Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Wenn man plötzlich die Chance bekommt nach TH auszuwandern...!

Erstellt von khid, 24.04.2013, 16:29 Uhr · 32 Antworten · 4.666 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    oder man ruft einfach die thail. Botschaft in Berlin, oder eines der Generalkonsulate in Deutschland an.
    Für mich wäre dies eh der einzige begehbare Weg um an Informationen in einer solch wichtigen Sache zu kommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von khid Beitrag anzeigen
    Hätte diesbezüglich aber noch ein paar Fragen in die Runde:

    1. Wie steht es mit Wohnmöglichkeiten (und Preisen!!) in und um Chiang Mai?
    2. Wie sieht es derzeit (bitte nur die offiziell gültigen Werte) mit dem Miindestlohn für Nicht-Thai im Anstellungsverhältnis bei einer thailändischen Firma?
    3. Wie sieht dann die Visa-Permit aus - und die Meldepflicht?
    4. Was kostet ein gutes, gebrauchtes Auto?
    5. Wie steht es mit Internet-Providern und Anschlüssen?
    6. Hund aus D goes TH - was brauchen wir?
    7. alles, was Euch sonst noch einfällt... z.B. was passiert nach ggf. Jobverlust? Wie viel Zeit bleibt für neuen Job?
    8. Money, Money, Money: Bankkonto, Kreditkarten, Versicherungen? Preise/Anbieter/Schutzleistungen?!
    Tobias, das sind eigentlich alles Fragen die man relativ leicht ergooglen kann, und zumindest einige davon wurden auch hier schon gestellt und beantwortet. Insofern würde sich der Einsatz der Suchfunktion lohnen, sowie in Blick in das Chiang Mai Forum von thaivisa.com wo ständig Fragen von Expats (und solche die es werden wollen) beantwortet werden.

    Zum Einkommen: A foreign employee must have paid personal income tax of at least 18,000 Baht in the previous personal tax year or if the foreign employee has not worked in Thailand previously, documents for potential employers confirming that, the foreign employee will obtain income in Thailand of at least 50,000 Baht per month for an employee who is single and 60,000 per month for a married person, must be presented. (How to get a Thai work permit - Thaivisa)

    Dies ist nur eine der Voraussetzungen für die Arbeitserlaubnis; die anderen betreffen hauptsächlich den Arbeitgeber. Für die Arbeitserlaubnis benötigst du außerdem ein gültiges Visum, in der Regel ein "Business" Visum.

    Autos sind teuer in Thailand. Dart's Angaben treffen dabei ins Schwarze; d.h. unter 300k gibt's hier fast nur Rostlauben.

    Wohnungen in Chiang Mai sind kein Problem, je nach Ansprüchen und Geldbeutel alles zwischen 6k und 60k Miete zu haben.

    Internet ADSL fängt so bei 600 THB im Monat an und ist mittlerweile ganz brauchbar. Mobiles Internet ist weitflächig vorhanden aber teuer.

    Cheers, X-pat

  4. #13
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Zum Einkommen: A foreign employee must have paid personal income tax of at least 18,000 Baht in the previous personal tax year or if the foreign employee has not worked in Thailand previously, documents for potential employers confirming that, the foreign employee will obtain income in Thailand of at least 50,000 Baht per month for an employee who is single and 60,000 per month for a married person, must be presented. (How to get a Thai work permit - Thaivisa)
    Das ist die alte Gesetzgebung, die bis 2006 gultig war. Seitdem sind es 50kTH fuer alle Farangs und Japaner.

  5. #14
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.486
    laßt ihn halt ein bisschen spielen.

  6. #15
    Avatar von didi

    Registriert seit
    20.11.2009
    Beiträge
    970
    Zitat Zitat von khid Beitrag anzeigen
    Hätte diesbezüglich aber noch ein paar Fragen in die Runde:
    7. alles, was Euch sonst noch einfällt... z.B. was passiert nach ggf. Jobverlust? Wie viel Zeit bleibt für neuen Job?
    Bei Jobverlust hängt es davon ab, wie Dein Aufenthaltsstatus ist. Bist Du noch im Lande mit der Aufenthaltsgenehmigung durch das Visum, also für weniger als 90 Tage, kannst Du im Land bleiben bis die Aufenthaltsgenehmigung abläuft. Wenn das Visum ein Multiple ist, kannst Du nach einer Runde ums Zollhäuschen auch direkt wieder einreisen. Bist Du auf Extension of Stay, mußt Du theoretisch an dem Tag das Land verlassen, an dem das Arbeitsverhältnis endet! Der Grund ist, dass die Voraussetzung weggefallen ist, aufgrund der die EoS ausgestellt wurde. Diese wird damit ungültig! Die Immigration gibt aber auf Antrag weitere 7 Tage, dass man zumindest Zeit hat sich ein Ticket zu besorgen und auch den Koffer zu packen.

