Umfrageergebnis anzeigen: Mein Wissen zu Thailand

Teilnehmer
68. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Allroundfachmann

    8 11,76%
  • Mein Wissen beschränkt sich auf einzelne Gebiete

    34 50,00%
  • Bin in Touristengegenden zu Hause

    4 5,88%
  • Bin in ausländerarmen Gegenden zu Hause

    14 20,59%
  • Lese nur und freue mich auf Erfahrungsberichte der anderen Mitglieder

    6 8,82%
  • Antworte nur ungern

    1 1,47%
  • Keinen Thailandbezug

    1 1,47%
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Welcher Thailandbezug?

Erstellt von Silom, 16.02.2008, 04:28 Uhr · 43 Antworten · 3.598 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Welcher Thailandbezug?

    Nokhu schrieb

    Nicht die Fragestellung ist das Problem, sondern (irgendwie) Dein Schreibstil.

    In anderen Foren gibt es gleiche Szenarien. Eine Frage wird gestellt und nach Zeitraum 1 Std.+ X festgestellt, das noch keiner geantwortet hat und dieses Forum deshalb Shice ist.
    Lese noch einmal in aller Ruhe meinen Post durch, vielleicht auch ein zweites Mal. Ich habe mich nie beschwert und keinen angegriffen. Ich habe mich eben gewundert und fragte an was das liegen möge. In welchem Beitrag oder in welchem Satz hatte ich mich unmöglich benommen?

    Danke Dieter, der einzige der mir in Sachen KV Auskünfte erteilen konnte. Sicherlich gibt es massenhaft Versicherungen und Websites. Doch wer sich an Hand diesen Infos verleiten läßt, dürfte in Thailand komplett fehl am Platz sein.

    Zitat Zitat von zipfel",p="565626
    Wenn Du auf Deine Fragen verschiedene Links bekommst so ist das doch schon einiges , was erwartest Du ?
    Das Dir auf Deine Bedürfnisse zugeschnittene Versicherungsangebote gemacht werden ?
    ...
    Ein paar Nachfragen bei Deinem Versicherungsagenten und bei Schulen Deines Vertrauens bedarf es da schon noch ;
    Du verläßt Dich blind in Thailand auf Websites? Na dann gute Nacht.

    Nachfragen bei Versicherung und Schulen? Selbstverständlich zählen sie mir die negativen Seiten zu allererst auf. Wo lebst Du? Ich bat schließlich um Erfahrungen. Website aufrufen, bin ich selbständig in der Lage. Danke Zipfel.

    Zitat Zitat von Sioux",p="565644
    Ich hab z.B. in dem Schulthread einen Link zur Schweizer Schule gesetzt. Der Threadstarter will ja nach eigener Aussage zunaechst nur ein paaar Moante im LOS bleiben.

    Wenn dann die Schule auf die auch die Mitarbeiter der A, Ch und D-Botschaft ihre Kinder schicken nicht gut genug ist kann ich auch nix dafuer.
    Danke Sioux. Wo wurde vermerkt, dass Botschaftsangehörige ihre Kinder auf diese Schule schicken?

    Schon einmal Frühmorgen oder Spätnachmittag sich bemüht von der Ramkamhaeng - Silom zu gelangen? Dies rätst Du einer 8 jährigen?
    Zitat Zitat von Sioux",p="565644
    Im uebrigen wird der Threadstarter schnell feststellen, dass ... nicht den Erklaerbaer und Kindergaertner.
    Werde es mir merken

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="565899
    Viel wichtiger ist aber die tatsächlich aktive Zahl der Member. Das sind so 100-150 Leute, die hier täglich reinschauen ( Abgegebene Stimmen in der Umfrage hier : 54 im Moment ).

    Somit ergibt sich eine völlig andere Relation als im Eingangsposting von Silom zugrundegelegt.

    Wir können hier leider keinen 24/7 Service einrichten, bei dem zu jedem Thema kompetente Berater zur Verfügung stehen.

    Daher ist der Fragesteller auf das Mitglied angewiesen, das zur gestellten Frage zufällig eine Antwort weis und auch zufällig zu der Zeit im Forum ist und zufällig die Frage liest.

