Umfrageergebnis anzeigen: Kann man sich in diesen Ländern dauerhaft niederlassen, als Rentner?

Teilnehmer
28. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Kambodscha

    3 10,71%
  • Chile, Paraguay, Bolivien etc.

    9 32,14%
  • Indonesien

    3 10,71%
  • Brasilien

    2 7,14%
  • Südafrika, Namibia, Botswana

    2 7,14%
  • Dominikanische Republik

    3 10,71%
  • Mexico

    3 10,71%
  • Malaysia

    5 17,86%
  • Burma Myanmar

    3 10,71%
  • Vietnam

    6 21,43%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 66

In welches Land lohnt es sich, im Ruhestand auszuwandern? Teil 2

Erstellt von sanukk, 25.10.2014, 20:17 Uhr · 65 Antworten · 12.829 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    und Brasilien "jein", und dann nur wenn man mindestens € 3000,- netto pro Monat zur Verfügung hat, wird immer teurer,Inflation hoch, da kann ich gleich in DACH bleiben!!
    kannst ja im Forum DAS P.attayaforum, den Livebericht von Glen verfolgen,
    der gerade von Pattaya nach Brasilien übersiedelt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Kaum, denn es gibt keine "besonderen Einreisefreudigen" Länder mehr...............es sei denn, warum nicht in die "entgegengesetzte" Richtung auswandern, zB. nach Ghana, Gambia, Senegal???? Um zu zeigen, man kann auch dort irgendwie leben! Oder, ach ja, habe dies vergessen, was ist mit den AZOREN, sind schöne grüne Inseln von Wind und Wetter ( Azorenhoch! ) zerzaust oder wer Schafe und Wetter wie in Schottland mag, auf die Falklandinseln im Südpazifik? Dort darf man leben wie man es aus England kennt, icl. 5oclock-teatime ! Dies könnte mich noch reizen, wenn es nicht sooooooooooooo weit weg, also am sprichwörtlichen "Ar.sch der Welt" liegen täte!?
    Vorteil: man kann mit Teuros bezahlen!!

  4. #13
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Kaum, denn es gibt keine "besonderen Einreisefreudigen" Länder mehr...............es sei denn, warum nicht in die "entgegengesetzte" Richtung auswandern, zB. nach Ghana, Gambia, Senegal???? Um zu zeigen, man kann auch dort irgendwie leben! Oder, ach ja, habe dies vergessen, was ist mit den AZOREN, sind schöne grüne Inseln von Wind und Wetter ( Azorenhoch! ) zerzaust oder wer Schafe und Wetter wie in Schottland mag, auf die Falklandinseln im Südpazifik? Dort darf man leben wie man es aus England kennt, icl. 5oclock-teatime ! Dies könnte mich noch reizen, wenn es nicht sooooooooooooo weit weg, also am sprichwörtlichen "Ar.sch der Welt" liegen täte!?
    Vorteil: man kann mit Teuros bezahlen!!
    Das mit den Euros glaubst Du auf den Falklands nicht wirklich oder?

  5. #14
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    ach ja, SORRY lieber J.O.........die haben ja noch immer ihre Pounds, sehr aufmerksam!! Aber die Azoren haben den Teuro............

  6. #15
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Chile, Uruguay, wären für mich interessant. Ich war zwar in beiden Ländern noch nicht, habe aber bis jetzt hauptsächlich Gutes gehört und gesehen. Wäre ich allein, würde ich mich mal mit einem Aufenthalt ein wenig schlau machen.

    Auch Teile Brasiliens (Süden) sind interessant. Ein Freund von mir ist letztes Jahr in den vorzeitigen Ruhestand gegangen und lebt jetzt mit seiner Frau (Brasilianerin) in der Nähe von Florianopolis. Gut erhaltene Natur, bezahlbare Immobilien, endlose Strände und die Großstadt in der Nähe mit allen Annehmlichkeiten.

    Für ein altes Deutsch/Deutsch Paar, die die Ruhe mögen gibt es auf den Kanaren noch preisgünstige Ecken, wie La Palma, La Gomera und wer ganz anspruchslos ist auch El Hierro.
    Ich war mit meiner Ollen jetzt vor Kurzem dort - ihr gefällt das auch gut - aber ein Ruhestand scheidet aus. Wenn die ihr Stinkzeug nicht bekommt, wirds gefährlich nach zwei Wochen.

    Ausserdem hätte ich sie ja den ganzen Tag am Hals, was sollte sie denn dort arbeiten?
    Reisen nach Thailand sind dann nochmal erhebnlich teurer und umständlicher. Ne, also das funktioniert nicht.

    So wie es im Moment aussieht, werde ich tatsächlich hier bleiben - obwohl ich das mein ganzes Leben nie vor hatte.

    "Bleibe im Land und nähre dich redlich" hat meine Oma immer gesagt...und irgendwann muss ich ja mal damit anfangen.

  7. #16
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Florianopolis ist eine wunderschöne Ecke von Brasilien, dort leben auch sehr viele deutsche Auswanderer und nicht ganz so weit weg ist auch das "deutsche" Städtchen mit Schwarzwälderhäusern und dem größten Oktoberfest Brasiliens!! Aber das ist auch die einzige Ecke des Landes, wo ich leben würde...............nur wie gesagt, durch die Inflation ist auch Brasilien teuer geworden, fast so wie in DACH !

  8. #17
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.309
    Die Stadt kenne ich bisher nur durch einen entsprechenden Musiktitel von John McLaughlin.


    Übrigens wäre auch hier der Anteil der "Nichtwähler", d.h. Hierbleiber interessant.

  9. #18
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Aber Brasilien ist im Vergleich doch sehr teuer geworden, für Rentner......

  10. #19
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.945
    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Aber Brasilien ist im Vergleich doch sehr teuer geworden, für Rentner......
    Wenn die Entwicklung bezüglich des Werteverfalls der eigenen Währung so weitergeht, dürfte für Dler bald fast jeder Ort außerhalb der Heimat teuer werden.

  11. #20
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.592
    Bin in Kürze wieder auf den Kanaren und werde mich dann mal schlau machen, vielleicht mal einen Warenkorb o.ä. posten.

    Ich kann es wirklich nicht verstehen, wenn ein Rentnerpaar in Kambodscha und ähnlichem Krampf überwintert oder sogar dauerhaft dort hinzieht.

    Gerade die Kanaren bieten alles, was das Herz begehrt. Geiles Klima, günstige Spritpreise und auch Benzin ist billig, regionale Lebensmittel in Top-Qualität.....etc........

    Gibt halt nix zu vögeln da, das ist halt so.

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 21.01.15, 23:32
  2. In welches Land von Europa kann eine Asiatin mit AE reisen?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 11:31
  3. Visa Run! Wohin lohnt es sich?
    Von BinHierNichtDa im Forum Touristik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 17.02.09, 06:45
  4. Welche Arbeit lohnt sich im LOS ??
    Von cologne im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.06.05, 10:57
  5. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 17.04.04, 11:10