Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Welche Bank soll ich in Thailand wählen?

Erstellt von Reini, 17.12.2013, 21:27 Uhr · 35 Antworten · 3.229 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von naty

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    119
    An moegliche Waehrungsschwankungen denken, da sind die 3% schnell verloren!
    Nur ratsam, wenn man das Geld auch in LOS ausgeben will.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Sehr richtig, 44/38 = 1,158, also rund 16 % Verlust in wenigen Monaten (wenn man Pech hat).

    Aber auf welches Pferd soll man setzen?
    Wenn man die Frage beantworten koennte, waere man schnell reich.
    Wenn man vorhat dauerhaft in Thailand zu leben, dann ist es aber nervenberuhigend ein grosses THB Polster zu haben und nicht immer nervoes auf den EUR Kurs und die naechsten Schritte der Mutti schauen zu muessen.
    Zur Zeit herrscht wieder Strohfeuer Euphorie im D-EURO Land, alle kaufen dick auf Pump weil doch die Zinsen so schoen niedrig sind.

    Buergerkrieg in Thailand ist natuerlich auch eine moegliche "Perspektive".

    Hmm...

  4. #23
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    .....Buergerkrieg in Thailand ist natuerlich auch eine moegliche "Perspektive"...
    Buergerkriege haben ihren Grund in religioesen oder ethnischen Auseinandersetzungen.

    Da der Thaiifizierungsprozess so gut wie abgeschlossen ist und nur im Sueden eine religioese und ethnische Minderheit lebt, halte ich einen Buergerkrieg fuer ausgeschlossen.

    Weder rote bezahlte Horden noch demokratische Freizeitprotestler werden in einen Buergerkrieg ziehen.

  5. #24
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Ja, hatte ich empfohlen. Dazu gibt es eine ATM Karte, die mit allen Automaten kostenlos funktioniert.

    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    UOB wurde hier irgendwo schon mal empfohlen. Die zahlen gute Zinsen (2,7% ?) und geben eine kostenlose Unfallversicherung dazu. Die Versicherungs-Summe ist 10 Mal so hoch, wie die Einlage, max. 10.000.000 THB.
    Bis zu 1 Mio ist das Geld abgesichert, ideal für Rentner, die ein Retirement-Visum beantragen wollen - oder haben.

    Die Bank hat ihren Sitz in Singapur und soll sehr Ausländerfreundlich sein:

    United Overseas Bank (Thai) PCL


    - - - United Overseas Bank (Thai) Public Company Limited - - -

  6. #25
    Avatar von Slash

    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    18
    War heute bei der UOB Bank in UTH. Anscheinend haben sich die Bedingungen geändert, und wenn ich dort ein Konto eröffnen will, wird ein Nachweis verlangt, das ich in Deutschland Miete bezahle, sowie die Strom- und Wasserrechnung. Hiermit wollen die angeblich prüfen, das ich auch wirklich unter der genannten Adresse wohne. Mein Problem ist das ich im Hotel wohne, und somit keine Strom- oder auch Wasserrechnungen habe. Meldebescheinigung hat denen nicht gerreicht. Bei der Bangkok Bank hatte ich all diese Nachweise nicht benötigt.

  7. #26
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Ist doch gut so. Die nehmen auch nicht jeden Local.

  8. #27
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Slash Beitrag anzeigen
    War heute bei der UOB Bank in UTH. .... wenn ich dort ein Konto eröffnen will, wird ein Nachweis verlangt, das ich in Deutschland Miete bezahle, sowie die Strom- und Wasserrechnung. Hiermit wollen die angeblich prüfen, das ich auch wirklich unter der genannten Adresse wohne. Mein Problem ist das ich im Hotel wohne, und somit keine Strom- oder auch Wasserrechnungen habe. Meldebescheinigung hat denen nicht gerreicht. Bei der Bangkok Bank hatte ich all diese Nachweise nicht benötigt.
    Also will die UOB Bank nur MIETER aus D?
    Wenn Du also ein oder mehrere Mehrfamilienhäuser in DACH hast und keinen Mietvertrag vorweisen kannst, nehmen sie Dich nicht?
    Weil Du zu reich bist? Und in D wohnst Du im Hotel, wie der Rocker Udo Lindenberg?
    Deine deutsche Meldeadresse steht übrigens in Deinem Ausweis oder Pass.

