Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 127

Welche Karte für die Thai-Family ?

Erstellt von lucky2103, 24.11.2012, 23:26 Uhr · 126 Antworten · 6.651 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Bisher konnte ich nicht erkennen, welche Karte denn günstiger sein soll als die DKB-Karte. Die Postbanksparcard ist es definitiv nicht.
    Wenn man eine reine Guthabenkarte haben möchte ist es die Sparcard, bei Kreditkarten ist es die DKB-Visa

    Bye,
    Derk

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von Derk Beitrag anzeigen
    Wenn man eine reine Guthabenkarte haben möchte ist es die Sparcard, bei Kreditkarten ist es die DKB-Visa.
    Heisst das im Klartext, die Sparcard wäre unter gewissen Umständen die sichere Variante?

    Bevor ich jedoch für diese zusätzliche "Sicherheit" mehr Geld bezahlen- und diverse Einschränkungen hinnehmen müsste , würde ich erst mal bei der DKB fragen, ob man deren relativ kleinen Kreditrahmen nicht auch auf Null setzen kann.
    Sehe die DKB-Karte ohnehin nicht als richtige Kreditkarte, sondern vielmehr nur als Mittel um kostenlos Geld von D nach Thailand zu transferieren. Wäre ich bspw. ein selbständiger Handwerksmeister und bräuchte eine echte Kreditkarte um lange Zahlungsziele meiner Kunden etwas abfangen zu können, würde ich so ziemlich jede andere Kreditkarte der DKB-Karte vorziehen. Sehe letzt genannte aufgrund des geringen Kreditrahmens eher als Pseudo-Kreditkarte. Außerdem sind mir 1.75 % für Auslandseinsätze zu hoch, da gibt es zahlreiche günstigere Alternativen.

    Als reines Mittel zum Geldabheben an Geldautomaten im In- und Ausland ist diese Karte dagegen einsame Spitze.

    Nachtrag: habe die DKB wegen der Auflösung des Kreditrahmens eben mal angeschrieben.

  4. #53
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Lightbulb

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    ....Als reines Mittel zum Geldabheben an Geldautomaten im In- und Ausland ist diese Karte dagegen einsame Spitze......
    moin,

    .... genau so! habe das dingens, kann damit bsw. flüge nur begleichen wenn entsprechende guthaben gegeben sind.


  5. #54
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Heisst das im Klartext, die Sparcard wäre unter gewissen Umständen die sichere Variante?

    Bevor ich jedoch für diese zusätzliche "Sicherheit" mehr Geld bezahlen- und diverse Einschränkungen hinnehmen müsste , würde ich erst mal bei der DKB fragen, ob man deren relativ kleinen Kreditrahmen nicht auch auf Null setzen kann.

    Nachtrag: habe die DKB wegen der Auflösung des Kreditrahmens eben mal angeschrieben.
    Und wenn die den Kreditrahmen* nicht auf 0,- € herabsetzen, würde ich die nicht der Thai-Schwiegermutter in die Hand drücken. Auch wenn sie vielleicht niemals die Schule besucht hat, aber wenn sie vom Kreditrahmen erfährt, wird sie sehr schnell ausgerechnet haben, was Kreditrahmen x Wechselkurs für sie bedeutet. Da ist die SparCard der Post zweifellos die bessere Wahl; selbst wenn man 150,- € pro Abbuchung zahlen muß.

    Akzeptiert AEON eine Visa-Karte hinsichtlich der kostenlosen Abbuchung? Konnte bei Visa die AEON-Bank nicht finden. http://www.visa.com/atmlocator/index.jsp

    Kannst ja mal hier hineinschauen und die Bedingungen der verschiedenen Anbieter von Prepaid-Karten studieren. Diese Karten haben den Vorteil, daß deine Thai-Schwiemu nur die Kohle verzocken kann, die Du ihr dank deiner Einzahlung genehmigst. Die Jahresgebühren machen sie aber auch nicht günstiger als die SparCard, bei der ggf. ein paar Mal 150,- THB anfallen. Dazu kommen ggf. noch die Auslandsgebühren der in der Tabelle aufgeführten Anbieter (bei Kalixa z.B. 2,25 € am Automaten).
    http://www.kostenlose-kreditkarten.n...ditkarten.html

    * DKB-Cash-Kredit (Dispo)
    1. Wie hoch ist mein Dispo?

    Mit Eröffnung Ihres DKB-Cash erhalten Sie einen Sofort-Dispo von maximal 1.000 Euro. Nach den ersten regelmäßigen Gehaltseingängen auf Ihrem DKB-Cash erhöht er sich automatisch auf bis zu zwei Nettogehälter.

    DKB-VISA-Card

    3. In welcher Höhe kann ich mit der DKB-VISA-Card verfügen?

    Der monatliche verfügbare Betrag auf Ihrer Karte ist auf den vereinbarten Verfügungsrahmen (Kreditkartenlimit) zuzüglich eventuell vorhandenem Guthaben beschränkt. ....... Sie können durch die Übertragung von Guthaben auf Ihre DKB-VISA-Card Ihren monatlichen verfügbaren Betrag erweitern. Eine Änderung Ihres Kreditkartenlimits können Sie im Internet-Banking unter "Service" beantragen.

  6. #55
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943
    Zitat Zitat von tigerewi Beitrag anzeigen
    Akzeptiert AEON eine Visa-Karte hinsichtlich der kostenlosen Abbuchung?
    Abbuchung bei AEON mit der DKB-Visa-Karte kostet definitiv nix.