    Ignoriert man das, wird daraus theoretisch Overstay. Das wird dann peinlich, wenn man später einen anderen Job beginnen möchte. Spätestens dann bekommt die Immi auf jeden Fall die Nase dran.

    Bei Jobwechsel, also heute Abend in der alten Firma aufhören und morgen bei der neuen anfangen, tritt das nicht ein. Da ist es aber dann wichtig, dass die Workpermit rechtzeitig erweitert wird, was meist nur durch eine gemeinsame Aktion der beiden Arbeitgeber zu bewerkstelligen ist. Die WP gilt erstmal nur ausschließlich für den beantragten Job bei einer Firma.

    Gruß Didi

  7. #16
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von khid Beitrag anzeigen
    Hallo allerseits,

    jetzt öffnet sich doch tatsächlich heute ein Türchen für mich, noch vor meiner Rente nach TH zu gehen!
    Ich habe ein Job-Angebot in Thailand erhalten!!!

    Tobias
    Herzlichen Glückwunsch!!

    Würde ich auch gerne machen!
    Schade, dass du nicht mehr brauchbare Anworten bekommst. Alles schön aufgelistet würde mich auch interessieren.
    Was hast du denn für einen Job und bei welcher Firma?
    Ansonsten viel Erfolg!

  8. #17
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    Schade, dass du nicht mehr brauchbare Anworten bekommst. Alles schön aufgelistet würde mich auch interessieren.
    Was hast du denn für einen Job und bei welcher Firma?
    Eben, an der Stelle warten wir halt noch auf die noetige Information vom Threadstarter, um seine Fragen beantworten zu koennen.

  9. #18
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest Du mal damit anfangen, was fuer ein Angebot Du auf dem Tisch hast.
    Ach, und warum sollte er das tun?
    Damit ihr euch dann das Maul darueber zerreissen koennt, was das fuer ein Sch....job ist und ihr das Zehnfache fuer die Arbeit bekommt?

    Der TS hat konkrete Fragen gestellt, die auch ohne Kenntnisse der Art des Jobs zu beantworten sind

    Also, wo sind die selbsternannten Stuetzpfeiler des Thailaendischen Bruttozialproduktes?

    @TS
    Benni hat das schon richtig beschrieben. Wenn ein renommiertes Unternehmen international ausgeschrieben hat, werden die sich um alles kuemmern. Wenn der job entsprechend anspruchsvoll ist, auch um Haustiere.
    Sollte dein zukuenftiger AG an Visa- oder Workpermit Fragen scheitern, solltest du seeeehhhr skeptisch sein.
    Das Thailaendische Aufenthaltsrechts ist sehr pragmatisch. Faellt dein Aufenthaltsgrund weg, musst du raus.
    Da ich hier bin auf Basis Thai wife, kann ich dir nicht helfen. Mein Wissen in Sachen non immigrant b ist angelesen, quasi Hoerensagen. Wenn es dir wirklich ernst ist, kontaktiere mal Richard alias Tramaico.

  10. #19
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ach, und warum sollte er das tun?
    Damit ihr euch dann das Maul darueber zerreissen koennt, was das fuer ein Sch....job ist und ihr das Zehnfache fuer die Arbeit bekommt?
    Hatte ich doch schon geschrieben.
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Nun, leider wissen wir nicht, ob Du Ruebenbauer, IT Experte, Strassenbahnschaffner oder Zahnarzt bist. Insofern ist eine Beantwortung der Fragen nicht moeglich, da wir Dein Angebot und Deine Ansprueche nicht kennen.

  11. #20
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Ich bin sogar der Meinung, Fragen zu behoerdlichen Anforderungen sollte man der entsprechenden Behoerde stellen.

    Dazu braucht es niemand und noch nicht einmal ein Forum.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 14.08.12, 16:08
  2. Grandma Hai bekommt nach 34 Jahren ihr Geld
    Von Boerd im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.09, 11:52
  3. Plötzlich Nachwuchs
    Von Thaimaus im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.11.05, 22:39