    Das muss man immer beachten, wenn man in einem Forum eine Frage stellt.
    Wie schon auch schon zu Peters Posting erläutert. Ich stellte eine Frage, OK nicht alltäglich gebe ich zu, sprach aber auch mehr die Expats an

    Bei fast 2.000 Mitgliedern und schätzungsweisen ab 50 Expats hoffte ich auf mehr Unterstützung. Leider war dem nicht so.

    Ich wiederhole mich wieder. Ich habe weder das Forum kritisiert noch Member beschimpft oder beleidigt. Wo wird dieses herausgelesen? Meine Frage ging explizit an die Ansäßigen, die nach gesundem Menschenverstand eine Versicherung haben sollten. Oder auch nicht.

    Der Zeitraum zwischen Fragenstellung und Erinnerung war für meinen Geschmack ziemlich großzügig.

    Letzendlich Micha: Dein Posting ist genial.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Welcher Thailandbezug?

    Na ja, so ganz verlassen sollte man sich auf einzelne Erfahrungen von Nittaya-Membern auch nicht. Da gibt es durchaus sehr unterschiedliche Auffassungen, z.T. auch abhängig von seinen persönlichen Erwartungen. Der Mix macht's.

    Zudem entsprechen Erfahrungen zumeist auch nur einen gewissen Zeitraum. Bis vor kurzem fand ich z.B. Moneybookers ganz hervorragend zum Geldtransfer. Inzwischen würde ich diesen Tipp nicht mehr so ohne Weiteres von mir geben.

    Ähnlich verhält es sich mit der Krankenkasse. Ich zahle für die Thai Health Insurance 264 Euro für das komplette Jahr für die Dinge, die ich für wesentlich halte (teure Dinge werden bezahlt, kleinere auch, dazwischen mit geringen Eigenzuzahlungen, sowie Auslands-KV im weltweiten Urlaub außer USA). Das ist aber immer noch zuviel für den Gegenwert, den ich privat bislange hätte bezahlen müssen. Aber das haben Versicherungen ja im Schnitt immer so an sich (sonst würden sie ja gar nicht existieren könnnen).
    Mein Frau zahlt übrigens 160 Euro für ein Jahr (wobei der KV-Anteil bei einer Schwangerschaft/Geburt z.B. nur ca. 25% beträgt).
    Privat-Krankenhäuser akzpetieren diese Versicherung.

    Bis jetzt bin ich 100% zufrieden mit der Versicherung. Für das spätere Alter habe ich mit denen einen Deal gemacht. Und da ist der Kasus Knacktus. Weiß ich, ob das dann so alles eingehalten wird? Das kann ich jetzt noch nicht sagen. Daher wäre es vielleicht gar nicht so gut, diesen Tipp zu veröffentlichen. Zumindest kann man seine Leistungen und Prämien ganz gut aushandeln, wenn man einen guten Versicherungsvertreter findet, der sich um alles kümmert.

  4. #43
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Welcher Thailandbezug?

    Bezueglich KV: http://www.bupathailand.com/Policy_Handbook_th.asp

    Die Leistungen/Kosten als PDF.

    Bei BUPA sind viele Expats versichert!

    Ein englisch sprachiges Thai-Forum mit sehr vielen Expat Mitgliedern:
    http://www.thaivisa.com/forum/index....owtopic=152677

    und:

    http://www.thaivisa.com/forum/index.php?showforum=121

  5. #44
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Welcher Thailandbezug?

    Mahlzeit

    Genau d a s meinte ich halt n i c h t unter " selber kümmern " und Webseiten erwähnte ich ebenso wenig ...
    nur mal so am Rande
    Pauschalisierung in der Versicherungsbranche ?
    und Schulen nach Maß ?
    wie geschrieben - auf Webseiten kein Verlass so halt selbst kümmern da auch hier nur wenige ( dennoch repräsentative ? ) Möglichkeiten aufgezeigt wurden .
    Ich lebe in der Gegenwart

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. TV mit Thailandbezug im März
    Von jai po im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.09, 10:26
  2. Thailandbezug
    Von olisch im Forum Forum-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.01.09, 19:53
  3. TV- und Kinotipps ohne Thailandbezug
    Von antibes im Forum Event-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.07, 19:41
  4. Hamburg mit Thailandbezug
    Von Pustebacke im Forum Essen & Musik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 09.10.07, 19:30