Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 75

Wer kennt einen zuverlässigen THAI-Anwalt im Raum Chonburi/ Pattaya???

Erstellt von sanukk, 28.05.2015, 21:28 Uhr · 74 Antworten · 4.945 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.269
    geh doch zu siam legal.

    mfgpeter1

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    Also nach 39 Beitraegen bleibt festzuhalten, dass hier niemand einen guten oder faehigen RA benennen kann oder will.
    Eigentlich ein Armutszeugnis...
    Ach, und warum ist das ein Armutszeugnis?
    Ich kenne einen guten Anwalt, aber nicht im Seebad.

    Besser so als wenn wieder vom hoerensagen geplappert wird. Muss der ts eben selber recherchieren. Konsulat vielleicht?

  4. #43
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Hab jetzt mal gegoogelt, konnte aber nirgendwo in Thailand eine Kanzlei mit dem Namen " Mac" finden.
    Die, die es wissen, wissen es

  5. #44
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von StefanM Beitrag anzeigen
    Also nach 39 Beitraegen bleibt festzuhalten, dass hier niemand einen guten oder faehigen RA benennen kann oder will.
    Eigentlich ein Armutszeugnis...
    wenn 3 Anwälte bereits beauftragt wurden,

    war die Frage erlaubt,
    ob einem der Anwälte ein Vorschuss gezahlt wurde.

    Die Regel lautet,
    wenn Du einen neuen Anwalt gar nicht Aktiv-legitimieren kannst,
    weil Du zuvor diese Legitimation bereits an andere Anwälte erteilt hast,
    und es im Grunde erstmal darum geht,
    den vorherigen Anwälten das mandat zu kündigen und die Legitimation zu wiederrufen,

    dann kannst Du Dir denken,

    wie ein guter Top Anwalt drauf ist,

    wenn Du ihm sagst,

    hab hier einen Bekannten mit einem juristischen Problem.

    Die Hauptfrage lautet dann,

    reden wir von BOB, oder reden wir von einem seriösen Klienten,
    der darauf achtet, was er wann unterschreibt.

    Bei BOB ist dagegen alles möglich,
    auf BOB haben deshalb gute Anwälte keinen Bock,
    auch wenn man an Bob Geld verdienen kann.


  6. #45
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Hab jetzt mal gegoogelt, konnte aber nirgendwo in Thailand eine Kanzlei mit dem Namen " Mac" finden.
    Du musst ja auch noch das "Donald" eingeben

  7. #46
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Das ist falsch. Das einzige, was du aus Deutschland fuer eine Adoption in Thailand benoetigst, sind eine Adoptionsfaehigkeitsbescheinigung und ein polizeiliches Fuehrungszeugnis. Beides kann man auf dem Postweg erhalten.
    Einen Anwalt braucht man nur, wenn der leibliche Vater der Adoption nicht zustimmt oder nicht auffindbar ist.
    Langwierig ist das allemal, aber machbar.
    Das department for human welfare in Bangkok gibt einen Laufzettel fuer Adoptionswillige aus.
    Hat eigentlich nichts mit dem Thread zu tun, oder meinst Du zu wissen, worum es geht?

    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Ich hab mit Anwaelten, die alle rollende $ Augen hatten, nur schlechte Erfahrungen in Bangkok und Chiang Mai gemacht. Spitzenreiter war dabei eine deutsche Kanzelei, die meinen Nachnamen traegt. Ob das nun anderswo in Thailand auch besser geht, weiss ich nicht. Kann man nur hoffen. Aber Erfahrungen sind Erfahrungen.
    Wie lautet Dein Nachname?

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Hmm. Anwalt aus Bangkok wg. Prozess mit einer Bank in Thailand eingeflogen. 3 Tage Unterlagen sichten auf Samui. Prozess gewonnen.
    30.000 Baht incl Hin und Rueckflug bei einem Streitwert von 1MBaht.

    2 Kinder adoptiert mit Gang zum Gericht in Surat Thani und landesweiter Suche nach dem leiblichen Vater. Alles geklappt, 10.000 Baht/Kind.

