Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 87

Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengelernt

Erstellt von Jerry_Lee_Lewis, 27.04.2005, 15:05 Uhr · 86 Antworten · 5.835 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Kennengelernt ganz ohne Beteiligung Dritter, nicht mal Folgekosten und das nach bislang 6 Jahren.
    Jinjok

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Zitat Zitat von Lage",p="240872
    Ich hab bei Avis ein Auto gemietet - und sie mit dazu bekommen.
    War kein Joke von mir, sondern ernst gemeint.

    Gruß Lage
    bei mir wars auch kein Joke - sondern so habe ich meine Frau kennengelernt.

  4. #33
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Hallo,
    meine habe ich durch ihre Tante bei einem Familientreffen kennengelernt. Aber zumindest bleiben mir die Vermittlungskosten erspart.

    Wingman

  5. #34
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Frage,

    haben Heiratsvermittler bei TH-D-Beziehungen überhaupt noch eine Chance?

    Ich merke das im Augenblick selbst. Man[n] ist wieder "verfügbar" und die Vermittlerinnen stehen fast Schlange.

    Gruß René

  6. #35
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Hallo Rene,
    kann ich mir nicht vorstellen, wer Thais im Bekanntenkreis hat, wird keine Agentur benötigen. Ich musste die Hilfsbereitschaft meiner lieben Thaifrauen deutlich begrenzen . Sie haben sich sogar einmal gestritten weil die Familie der anderen Thai (meine Schwägerin )bereits mehr Verwandte "vermitteln" konnte . Aber das scheint auch typisch Thai zu sein "du nicht lange allein, suchen gute hübsche Frau für dich" :bravo: . Der Vorteil kann aber wirklich sein, sie kennen die Thaifrau, wissen aus welchen Umfeld sie kommt. Bei meiner trifft bislang alles zu was über sie gesagt wurde. Ob dies bei einer Agentur so ist? Hier liegt der Verdacht nahe das es nur um Provisionen geht. Verkuppeln lassen ist deutlich günstiger. Bei mir haben meine Thais mir gleich die Bilder einer Thai weggenommen, sie sagten "nicht gut, Mama und Verwandschaft wollen nur Geld". Nicht immer unterstützen sie also Hilfsersuchen anderer Thaifrauen aus ihrem Bekanntenkreis.

    Wingman

  7. #36
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Vielleicht sollte ich meinem Posting noch der Fairness halber hinzufügen, daß ich zu dem zeitpunkt weder etwas von Pattaya, Patpong, dem Isaan oder den vielen Thailänder in Europa wußte. Ich habe Glück gehabt. ;-D
    Jinjok

  8. #37
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    Zitat Zitat von wingman",p="240960
    "du nicht lange allein, suchen gute hübsche Frau für dich"
    Das ist genau, was ich meine.

    1. Offerte: junge Frau 21 Jahre, keine Kinder, kommt aus der Nähe von Korat, Landarbeiterin. Dazu 10.000,- € und 1 BC-Ticket sowie die Erstattung aller entstehenden behördlichen Kosten. Dazu ein garantiertes 1-wöchiges Familienleben pro Monat.

    Habe die Vermittlerin gefragt, ob wir die geplante zukünftige Beschäftigung und die angebotene Vermittlung erst einmal mit den zuständigen Behörden erörtern wollen. Daraufhin wurde die Offerte zurückgezogen. Habe dann den Gegenvorschlag gemacht jener jungen Frau zum Beispiel die eingeplanten Kosten für das BC-Ticket für den Aufbau einer Selbständigkeit, eigener Marktstand, Garküche etc. zur Verfügung zustellen, die 10.000,00 € langfristig in D anzulegen und der jungen Frau die Zinsen zur langfristigen Unterstützung zukommen zu lassen. Man denkt drüber nach...


    Wenn ich so überlege, hab ich da wohl was falsch gemacht. Das wäre es doch gewesen. Einen bezahlten Urlaub, und eine knackige junge Frau wär doch genau das Richtige für mich alten Zausel gewesen. Aber ob sie bei der für sie angedachten Tätigkeit in D die eine Woche Familienleben zum glücklich sein ausgereicht hätte? Bin da etwas skeptisch.


    2. Offerte: Frau, 29 Jahre, Mutter eines 9-jährigen Jungen, unterstützt die Mutter in einer kleinen Garküche in BKK. Seit 14 Tagen in D bei einer Tante. Möchte ihrem Sohn eine gute Ausbildung in D ermöglichen. Da werden schon mal meine persönlichen Qualitäten angepriesen, Fotos gezeigt und es wird mir "angedroht" diese Frau mir persönlich über Pfingsten vorzustellen. Muß ich jetzt meine Jungesellenhütte auf Vordermann bringen?

    Ähnliche Vermittlungen hat wohl jeder schon mal erlebt, der mit einer thailändischen Frau verheiratet ist.

    Stellt sich mir nun die Frage, was bleibt da noch für Agenturen übrig?

    Ich glaube, wer eine thailändische Partnerin sucht, braucht dieses Begehren nur mal kundtun. Angebote werden dann wohl zur genüge kommen.

    Gruß René

  9. #38
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    @Rene,

    Ähnliche Vermittlungen hat wohl jeder schon mal erlebt, der mit einer thailändischen Frau verheiratet ist.
    Das hängt auch mit Deinem Ruf in der Thai-Community zusammen.

    Mein Ruf war zum Schluss ziemlich schlecht ;-D

    Gruß
    AlHash

  10. #39
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    "Mein Ruf war zum Schluss ziemlich schlecht"

    Erzähl doch mal...

    BTW, schon lustig was so manche in ihrem Profil unter Hobbies angeben:

    "clean home and stay home"

    ...ich werf mich wech. ;-D

  11. #40
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Wer hat seine Mia über eine Heiratsvermittlung kennengel

    @Azrael,

    Erzähl doch mal...
    Geht leider nicht, dann wäre ich auch hier im Forum erledigt ;-D


    Das Leben kann verdammt hart sein...
    meint
    AlHash

Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine rundum gute Info über..........
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.07, 11:39
  2. Eine Stimme fuer seine Majestaet den Koenig
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.07, 15:55
  3. Umfrage: wer hat wo seine Frau kennengelernt?
    Von PETSCH im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 21.11.05, 03:29
  4. Heiratsvermittlung in TH: Erfahrungen, Sinnhaftigkeit, Koste
    Von tad sin dschai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 17.09.04, 10:33
  5. Eine frage über (unbefristet aufenthalt)
    Von stefan007 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.03, 21:54