Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Wer kann mir helfen?

Erstellt von ttoomm, 15.09.2003, 20:10 Uhr · 28 Antworten · 2.284 Aufrufe

  1. #21
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Wer kann mir helfen?

    850 Euro ist nach meinem Empfinden aber eine ganz schöne Stange Geld für eine Thai außerhalb der Bar-Szene. Das sind immerhin fünf durchschnittliche Monatsgehälter.
    Da kann man aber eine ganze Menge Klometten u.ä. kaufen. Ich bin da eher skeptisch.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Wer kann mir helfen?

    hallo ttoomm,

    gerade eben gelesen...

    flugangst


    um den fact, mal nach thailand zu fliegen, kommst du auf dauer bei einer beziehung mit einer thai nicht herum...

    oder willst du den kranken wasserbüffel, den du sponsern sollst nicht mal selbst in augenschein nehmen...



    gruss

  4. #23
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Wer kann mir helfen?

    Vieleicht will sie aber auch ein paar Geschenke mitbringen,
    das hängt dann auch von der Größe der (deutschen) Familie
    ab. Woher das Geld dafür denn eigentlich herstammt, ist
    dann völlig unerheblich.

    So unglaublich tolerant und großzügig, wie die meisten
    Thais mal sind, erwarten sie das auch ein klein wenig vom
    (zuk.) Partner.
    Das aber nur, wenn sie noch keinen Knicker/Knauser
    kennengelernt haben, der sie zum Essen einlädt und sie
    ihren Teil bezahlen lässt. (Das ist aber nur ein Ergebnis
    der urdeutschen Emanzipation, was damit auch nicht hierher
    gehört).

    Seltsam ist aber die fast glatte Summe von 40.000,- Baht!?

    Falls Du keinen von uns "entsenden" willst, übergebe doch Vorgang +
    Geld an uns, wir werden das schon richten, wir sind ja alle so klug!!

  5. #24
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Wer kann mir helfen?

    Hallo ttoomm !

    Eigentlich ist es deine Sache ,ob du 850 Euro oder mehr verschenkst.

    Lese doch einmal ein paar Tage in Ruhe in den Beitraegen dieses Forums und wenn du dann immer noch der Meinung bist ,
    du kaufst die Katze im Sack ,dann nur los.

    Ueberweisungsmoeglichkeiten gibt es genug.

    Viel Glueck !

    Gruss

    Otto

  6. #25
    ttoomm
    Avatar von ttoomm

    Re: Wer kann mir helfen?

    Ich glaub mittlerweile ja soundso dass ich auf einen Schwindel (beinah) reingefallen bin!
    Ich erzähl euch die Geschichte dann wenn sie fertig ist!

    Danke übrigens für die vielen gutgemeinten oder auch nicht Ratschläge!

    Schreibt ruhig weiter.

    lg tom

  7. #26
    Liggi
    Avatar von Liggi

    Re: Wer kann mir helfen?

    @ttoom

    Du kannst dem nicht vertrauen. Thais wollen in erster Linie unser Geld !

    Wenn Du möchtest, gucke ich mir die Dame an, wenn ich in Thailand bin. Ab 19. Oktober bin ich für längere Zeit in Pattaya und könnte mich mit ihr in Pattaya treffen. Wenn sie ernsthaft interessiert ist, kommt sie zu dem Treffen.

    Die Wahrscheinlichkeit, das die Angelegenheit seriös ist, dürfte bei ca.3% liegen.

  8. #27
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Wer kann mir helfen?

    Gute Idee, denn auch wir wollen nach eigenen Schicksalsschlägen oder
    sehr guten Erfahrungen jeden Tag noch etwas lernen oder auch einfach nur die pure Schadenfreude!!

    Nein, hinfahren/fliegen, soziales Umfeld kennenlernen und auch Ihr die Chance dafür geben.

    Falls alles ein Reinfall war, hatte man doch einen wundervollen (1.)Thai-Urlaub
    (willkommen im Club) und evtl. die Begegnung mit einer temberaubenden Frau,
    "......." oder mit wem auch immer.

    P.S. Beherzige die 2 Sprüche vom weisen Noah (-Film ):
    1. Traue keinem Mann, der sagt "Vertrau' mir" und
    2. Lege Dir nie eine Frau ins Bett, die mehr Probleme hat als Du.

  9. #28
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Wer kann mir helfen?

    Zitat Zitat von AndyLao
    ::: Alles war schon mal da, und wenn man lange genug am Fluss sitzt, kommt es auch noch zweites mal vorbei....
    Bei allem Respekt, aber gerade das Geld ist´s, das kein zweites Mal vorbeikommt ;-D

    Ausserdem heisst das Sprichwort, das chinesische:"Du kannst nicht zwei Mal an derselben Stelle in den Fluss springen..."- oder so...

  10. #29
    Avatar von AndyLao

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    949

    Re: Wer kann mir helfen?

    Das war mehr im Sinne von Siddharta und betraf ja auch unsere "deja vu"-Diskussion.

    Geld kommt aber nur dann mal zurück, wenn man es auch mal ausgibt, sonst wird es grün vom Schimmel. Aber wir schweifen hier ab.
    Wie oft aber Geld zurückkommen kann, sieht man doch ganz einfach am Finanzamt. Du und Dein evtl. Arbeitgeber versteuern Deinen Lohn, dann gibst Du von dem Rest was aus und versteuerst wieder. Da blieb immer noch was übrig und legst es gewinnbringend an, zack! Dann stirbst Du und da wird schon wieder was fällig. Aber wir leben ja alle ewig und bewegen uns ja alle (gern) in die Situation, "halb Thailand" als beduerftige Angehörige zu unterstützen. So zahlen wir bald nichts mehr ... ... ans Finanzamt!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen? ....
    Von callimero im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.05.06, 12:08
  2. Wer kann mir helfen ?
    Von Luetzchen im Forum Thaiboard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.04, 17:04
  3. Wer kann helfen
    Von Rawaii im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.10.03, 17:13
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 01:30
  5. Wer kann helfen?
    Von heini im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.05.02, 12:35