Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 115

Wer kauft in Thailand Uhren als Kopien?

Erstellt von waanjai_2, 24.05.2012, 18:26 Uhr · 114 Antworten · 13.197 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    Kurz nach der Ankunft ihres Privatjets in der Hauptstadt Bangkok schrieb Lady Gaga im Kurznachrichtendienst Twitter, aus welchen Gründen sie ihrem Aufenthalt in dem südostasiatischen Land entgegenfiebert: "Ich bin gerade in Bangkok gelandet! Bereit für 50.000 schreiende Thai-Monster. Ich werde mich auf einem 'lady market' verlieren und mir eine gefälschte Rolex kaufen."
    Wo ist der Aufreger? Dass Thailand ein Land voller Fälschungen, Prostituierten und Drogenabhängigen ist? Wenn Thailand das nicht passt, muss es halt geändert werden, aber es sind nunmal Fakten.
    Die Aussage Thai Monster ist nun wirklich nicht wörtlich zu nehmen, dass sagen Popstars oft über ihre Fans und ich finde die Bezeichnung passend.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Ich find diesen Konter ganz nett (aus Wanja's 1. Posting)

    Thai fan Nont Armarttasn sarcastically noted on his Facebook page."Welcome to the land of counterfeit products, love," he said. "I'm sure there are plenty of fake Gaga CDs, too."

  4. #13
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Genau, MadMac, die meisten Kommentare in der BKK Post - abgesehen von ein paar Super-Chauvies - sahen das genau so locker. Storm in a tea cup...

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die Kopien mit dem Namen "Blender" zu versehen, war Teil der Kampfmaßnahmen der betroffenen Firmen. Man wollte die Käufer ins moralische Abseits stellen. Gibt dafür extra "Sprachhygieniker", die z.B. den vorerst gar von amtlicher Seite verwendeten Begriff des "Geisterfahrers" - da als zu positiv oder spannend angesehen - in den Begriff des "Falschfahrers" umpolten.

    Wenn ich mir damals schon mal ne Bleitling zulegte, dann deshalb, weil mir das Aussehen gefiel. Und die Welt der "normal teuren Uhren" dieses Aussehen nicht anbot. Inzwischen hat sich das allerdings geändert und bekommt den gleichen Look auch standardmäßig bei den sog. Allerweltsuhren. Damit meine ich keine Billigst-Uhren für Kinder, sondern Gebrauchsgegenstände mit Seiko-Laufwerk.

    Mein Interesse an den Raubkopien verblaßte damals über Zeit, weil die Kopien letztlich nicht wasserfest waren. Ich aber gewohnheitsmäßig mit Uhr unter die Dusche, in die Wanne oder ins Schwimmbad gehe. Da reduzierte sich die Zahl der Kopien. Seit einigen Monaten bieten jedoch die kleinen Uhrhändler-Stände (das sind die ohne fließend Wasser) einen Spezialservice an: to make waterproof. Werde denen wohl mal eine Kopie Breitling Navitimer vorbeibringen.

  6. #15
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.883
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ... gewohnheitsmäßig mit Uhr unter die Dusche, in die Wanne oder ins Schwimmbad gehe
    warum?

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    ...einen Spezialservice an: to make waterproof
    ich kenne den Stand: die tüten Dir die Uhr in ein Polyethylen- Säckchen ein: wirksam, mitgedacht, erfolgversprechend

  7. #16
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    warum?
    ich kenne den Stand: die tüten Dir die Uhr in ein Polyethylen- Säckchen ein: wirksam, mitgedacht, erfolgversprechend
    Angewohnheit aus den Zeiten, wo ich immer eine wasserdichte Uhr getragen haben. Die modernen Seiko-Uhren, die man in Thailand recht preiswert kaufen kann unterscheiden 3 Stufen von Wasserdichtigkeit. Darunter auch den für den Hausgebrauch. Und es gibt auch no-Name Produkte mit Seiko-Garantie, die ebenfalls die gleiche Wasserdichtigkeit anbieten und Designs der von mir bevorzugten Art anbieten. Das sind Bewegungen auf der Anbieterseite des Marktes, die die Bedeutung der in Bangkok ja weiterhin bestehenden Verkaufsstellen für Kopien schmälern.

    So wie bei den teuren Markenuhren kann man nachträglich Uhrgehäuse "wasserdicht" machen. Ist ja letztendlich so etwas wie ein interner Gummi-Ring or so.

  8. #17
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Ich glaube meine letzte Fakewatch hab ich vor knapp 10 Jahren gekauft. War aber auch keine Prolex. Breitling, Junghans, gibt ja einige nett aussehende Variationen. Qualitaetsmaessig waren die Dinger auch nicht schlecht, und die Automatics hatten damals russische Innereien und waren nicht batteriebetrieben.

    Hat irgendwie keinen Reiz, wenn man das ueberall auf der Strasse findet und jeder Touri damit rumlaeuft. Dann geh ich doch lieber in einen richtigen Laden

    Singapore Changi ist eine gute Location fuer "echte" Uhren zu guenstigem Preis.

  9. #18
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Ich hab mir vor Jahren in SOA eine Uhr gekauft. Daß "Rado" eine Marke ist, habe ich damals nicht gewußt. Entscheidend war nur das Gefallen.

  10. #19
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Oh ja. Leider ist mir schon vor Jahren die Connection zu den richtig guten Blendern weggeflogen. Die kriegt man eben nicht am Strand.

    Ich kenne Leute, die haben das Ding schon 20 Jahre am Handgelenk. Ich werde heut noch angebettelt, ob ich da noch was machen könnte.

    Kann ich leider nicht und das schmerzt mich ungeheuer, denn da ist richtig Asche geflogen.
    Kann mich noch dunkel..an " den Chinesen " in Pty erinnern, der z.B. nachgemachte Rolex in ner wassergefüllten durchsichtigen Röhre..unter X Bar vorgeführt/ gescheckt hatte..

    Denke..die Dichtung vom Gehäuseboden ist wichtig..und die Dichtung an der Schraubkrone.

    Hab selbst noch ne GMT-Master II, Kopie, fast nie getragen, in der Schublade. Die behalt ich..

    Wasserdicht: Rolex untertreibt? - Seite 2

    Rolex

  11. #20
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Mein Interesse an den Raubkopien verblaßte damals über Zeit, weil die Kopien letztlich nicht wasserfest waren.
    Ich hatte mir für den Eigengebrauch und für Freunde anfangs ein paar Blender gekauft, die waren alle von Haus aus Wasserdicht. Zum tauchen sicher nicht geeignet, aber unter der Dusche absolut gar kein Problem.

Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Qualitativ gute Uhren in Thailand kaufen ?
    Von deckerc im Forum Touristik
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 12.11.16, 14:19
  2. Thailand kauft über hundert ukrainische Schützenpanzer
    Von Bajok Tower im Forum Thailand News
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 12.02.14, 03:36
  3. Thailands billige Kopien?
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 10.12.10, 13:26
  4. deutsche botschaft hat nur kopien der dokumente für die heir
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.12.08, 11:06
  5. Funkgesteuerte Uhren in TH???
    Von Dr. Locker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.04.03, 15:56