Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 87

Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengelernt

Erstellt von Jerry_Lee_Lewis, 27.04.2005, 15:05 Uhr · 86 Antworten · 5.840 Aufrufe

  1. #61
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Zitat Zitat von mrhuber
    Dazu muß ich sagen, daß ich hier in meinem Job an einer Stelle arbeite, wo ich pro Semester mit ca 400 Studentinnen zu tun habe, so zwischen 22 und 28. Ich sehe den Umgang untereinander, den Umgang mit den Leuten, die für sie arbeiten und auch die Art der zwischenmenschlichen Kommunikation.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Hi, Ampudjini!

    Die Frau sagte daraufhin: "Mit Maurern rede ich nicht." Drehte sich um und verschwand.
    Tja, .... happens.... es gibt halt naive Männer und auch naive Frauen. Same same, but different!

    ;-D

    Diese Vorkommnisse scheinen ja an der Tagesordnung zu sein. Man(n) wird halt leider immer mehr zum Objekt, dessen Status darüber entscheidet, ob: "gut" oder "nicht gut".

    Kann ich nur sagen: "Daumen hoch!"

    Ling

  4. #63
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Zitat Zitat von ling",p="242456
    Nun... "Professionelle" sind auch nur Menschen. Was ist an denen auszusetzen? Würdest du, wenn du verliebt in eine "Professionelle" wärst, deine Liebe zu ihr leugnen, nur weil sie eine "Professionelle" ist?
    Eine scheinheilige oder nur provizierende Frage?

    Die Arbeit als Professionelle (gemeint ist wohl eher Prostituierte?) bringt einige Randerscheinungen mit sich denen mancher verständlicherweise gern von vornherein aus dem Weg gehen würden. Da gibt es diejenigen, die von der Familie auf den Strich geschickt wurden und von den Parasiten im fernen Isaan ausgepreßt werden. Das wird sich nach dem Herausholen aus dem Millieu nicht automatisch ändern.

    Da gibt es diejenigen, die sich in den Jahren im Bussiness angewöhnt haben, mehrere Eisen im Feuer zu haben, für jeden Kunden einen eigene Scheinwelt aufrecht erhalten und immer mit einem Bein in der Tür zur nächsten besseren Gelegenheit. Auch eine Ehe ist dann später nur solange aktuell, bis eine bessere Partie sich bietet.

    Da gibt es die, die hoffnungslos überschuldet, in der Prostitution den einzigen Ausweg sehen, mehr Geld als normal zu bekommen. Wer so eine Frau aus dem Millieu holen will, bekommt den Schuldenberg gratis dazu.

    Da gibt es die, die von den harten Jahren im Business gezeichnet sind mit Alkohol- und Drogenproblemen, durch die ständigen Partnerwechsel unfähig sind sich dauerhaft auf einen Partner einzustellen und bei Problemen sofort zum nächsten wegzulaufen.

    Dann gibt es diejenigen, die nach all den Jahren und nach tausenden von Kunden sich immer noch einen guten Charakter bewahrt haben, von grundauf ehrlich, gesund sind, ohne geldgierige, erpresserische Verwandtschaft und die man einfach nur lieben muß. An denen ist mit Sicherheit nichts auszusetzen. Aber die Probleme die man mit den anderen bekommen kann, wird mancher wie geschrieben gern im Vorfeld damit ausschließen, indem er keine Prostituierte als seine Zukünftige aussucht. Ist daran etwas auszusetzen?

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="242466
    Die Frau sagte daraufhin: "Mit Maurern rede ich nicht." Drehte sich um und verschwand.
    Eine klare, ehrliche wenn auch snobistische Ansage. Nicht jede kann sich diese Attitüde leisten, wenige wollen sie sich nicht leisten. Was ist daran auszusetzen, abgesehen davon das es als taktlos gilt, derart offen seine Ablehnung zum Ausdruck zu bringen.
    Jinjok

  5. #64
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="242466
    Die Frau sagte daraufhin: "Mit Maurern rede ich nicht."
    Sie sind eben ehrlich.

