Seite 36 von 194 ErsteErste ... 2634353637384686136 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 1939

Wer will noch nach Thailand "auswandern" und warum?

Erstellt von waanjai_2, 20.03.2013, 21:10 Uhr · 1.938 Antworten · 125.720 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Talok

    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von mylaw Beitrag anzeigen
    Das glaub ich nicht, ich vermute das man auch in Miami mit 100$ am Tag durchkommt!
    100,-$ x 30 Tage = 3.000,-$ netto/Monat = 87.810,-THB/Monat ... auch keine Kleinigkeit im Vergleich.

  2.  
    Anzeige
  3. #352
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von LandmannT Beitrag anzeigen
    a
    außerdem ist auch die gesellschaft sehr prüde und engstirnig
    ganz abgesehen von einer hohen kriminalität
    Und da ist jetzt wo der Unterschied zu Thailand?

  4. #353
    Avatar von LandmannT

    Registriert seit
    04.01.2013
    Beiträge
    151
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Und da ist jetzt wo der Unterschied zu Thailand?
    eine kriminalität wie in florida gibt es in thailand nirgendwo
    ich wurde auch noch nie in thailand mit einer waffe bedroht weil ich mich beim spazierengehen auf ein privatgrundstück gewagt habe
    was mir in nevada passiert ist

    im gespräch und verhalten waren die meisten thais offener und liberaler als die mir bekannten amerikaner

  5. #354
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von LandmannT Beitrag anzeigen
    eine kriminalität wie in florida gibt es in thailand nirgendwo...
    Von was traeumst Du eigentlich nachts?

    Ich meine, nur weil Du es nicht mitbekommst ist das Land keineswegs frei von Kriminalitaet und ich denke mal Bangkok und Miami nehmen sich da kaum was.

  6. #355
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von LandmannT Beitrag anzeigen
    eine kriminalität wie in florida gibt es in thailand nirgendwo
    ich wurde auch noch nie in thailand mit einer waffe bedroht weil ich mich beim spazierengehen auf ein privatgrundstück gewagt habe
    was mir in nevada passiert ist

    im gespräch und verhalten waren die meisten thais offener und liberaler als die mir bekannten amerikaner
    Also Miami ist längst nicht mehr so schlimm wie in den 80ern. Ich kenne Miami zwar nicht sehr gut, habe aber Freunde dort, die mich ab und zu auf dem Laufenden halten.
    Los Angeles kann man auch in der Hinsicht vergessen, weil dort eh niemand rumläuft. Einzige Möglichkeit als Tourist Opfer einer Straftat zu werden ist, wenn man sich Richtung Süden bspw. nach Compton verfährt.
    Paradebeispiel für eine richtige und konsequente Politik ist New York. Heute kann man praktisch dort überall gefahrlos rumlatschen und aus den ehemaligen No go Areas werden teilweise Künstlerviertel o.ä.....Als ich vor 20 Jahren in New York war, war es selbst in Manhattan brandgefährlich nach Einbruch der Dunkelheit und wenn die Banker sich verzogen haben.

    Auf jeden Fall sind problematische Gegenden in USA viel einfacher einzuschätzen als in Thailand, d.h. man kann sich durch Vermeidung besser schützen. Pattaya und Phuket dürfte bekannt sein, dort muss man auch noch zusätzlich auf besoffene Farang-Idioten aufpassen. Russen und Araber tun sich dabei besonders hervor.
    Aber auch abseits der Touripfade gibt's genug kriminelle Ecken. Du kannst ja mal meine Frau fragen, ob sie in Nakhon Sawan wohnen möchte.

    Was mir Sorgen macht im Hinblick auf einen möglichen späteren Ruhestand in Thailand ist die Zunahme der "Frust-Motivierten" Straftaten. Also Steine von Brücken auf Autos schmeissen, sinnlose Pöbeleien, etc.......

    Sowas gab es früher eigentlich nicht, zumindestens ist mir das nicht bekannt.

  7. #356
    Avatar von traveler1000

    Registriert seit
    05.10.2011
    Beiträge
    63
    Naja, da Thema Kriminalität ist sicher auch stark abhängig von Faktoren wie Standort und persönliches Umfeld.
    Wir ham unser Häusle weit weg von den Metropolen (Prachinburi) - Mitglieder der Familie meiner Frau (Papa, Brüder, Schwager etc)
    sind in den Bereichen Polizei, Gefängnispersonal,Bürgermeister etc tätig...das schützt vor manchem
    Trotzdem hat der drogenabhängige Schwipp-um-drei-Ecken-Schwager versucht bei uns einzubrechen....."Papa" hat Ihn erwischt,
    "Onkel" hat ihn verhaftet und nun sitzt er seid 18 Monaten beim "Schwager" im Bezirksgefängniss.
    Sein "Rauskommen" wird mit allen Mitteln blockiert, weil keiner den Stinkstiefel wieder in der Nähe haben will.

