Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 87

Wetter in Thailand

Erstellt von Visitor, 30.11.2000, 23:35 Uhr · 86 Antworten · 6.398 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.463
    Zitat Zitat von nevergiveup Beitrag anzeigen
    Ich war letzte Woche in Buriram, es hatte Tagelang über 40°, Lebensqualität =0
    Was muss sich wohl in den Köpfen derjenigen Farangs abspielen die FREIWILLIG hier Leben möchten?
    Wie kann man auf die Idee kommen aus DACH nach Thailand zu wechseln? Aus meiner Sicht einen hirnrissige Schnapsidee!!
    Bitte erklärt mir das jemand?
    leicht erklärt,die meisten sind sich garnicht bewußt wo sie ihrer Farmerschönheit nachfolgen, ziehen dahin,ohne je eine längere Zeit dort gelebt zu haben.Darum oft der große Frust ,wenns erst mal unerträglich wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    2.101
    Zitat Zitat von nevergiveup Beitrag anzeigen
    Ich war letzte Woche in Buriram, es hatte Tagelang über 40°, Lebensqualität =0
    Was muss sich wohl in den Köpfen derjenigen Farangs abspielen die FREIWILLIG hier Leben möchten?
    Wie kann man auf die Idee kommen aus DACH nach Thailand zu wechseln? Aus meiner Sicht einen hirnrissige Schnapsidee!!
    Bitte erklärt mir das jemand?
    Weil es hier nie kalt ist und weil hier keine kopftuecher herumlaufen und weil... Usw usw

  4. #23
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Zitat Zitat von nevergiveup Beitrag anzeigen
    Ich war heut morgen bei Sonnenschein und 7° Joggen :-) Das nenne ich Lebensqualität!!!!
    Ich bin früher auch durch den Schnee und Schneematsch gerannt. Geht alles. Hier ist es halt einfacher, man hat garantiert immer genau die richtigen Klamotten an (kurze Hose, kurzärmeliges Trainingshemd) ☺

  5. #24
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.002
    . . und ich kann doch jederzeit für lau, vom heißen Isaan an die Küste wechseln, wo zumindest eine Brise weht und die Temperatur dadurch gefühlt weniger ist.

    Wer bei 35 Grad joggt, anstatt bei 7 Grad, ist auch schneller verschwitzt und fertig. Zum Abnehmen ist Thailand allemal besser und . .günstiger. Ob des nicht so reich sortiertem Lebensmittelangebot im Isaan, isst man automatisch weniger kalorienreiche Sachen, und Schnitzel mit Rahmsoße, Wurst und fetten Käse schon gar nicht.

    Bei solchen Temperaturen fährt man die Ernährung automatisch zurück und lebt dadurch gesünder. Man muss sich bei 38 Grad ja förmlich zwingen, "Winternahrung" ( Butter, Käse, Fett) zu sich zu nehmen. Ist es heiß, isst man eher einen Salat oder Gemüse, und einen leichten Fisch, und keinen fetttriefenden Braten.

    Du hast schon recht, die Lebensqualität in Deutschland ist besser, man kann flanieren, im Cafe oder Biergarten sitzen, man muss keine Gedanken darauf verschwenden, wie man mit dem Extrem-Klima zurecht kommt. Andererseits sind gerade wegen der fehlenden Infrastruktur viele in den Isaan gezogen. Kleines Beispiel: Hier in D sind sämtliche Ampeln an unwichtigen Kreuzungen rot und ich stehe andauernd bei laufendem Motor rum und muss mir das gefallen lassen. Im Isaan gibts kaum Ampeln, man hat freie Fahrt. Eindeutig ein Gewinn an Lebensqualität.

    Dies lege ich Dir ans Herz, einer, der jeweils ein halbes Jahr in beiden Ländern lebt, um sich die Vor-und Nachteile der jeweiligen klimatischen Bedingungen zunutze zu machen

    . . wegen den Tempeln oder den Bars komme ich nicht nach Thailand

  6. #25
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    Moin,also ich schwitze lieber als das ich frieren muss. Das ist meine Lebensqualität. So toll ist die Lebensqualität in Dach auch nicht mehr.
    Wer das selber glaubt ,lügt sich in die eigene Tasche. Die überwiegende Mehrheit der Deutschen haben heute keine Lebensqualität mehr.die müssen sehen wie sie über Runden kommen.

