Seite 21 von 194 ErsteErste ... 1119202122233171121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 1939

Wer will noch nach Thailand "auswandern" und warum?

Erstellt von waanjai_2, 20.03.2013, 21:10 Uhr · 1.938 Antworten · 126.130 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von fioncelle Beitrag anzeigen
    ... ja was denn eigentlich?....
    die Türe aufmachen und ins warme, türkise Meer springen unterm azurblau strahlenden Himmelsgewölbe und eine Stunde Richtung Horizont schwimmen. Frische Meeresfrüchte in lauscher Brise auf der schattigen Veranda zu köstigen, relaxen in der Hängematte beim Meer unterm riesigen Baum mit Wind in den Ästen und Blättern, herumziehenden tropischen Vögel, emsigen Eichhörnchen und bunten Schmetterlingen, Literatur, kurz rüberfahren zum Wandern im immergrünen Regenwald, Yoga, daheim oder im buddhistischen Tempel um die Ecke meditieren, freundliche Menschen, Gesundheit, relative Sicherheit, praktische geogr. Lage für Reisen in weitere interessante Gefilde, Wärme, fantastische Sonnenuntergänge, sternklare, märchenhafte Nächte allein, zu zweit, mit Gleichgesinnten beim Lagerfeuer und Gitarren und Bongos oder Beck, Bogert & Appice full blast etc etc etc

    Wer sein Leben nach seinen eigenen Vorstellungen lebt, braucht überhaupt nichts behaupten.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Aber wenn sie doch bleed sind, dann ist dies doch nicht meine Schuld. Soll ich jetzt luegen? Ist luegen nicht unredlich und sollte ein "guter Mensch" nach Volksweiheit nicht davon Abstand nehmen?
    Satz, gedanke 1.
    Man muss nicht zwingend beleidigen um seine Meinung verständlich rüberzubringen

    satz, Gedanke 2.
    kann natürlich sein das du am Ende einfach zu eitel bist um einzusehen wann man beschissen argumentiert, Wasserkopf


    beide Sätze unterstreichen also meine Bemühungen mich bewusst weiterzuentwickeln ohne andere zu verletzen?

  4. #203
    Avatar von Talok

    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von fioncelle Beitrag anzeigen
    Viele machen den Fehler, so nach dem Motto: Es gefällt mir nicht wo ich lebe, also gehe ich woanders hin, weil [...]
    Du hast natürlich recht, es ist sehr wahrscheinlich das man vieles im Gepäck hat, besonders Dinge die man als "Probleme" bezeichnet. Unbemerkt übertreten diese mit dir die Grenze ins scheinbar neue Leben. Das liegt daran das sie immer schon DEINE (oder MEINE) Probleme waren die wir jedoch irrtümlicherweise in unsere Umgebung projizierten. Sobald der Alltag einkehrt und die Urlaubsstimmung verflogen ist, kommen dann die alten Geister wieder aus ihren Löchern. In Thailand müsste man sich also um einen vernünftigen Hausgeist bemühen der deutsch kann und die importierten und illegal eingereisten Dämonen angemessen in Schach hält.

    Was hier bisher noch nicht angesprochen wurde (wenn ichs nicht überlesen habe) ist die Tatsache das wir in einer Welt leben die ohnehin immer "enger" wird. Es gibt Leute die sprechen vom "global village" und meinen damit nicht nur die demografischen Verhältnisse sondern die globale, immer dichter werdende Vernetzung, die Kommunikation via Lichtgeschwindigkeit und den damit stark verknüpften globalen Markt. Diese Faktoren sorgen doch jetzt schon dafür das die Jugend weltweit auf die gleichen Konsumgewohnheiten gleichgeschaltet wird. In diesem Tempo und mit dieser Vehemenz werden sich meiner Ansicht nach auch die lokalen Kulturunterschiede abschleifen. Vielleicht lediglich bis auf klimatisch bedingte Unterschiede. Aber der ganze sogenannte "Überbau" der Gesellschaftssysteme ist diesem Mechanismus ausgesetzt.

