Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

Wer hat Erfahrung mit einem Navi in Thailand

Erstellt von peehan, 27.07.2012, 17:22 Uhr · 56 Antworten · 7.624 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von tuxluchs

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    2.962
    Gibt es Erfahrungen mit TOM TOM? derzeit Thailandkarte nur 20€ auf der Website , ist die gut?

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von dschai jen Beitrag anzeigen
    Werde im nächsten Urlaub mal schauen, dass ich die neuste Software für Garmin bekomme, ist da das Phantip Plaza eine gute Adresse?
    Ich habe GARMIN mit dem jeweils aktuellsten Kartenmaterial für Thailand und Europa immer bei VOXTECH Tel. 08-10042432 mit Anunya und ihrem Bayern gekauft. Der sorgt auch dafür, daß man sein Auto thailandweit nie vom Bildschirm verliert und hat auf Nachfrage noch einige andere Sachen wie ATV Thailand ~ Quad und ATV Vermietung auf Pfanne.

  4. #23
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Genauso? Kannst Du das Teil mit einem Rechner verbinden und Informationen überspielen?
    Gut, das wird aber durch andere Vorteile aufgewogen wie schnellere Routenberechnung und nicht zuletzt, dass man dann nicht so ein Gerät an die Scheibe pappen muss.
    Ich muss aber gestehen, die Notwendigkeit hat sich mir noch nicht so ganz gezeigt.

  5. #24
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Gut, das wird aber durch andere Vorteile aufgewogen wie schnellere Routenberechnung
    Was ich bezweifle, zumal die Einbaugeräte bereits veraltet sind bevor das Fahrzeug überhaupt beim Händler eintrifft.

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    und nicht zuletzt, dass man dann nicht so ein Gerät an die Scheibe pappen muss.
    Ästhetische Gründe sind imho das einzige was für so ein Einbaugerät spricht. Wobei ich glaube in meinem Golf einen dezenten Platz in guter Griff- und Sichtweite gefunden zu haben. Mit der entsprechenden Aktivhalterung ist das Teil zudem mit einem einhändigen Handgriff ab und wieder dran, ohne dass man ein Kabel stöpseln muss.

    IMG_0745.jpg

    Ein weiterer Vorteil kommt dann zur Wirkung, wenn das Teil mal ausfällt. Gehe dann einfach zum nächst besten Händler und hole eine Neues. SD-Karte raus, SD-Karte rein und schon habe ich wieder meine komplette Datenbank mit allen Informationen zur Verfügung.

  6. #25
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo peehan

    Hat jemand Erfahrung mit den Thailand Navi-Karten für z.B. ein Garmin?

    Wie funktioniert die Zieleingabe in Thai Schrift oder Latein?
    Ich benutze in TH auch so ein Teil , spricht zig Sprachen und einige Schriften unter anderen auch alles in deutsch oder eben auch in alles in thai falls mal ein Thailänder fahren will oder muß ..........

    Die Genauigkeit ist gerade zu phantastisch selbst auf unbefestigten Wegen über die Dörfer keinerlei Schwächen ........

    Gibt auch eine Fußgängermodus der Akku hält dabei ca. 4 Stunden wenn man die Helligkeit des Displays etwas zurück nimmt .......

    In Bangkok gibt es auf den Doppelstockstrassen ein Problem dass das Gerät nicht unterscheiden kann ob du oben oder unten unterwegs bist aber damit kann man leben bzw. eben mal 200-300 m später abgebogen ist noch zu verschmerzen ......

    Sehr negativ empfinde ich dass die Zieleingabe nicht über die PLZ möglich ist so wie für D .......... nerviges Gefummel über Land , Provinz usw. bzw. fast unmöglich ein Ortschaft einzugeben ausser über die Koordinaten wie hier schon geschrieben .......

  7. #26
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Was ich bezweifle, zumal die Einbaugeräte bereits veraltet sind bevor das Fahrzeug überhaupt beim Händler eintrifft.



    Ein weiterer Vorteil kommt dann zur Wirkung, wenn das Teil mal ausfällt. Gehe dann einfach zum nächst besten Händler und hole eine Neues. SD-Karte raus, SD-Karte rein und schon habe ich wieder meine komplette Datenbank mit allen Informationen zur Verfügung.
    Glaube mir, die Berechnung geht wesentlich schneller, ich habe ja den Vergleich. Und wenn ich mir dein Bild anschaue, dann gibt es noch einen weiteren Vorteil, die Bildschirmgröße.

    Und von wegen Ausfall, ich kann ja nichts dafür, dass du VW fährst anstatt eines japanischen Prämiummodells.

  8. #27
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    In Bangkok gibt es auf den Doppelstockstrassen ein Problem dass das Gerät nicht unterscheiden kann ob du oben oder unten unterwegs bist aber damit kann man leben bzw. eben mal 200-300 m später abgebogen ist noch zu verschmerzen ......
    Das Problem kann ich nicht bestätigen. Das Gerät erkennt sehr wohl, ob man oben oder unten fährt. Insbesondere auf dem Uttaraphimuk-Expressway, besser bekannt als Don Müang Tollway, kann man das feststellen, da führt die Viphavadi-Rangsit ja direkt darunter lang und dennoch erkennt das Navi, dass man oben fährt.

  9. #28
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Glaube mir, die Berechnung geht wesentlich schneller, ich habe ja den Vergleich. Und wenn ich mir dein Bild anschaue, dann gibt es noch einen weiteren Vorteil, die Bildschirmgröße.
    Auch großflächigere Geräte kriegt man mittlerweile nachgeschmissen. Vermutlich bekommt man gleich einen Fünferpack für das was eine einzige CD des Einbaunavis kostet. Es ist also weniger eine Preisfrage bei der Auswahl der Gerätegröße. Vielmehr geht es um einen sinnvollen Kompromiss von Lesbarkeit, Handlichkeit und letztlich auch Akkulaufzeit. Habe das Teil sogar bei mir wenn ich bspw. in BKK mal zu Fuß unterwegs bin. Auch bei meinen seltenen Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln wie Eisenbahn und Hochbahn ist es meist dabei.

  10. #29
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Chak

    ........ da führt die Viphavadi-Rangsit ja direkt darunter lang und dennoch erkennt das Navi, dass man oben fährt.
    Für das Navi fährst du immer oben ....... ein kleines Problem hat man daher erst wenn man unten fährt , nun nachvollziehbar ?

  11. #30
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Nur anhand des geringen Höhenunterschiedes kann das Navi nicht korrekt erkennen ob man oben oder unten fährt. Hat man sich dagegen beim Auffahren oder Einfädeln an die Fahrspurvorgaben des Gerätes gehalten, stimmt auch die weitere Berechnung des Gerätes mit der tatsächlichen Fahrbahn überein. Das setzt natürlich auch voraus, dass man über aktuelles Kartenmaterial verfügt.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. NAVI für Thailand ?
    Von rambus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 04.12.17, 12:19
  2. Navi für Thailand
    Von kosamet im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.11, 09:30
  3. Vergleich Navi Karten und Navi Gerate für Thailand
    Von Charles999 im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.11, 13:08
  4. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 19.08.07, 04:31