Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Way of life made in Thailand

Erstellt von Tom_Bern, 13.04.2009, 10:34 Uhr · 12 Antworten · 1.694 Aufrufe

  1. #1
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Way of life made in Thailand

    Unglaublich wie konträr das Leben in Thailand im Gegensatz zu unserem hier in Europa immer wieder ist. Man stelle sich vor, Deutschland oder die Schweiz wären in der politisch selben Situation wie es Thailand dieser Tage ist. Ich denke beide Länder wären unter einem Schockzustand und es gäbe nur noch das eine Thema. Aber in Thailand?

    Meine Frau ist vor knapp 1 Stunde in Ubon angekommen. Dort weder am Airport noch in der Stadt irgendwelche Demonstrationen oder Red Shirts oder sonst was in dieser Richtung. Einfach nur Pick-up's voller Wassertanks und Songkran-Sanuk... Als würde es die Geschehnisse in Bangkok nicht geben.

    Gruss Tom

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Nordbayer

    Registriert seit
    23.01.2006
    Beiträge
    316

    Re: Way of life made in Thailand

    dann gebe denen 500 bath und ein rotes t-shirt, dann interessiert es sie auch

  4. #3
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Way of life made in Thailand

    Zitat Zitat von Nordbayer",p="711459
    dann gebe denen 500 bath und ein rotes t-shirt, dann interessiert es sie auch
    aus dem auge, aus dem sinn ist da wohl das motto..

    über deutschland lacht die sonne, über thailand die ganze welt

  5. #4
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Way of life made in Thailand

    Das ist so nicht richtig.
    Es gab auch in Deutschland über Ostern heftige Demonstrationen in Bezug auf die Militarisierung Deutschlands. Ging auch durch die Nachrichten.
    Aber das interessierte halt ebenfalls keinen Bürger, weil Demos halt so normal geworden sind und die Medien zurückhaltend.

    Ebenso gibt es ja immer mal wieder Gefechte zwischen Hamburger Einwohnern und der Polizei. Ist nur noch eine Randnotiz in den Medien. Und nebenan kaufen die Bürger weiter an, als wenn nichst wäre.

    Warum diese kleinen Demos in Bangkok so aufgebauscht werden? Ok, es betrifft das halbe Volk, aber natürlich geht das Leben auch weiter.

    Wichtig ist halt nur, dass die legitimen Wünsche der Demonstranten bei der Regierung ankommen. Wenn das passiert, kann das Volk doch weiterhin Sanuk haben, wie es will. Und das ist eben gar kein Unterschied zu europäischen Ländern, wo auch höchstens noch Amokläufe die Menschen aus dem Tiefschlaf reissen.

  6. #5
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Way of life made in Thailand

    Noch etwas:
    ich denke inzwischen, dass die Medien generell weltweit übertreiben. Ich kenne mittlerweile ja auch persönliche Erfahrungsberichte aus Afghanistan und dem Irak. Das hört sich alles viel weniger dramatisch an als in den Medien.
    Und dann habe ich neulich gerade ein WM-Qualispiel aus Tel Aviv gesehen. Ausverkauftes Haus in Israel.

    Ich dachte, wie können die das machen, wo doch jede Minute eine Bombe vom Gazastreifen entreffen kann? Und wenn man ansonsten auch die lebensfrohen TV-Shows und Berichte aus dem Land (fernab der Nachrichtensendungen!) sieht, kommt man nicht auf den Gedanken, dass dort ein Kriegsgebiet ist.

    Auch hatte ich in der New Yorker Bronx nicht das Gefühl, als wenn es die gefährlichste Gegend der Welt wäre usw.
    Auch was jetzt in Bangkok abgeht ist für jemanden, der jahrelang in Hamburg-St.Pauli gelebt hat, Pillepalle.