    Prozess eines Bekannten wg Koerperverletzung begleitet. 2 Gerichtstermine, Recherche 20.000 Baht bei 400.000 Baht Streitwert.

    Sehr sachkundige Rechtsberatung auf der Polizeistation, etwa 3 Stunden verplempert. Umsonst.

    Rechtsberatung in Sachen Wegerecht fuer einen Kumpel. Sangsom/Soda.

    Pruefung meines Pachtvertrages. Fuer lau.

    Rechtsberatung fuer eine Thailaendische Bekannte in Sachen Scheidung. Etwa 2 Stunden. Sangsom/Soda und 2.000 Baht freiwillige Spende.

    Selbiger Anwalt hat fuer den Nachbarn vom Bamboo die Raeumungsklage abgewendet. Preis weiss ich nicht.
    klingt gut, wie heisst Dein Anwalt?

    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Du musst ja auch noch das "Donald" eingeben
    dann gibt es einen Big Mac umsonst??? Beim Anwalt?

  8. #47
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    klingt gut, wie heisst Dein Anwalt?
    Khun Al.

  9. #48
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wer in Thailand einen Anwalt braucht, der hat schon verloren.
    auch so eine forenweissheit.

    habe einen gebraucht, einen prozess gewonnen - die Gebuehren waren gering, der/die anwaeltin kenne ich aber auch schon 23 jahre.der/die macht aber kein regulaeres anwalstbuero mehr., sondern abwicklungen , fuer die sogenannten "bertaungsbueros",die nach dem kassieren alles auslagern und dafuer die 5-10x hoehere Gebuehren kassieren ,weill sie eben DE sprechen koennen. Da fuehlen sich dann die expats wohl, weils schleim um den mund gibt. (kosten ca 87000 und viel zeit haben die gebraucht!!,dafuer setzt dir so ein moechte gern berater gerade mal 2 seiten standardvertrag von der cd auf mit den daten von den parteien ,lache mich dann imemr krank wenn ich sowas sehe od hoere...in pattaya gibts von dennen genug,ohne jetzt namen nennen zu wollen)

    Ich muss aber fairerhalber dazusagen , die meisten "anwaelte" koennen nix,ausser beziehungen spielen lassen , und "vergleiche" raushandeln, ohne fundiertes wissen ,fuer einen ernsthaften prozess .nebst ueberteuerten Gebuehren.

    ich habe hier eine gebuehrenrechnung 33.000thb darunter 5x gerichtsvollzieher an der tuer geklopft ( bzw der herr vom legal execusion department ) 15 anwalts schreiben , 2 geplatze gerichtsanhoerungen , die bemuehung des legal execution departemnt zur vollstreckung ueber 3 jahre , eroeffnung des thai konkursverfahrens durch gericht und vollstreckung durch das L E Dep.in der provinz chonburi/pattaya , sowie mehrere schriftstuecke incl der gesammten einstellung am ende ( L E dep gab den gruenen schein - dieser musst noch aufs gericht- gericht stempel fuer einstellung - finales schreiben dann des LE Dep.) sowie aller kosten durch vollstreckung in 3 bankonten ( sperrung durch LE dep.) Streitwert 1.06 mio


    ...soweit was in Thailand so was kostet , inzwischen ist es wohl ein wenig mehr,aber sicher auch nicht mehr als 50k , ok fuer einen privatmann der jemanden beauftragt wirds wohl was teurer ,da individualfall, aber auch hier mehr als 100k niemals ( einfacher fall,vollstreckung,fakten klar)

    LED = www.led.go.th

    wenn du einen vollstreckbaren titel hast durch gericht..kannst du sogar OHNE anwalt hingehen ( thai gut, wenn du jemanden in english brauchst da, kanns was dauern ,da nur die oberen english sprechen)

  10. #49
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen


    Die Hauptfrage lautet dann,

    reden wir von BOB, oder reden wir von einem seriösen Klienten,
    der darauf achtet, was er wann unterschreibt.

