank zahlt alles wäre wohl im Vergleich besser.
    bei 10€ oder 15€ wäre das wohl anders,aber nicht bei 50€

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.08.13, 00:07
  2. Geld überweisen von D -> Th - günstige Banken
    Von pongneng im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.11.11, 19:10
  3. Geld auf Bangkok Bank überweisen
    Von Oberkracher im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.02.09, 12:13
  4. Kann man in Thailand Geld per Handy überweisen?
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.08, 10:16
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 12:41