Seite 10 von 24 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 238

Wer hat seiner Mia/Freundin .............

Erstellt von Otto-Nongkhai, 16.04.2005, 08:58 Uhr · 237 Antworten · 13.706 Aufrufe

  1. #91
    ray
    Avatar von ray

    Re: Wer hat seiner Mia/Freundin .............

    der war gut :bravo:

    Gruß Ray

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von Thaifun

    Registriert seit
    21.10.2004
    Beiträge
    362

    Re: Wer hat seiner Mia/Freundin .............

    @ray
    Ein Haus in Thailand macht Dich doch nicht abhängig!! Nur mittellos !!

  4. #93
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Wer hat seiner Mia/Freundin .............

    Wer gerne zur Miete wohnt ,dann bitte ,aber auch nicht motzen!

  5. #94
    ray
    Avatar von ray

    Re: Wer hat seiner Mia/Freundin .............

    Servus,

    Zitat Taifun: ...nicht abhängig!! Nur mittellos...

    Beides, Thaifun, beides!

    ich lebe auch hier in Bayern in Miete und habe mich noch nie darüber beschwert. Je älter ich bin, desto lieber ist mir das. Wenn ich mir so die Leute anschaue, die ein Haus haben, was die so alles zu tun haben?

    Gruß Ray

  6. #95
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Wer hat seiner Mia/Freundin .............

    Wenn ich mir so die Leute anschaue, die ein Haus haben, was die so alles zu tun haben?
    Da ist schon was wahres dran,Ray und solange keine Inflation kommt

    Bei meinem Temprament wuerde ich in Thailand als Mieter aber nicht lange ueberleben,als Eigentuemer schon.

  7. #96
    Avatar von Torsten

    Registriert seit
    25.03.2001
    Beiträge
    347

    Re: Wer hat seiner Mia/Freundin .............

    *

    Eigentum verpflichtet!

    *

  8. #97
    ray
    Avatar von ray

    Re: Wer hat seiner Mia/Freundin .............

    @ Kunibert,

    Zitat: ...Ich bezahl dafür die Haushaltskasse wieder alleine...

    siehst Du Kunibert und damit bist Du wieder der alleinige Zahlemann und Söhne.

    Gerade das ist es, das ich nie verstehen werde. Warum werden Thaifrauen so verhätschelt. Es wird unendlich über deutsche Frauen und das Geld geschimpft aber dabei vergessen, dass gerade Thaifrauen in dieser Beziehung noch viel schlimmer sind. Die meisten Thaifrauen wollen sich doch gar nicht an den Kosten der eigenen Familie oder des eigenen Haushalts hier in Deutschland beteiligen. Ihnen ist nur der die Familie in Thailand wichtig.

    Die meisten Männer in solchen Ehen nehmen das untertänigst hin. Meist haben sie eine Scheidung mit einer Deutschen Frau hinter sich und nehmen alles hin, um keine Schwierigkeiten mehr zu haben. Dass aber Thaifrauen meist (natürlich nicht immer, ich will hier gar nicht verpauschalieren) 10x so geldgierig als Deutsche Frauen sind, wird stillschweigend vertuscht.

    Gruß Ray

  9. #98
    Avatar von MenM

    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    2.624

    Re: Wer hat seiner Mia/Freundin .............

    @ Ray
    Die meisten Thaifrauen wollen sich doch gar nicht an den Kosten der eigenen Familie oder des eigenen Haushalts hier in Deutschland beteiligen. Ihnen ist nur der die Familie in Thailand wichtig.
    die meisten ? keine ahnung, aber WO es so ist:
    wenn das nicht gleich am anfang klar gemacht wird, das auch hier
    in EU gelebt werden soll, dann sind probs vorprogrammiert.

  10. #99
    Avatar von Kunibert

    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    89

    Re: Wer hat seiner Mia/Freundin .............

    Tja Ray,

    anscheinend hast du wirklich Schwierigkeiten zu verstehen, daß es noch Männer gibt die ein recht konservativ-bürgerliches Familienbild bevorzugen, um nicht zu sagen "Mann geht arbeiten, Frau ab in die Küche". Obwohl ich mich eigentlich nie als bürgerlich oder konservativ bezeichnen würde, in meinem ganz privatem Umfeld habe ich den Spießer in mir erkannt, dazu stehe ich (inzwischen) auch.
    Und da meine Frau zuhause keinerlei finanzielle Ansprüche stellt und ich auch der alleinige Geldausgeber bin (Haushalt ausgeklammert, da verbrauchen wir auch beide gleich), meine Frau aber trotzdem bis jetzt ungefragt arbeiten geht (fand ich am anfang auch nicht so doll, aber bevor sie sich zuhause langweilt ...) und ganz selbstverständlich ihr Gehalt in die Haushaltskasse steckt, habe ich eher schon schlechtes Gewissen wenn ich meine Ausgaben betrachte ... regelmässig mal nen schickes neues Handy, Notebook, Fernseher, zur Zeit schaue ich nach nem Beamer fürs Wohnzimmer ... da bekomme ich eher schlechtes Gewissen, den so betrachtet verballer ich das Geld was meine Frau mit Aldi-Einkauf versucht zu sparen.

