Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 74

Wer hat Angst vor Thaksin?

Erstellt von Chak, 27.04.2004, 21:58 Uhr · 73 Antworten · 3.611 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Wer hat Angst vor Thaksin?

    Zitat Zitat von MrLuk",p="130184
    Hier zirkuliert im Moment eine derart naive Einstellung zu politischen Themen über andere Länder!
    Mir sind McDaniel und andere Fälle seit bekannt. SOllte man sich davon einschüchtern lassen? Sollte man die Tatsachen nicht mehr beim Namen nennen dürfen?

    Was sich heute und gestern in Süden von Thailand abgespielt hat ist erschütternd. Es macht mich betroffen. Bitte seht euch einmal die Bilder auf www.reuters.com an.

    Da liegen junge Leute tot auf der Strasse die mit nichts anderem bewaffnet als Messer und Macheten. Ist das wirklich nötig? Sind diese Menschen wirklich in Selbstverteidigung getötet wurden? Es sieht eher nach einem Massaker aus.

    Wir hatten vor kurzem das Thema "Polizeistaat". Bitte seht euch diese Bilder an. Diese 120 oder mehr Toten gehen auf das Konto der Polizei. Hartes Durchgreifen ist das Markenzeichen dieser Regierung. Auch das ist Realität in Thailand.

    X-Pat

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von rübe

    Registriert seit
    24.10.2003
    Beiträge
    890

    Re: Wer hat Angst vor Thaksin?

    @KTT

    irgendwie finde ich ein solches verhalten seltsam....wenn ich ein insiderwissen habe, dann schweige ich...wenn ich was zu sagen habe, dann rede ich...so ein herumgedruckse und andeuten von halbinformationen bringen keinem was und laden nur zur spekulation ein...

    rübe

  4. #63
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Wer hat Angst vor Thaksin?

    Zitat Zitat von rübe",p="130199
    ....irgendwie finde ich ein solches verhalten seltsam....wenn ich ein insiderwissen habe, dann schweige ich...wenn ich was zu sagen habe, dann rede ich...so ein herumgedruckse und andeuten von halbinformationen bringen keinem was und laden nur zur spekulation ein...
    Hallo rübe,

    hast du den ganzen Threat nochmals durchgelesen. Gut. Dann erkennst du auch folgende Aussage wieder:
    ....Deine Vermutung stimmt. Die Foren werden gelesen. Bei besonders krassen Postings wird es übersetzt. Das ist Fakt. Frage mich nicht warum und wieso ich das weiss. Es ist so....
    Chak hat Fragen gestellt, andere und ich haben sie beantwortet. Es gab dann den X-pat, der wollte mich als Bluffer und Lügner hinstellen und hat darum angefangen, Horrorszenarien zu posten. In der Ausgangslage ging es nie um die Konsequenzen. Dazu äussere ich mich hier nicht, weil ich nichts weiss.

    Glaube einfach nicht, dass du im Netz unerkannt rumsurfen kannst. Selbst wenn du deine IP Adresse unterdrückst, geht es nicht lange und ein Profi kann dich finden.

    Mir geht es an dieser Stelle auch gar nicht mehr um das ja oder das nein. Enttäuscht bin ich, weil x-pat keinen Mut hat, seinen Fehler öffenltich einzugestehen und sich zu entschuldigen und dass andere auf seine billige Masche reingefallen sind und das auch nicht zugeben können.

    MArco

  5. #64
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Wer hat Angst vor Thaksin?

    Zitat Zitat von x-pat",p="130198
    Was sich heute und gestern in Süden von Thailand abgespielt hat ist erschütternd. Es macht mich betroffen. Bitte seht euch einmal die Bilder auf www.reuters.com an.
    Es ist erschütternd. Habe hier einen Artikel.

    Den letzten Absatz muss man sich mal genau ansehen.

    Wir sollten hier jedoch nicht zu sehr vom Thema abkommen da wir an anderer Stelle schon ein Thema dazu haben.

    Gruss
    C N X

  6. #65
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Wer hat Angst vor Thaksin?

    @x-pat,

    Sollte man sich davon einschüchtern lassen? Sollte man die Tatsachen nicht mehr beim Namen nennen dürfen?

    29 Petrus aber sagte zu ihm: Und wenn sie alle Ärgernis nehmen, so doch ich nicht!

    30 Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute, in dieser Nacht, ehe der Hahn zweimal kräht, wirst du mich dreimal verleugnen.

