Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Weniger ist mehr!!

Erstellt von Joel, 03.09.2002, 07:48 Uhr · 37 Antworten · 1.952 Aufrufe

  1. #1
    Joel
    Avatar von Joel

    Weniger ist mehr!!

    Vieleicht sollte man wirklich umdenken,anstatt jährlich,nur noch alle 2 oder 3 Jahre nach Thailand fliegen,dafür dann aber auch längere Zeit bleiben.
    Vieleicht wäre es absolut notwendig,Kerosin eine Umweltsteuer zu verpassen,die dann(nicht wie die Ökosteuer)tatsächlich in Umweltprojekte eingebracht wird.
    Angehen kann diese permanente Umweltbelastung schon lange nicht mehr,wenn man hört,dass einzelne Leute nur zum Vergnügen,alle Nas lang nach Thailand jetten...sollten diese langsam mal wach werden.(Rezzo der Oberheuchler natürlich mit eingeschlossen!)

    Bezieht sich natürlich nicht nur auf Thailandreisen,gibt genug Leute,die mehrmals jährlich nach Mallorca,oder sonstwo hin fliegen.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Weniger ist mehr!!

    Aus ökologischer Sicht wäre die weltweite Besteuerung von Flugbenzin ja schon mal ein großer Schritt. Für gewerblich genutztes Kerosin wird kein Cent Steuern abgeführt, also auch keine Mineralölsteuer, was nicht unbedingt logisch ist. Bestrebungen hierzu gibt es schon seit Jahren, aber klar ist, dass so etwas mindestens europaweit, wenn nicht von noch mehr Ländern gemacht werden muss, um keine Wettbewerbsverzerrungen zu bekommen. Wenn man den Gipfel in Johannesburg so anschaut, muss man aber keine Angst haben, dass die Tickets bald teurer werden.

    Ein Appell weniger zu fliegen wird ins Leere laufen. Das wird genau so viel Zuspruch finden, wie ohne Auto auszukommen. Die Entwicklung der Passagierzahlen gehen ja auch genau in die andere Richtung, d. h. das Flugzeug wird auch in Zukunft an Wichtigkeit gewinnen. Auch aus finanzieller Sicht, schließlich ist fliegen auf Langstrecken immer noch recht billig im Vergleich zu anderen Reisemitteln. Ganz abgesehen vom Faktor Zeit, der in unserer Gesellschaft immer teurer wird. Ein Aufruf zum nicht Fliegen hört sich in Zeiten der Globalisierung an, wie der Kampf von Don Quichote gegen seine Windmühlen.

    Ein Verzicht auf das Fliegen für Urlaubsreisen würde auch ich, der sonst schon immer versucht Energie zu sparen, nicht einhalten. Nicht nur weil ein Urlaub inkl. Flug mich wesentlich billiger kommt, als eine ähnliche Reise in Europa.

    Eine Besteuerung des Flugbenzins mit einer ganz normalen Mineralöl- oder von mir aus auch Ökosteuer würde die Anstrengungen der Flugzeugbauer noch mehr verstärken Flugzeuge herzustellen, die weniger Kerosin brauchen. Langfristig würde dies schon einiges ändern.

  4. #3
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Weniger ist mehr!!

    Wunsch und Wirklichkeit
    ich für meinen teil werde jedes Jahr nach Thailand reisen, nicht nur meiner famaly wegen. als abhängig beschäftigter bin ich froh 4-6 wochen urlaub am stück zu bekommen. die zeitspanne out of Thailand
    wäre mir auch zu lange, ich fiebere jetzt schon irgendwie dem dezember
    entgegen.

  5. #4
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: Weniger ist mehr!!

    @Tira
    Natürlich, dieser Faktor ist auch nicht zu unterschätzen. Ich würde sicher durchdrehen, solange ohne Urlaub bleiben zu müssen. Ganz davon abgesehen, dass es oft gar nicht möglich ist Jahresurlaube zu addieren bzw. so lange am Stück wegzufahren.

  6. #5
    Joel
    Avatar von Joel

    Re: Weniger ist mehr!!