    Micha

  6. #65
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    JJ, sehr gute Darstellung


    Und Micha, die Wahrheit ist oft schlimmer als 100 Lügen

  7. #66
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Zitat Zitat von Jinjok",p="242538
    Was ist daran auszusetzen
    Sie verbaut sich durch ihre eigene "Eingeschränktheit" den Kontakt zu einem sehr großen Teil der Menschheit, wenn man mal Maurer durch Handwerker oder Arbeiter ersetzt.

    Selber Schuld, kann man sagen.
    Aber mir liegt doch meine Umwelt so am Herzen.

  8. #67
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="242544
    Sie verbaut sich durch ihre eigene "Eingeschränktheit" den Kontakt [...]
    Sicher, aber den Preis dafür wird sie (noch) zahlen müssen ;-D

  9. #68
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.951

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Zitat Zitat von phimax",p="242543
    Und Micha, die Wahrheit ist oft schlimmer als 100 Lügen
    Finde ich in diesem Beispiel überhaupt nicht.

    Wobei dieses Beispiel auch etwas über die emotionale Intelligenz der Dame aussagt. So manche Thailänderin hätte sich wahrscheinlich nicht durch die Lüge des Studenten blenden lassen.

    Jinjoks Beitrag ist kaum was hinzuzufügen.

    Zu erwähnen wäre vielleicht noch der Umgang, also die engsten Freundinnen.

    Wenn ich mir vorstelle eine Frau aus einem Dorf zu finden, in dem 90 Prozent aller Töchter mit reichen Schweizern verheiratet sind, die dann jeweils entsprechend teure Häuser aufgestellt haben...

    Da werden doch Maßstäbe gesetzt, denen sich der einzelne Mensch nur schwer entziehen kann - oder ?

    Micha

  10. #69
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Wurde in Thailand auch (ist schon länger her) auf Schwielen an den Händen 'untersucht'. Besser gesagt sollten die Hände weich sein...Ein Beamter, Bankier, Rechtsanwalt, etc. hat im Gegensatz zu einem Bauarbeiter oder Handwerker eben keine Schwielen an den Händen. Könnte aber auch sein dass manche Frauen (zusätzlich) nicht so sehr auf rauhe Hände stehen?

    Aber in EU kann ein geschickter Bauarbeiter oder Handwerker, der noch ein bischen Schwarzarbeit macht sehr viel Geld verdienen - im Gegensatz zu Thailand oder SOA. Das wisen die Ladies aber nicht! :P

    Also doppelt "selber Schuld" - som nam nah song khrang!

  11. #70
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Zitat Zitat von Micha",p="242552
    Zu erwähnen wäre vielleicht noch der Umgang, also die engsten Freundinnen. [...]
    Darum rate ich auch allen, sich die Vermittler (sehr) genau anzusehen.
    Nicht nur bei den Bösen gibt es das PhiNong-System.

    Was den Neid betrifft: Wer die Realität sieht (und akzeptiert), wird verstehen das man/frau bspw. für die Finanzierung eines Hauses seinen Teil betragen muß. Und der sollte etwas größer sein/mehr beinhalten, als lediglich (lange) schwarze Haare, Mandelaugen und Stubsnase :P

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine rundum gute Info über..........
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.07, 11:39
  2. Eine Stimme fuer seine Majestaet den Koenig
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.07, 15:55
  3. Umfrage: wer hat wo seine Frau kennengelernt?
    Von PETSCH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 21.11.05, 03:29
  4. Heiratsvermittlung in TH: Erfahrungen, Sinnhaftigkeit, Koste
    Von tad sin dschai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 17.09.04, 10:33
  5. Eine frage über (unbefristet aufenthalt)
    Von stefan007 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.03, 21:54