  7. #26
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Wurst und fetten Käse schon gar nicht. Man muss sich bei 38 Grad ja förmlich zwingen, Butter, Käse, Fett zu sich zu nehmen
    auch im Isaan ohne Klimaanlage gibt es zum Frühstück Schinken, Salami, kalten Aufschnitt, 2 Sorten Käse, gelegentl. Lachs auf leicht gesalzener Buttersemmel; dazu einen richtigen Bohnenkaffee one-in-one....danach über Tage allerdings nur noch Salat, Obst

    so etwas gefällt aber nur Leuten, deren Metabolismus sich nach langen Th- Jahren auf das Klima eingerichtet hat; Neuankömmlinge bekommen schon bei einer Tasse Kaffee Schweißausbrüche u. beginnen zum Zittern

  8. #27
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    1.014
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Wer bei 35 Grad joggt, anstatt bei 7 Grad, ist auch schneller verschwitzt und fertig. Zum Abnehmen ist Thailand allemal besser und . .günstiger. Ob des nicht so reich sortiertem Lebensmittelangebot im Isaan, isst man automatisch weniger kalorienreiche Sachen, und Schnitzel mit Rahmsoße, Wurst und fetten Käse schon gar nicht.
    Ich glaube, man kann das nicht verallgemeinern. Ich merke hinsichtlich der Ernährungsgewohnheiten bei mir keinerlei Unterschied. Ich esse genau das Gleiche, hier wie dort, auch mengenmäßig. Und ein echter Freizeitsportler hört natürlich nicht früher auf, sondern freut sich, dass er härter trainiert hat

    Aber es stimmt schon, bei Hitze verbraucht Training (außer Schwimmen) mehr Energie.

  9. #28
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    4.990
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    s-e-t-l-d ... schlafen essen trinken lesen dösen ........
    ............. bitte komplettieren !

  10. #29
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    den Begriff "Lockerung" kennen wir ja aus der Strafjustiz,
    wo ein Straftäter Lockerungsmassnahmen bekommen kann, wenn er sich gut führt.

    Warum jetzt aber der deutsche Journalist diesen Begriff verwendet, wenns ums Wetter geht, bleibt ein Rätsel.

    ================================================== ========================

    34 Todesfälle durch Hitzschlag


    Bangkok - Die extrem hohen Temperaturen, die keine Anzeichen einer Lockerung zeigen,

    haben zu Bedenken übermehr Todesfälle durch einen Hitzschlag gesorgt, der in weniger als zwei Monaten bereits 34 Menschen das Leben kostete.


    Das Gesundheitsministerium beobachtet die Wetterbedingungen, weil die hohen Temperaturen bis in den Mai anhielten, obwohl das Meteorologische Institut erwartet, dass die Regenzeit am 15. Mai beginnt.

    Zwischen Anfang März und dem 22. April sind nach Angaben des Gesundheitswesens 34 Menschen an einemHitzschlag gestorben. Dr. Sophon Mekthon, der ständige Sekretär des Ministeriums, empfahl der Bevölkerung, sichwenn möglich nicht zu lange in der Hitze aufzuhalten, um einen möglichen Hitzschlag zu vermeiden.
    Jene, die sich draußen aufhalten müssen, sei es wegen ihrer Arbeit oder einer anderen Angelegenheit, sollten jedeStunde einen Liter Wasser trinken, auch wenn sie nicht das Gefühl haben durstig zu sein, um einer Dehydrationvorzubeugen.

    Der sogenannte El Nino-Effekt hat in diesem Jahr zu ungewöhnlich heißen Wetterbedingungen in Thailand und anderen Ländern gesorgt.

    Laut Voraussagen wird erwartet, dass sich das abzeichnende La Nina-Phänomen, dass El Nino in der Regel folgt, mehr Regen als üblich in großen Teilen Asiens bringen wird.

    Das thailändische Wetteramt warnte am Samstag vor extrem heißen Bedingungen bis Montag in den nördlichen,nordöstlichen, östlichen und zentralen Regionen des Landes mit Temperaturen bis zu 42 Grad Celsius. In einigenBereichen werden ab Dienstag bis Freitag im Norden von Thailand weitere Sommerstürme erwartet.

    Am Freitag wurden in der Provinz Sukhothai die höchsten Temperaturen mit 43,6 Grad gemessen,
    knapp gefolgtvon Nakhon Sawan und Uttaradit mit 43,5.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Temperaturen von 50 Grad, wie man sie von Arbeiten unter dem Dachboden kennt,
    dürften nun etwas wärmer sein,
    aber man kann ja in den ganz frühen Morgenstunden arbeiten.

  11. #30
    Avatar von croc

    Registriert seit
    30.04.2014
    Beiträge
    1.276
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    den Begriff "Lockerung" kennen wir ja aus der Strafjustiz,
    wo ein Straftäter Lockerungsmassnahmen bekommen kann, wenn er sich gut führt.

    Warum jetzt aber der deutsche Journalist diesen Begriff verwendet, wenns ums Wetter geht, bleibt ein Rätsel.
    evtl.loest sich das Raetsel fuer Dich,wenn Du den Orginaltext in der Bangkok Post nachliest. Heat taking heavy toll | Bangkok Post: news

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wetter in Thailand normal?
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.01.10, 10:36
  2. wetter hua hin und cha am
    Von Heiko im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.08, 20:06
  3. Wetter
    Von Ewald im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.09.05, 13:03
  4. Wetter in Thailand
    Von sunnyboy im Forum Sonstiges
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 11:57