Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Welche deutschen Lebensmittel vermisst ihr in Thailand?

Erstellt von russ1973, 10.05.2012, 18:02 Uhr · 48 Antworten · 5.855 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von russ1973

    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    12

    Welche deutschen Lebensmittel vermisst ihr in Thailand?

    Hallo, micht würde interessieren, welche deutschen Lebensmittel ihr am meisten vermisst. Seien es Gummibärchen oder Senf. Einfach Dinge die es nicht in Thailand gibt und ihr von zu Hause her kennt. Die Frage geht mehr an die Expats, Langzeiturlauber etc. die in Thailand leben.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Ich vermisse in SOA immer unser Roggenmischbrot...............

  4. #3
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Dunkles Roggenbrot.
    Siebenschuh Schmalz.
    Cornichons..kleine Gewürzgurken.
    Limburger Käse.

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Das mit dem Umzug nach Thailand scheint für manche fast schon traumatisierend zu sein. Zuerst wird man von der Nabelschnur der Mama abgeschnitten, dann von den deutschen Lebensmitteln. Kann es Schlimmeres auf Erden geben?

    Und dabei wurde und wird die Frage Tausendmal durchgekaut, widergekäut und schließlich für Einkaufslisten im Net verwandt. Nur die Suchfunktion im Nittaya, die scheint so gut versteckt zu sein, dass sie kein Newbie findet.

    Gibt es in LOS nicht, sollte man mitbringen!

    Umzug was muß mit

    Auswandern - was sollte man unbedingt mitnehmen


    Gibt doch viel seltener wiederkehrende Themen: Wie wäre es mit: Was habt Ihr heute in Thailand gegessen?
    Auswandern - was sollte man auf keinen Fall mitnehmen?

  6. #5
    Avatar von sombath

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    2.733
    inzwischen gibt es ja fast alles zu kaufen .
    Aber wenn ich aus SOA nach Hause , gibt es ein dunkles Zwiebelbrot mit einem Gorgonzola der vom Teller läuft
    und dazu ein Weißbier .

    Sombath

  7. #6
    Avatar von russ1973

    Registriert seit
    19.12.2010
    Beiträge
    12
    Ist schon klar, dass wenn man in Thailand lebt nicht jeden Tag deutsche Küche und Lebensmittel erwarten kann und auch nicht muss, und Thailand vieles mehr zu bieten hat. Mir gehts auch nicht darum, was unbedingt mitgenommen werden muss oder was es nicht gibt. Doch ich denke, dass der eine oder andere doch ab und zu etwas vermisst oder gerne hätte. Und das würde mich halt so interessieren. Also auf was habt ihr manchmal Lust?

  8. #7
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Früher hab ich diverse KG an lang haltbarem Roggenvollkorn oder auch Pumpernickel Brot mitgenommen.

    Im Hinterkopf..wenn mir danach ist..das Brot zu essen.

    Nach xx Wochen in TH...hatte ich immer noch kein Verlangen nach dem Brot, hab versucht es Thaifamilie schmackhaft zu machen.. Kein Interesse seitens Thai.

    Bin kein Expat..nur Touri.

    Brötchen oder allgemein Weissbrot - Toast ..mag,ess ich nicht.

  9. #8
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    ich vermisse in deutschland die thailändischen speisen.

    gruß klaustal

  10. #9
    Antares
    Avatar von Antares
    [QUOTE=waanjai_2;980234]Das mit dem Umzug nach Thailand scheint für manche fast schon traumatisierend zu sein. Zuerst wird man von der Nabelschnur der Mama abgeschnitten, dann von den deutschen Lebensmitteln. Kann es Schlimmeres auf Erden geben?

    Nicht jeder ist so gut assimiliert wie der geschätzte waanjai, und nicht jeder der seine Zelte in Thailand aufgeschlagen hat ist gewillt seine Lebensart anzupassen. Reissuppe mit knorpeligen Hünerstückchen und Knochensplittern zum Frühstück mag nicht jeder. Meistens ist das Essen ja auch völlig überschärft. Chili wird als Gemüse verarbeitet und nicht als Gewürz usw. Am Anfang muß man sich erst daran gewöhnen. Da ist der Wunsch nach europäischen Lebensmitteln verständlich.

    M.

    PS. Was ich in Thailand generell vermisse sind gute Metzger. Kalbfleisch für Schnitzel oder mein geliebtes Ossobuco habe ich auch nirgends gesehen. Und Cardenal Mendoza.

  11. #10
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Gestern zweimal Ossobucco mit grünen Erbsen ausserhalb von Cararra gegessen,es war hervorragend in Qualität und Geschmack.dazu ein Birra.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.02.17, 03:15
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.07.09, 15:22
  3. Türkisches Essen / Lebensmittel in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.08, 12:06
  4. Lebensmittel nach Thailand einführen?
    Von kodiak im Forum Essen & Musik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.08.07, 14:57
  5. Hilfe bitte! Freund in Thailand vermisst!
    Von Audrey im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.03, 01:03