  7. #56
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690
    Warum so kompliziert? Ich wuerds ganz anders machen:
    Einen groesseren Betrag auf das eigene Konto in Thailand ueberweisen und dann monatlich online den gewuenschten Betrag auf das Konto der Schwiegermutter uebertragen.

  8. #57
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von bmf555 Beitrag anzeigen
    Warum so kompliziert? Ich wuerds ganz anders machen:
    Einen groesseren Betrag auf das eigene Konto in Thailand ueberweisen und dann monatlich online den gewuenschten Betrag auf das Konto der Schwiegermutter uebertragen.
    Ob das thailändische Konto auf deinen Namen läuft oder auf den deiner Schwiemu, ist doch völlig egal. Eine Überweisung von Deutschland nach Thailand ist eine Auslandsüberweisung und für die haben wir nun schon mehrfach festgestellt, daß sie zu teuer sind. Dazu kommen bei deinem Vorschlag ggf. sogar noch die Gebühren, die der Schwiemu bei Abhebung vom eigenen Konto anfallen (können).

    Für dich habe ich einen gaaaaaanz besonders günstigen Vorschlag: Bringe die Kohle doch persönlich zur Schwiemu. Kostet auch nur einen Hin-/Rückflug. Bei der Gelegenheit kannst Du ihr auch die teurere Variante (Postbank SparCard oder DKB-Kreditkarte) übergeben.

  9. #58
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von tigerewi Beitrag anzeigen
    Ob das thailändische Konto auf deinen Namen läuft oder auf den deiner Schwiemu, ist doch völlig egal. Eine Überweisung von Deutschland nach Thailand ist eine Auslandsüberweisung und für die haben wir nun schon mehrfach festgestellt, daß sie zu teuer sind. Dazu kommen bei deinem Vorschlag sogar noch die Gebühren, die der Schwiemu bei Abhebung vom eigenen Konto anfallen.

    Für dich habe ich einen gaaaaaanz besonders günstigen Vorschlag: Bringe die Kohle doch persönlich zur Schwiemu. Kostet auch nur ein Hin-/Rückflug.
    wenns an dem 1% fuer die Ueberweisung haengt.....
    Gebuehren bei Abhebung vom eigenen Konto? Wo hast Du das denn her?

  10. #59
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Zitat Zitat von bmf555 Beitrag anzeigen
    wenns an dem 1% fuer die Ueberweisung haengt.....
    Gebuehren bei Abhebung vom eigenen Konto? Wo hast Du das denn her?
    Schaue einfach mal den Beitrag #1 an. Vielleicht kommst Du dann darauf.

    Nochmals, auf welchen Namen das thailändische Konto läuft (deiner oder der der Schmiemu), ist wurscht. Überweisung ist Überweisung und für die fallen von Deutschland nach Thailand nunmal Gebühren an; ob 1 % oder ..... mal dahingestellt. Genau diese Gebühr ist einigen aber zu teuer und darum wird nach einer günstigeren Lösung gesucht. Außerdem überweist Du dann innerhalb von Thailand noch einmal und zwar von deinem Thai-Konto zum Konto der Schwiemu. Sind diese Überweisungen kostenlos?

    Außerdem, wo hast Du 1 % her? Bei welcher Bank bist Du?

    Schaue auch mal in den Beitrag #57. Da steht: "Dazu kommen bei deinem Vorschlag ggf. sogar noch die Gebühren, die der Schwiemu bei Abhebung vom eigenen Konto anfallen (können)." Da steht "ggf.", "(können)"!!! Da ich die Preispolitik der thailändischen Banken nicht gut kenne, weiß ich jetzt nicht, ob für Abhebungen vom eigenen Konto Gebühren anfallen. Für Zahlungen auf das eigene Konto fallen jedenfalls welche an (30,- THB ???). Ist in Deutschland, wenn ich mich recht erinnere, auch anders (hmm, schon lange nicht mehr bar aufs eigene Konto eingezahlt!)

    Info: Günstiger als über ein Postbank-Online-Girokonto kann man meines Wissens nach nicht ins Ausland überweisen; auch nicht mittels Western Union.

    Ich habe jetzt extra in meinem Konto nachgeschaut: Ende April hatte ich 70,- € überwiesen. Das waren zum damaligen Wechselkurs 2753,26 THB. Auf diese 70,- € kamen noch einmal 1,50 € Entgelt der Postbank sowie 2,50 € fremde Kosten. Diese 4,- € habe ich gezahlt, also insgesamt 74,- €. Eigentlich hätten genau 2753,26 THB ankommen müssen. Angekommen sind aber nur 2653,26 THB, d.h. die thail. Bank hat sich auch noch einmal 100 THB in die Tasche gesteckt. Und wenn man bei jeder Überweisung auch nur die 4,- € zahlt, so kommt eine der bisher genannten Karten für die Schwiemu günstiger!

  11. #60
    Avatar von tigerewi

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    765
    Gebühren für Überweisungen mit der Postbank:

    Postbank: Auslands- und Fremdwährungszahlungsverkehr - Konditionen

    Überweisungen per Western Union direkt:

    Postbank: Western Union direkt - Konditionen

    Überweisungen per Western Union Filiale:

    Postbank: Western Union in der Filiale - Konditionen

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai Sim Karte
    Von Janineb1 im Forum Touristik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.07.11, 21:45
  2. Prepaid Karte welche
    Von JhonnyDeep im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.06.10, 19:14
  3. Neues Handy - wo kaufen ??? Welche Prepaid-Karte??
    Von Luftretter im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.03.06, 20:38
  4. Welche TV Karte?
    Von ingohsv im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.05, 14:31
  5. TV Karte welche?
    Von EO im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.05, 16:16