    Ich glaube, Du verwechselst da irgendwas! Das Banken für Residenten teilweise einen Mietvertrag aus Thailand mit Nachweis Telefon, Wasser, Strom verlangen, hatte ich schon mal gehört, aber der Mietvertrag aus D ist schon exotisch.......Ich glaube, Du hast da etwas verwechselt.

    Sehr dubios!

    Ansonsten kann ich MadMac nur beipflichten.......Jede Bank sucht sich ihre Kunden selbst aus.


    PS: Wenn Du ein Konto bei der Bangkok Bank hast, ist doch alles geregelt.......... Allerdings sind die Konditionen dort mehr als bescheiden......

  9. #28
    Avatar von Slash

    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    18
    Da ich noch nicht so weit bin in Thailand dauerhaft leben zu dürfen/können und somit hier auch noch keine feste Adresse habe wollten die das aus Deutschland haben. Würde ich hier leben, hätte denen auch die Nachweise aus TH gelangt, haben aber wahrscheinlich am 3 Monatsvisum gesehen das ich nicht auf Dauer hier lebe. Übrigens steht die Adresse nur im Deutschen Personalausweis, welcher bei mir schon seit Jahren abgelaufen ist und auch nicht mit den aktuellen Daten übereinstimmt (In D besteht nur die Pflicht einen Personalausweis zu besitzen, auf die Gültigkeit wird nirgens hingewiesen). Reisepass und Meldebestätigung kann ich vorweisen und reichen auch in D für alle Arten von Geschäften.

  10. #29
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von Slash Beitrag anzeigen
    Übrigens steht die Adresse nur im Deutschen Personalausweis, welcher bei mir schon seit Jahren abgelaufen ist und auch nicht mit den aktuellen Daten übereinstimmt

    Ja sag ich doch, dubios..........

    Das Dein Ausweis seit Jahren abgelaufen ist, spricht für sich.....Vor wem oder was hast Du etwas zu verbergen?

    Wozu brauchst Du ein Zweit - Konto bei der UOB, wenn du schon eins bei der BKK-Bank hast?
    Und nicht in Thailand lebst?

  11. #30
    Avatar von Slash

    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    18

    Welche Bank soll ich in Thailand wählen?

    Zitat Zitat von sanukk Beitrag anzeigen
    Ja sag ich doch, dubios..........
    Das Dein Ausweis seit Jahren abgelaufen ist, spricht für sich.....
    Wozu brauchst Du ein Konto bei der UOB, wenn du schon eins bei der BKK-Bank hast? Und nicht in Thailand lebst?
    Da sich meine Daten(Name) geändert hat, dachte ich, ich mach nen neues Konto bei einer hier empfohlenen Bank auf, da ich keine Lust hatte in das Dorf zu fahren in dem ich das Konto eröffnet habe um die Daten zu aktualisieren. Das Konto wird auch nur als Urlaubskasse genutzt. Ist der Kurs gut geht das Geld für den nächsten Urlaub rauf. Hab jetzt ein 2tes Konto bei der BKK-Bank, da die Filiale hier vor Ort meinte ich kann entweder ein neues Konto eröffnen oder muss halt wirklich zu der Filiale wo ich das Konto eröffnet habe, um dort dann vor Ort die Änderungen durchzuführen.

    Zu verbergen hab ich nichts, will aber diesen neuen Ausweis nicht haben, da er erstens überflüssig ist und somit zweitens sein Geld nicht Wert. Reisepass hab ich sowieso und mit Meldebestätigung reichst für alle Geschäfte auch in D.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Bank in Thailand ist die Beste?
    Von hell im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 23.02.14, 21:20
  2. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 04.03.13, 11:44
  3. Welche Simkarte wählen für mobiles Internet?
    Von Walhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.05.12, 01:34
  4. Welche Bank in THL
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.06.05, 05:36
  5. welche Bank bist du zufrieden in thailand ?
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.12.03, 23:43