Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 74

Wer hat eigentlich in Thailand das Sagen?

Erstellt von Otto-Nongkhai, 04.05.2009, 10:59 Uhr · 73 Antworten · 4.859 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wer hat eigentlich in Thailand das Sagen?

    Zitat Zitat von lucky2103",p="720756


    Was ihr (jeder bisherige Poster) hier bei der ganzen Diskussion immer vergesst: [highlight=yellow:d9a376be41]Die Einzigen, die die Bevölkerung in Thailand nach Ethnien aufteilen sind die Ausländer.
    Die Thais selbst tun dies nicht.[/highlight:d9a376be41]

    .......


    mach noch mal so'n Witz - oder ist das schon der Witz der Woche - was machen "die Thai" nicht?

    Woher kommen die Problem im Sueden,
    warum werden leute aus Xiang Mai, Xiang Rai oder Mae Sai als "Khun Nuea", Leute aus Nong Kai, Udon etc. als "Lao" bezeichnet... was besagt oder wen bezeichnet die Redewendung "Ba:n No:k, Ba:n No:k"?


    Wer sind Mon, Karen, Akka, Lisu, Dong, Yao.....?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Wer hat eigentlich in Thailand das Sagen?

    Okay,
    die Aussage sollte konkretisiert werden, wofür wir die Chinesen als Beispiel heranziehen wollen:

    Manfred hat recht mit seiner Aussage bzgl. der Einwohner der einzelnen Landesteile.
    Allerdings wird ein Bangkokianer, wenn er über einen Isaanie spricht, nicht unterscheiden, ob dieser nun laotischer oder chinesischer Abstammung ist.

  4. #53
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Wer hat eigentlich in Thailand das Sagen?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="720763
    Manchmal moechte ich doch als Chinese widergeboren werden!!!!
    Ich nicht. Bevorzuge meine lange Nase und die vollen Augen und ganz wichtig, Aberglaubensfreiheit.

    Lieber ein Singh am Abend als ein Raeucherstaebchen aus Furcht, dass mir nachts ein boeser Drachen ins Bett faekeln koennte und ich dann auf immer und wenig im Paradies ohne Gold leben muss. Mein optimales Feng Shui ist, wenn abends das Singh vor mir steht und die richtige Temperatur hat.

    Lieber Lao als Mao.

    In meiner staubigen Gasse irgendwo in Bangkok habe ich das Sagen. Zweifelt das einer an, lasse ich die Hunde los. Sind Bangkoker und sonst nix. So wie ich.

  5. #54
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Wer hat eigentlich in Thailand das Sagen?

    Zitat Zitat von ray",p="720779
    Servus,

    na ja, Thais gehen z. B. wenn sie mal grad ein paar Satang in der Tasche haben zum Chinesen und kaufen diese hässlichen Goldkuhketten. Dabei ist es ihnen egal, ob das Gold gerade teuer oder billig ist. So weit denken sie nicht. Wenn sie dann alles restliche Geld versoffen haben, geben sie es wieder dem Chinesen im Goldgeschäft und bezahlen irrsinnige Gebühren für die Option das Gold wieder zurückkaufen zu dürfen. Ist schon ganz schön verrückt und die schlauen Chinesen verdienen sich dumm und deppert

    Gruß Ray
    Servus Ray,
    da hast du eine simple und logische Geschäftspraxis beschrieben. Diese allerding alleine den Chinesen zuzuschreiben halte ich für verkehrt. Da schau dir mal genauer die kapitalistische Geschäftspraxis westlicher Länder an. Aber es ist gut so etwas zu erkennen!

    "Kein Geld nach Thailand!!!!"
    Du musst mir aber kein Geld schicken.

  6. #55
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wer hat eigentlich in Thailand das Sagen?

    Zitat Zitat von Armin",p="720878
    Zitat Zitat von ray",p="720779
    Servus,

    na ja, Thais gehen z. B. wenn sie mal grad ein paar Satang in der Tasche haben zum Chinesen und kaufen diese hässlichen Goldkuhketten. Dabei ist es ihnen egal, ob das Gold gerade teuer oder billig ist. So weit denken sie nicht. Wenn sie dann alles restliche Geld versoffen haben, geben sie es wieder dem Chinesen im Goldgeschäft und bezahlen irrsinnige Gebühren für die Option das Gold wieder zurückkaufen zu dürfen. Ist schon ganz schön verrückt und die schlauen Chinesen verdienen sich dumm und deppert

    Gruß Ray
    Servus Ray,
    da hast du eine simple und logische Geschäftspraxis beschrieben. Diese allerding alleine den Chinesen zuzuschreiben halte ich für verkehrt. Da [highlight=yellow:dc6785e685]schau dir mal genauer die kapitalistische Geschäftspraxis westlicher Länder an. [/highlight:dc6785e685]Aber es ist gut so etwas zu erkennen!