    Richtet euch doch ganz einfach an das Kyoto-Protokoll,bis 2004,25%CO2 Emissionen einzusparen,würde heissen 25%eurer Flüge einfach wegzustecken,den Urlaub als Fahrradtour,hier vor Ort zu planen und ihr habt einen Beitrag für den Umweltschutz getan,so einfach ist es.
    Die Zeche,für unsere Umweltvergehen(wobei der steigende Flugverkehr,eine immer grössere Rolle spielt),die zahlen nicht wir,warscheinlich unsere Nachkommen und jetzt schon der,der zufälligerweise in einer schlecht gebauten Lehmhütte in Eritrea geboren worden ist.

    Eine deutliche Besteuerung des Flugbenzins wäre ein erster,wichtiger Schritt in die richtige Richtung,nur muss gewährleistet sein,dass das Geld auch an die entsprechenden Stellen gelangt und dass es natürlich weltweit eingeführt wird.

    Momentan ist allerdings eher ein Rückschritt zu vermelden,10Euro-Inlandsflüge bewirken das Gegenteil.

  7. #6
    Avatar von Didel

    Registriert seit
    10.08.2002
    Beiträge
    910

    Re: Weniger ist mehr!!

    Was 25% der Flüge einsparen !
    Das wäre dann ja nur 3 mal im Jahr nach Thailand fliegen statt 4 mal.
    ;-D

    Ne, ok, ok, Spaß beiseite. (so oft dann doch nicht).


    Tschuldigung Seven wenn ich mir mal Deine Zeilen schnappe: ;)
    "Ein Verzicht auf das Fliegen für Urlaubsreisen würde auch ich, der sonst schon immer versucht Energie zu sparen, nicht einhalten. Nicht nur weil ein Urlaub inkl. Flug mich wesentlich billiger kommt, als eine ähnliche Reise in Europa."

    Bin genau der selben Meinung ! :-D

  8. #7
    Avatar von rocketass

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    192

    Re: Weniger ist mehr!!

    Fliegen ist das umweltfreundlichste Verkehrsmittel überhaupt. Pro Passagier werden nur 3 Liter Sprit auf 100 KM verbraucht. Falls wir Deutschen Klugscheißer und Besserwisser wieder einmal den Vorreiter spielen müssen, werden die Flieger halt woanders landen um Sprit zu bunkern. Jeder soll so oft fliegen wie er will oder kann. Wo sind wir denn hier, die Grünen wollten auch mal durchsetzen, daß jeder Deutsche nur eine Flugreise im Jahr machen darf. Echt toll, und selber fliegen unsere lieben Politiker mit Regierungsmaschinen durch die Gegend.

  9. #8
    Avatar von rocketass

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    192

    Re: Weniger ist mehr!!

    Was ist so verwerflich daran, daß Leute nur zum Vergnügen nach Thailand fliegen, weswegen sollten sie deiner Meinung nach denn sonst dahin reisen ? :schuettel:

  10. #9
    Avatar von rocketass

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    192

    Re: Weniger ist mehr!!

    Zieht einfach eure Birkenstock-Sandalen und die lila Latzhose an. Vergesst nicht euer Müsli aus ökologischem Anbau und fahrt mit dem Fahrad, aber bitte nicht so viel atmen (wegen des CO²-Ausstoßes).

  11. #10
    Joel
    Avatar von Joel

    Re: Weniger ist mehr!!

    @Rocketass

    Wer soll deiner Meinung nach anfangen die Notbremse zu ziehen?
    Die verwöhnten Luxusweltenbürger natürlich.

    Weltlich gesehen,überheblicher Egoismus,das Dauerfliegen als reiner Kommerz.Es hat sich da zunehmend was eingebürgert,was uns allen irgentwann teuer zu stehen kommt und womöglich keiner mehr bezahlen kann.

    Selbst wenn deine stark untriebenen Kerosinverbrauchszahlen stimmen sollten,belastest du als Einzelperson die Umwelt mit 600ltr.Kerosin,mit nur einer Reise!!Nur für dich alleine!!

    Im Gegensatz zu Seven,machst du dir wohl keinerlei Gedanken über deine ganz private Ökobillanz und das finde ich in Zeiten der allumfassenden Aufklärung sehr Schade.


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weniger los in Thailand
    Von Maximilian2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 28.12.08, 14:32
  2. 10 Kilo weniger !!!!
    Von dear im Forum Touristik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.03.06, 12:15
  3. 8 % weniger am Flughafen BKK
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.11.01, 15:15