    31 Er aber redete noch weiter: Auch wenn ich mit dir sterben müßte, werde ich dich nicht verleugnen! Das gleiche sagten sie alle.

    Die Verleugnung

    66 Und Petrus war unten im Hof. Da kam eine von den Mägden des Hohenpriesters;

    67 und als sie Petrus sah, wie er sich wärmte, schaute sie ihn an und sprach: Und du warst auch mit dem Jesus von Nazareth.

    68 Er leugnete aber und sprach: Ich weiß nicht und verstehe nicht, was du sagst. Und er ging hinaus in den Vorhof, und der Hahn krähte.

    69 Und die Magd sah ihn und fing abermals an, denen zu sagen, die dabeistanden: Das ist einer von denen.

    70 Und er leugnete abermals. Und nach einer kleinen Weile sprachen die, die dabeistanden, abermals zu Petrus: Wahrhaftig, du bist einer von denen; denn du bist auch ein Galiläer.

    71 Er aber fing an, sich zu verfluchen und zu schwören: Ich kenne den Menschen nicht, von dem ihr redet.

    72 Und alsbald krähte der Hahn zum zweiten Mal. Da gedachte Petrus an das Wort, das Jesus zu ihm gesagt hatte: Ehe der Hahn zweimal kräht, wirst du mich dreimal verleugnen. Und er fing an zu weinen.


  7. #66
    Chak
    Avatar von Chak

    Re: Wer hat Angst vor Thaksin?

    Nun gut, ich möchte KTT um Entschuldigung bitten. Mittlerweile glaube ich ihm, dass hier die Dinge von bestimmten stellen gelesen wird.
    Dennoch schließe ich mich weiterhin Rübe an, dass die Äußerungen wohl kaum relevant für diese Stellen sein können.
    Im übrigen hat X-Pat mit seinen Äußerungen meine volle Zustimmung.

  8. #67
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Wer hat Angst vor Thaksin?

    Guten Abend Chak,

    Es freut mich, dass unsere lange Chat heute Nachmittag uns beide näher zueinander gebracht hat. Ich will mich bei dir auch entschuldigen. Ich hatte dich falsch eingeschätzt.

    Bleib wie du bist

    MArco

  9. #68
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Wer hat Angst vor Thaksin?

    Zitat Zitat von khontingtong",p="130201
    Chak hat Fragen gestellt, andere und ich haben sie beantwortet. Es gab dann den X-pat, der wollte mich als Bluffer und Lügner hinstellen und hat darum angefangen, Horrorszenarien zu posten.
    Marco,

    Warum windest du dich wie der Papst? Derjenige der hier Ängste hochbeschwört bist du. Du hast angedeutet das die Inhalte dieses Forums nachrichtendienstlich ausgewertet werden. Ich sage es noch einmal: Wenn du etwas weisst, dann bitte Fakten auf den Tisch! Du brauchst ja keine Namen nennen.

    khongtingtong: Dazu äussere ich mich hier nicht, weil ich nichts weiss.
    Wenn du nichts weisst, dann wäre es intelligenter sich des Ratschlags des Philosophen Wittgenstein anzunhemen, der sagte: "Worüber man nichts sagen kann darüber sollte man schweigen."

    khongtingtong: Glaube einfach nicht, dass du im Netz unerkannt rumsurfen kannst. Selbst wenn du deine IP Adresse unterdrückst, geht es nicht lange und ein Profi kann dich finden.
    Das gleiche gilt auch hier. Erzähle doch bitte nicht so einen Unsinn, wenn du von Internet Technologie so wenig verstehst. Man kann eine IP im besten Fall spoofen. Es ist aber nicht ohne weiteres möglich die IP mit Individuen zu verbinden. Wenn du zum Beispiel aus einem Dial-Up Pool anrufst, dann ist bekomm dein Computer eine (anonyme) dynamische IP. Die kann höchstens bis zum Provider getract werden. Bei Direktverbindungen sieht es anders aus. Man kann es aber mit Spoofing oder Hops noch schwieriger machen eine IP zu tracen.

    khongtingtong: Enttäuscht bin ich, weil x-pat keinen Mut hat, seinen Fehler öffenltich einzugestehen und sich zu entschuldigen und dass andere auf seine billige Masche reingefallen sind und das auch nicht zugeben können.
    Das ist schon eine ziemlich dreiste Polemik. Kannst du den Fehler bitte einmal genau benennen den ich öffentlich eingestehen soll? Wenn ich es recht sehe, dann bist du es der sich in diesem Thread mit vagen und unbegründeten Vermutungen hervorgetan hat. Dafür solltest du dich nicht bei mir, sondern bei den Benutzern dieses Boards entschuldigen.