    "Kein Geld nach Thailand!!!!"
    Du musst mir aber kein Geld schicken.

    ja, da kriegste von vornherein fuer den Preis von 3 baht hier, mal eben ein duennes Kettchen mit "echten Zirkon" und aus 333er Gold gemacht!

    Dafuer steht dann auf der Tuete und der Schachtel:
    Dior, CC oder Fendi drauf....


    Nicht nur weit unter Gewicht, nur ein Drittel des Goldanteils, obendrein noch der dreifache Preis - das Kapitalismus vom Feinsten!

    Die "Chinesen" sind jahrundertelang so gut gefahren, eben weil sie nicht wie heute Billigstramsch, sondern gute Waren auch Dienstleistungen, guter Qualtitaet zu unschlagbaren Preisen anboten und vor allem waren sie als nicht murrende hart arbeitender Menschenschlag bekannt!

    Aber das ist ein anderes Thema!

  7. #56
    Avatar von clear1

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    370

    Re: Wer hat eigentlich in Thailand das Sagen?

    Für Thais kommt halt sanuk an erster Stelle und dann lange nix. Für Chinesen ist das Geschäft / Geldverdienen das wichtigste. Und dafür arbeiten sie auch i.d.R. sehr hart - ganz im Gegensatz zu den Thais... Ich halte Chinesen sowieso für wesentlich cleverer als die im allgemeinen eher simplen Thais.

    clear1

  8. #57
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Wer hat eigentlich in Thailand das Sagen?

    Diesen Eindruck hatte ich auch.

  9. #58
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670

    Re: Wer hat eigentlich in Thailand das Sagen?

    Zitat Zitat von clear1",p="720990
    Für Thais kommt halt sanuk an erster Stelle und dann lange nix. Für Chinesen ist das Geschäft / Geldverdienen das wichtigste. Und dafür arbeiten sie auch i.d.R. sehr hart - ganz im Gegensatz zu den Thais... Ich halte Chinesen sowieso für wesentlich cleverer als die im allgemeinen eher simplen Thais.

    clear1
    Ich denke, der Ausdruck 'Clever' ist nicht ganz richtig.
    Die Chinesen denken eher mittel- bzw langfristig während der Thai auf den kurzfristigen Erfolg aus ist. Die Chinesen sind in der Regel besser ausgebildet (was wohl ein wesentliches Anliegen der Familien ist), bei den Thais wird es wohl auch so langsam was.
    Der Fleiß der Chinesen wurde ja schon angesprochen, die Thais lassen es da eher langsamer angehen.

    Beiden gemeinsam ist,
    - ausser man redet mit dem Boss wird man keine Entscheidung bekommen
    - es kann nicht 'Nein' gesagt werden; das macht man einfach nicht.

    Gruß

  10. #59
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Wer hat eigentlich in Thailand das Sagen?

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="720676
    Die werden von Thais direkt erkannt, und ich denk Du
    hörst oder erkennst sie auch raus. "
    _________Zitatende_______

    Das..erklär mal näher.
    Nun, Chinesische Thais werden an Aussehen und Aussprache
    von Thais schnell erkannt. Bei 3. Generation dürfte
    das allerdings schon schwierig werden, gebe ich zu.

    Gruss, René

  11. #60
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Wer hat eigentlich in Thailand das Sagen?

    Ich halte Chinesen sowieso für wesentlich cleverer als die im allgemeinen eher simplen Thais
    Aber genau das hat mir ja frueher in Thailand so gefallen,dass unkomplizierte,simple Leben!

    Wenn ich clever bevorzugt haette,koennte ich auch gleich in D bleiben.
    Damals waren die Thais in ihrem Land noch staerker,klueger und nicht so verschuldet wie heute und es ist mir auch damals kaum aufgefallen,dass die Chinsesen/Viet hier das Sagen haben.

    Das diese Gruppen die Thai Nationalitaet bekamen gibt es auch noch nicht so lange,ich glaube es lag am MP Chaualitt in den 90er Jahren.

    Ich frage mich nur,merken die Thais heute nicht,dass ihr Land bald nicht mehr Thailand ist????
    Ich glaube die uebergewichtige Video-Game spielende Thai Jugend im Konsumrausch bestimmt nicht.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie viele Expats leben eigentlich in Thailand?
    Von ayap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.05.13, 10:26
  2. Wie ich eigentlich nach Thailand gekommen bin
    Von derregulator im Forum Literarisches
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 20:26
  3. Soll ich es ihr sagen?
    Von Chak2 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 10.04.05, 20:08
  4. was sagen eigentlich eure mia´s?
    Von Lille im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.06.04, 07:37
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.03, 15:20