Umfrageergebnis anzeigen: Kann man sich in diesen Ländern dauerhaft niederlassen, als Rentner?

Teilnehmer
28. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Kambodscha

    3 10,71%
  • Chile, Paraguay, Bolivien etc.

    9 32,14%
  • Indonesien

    3 10,71%
  • Brasilien

    2 7,14%
  • Südafrika, Namibia, Botswana

    2 7,14%
  • Dominikanische Republik

    3 10,71%
  • Mexico

    3 10,71%
  • Malaysia

    5 17,86%
  • Burma Myanmar

    3 10,71%
  • Vietnam

    6 21,43%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66

In welches Land lohnt es sich, im Ruhestand auszuwandern? Teil 2

Erstellt von sanukk, 25.10.2014, 20:17 Uhr · 65 Antworten · 12.827 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai Beitrag anzeigen
    Ich meine eher,Pattaya ist ein Drecksloch mit einem moerderrichen Strassenverkehr,der auch von fetten Auslaendern verursacht wird.
    Mittlerweile beteiligen sich auch schon dürre Ausländer daran.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @alder................ja, damals gab es auf La palma schon einen Flughafen, gerade neuerbaut! ich bin von Fuerte rübergeflogen und 2 Wochen dageblieben um einen Kurzurlaub zu machen von meinem Job auf Fuerteventura.............damals war auch Fuerte noch etwas ruhiger mit wenigen Hotels rund um Morro
    Leider wurde meine AE plus Aufenthaltserlaubnis nicht verlängert, da Ö noch nicht in der EU war, sonst würde ich heute auf La Palma leben!

  4. #53
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Leider wurde meine AE plus Aufenthaltserlaubnis nicht verlängert, da Ö noch nicht in der EU war, sonst würde ich heute auf La Palma leben!

    Tja, was dieser saudummen EU immer so an Blödsinn einfällt! Fällt mir irgendwie bei dieser Konstellation so ein.

  5. #54
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    Meine Lobeshymnen auf das Auswanderungsland Paraguay muss ich nach dieser Meldung etwas revidieren.

    http://www.spiegel.de/panorama/justi...a-1015769.html

    Paraguay empfehle ich ansonsten auch nur Leuten, die relativ gut spanisch sprechen und unter 50 Jahre alt sind. Für alle, die nicht zu diesem Personenkreis gehören lautet meine Empfehlung : Philippinen (ausgenommen die sehr große Insel Mindanao).

  6. #55
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Vielleicht klingt das für den einen oder anderen interessant?
    Warm, nicht zu eng, kaum Touristen, Shopping limitiert.
    Und Internet gibt es auch.

    http://www.government.pn/Repopulation%20Plan.pdf

    Pitcairn Island Immigration

    http://www.government.pn/PITCAIRN%20...ION%20FORM.pdf

  7. #56
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720
    Man beachte den idyllischen palmenbestandenen Strand und das bunte Treiben der einheimischen Bevölkerung! Und wenn man mal Hunger und Durst hat - keine Thema! Zweimal im Jahr kommt ein Versorgungsschiff vorbei!


    Pitcairn Beach View.jpg

  8. #57
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720
    Siehe auch:

    Pitcairn im Südpazifik: Trauminsel sucht Bewohner

  9. #58
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    @alle Pitcairn-Enthusiasten:

    Bevor die Euphorie zu groß wird, solltet Ihr mal das Buch "Schlange im Paradies" von Dea Birkett lesen.

    Verglichen mit Pitcairn scheint Thailand die weltoffenste Gesellschaft der Welt zu sein. Fremde werden auf Pitcairn völlig ausgegrenzt, obwohl nach außen hin scheinheilig Freundlichkeit geheuchelt wird.

    Übrigens, wer nach Pitcairn auswandern will, sollte tunlichst keine minderjährigen Töchter haben. In der abgeschlossenen Gesellschaft der Insel galt Se​x mit Minderjährigen als Gewohnheitsrecht. Praktisch die Hälfte der männlichen Bevölkerung wurde 1999 des se​xuellen Missbrauchs Jugendlicher angeklagt und 2006 bis auf einen auch verurteilt. Für sie wurde ein eigenes Gefängnis auf der Insel gebaut. Das Bea-Birkett-Buch erschien übrigens vor dem Bekanntwerden der Missbräuche.

    Eine Trauminsel war Pitcairn nie, schon gar nicht für die ersten Bewohner, die berüchtigten Meuterer der Bounty. Nur im Film kommt das Ganze toll rüber, die Wirklichkeit scheint aber ganz anders zu sein.

  10. #59
    Avatar von socky7

    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.073
    Zitat Zitat von Khun Sung Beitrag anzeigen
    Man beachte den idyllischen palmenbestandenen Strand und das bunte Treiben der einheimischen Bevölkerung! Und wenn man mal Hunger und Durst hat - keine Thema! Zweimal im Jahr kommt ein Versorgungsschiff vorbei!


    Pitcairn Beach View.jpg
    @Khun Sung :
    Dieses Foto mit Sandstrand wurde von der völlig unbewohnten Insel "Henderson Island" aufgenommen. Die von den Bounty Nachfahren bewohnte Insel Pitcairn im Südpazifik hat überhaupt keinen einzigen Sandstrand - nur schroffe Felsküsten.

    Henderson Island gehört jedoch im weitesten Sinne zur Pitcairn Inselgruppe. Vermutlich gibt es auf der größeren unbewohnten Henderson Insel im Gegensatz zur wesentlich kleineren bewohnten Insel Pitcairn kein oder nur wenig Trinkwasser. Die Entfernung von Adamstown zur unbewohnten Henderson Insel beträgt nach meiner Schätzung aus google maps rd. 120 bis 150 km.


  11. #60
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    720
    Zitat Zitat von socky7 Beitrag anzeigen
    @Khun Sung :
    Dieses Foto mit Sandstrand wurde von der völlig unbewohnten Insel "Henderson Island" aufgenommen. Die von den Bounty Nachfahren bewohnte Insel Pitcairn im Südpazifik hat überhaupt keinen einzigen Sandstrand - nur schroffe Felsküsten.

    Henderson Island gehört jedoch im weitesten Sinne zur Pitcairn Inselgruppe. Vermutlich gibt es auf der größeren unbewohnten Henderson Insel im Gegensatz zur wesentlich kleineren bewohnten Insel Pitcairn kein oder nur wenig Trinkwasser. Die Entfernung von Adamstown zur unbewohnten Henderson Insel beträgt nach meiner Schätzung aus google maps rd. 120 bis 150 km.

    Hast recht, Socky7. Hatte gestern bei der Google Earth-Nutzung ne beschissene Internetverbindung (oder Tomaten auf den Augen oder ne Rieslingschorle zuviel). Hab's soeben noch mal auf Google Earth nachgeprüft: Der von mir eingestellte Screenshot stammt ganz klar von Henderson Island!

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 21.01.15, 23:32
  2. In welches Land von Europa kann eine Asiatin mit AE reisen?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 11:31
  3. Visa Run! Wohin lohnt es sich?
    Von BinHierNichtDa im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.02.09, 06:45
  4. Welche Arbeit lohnt sich im LOS ??
    Von cologne im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.06.05, 10:57
  5. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 17.04.04, 11:10