    Somit wird auch die Frage wo man leben will, anders gestellt werden müssen.

  5. #204
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Talok Beitrag anzeigen
    .

    Somit wird auch die Frage wo man leben will, anders gestellt werden müssen.
    nicht für mich, woran sich nichts ändern wird in meiner Zeit ist....... Essen, Klima, und damit einhergehendes Lebensgefühl, ok wird alles Gewohnheit mit der Zeit und nicht mehr so aufregend, aber

    aufstehen und Wärme genießen , mehr Sonnenstunden ist mir lieber als daran gewöhnt zu sein, aufstehen ... grauer Himmel und Kälte für viele ... viele... zuviele Tage und Wochen am Stück, ich wohne in Norddeutschland

    das hat Benni ja schön beschrieben

  6. #205
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    die Türe aufmachen und ins warme, türkise Meer springen unterm azurblau strahlenden Himmelsgewölbe und eine Stunde Richtung Horizont schwimmen. Frische Meeresfrüchte in lauscher Brise auf der schattigen Veranda zu köstigen, relaxen in der Hängematte beim Meer unterm riesigen Baum mit Wind in den Ästen und Blättern, herumziehenden tropischen Vögel, emsigen Eichhörnchen ............

    da bin ich ganz bei Dir

  7. #206
    Avatar von Talok

    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    200
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    nicht für mich, woran sich nichts ändern wird in meiner Zeit ist....... Essen, Klima, und damit einhergehendes Lebensgefühl, ok wird alles Gewohnheit mit der Zeit und nicht mehr so aufregend, aber

    aufstehen und Wärme genießen , mehr Sonnenstunden ist mir lieber als daran gewöhnt zu sein, aufstehen ... grauer Himmel und Kälte für viele ... viele... zuviele Tage und Wochen am Stück, ich wohne in Norddeutschland

    das hat Benni ja schön beschrieben
    ... geht mir genau so... alles Motive die ich absolut teile.

    was ich nur sagen wollte ist das "Auswandern" vor 30 Jahren noch ein ganz anderes Thema war. Ich will die kulturellen und die mentalen Differenzen die Heute zwischen Asien und Europa existieren nicht klein reden. Sie sind noch enorm, was ja überall hier im Forum auch zu lesen ist. Allerdings werden diese Differenzen eben auch zunehmend abgschliffen und die heutige Jugend nimmt weniger aus der eigenen Kultur auf. Sie saugen mehr aus den modernen Medien auf. Der Einfluss von, Eltern, Erziehung, Staat und Schule wird zunehmend geringer angesichts der vehement verlockenden Wirkung des globalen Mainstream.

  8. #207
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ..... Essen, Klima, und damit einhergehendes Lebensgefühl, ok wird alles Gewohnheit mit der Zeit und nicht mehr so aufregend, aber

    aufstehen und Wärme genießen , mehr Sonnenstunden ist mir lieber als daran gewöhnt zu sein, aufstehen ... grauer Himmel und Kälte für viele ... viele... zuviele Tage und Wochen am Stück, ich wohne in Norddeutschland

    das hat Benni ja schön beschrieben
    Ja, alles nachvollziehbar. Nur, muss nicht ein Mensch auch hier und da nachgefragt werden um glücklich zu sein? Und braucht ein Mann nicht hier und da Gelegenheit sich in irgend einer Weise als nützlich zu erweisen um glücklich zu sein? (Spontan fallen mir da Tramaicos Straßen- Hunde und Katzen ein).

  9. #208
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Auf der Fähre nach Suvannakhet traf ich mal einen dänischen Buchautor.
    Auf meine Frage, ob er mit einer Thai liiert sei, antwortete der trocken und ohne jede Regung: "Nein, denn ich bin ja nicht auf der Suche nach Problemen."