    Bei BOB ist dagegen alles möglich,
    auf BOB haben deshalb gute Anwälte keinen Bock,
    auch wenn man an Bob Geld verdienen kann.

    der "BOB" , der muss dann leider einen berater konsulteren , der denn "psychologen spielt" , ihm zuhoert , ihn troestet, ihm "Mut" zuspricht,auch wenn die rechtliche situation aussichtslos ist (bzw der berater erst garnicht weiss wie die rechtliche situation ist)....und ein"smile" aufsetzt ,wenn er seine 10x hoehere rechnung abgibt...und hofft das Bob bald weg ist..und ihn nicht nochmal nervt

    deshalb gebe ich auch keinen rat "weil zw serioes" und "bob" doch welten liegen

  11. #50
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Khun Al.
    Hat der eine Sozietät mit Khun LEO und Khun SINGHA?

    Zitat Zitat von funnygirlx Beitrag anzeigen
    auch so eine forenweissheit.

    habe einen gebraucht, einen prozess gewonnen - die Gebuehren waren gering, der/die anwaeltin kenne ich aber auch schon 23 jahre.der/die macht aber kein regulaeres anwalstbuero mehr., sondern abwicklungen , fuer die sogenannten "bertaungsbueros",die nach dem kassieren alles auslagern und dafuer die 5-10x hoehere Gebuehren kassieren ,weill sie eben DE sprechen koennen. Da fuehlen sich dann die expats wohl, weils schleim um den mund gibt. (kosten ca 87000 und viel zeit haben die gebraucht!!,dafuer setzt dir so ein moechte gern berater gerade mal 2 seiten standardvertrag von der cd auf mit den daten von den parteien ,lache mich dann imemr krank wenn ich sowas sehe od hoere...in pattaya gibts von dennen genug,ohne jetzt namen nennen zu wollen)

    Ich muss aber fairerhalber dazusagen , die meisten "anwaelte" koennen nix,ausser beziehungen spielen lassen , und "vergleiche" raushandeln, ohne fundiertes wissen ,fuer einen ernsthaften prozess .nebst ueberteuerten Gebuehren.

    ich habe hier eine gebuehrenrechnung 33.000thb darunter 5x gerichtsvollzieher an der tuer geklopft ( bzw der herr vom legal execusion department ) 15 anwalts schreiben , 2 geplatze gerichtsanhoerungen , die bemuehung des legal execution departemnt zur vollstreckung ueber 3 jahre , eroeffnung des thai konkursverfahrens durch gericht und vollstreckung durch das L E Dep.in der provinz chonburi/pattaya , sowie mehrere schriftstuecke incl der gesammten einstellung am ende ( L E dep gab den gruenen schein - dieser musst noch aufs gericht- gericht stempel fuer einstellung - finales schreiben dann des LE Dep.) sowie aller kosten durch vollstreckung in 3 bankonten ( sperrung durch LE dep.) Streitwert 1.06 mio


    ...soweit was in Thailand so was kostet , inzwischen ist es wohl ein wenig mehr,aber sicher auch nicht mehr als 50k , ok fuer einen privatmann der jemanden beauftragt wirds wohl was teurer ,da individualfall, aber auch hier mehr als 100k niemals ( einfacher fall,vollstreckung,fakten klar)

    LED = www.led.go.th

    wenn du einen vollstreckbaren titel hast durch gericht..kannst du sogar OHNE anwalt hingehen ( thai gut, wenn du jemanden in english brauchst da, kanns was dauern ,da nur die oberen english sprechen)
    Klingt ja gar nicht mal schlecht.......

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.12, 14:55
  2. wer kennt einen guten privaten deutschlehrer in chiang-mai?
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.08, 15:54
  3. wer kennt einen guten übersetzer in chiang-mai?
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.08, 14:16
  4. Thai-Restaurant im Raum Pforzheim
    Von zaparot im Forum Essen & Musik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.05, 15:42
  5. Thai-"Leben" im Raum Stuttgart ?
    Von p_atreides im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.03, 14:29