    Und generell unabhängig von der Nationalität der Frau : Wie du aus der Angewohnheit von Männern, ihre Frauen zu beschenken die Schlußfolgerung ziehst Frauen seien geldgierig wird sich mir vermutlich nie erschließen. Und dieses dann mit Faktor 10 zwischen den Nationaltäten aufzuteilen ist schlichtweg anmassend und unverschämt dazu.

    Du solltest vorsichtig sein deine vielleicht persönlichen Erlebnisse in solch pauschalisierender Weise anderen aufdrängen zu wollen - gleiches gilt für deine Aussagen zu Haus- und Grundbesitz, den ich konnte bis jetzt noch nie etwas negatives an Wohneigentum finden - was für dich ja wohl eher eine Last zu sein scheint. Eine Einstellung im Übrigen, die sicherlich auch nicht zu viele Menschen mit dir teilen.

    Sicherlich gibt es für manche ein böses Erwachen, wenn ihr Altersruhesitz im Isaan nach Tennung von der Frau nicht mehr die erste Wahl zur Verbringung des Lebensabends ist, aber dieses Einsehen sollte auch schon vor dem Kauf da sein.
    Gleiches gilt sicherlich auch für meine Frau, die durch ihre Arbeit die Weiterentwicklung meiner Firma mit stützt, doch auch da ist ihr klar das nach einer evtl. Trennung später dieses nicht mehr zu ihrem Vorteil dient.

    Insofern geniesse ich ein Leben mit einer Frau, die nicht auf ihren persönlichen Vorteil bedacht ist, und es macht mir Freude, wenn ich ihr etwas schenken kann. Warum sollte ich ihr nicht ein Häuschen in TH schenken, das vom Wert dem entspricht, was ich in weniger als einem Jahr für mein privates Vergnügen ausgebe ? Und selbst dies wollte sie nicht akzeptieren, sondern die Zahlung über 2-3 Jahre strecken, da ihr die Summe so astromisch hoch erschien - nur durch die Alibi-Regelung, das eine Hälfte des Hauses von ihrem Gehalt bezahlt wird wollte sie das ganze akzeptieren.

    Aber vielleicht ist es so bei Männern, die ihren Frauen lieber keine Geschenke machen so, daß sie allen anderen Frauen die sich über solche Großzügigkeiten freuen dürfen gleich Geldgier unterstellen ....

    Und ja, ich will der alleinige Zahlemann in der Familie sein, den ich bin der Mann in der Familie! Genauso wie ich deine emanzipierte Einstellung zur Gleichstellung von Mann und Frau akzeptiere, akzeptiere du doch auch das bürgerliche Weltbild deiner Mitmenschen, die noch an die Trennung der Aufgaben von Mann und Frau glauben.

    Und immerhin bin ja auch ich so modern, daß ich meiner Frau die Arbeit nicht verbiete ... ;-D

    Gruß,
    Kunibert

  11. #100
    ray
    Avatar von ray

    Re: Wer hat seiner Mia/Freundin .............

    Servus Kunibert,

    ich akzeptiere Deine Meinung aber es hat sicherlich überhaupt keinen Sinn weiter zu diskutieren. Jeder denkt da anders und jeder muß halt selbst zurechtkommen.

    Ich will bestimmt auch nicht "unverschämt" pauschalieren, wie Du es ausdrückst, denn dann hätte ich nicht in Klammern eingefügt: (natürlich nicht immer, ich will hier gar nicht verpauschalieren)

    Ich habe übrigens, nur zu Deiner Information, viele kennengelernt, die sehr wohl meiner Meinung sind. Das sind dann durch die Bank immer welche, die schon längere Ehrfahrungen mit Thailänderinnen und deren Verhaltensweisen haben.

    Gruß Ray

Seite 10 von 24 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.08.12, 13:58
  2. Neue, 80. Provinz zum Jubilaeum seiner Majestaet!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.09.06, 23:21
  3. Wo lebt man am Besten mit seiner Thai-Mia ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 25.01.04, 19:40
  4. Ist das Forum seiner Zeit voraus
    Von MaewNam im Forum Forum-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.03, 22:42
  5. Wer ist mit seiner Ehe gluecklich ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 21.08.02, 13:24