    Tja, also vielleicht mal zurück zur Ausgangsfrage, wer will auswandern und warum..
    Nun, wir sind dabei Stück für Stück unsere Zelte hier in Europa abzubrechen. Warum: Europa ist zwar nett, aber für unsere Verhältnisse zu überorganisiert..(Ihr wisst schon was ich meine). Wetter gefällt uns auch nicht. Thailand ist für mich ok, für meine Frau (Thailänderin) sowieso...es waren aber auch durchaus andere Länder in ernsthafter Auswahl (Habe 14 Jahre in S-Amerika gelebt, meiner Frau gefiel es da auch nicht schlecht, letztendlich hat die Visa Problematik den Ausschlag gegeben)
    So , nun zum Thema "Kohle"/ Visum etc .
    Ich bin noch keine 50 Jahre alt,meine Frau ist rund 11 Jahre jünger als ich. Beide haben wir hier in D jeweils eine eigen 1 Mann bzw 1 Frau Firma.Beide Firmen können inzwischen komplett über das Internet gesteuert werden - mehr dazu würde hier zu weit führen.
    Visum ist für mich erst mal kein Problem in Thailand,muss halt 400.000 bath Kaution hinterlegen. Arbeitsgenehmigung brauche ich nicht in TH, da ich eh nur am Telefon und Internet sitze und sich der Rest in D abspielt. Falls doch Arbeitsgenehmigung nötig sein sollte, ist ein Nonimmigrant O ausreichend für selbige.(nach meinen derzeitigen Infostand)
    Haus mit Pickup davor haben wir in den letzten Jahren in TH geschaffen. Hier in Europa habe ich in den letzten 20 Jahren ein paar kleine Immobilien erwerben und selber umbauen können, die uns in TH im schlimmsten Falle ernähren könnten. Wir haben 2 Wintertestphasen hinter uns im Bezug auf Fernsteuerung unserer selbst. Tätigkeiten...jetzt läuft es rund und ist ok. Rentenanspruch haben ich auch einen ganz tollen in Höhe von 92 Euro.. So, nun bauen wir unsere Überwinterungen von 5 Monaten in den nächsten 2 Jahren auf 10 Monate aus. Die restliche 2 Monate werden wir wohl wie gehabt in S-Amerika "sporteln"
    Nein, wir haben nicht den goldenen Löffel im "A...", wir haben nur "normale " Einkommen - natürlich müssen die bei Selbständigen höher liegen als beim Angestelltenverhältnis, schliesslich muss die ganze Altersversorgung selber gestellt werden. Was danach übrig bleibt, sind 2 normal Nettoeinkommen. Für einen 2 Personenhaushalt der ohne "goldene Rolex" lebt ist das mehr als genug.
    Wichtig für ein erfolgreiches Auswandern scheint uns, dass wir beide das Leben in anderen Ländern gründlich gelernt haben.
    Einfach "so" nach TH auswandern, ohne jegliche Erfahrung, wie man in fremden Kulturen klar kommt...hm..darin sehen wir eigentlich das grösste Problem bei den Leuten die mit der Auswanderei so ihre Schwierigkeiten haben. Das Problem "Geld" kommt erst deutlich danach.
    Integrieren wollen wir uns beide nicht (auch meine Frau nicht mehr) - sind es aber auch hier in D nach so vielen Jahren "Zigeunerleben" nicht.Dass ich selbstverständlich als erstes mein minimales "strassenthai" ändern möchte (Lesen und Schreiben lernen bin ich gerade dabei) ist allerdings schon selbstverständlich..ich hab für die Ausländer die hier seid x Jahren leben und "nix Deitsch" sprechen auch kein Verständnis...soviel Bildzeitungsniveau muss sein

  8. #357
    Avatar von Talok

    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von traveler1000 Beitrag anzeigen
    Naja, da Thema Kriminalität ist sicher auch stark abhängig von Faktoren wie Standort und persönliches Umfeld.
    Wir ham unser Häusle weit weg von den Metropolen (Prachinburi) - Mitglieder der Familie meiner Frau (Papa, Brüder, Schwager etc)
    sind in den Bereichen Polizei, Gefängnispersonal,Bürgermeister etc tätig...das schützt vor manchem
    Trotzdem hat der drogenabhängige Schwipp-um-drei-Ecken-Schwager versucht bei uns einzubrechen....."Papa" hat Ihn erwischt,
    "Onkel" hat ihn verhaftet und nun sitzt er seid 18 Monaten beim "Schwager" im Bezirksgefängniss.
    Sein "Rauskommen" wird mit allen Mitteln blockiert, weil keiner den Stinkstiefel wieder in der Nähe haben will.
    LOL... das nenn ich mal geschickte Familienpolitik...

  9. #358
    Avatar von Talok

    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    200
    ... ich kenne Florida, besonders den Süden von Palm Beach bis zu den Keys seit den 80ern und es ist
    nach meiner Beobachtung richtig das es viel sicherer geworden ist. Die Latinovierteln in Miami konntest
    du in einem Leihwagen in den 80ern kaum ohne eine gewisse Panik an roten Ampeln durchfahren.
    Davon ist nichts mehr zu spüren. Wenn man den Experten glauben kann liegt das hauptsächlich an einer
    knallharten Polizeiarbeit die auch die Korruption in den eigenen Reihen in den Griff bekommen hat.

  10. #359
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    @Traveller 1000..,das mit der Arbeitserlaubnis bin ich mir nicht sicher..aber Recht hast wenn du da nicht viel darüber schreibst..

  11. #360
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.491
    Zitat Zitat von traveler1000 Beitrag anzeigen
    Haus mit Pickup davor haben wir in den letzten Jahren in TH geschaffen.
    Das interressiert mich jetzt persönlich. Was macht ihr mit der Karre, wenn ihr nicht vor Ort seid?

Ähnliche Themen

  1. Auswandern nach Thailand
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.09, 19:42
  2. Auswandern nach Thailand
    Von Wantan38 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.04.09, 18:19
  3. Auswandern nach Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 08.02.09, 16:45
  4. Auswandern nach Thailand
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 16:58
  5. Auswandern nach Thailand
    Von Mehran im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.11.04, 13:26