    Die TV-Anstalten der Welt brauchen halt Quote. Und die machen sie durch Katastrophenmeldungen. Und das ist auch schon der Fall, wenn der Bürgermeister Husten hat.

    Also, alles mal locker sehen und vor allem nicht alles glauben, was so in den Medien verbreitet wird.

  7. #6
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Way of life made in Thailand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="711493
    Noch etwas:
    ich denke inzwischen, dass die Medien generell weltweit übertreiben. Ich kenne mittlerweile ja auch persönliche Erfahrungsberichte aus Afghanistan und dem Irak. Das hört sich alles viel weniger dramatisch an als in den Medien.
    Und dann habe ich neulich gerade ein WM-Qualispiel aus Tel Aviv gesehen. Ausverkauftes Haus in Israel.
    Vielleicht täuscht du dich. Ich habe aus dem Irak andere Berichte aus erster Hand.
    Warum man nicht mehr so viel hört hat mehrere Gründe:
    1. Die Erfahrungen aus dem Vietnamkrieg haben die Politker veranlasst die Berichterstattung zu beschönigen bzw. zu unterlassen. Es dürfen keine Opfer mehr gezeigt werden, etc.. Man befürchtet die Solidarisierung der eigenen Bevölkerung gegen die Militärs. In Afghanistan sieht es noch wesentlich schlimmer aus.
    2. In Zeiten der Finanzkrise hat so mancher andere Probleme und kein offenens Ohr für diese Themen.
    3. Irgendwann verschwindet das Interesse in unserer kurzlebigen Zeit. Die Partygeneration macht ihrem Namen Ehre.

  8. #7
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Way of life made in Thailand

    Zitat Zitat von marc",p="711463
    Zitat Zitat von Nordbayer",p="711459
    dann gebe denen 500 bath und ein rotes t-shirt, dann interessiert es sie auch
    aus dem auge, aus dem sinn ist da wohl das motto..

    über deutschland lacht die sonne, über thailand die ganze welt
    So abwegig ist dieser Spruch gar nicht. Wie schon im letzten Jahr schmunzeln Thailands "niederrangige" Nachbarn über [s:a0df1d93e0]soviel Dummheit [/s:a0df1d93e0]die instabile Lage.

  9. #8
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Way of life made in Thailand

    Zitat Zitat von antibes",p="711505
    ......

    Die Partygeneration macht ihrem Namen Ehre.

    Das zeigt sich gerade super-deutlich hier in T. als gaebe es nur die Songkran Party-Mega-Orgie die sich seit heute Morgen stuendlich mehr hochpeitscht.....wieviele Tote und Verkehrsopfer bis Morgen?

  10. #9
    Avatar von roelfle

    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    315

    Re: Way of life made in Thailand

    Ich glaube gerade deswegen,warum sie alles etwas gelassener sehen wie wir,haben sie sich immer ein lächeln bewahren können und laufen nicht so engstirnig und griesgrämig rum wie wir.
    auch wenn wir es nicht gerne zugeben,aber dieses lächeln,auch in schweren zeiten hätten wir doch auch gerne!?

  11. #10
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Way of life made in Thailand

    Zitat Zitat von roelfle",p="711559
    Ich glaube gerade deswegen,warum sie alles etwas gelassener sehen wie wir,haben sie sich immer ein lächeln bewahren können und laufen nicht so engstirnig und griesgrämig rum wie wir.
    auch wenn wir es nicht gerne zugeben,aber dieses lächeln,auch in schweren zeiten hätten wir doch auch gerne!?
    wie weit sie ihr lächeln bringt sieht man ja momentan wenn der rubel nicht mehr rollt, dann siehst du in thailand auch niemanden mehr lächeln, und dass auf garantie..

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Business made in Thailand
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.06.12, 15:26
  2. News Made in Thailand
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 05:31
  3. Sportcar made in Thailand
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.05.06, 12:54
  4. Thailand for those with alternative life styles
    Von waanjai im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.04, 21:23