  10. #209
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ja, alles nachvollziehbar. Nur, muss nicht ein Mensch auch hier und da nachgefragt werden um glücklich zu sein? Und braucht ein Mann nicht hier und da Gelegenheit sich in irgend einer Weise als nützlich zu erweisen um glücklich zu sein? (Spontan fallen mir da Tramaicos Straßen- Hunde und Katzen ein).
    nein

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Auf der Fähre nach Suvannakhet traf ich mal einen dänischen Buchautor.
    Auf meine Frage, ob er mit einer Thai liiert sei, antwortete der trocken und ohne jede Regung: "Nein, denn ich bin ja nicht auf der Suche nach Problemen."
    Hät der Däne sich auch nicht gedacht, daß es in der Zukunft mal ein Zitat dieses Satzes geben wird, über den sich nun viele Gedanken machen werden, und, wer weiß ?, Schneeballeffekt, vielleicht sogar der Tourismus zusammenbrechen könnte.

  11. #210
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Wer zum Teufel ist Praputtrajao? Deine Aussage sind nicht die Worte eines Buddhisten sondern die eines Dummkopfes, der noch nicht einma das "A" der Lehre verstanden hat.

    Volksbuddhismus wird Dich nirgendwo hinbringen, Andreas, so wie sicherlich 90% der "Buddhisten", die bestenfalls das Wort Buddhismus bustabieren koennen, sich aber sonst lediglich weltfremen Hokuspokus widmen, der eine Respektlosigkeit gegenueber der Lehre waere, wenn sie nicht ueber dieser Hirnlosigkeit stehen wuerden.

    Zu Risiken und Nebenwirkungen sprich mit dem Moench Deines Vertrauens.



    Wie kommt es eigentlich, dass Du nach all Deinen Jahren in Thailand so ein "Wimp" bist, so dass Dir anscheinend nicht nur 800kg thailaendische Gorillas Furcht einfloessen sondern bereits das kleine Aeffchen auf der Palme? Wie oft magst Du in Thailand gelacht haben, wie erwaehnt, einer Sanukgesellschaft durch und durch. Gewinnst Du nur Erfuellung in Truebsal und Pessimismus? Kein Wunder, wenn kein Thailaender von Dir ein Huhn kaufen wollte. Nein, nicht weil Du ein Farang bist, sondern weil Du solch ein notorischer Truebsalblaeser bist. Du haettest hierueber vielleicht mal nachdenken sollen, damals dort ganz alleine im dunklen Zimmer im Wat.

    Schau, wenn ich hier vor Ort mal mit Moenchen plaudere, dann kommt resultiert dies in einer herzlichen Plauderei mit Gelaechter und nicht in einem Ambiente einer duesternen Mittelalterreligion. Vergiss nie, bei der Lehre geht es rein darum DICH VOM LEID und nicht von der Lebensfreude zu befreien. Wer etwas anderes behauptet ist kein Buddhist sondern ein Scharlatan, ein "Seelen"faenger, sonst nichts.

    Der Buddhist benoetigt keiner Doktrien sondern lediglich eins. Verstand, an dem es jedoch bei den meisten zu fehlen scheint.
    Wieso bin ich ein Dummkopf, wenn ich nicht so glaube wie Du (es gerne hättest) ?
    Laß mir einfach meinen Volksbuddhismus - und Du glaubst halt Deinen Kram, den Du für Buddhismus hälst.

    Auf so einen Vogel wie Dich, der Anderen erzählen muß, was richtig und falsch Glauben ist (typisch deutsch, wa ?) und dann auch noch Leute als dumm und blöd bezeichnet, hab ich grade noch gewartet.

    Bleib mir in Zukunft am besten von der Pelle.

Ähnliche Themen

  1. Auswandern nach Thailand
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.09, 19:42
  2. Auswandern nach Thailand
    Von Wantan38 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 10.04.09, 18:19
  3. Auswandern nach Thailand
    Von zicki im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 08.02.09, 16:45
  4. Auswandern nach Thailand
    Von Ralf2209 im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 16:58
  5. Auswandern nach Thailand
    Von Mehran im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.11.04, 13:26