    X-Pat

  10. #69
    Marco
    Avatar von Marco

    Re: Wer hat Angst vor Thaksin?

    Wie vielfach im Leben, hat eine Frau ein paar Fragen gestellt und am Schluss das ganze nüchtern Zusammengefasst: "Schreibe einfach, dass Du das nicht öffenltich posten willst!" (was würden wir ohne Frauen machen; vielen Dank Jini)


    Fakt ist: Es wird.

    Wie, was, wo: Das kann und will ich nicht öffentlich posten. Das hat berufliche Gründe. Die, die mich kennen, werden es verstehen.
    Über das warum und was mit den gesammelten Informationen geschieht, habe ich zu Zeit keinerlei Informationen. Darum äussere ich mich dazu hier und jetzt nicht, weil ich Realität nicht mit Phantasie vermischen will.


    Ampudjini hat mir vor Augen geführt, dass ich einen entscheidenden Fehler gemacht habe. Ich habe gedacht, dass ihr es falsch versteht - dabei habe ich es zu wenig klar geschrieben. Das ist mein Fehler, ich entschuldige mich. Es sollte zu keiner Zeit der Eindruch "Ich weiss was, was du nicht weisst" entstehen. Der ist aber bei einigen entstanden.

    @x-pat
    Du stellst mich schon wieder in eine ganz bestimmte Ecke, das gefällt mir ganz und gar nicht. Doch du kannst mich mit deinen Verleumdungen nicht treffen. Ich habe und werde mich nicht verstecken. Du versuchst dich zu verstecken (vergleiche unsere Profile) und du behauptest, dass man dich nicht finden kann. Träum weiter.


    MArco

  11. #70
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: Wer hat Angst vor Thaksin?

    "Da liegen junge Leute tot auf der Strasse die mit nichts anderem bewaffnet als Messer und Macheten. Ist das wirklich nötig? Sind diese Menschen wirklich in Selbstverteidigung getötet wurden? Es sieht eher nach einem Massaker aus."

    Sorry, aber dazu muss ich jetzt einfach was sagen, das finde ich jetzt wirklich naiv.

    "mit nichts anderem bewaffnet als Messer und Macheten."

    Auf eine Distanz bis ca. 8-10 Meter ist ein Messer so ziemlich die gefährlichste Waffe die es gibt, von einer Machete ganz zu schweigen. Glaub´s mir, ich hab sowas lange genug trainiert, war Ausbilder (Wing Tsun und Escrima). Es gibt authentische Fälle wo Spezialeinheiten (also Leute die wirklich schießen können, mehrere 1000 Schuss pro Monat trainieren) nicht in der Lage waren einen Amokläufer mit Messer auf eine Distanz von 10 Metern zu stoppen. Da wurden nachweislich stellenweise ganze Magazine leergeschossen, nur um dann letztendlich doch noch abgestochen zu werden. Was ja auch in diesem Fall ein paar Sicherheitskräften passiert ist. Und wer meint, "ja, man hätte denen ja auch ins Bein schießen können" wenn diese auf einen zurennen, der lebt leider in einer Phantasiewelt.

    Wer´s nicht glaubt kann sich gerne mal mit mir treffen, ne Gotcha (Farbkugelpistole) mitbringen und ich bewaffne mich mit nem Edding. Und danach schaun wir mal wo ich überall hinmalen konnte.

    Und ich sag euch, wenn sich einer wirklich mit einer agressiven Energie und einer Machete in der Hand auf euch zubewegt - dann macht ihr euch in die Hosen, so schaut´s aus.

    Von Horden solcher ganz zu schweigen. :O

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. German Angst
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 16.06.11, 06:28
  2. Tsunami-Angst...
    Von Donnerechse im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.03.11, 15:17
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  4. Angst vorm EX
    Von thailover im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.03, 12:09
  5. "Atmophaere der Angst"
    Von KLAUS im Forum Thailand News
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 14.06.03, 16:35