Seite 20 von 24 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 237

Wer kennt Lehmhäuser?

Erstellt von Chumphon, 05.11.2005, 09:35 Uhr · 236 Antworten · 23.720 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von rolli

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    147
    Zitat Zitat von Lanna Beitrag anzeigen
    Das ist genau richtig, dazu muss aber gesagt werden, dass kein Luftaustausch mit Luft stattfinden darf, die sich am Tag (hohe Temperatur) mit Wasserdampf angereichert hat.
    Fenster am Tag geschlossen halten, und NAchts, wenn es kühler ist, öffnen.
    Die absolute Luftfeuchte bleibt gleich, wogegen die rel. Feuchte sinkt.
    So sehe ich das auch, zumal das Argument von stickiger Luft durch die atmenden und geruchsbindenden Eigenschaften des Lehms widerlegt werden.

    Zusätzliche Maßnahmen sind ein weiter Dachüberstand, der ein Aufheizen der Wände durch direkte Sonneneinstrahlen verhindert und dieselben vor Dauerregen schützt.

    Was spricht also dagegen, dass wir in Thailand solche gesunden, Energie sparende Lehmhäuser bauen werden, obwohl die Thais früher anders gebaut haben?

    Gruß
    Rolli

  2.  
    Anzeige
  3. #192
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.347
    @Ronni

    wie man mit Informationen argumentieren kann haben Dir ja nun Lanna und Nokkgeo gezeigt.

    Ob das mit der Luftfeuchte und trockenen Wände in Thailand jedoch praktisch funktionieren kann ist nachwievor unklar, Du wirst es ja erfahren.

    Natürlich wäre es ein gutes Verkaufsargument für dich wenn Du die Raumtemperatur bedingt durch die Verdunstungskälte tatsächlich angeben könntest im Vergleich zur Außentemperatur. Das wäre im Verhältnis zum Einsatz einer Klimaanlage sogar ein rechenbarer Faktor für einen möglichen Investor

  4. #193
    Avatar von Lanna

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    257
    Ich glaube, dass man den Effekt der Verdunstungskälte nicht als „rechenbaren Faktor“ in Bezug auf Energieeinsparung rechnen kann, dazu wird es zu gering sein.

    Wichtig, und darauf will Rolli wahrscheinlich hinaus, ist der „Wohlfühlfaktor“.

  5. #194
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.347
    Zitat Zitat von Lanna Beitrag anzeigen

    Wichtig, und darauf will Rolli wahrscheinlich hinaus, ist der „Wohlfühlfaktor“.
    ich glaub auch das dieser "Wohlfühlfaktor" und seine evtl. schönen blauen Augen reichen sollen. das allein kann mich aber z.B. nicht überzeugen, jedenfall schon garnicht in Thailand wo ich mich sowieso mehr im Freien aufhalte, an einem schattigen Plätzchen.

    also dicke beschattete Wände kann ich auch anders herstellen, wenn ich das richtig in Erinnerung habe wäre sone von ihm ausgeführte Lehmhütte a nun auch nicht grade billig ? Ein preisbeeinflussender Faktor soll ja z.B. die Fähigkeit/unfähigkeit der jeweiligen Bautruppe bilden, na denn

    ob preiswert versuche ich ja herauszufinden, nur allein der Lehm macht mich eher skeptisch, als das mich diese Bauweise für Thailand jetzt überzeugen könnte.

  6. #195
    Avatar von Lanna

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    257
    Sein Konzept „Learning by Doing“ ist grundsätzlich in Ordnung.
    Es gibt Häuser in Tropenregionen aus Lehm, das ist Fakt. Nur, wenn überhaupt, wenige in Thailand.


    Das man beim Hausbau, egal in welcher Bauweise, ständig dazulernt ist doch klar.

  7. #196
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.347
    yeah, Lanna

    warum nicht, wird halt dann schwierig wenn man opm (other poeples money) dafür benutzen möchte. Solange er für sich baut, soll er seine Erfahrungen machen und das könnte man ja auch durchaus wohlwollend diskutieren und begleiten.

    Nur was soll so ein ausgewiesener "Fachmann" mit Beratertätigkeit und 4 jähriger Recherche in Asien, aber so gut wie null Belegen darüber, sein Projekt mit uns dikutieren. Hatte hier nie den Eindruck als hätte Ronni irgendwelche Fragen oder Bedenken hinsichtlich seines Lehmbaukonzeptes.

    Antworten von ihm waren ja auch für einen Fachmann gelinde gesagt bedeutungslos.

    Das Haus ist immer schön kühl, tolle Aussage!!!!

    hehe, was für meine Frau schön kühl bedeutet bringt mich zum schwitzen

  8. #197
    Avatar von rolli

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    147
    Es gibt Interessenten welche auf die erhöhte Einsturzgefährdung bei Lehm- und Ziegelhäuser in erdbebengefährdeten Ländern hinweisen.

    Das ist richtig.

    Bei einem Beben droht Bewohnern von Ziegelhäusern immer die größte Gefahr durch das Herabstürzen von Decken.

    Diese konstruktionsbedingte Gefahr herkömmlicher Ziegelbauten wird bei unseren Lehmhäusern durch ein Skelett aus Betonstützen mit einer Betondecke vermindert.

    Die dadurch erhöhte Standfestigkeit verringert die Einsturzgefahr unserer Lehmhäuser erheblich.

  9. #198
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Ich kenn Lehmgebaeude nur aus dem Wuestenguertel der Erde. Sahara und Arabische Wueste.

    Dort regnets nur alle paar Jahre mal kurz, aber an den Lehmbauten sind dann umfangreichere Instandsetzungen noetig.

    In Thailand regnet es fast das ganze Jahr jeden Tag mehr oder weniger lang und stark.

  10. #199
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich kenn Lehmgebaeude nur aus dem Wuestenguertel der Erde. Sahara und Arabische Wueste.

    Dort regnets nur alle paar Jahre mal kurz, aber an den Lehmbauten sind dann umfangreichere Instandsetzungen noetig.

    In Thailand regnet es fast das ganze Jahr jeden Tag mehr oder weniger lang und stark.
    Dieter, ich hab ne Geschäftsidee für uns beide. Ich übernehme die Finanzierung und du machst den Manager vor Ort.
    Häuser aus Kuhkacke, vieleicht geht ja auch Hühnerkacke in Thailand.

    Die Hütte (Enkaji) der Massai besteht aus getrocknetem Kuhdung, mehrere Hütten einer Familie bilden ein Enkang.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Massai

    Das promoten wir und erklären dass diese Art des wohnens ja 1. umweltverträglich und 2. gesundheitsfördernd ist.
    Ich sehe uns schon von goldenen Tellern essen.

  11. #200
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013
    Meine Kontonummer folgt per PN.

    Mit einer laeppischen Million Euro koennten wir den ersten Schritt in Richtung Promotion tun.

Seite 20 von 24 ErsteErste ... 101819202122 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt ...
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.01.14, 13:08
  2. Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 13.09.10, 13:58
  3. Wer kennt Ao No(w)?
    Von Chumphon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.02.08, 08:41
  4. wer kennt ihn
    Von thun soong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.08, 13:35