Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Wassertank Chiang Mai!

Erstellt von franky_ch, 19.04.2016, 15:06 Uhr · 23 Antworten · 1.894 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.711
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ich auch, Mitsu Pumpen und AC's. Ist zwar nicht Made in Germany, aber einigermassen robust.
    Ne Mitsubishi Pumpe hab ich sogar hier in Bayern im Brunnen ... keine Probleme binnen 5 Jahren

    Meistens läuft aber die billige Inox Edelstahl-Tauchpumpe, die ich da versenkt habe und trotz Sandverunreinigung
    noch nie rausgeholt oder gereinigt habe ... die läuft und läuft, für die Garten-und Teichbewässerung

    Hat umgerechnet nicht mal 3000 Baht gekostet, direkt von der Fabrik hier in der Gegend, so ein
    Teil hab ich vor 2 Jahren auch meinem Kumpel auf Koh Chang für seinen 3000L Kunststofftank geschickt ... und nen Filter dazu, funzt, hab keine Klagen gehört seitdem

    Ohne Regulierung und mit dementsprechendem Rohr/Schlauchdurchmesser pumpt dir dat Ding deinen
    1500L Zwergtank in nichtmal 15 Minuten leer, wenns drauf ankommt

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.459
    Die pushen exakt das womit sie in diesem Moment die meiste Kommission machen.

    Was ja auch nicht gleich heissen soll, daß es schlecht ist. Aber auch nicht, daß es gut ist.

    Zitat Zitat von franky_ch Beitrag anzeigen
    Also ich gehe dann mal Morgen ins Home Pro und lass mich beraten, die bieten ja nun mal auch diverse]Services an!

  4. #23
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    Gibt regionale Unterschiede, HomePro in Pattaya hat jedenfalls für alle Produkte Handwerker an der Hand, die die Sachen montieren,
    oft ist die Monatage kostenlos, soll heissen, im Preis inkludiert.

    Bei Global hier an der Küste, ist das anders, die machen hier nur reinen Verkauf, ohne Handwerker zu vermitteln.

    Wer sich aber erst Handwerker selber suchen muss, der muss damit rechnen, an Handwerker zu geraten,
    die grundsätzlich nur Material verbauen, das von ihrem eigenen Lieferanten kommt,
    von daher kann dann der Preis ganz andere Entwicklungen nehmen.

    Beim Anschluss der Pumpe halt aufpassen, das der Druck nicht zuhoch eingestellt wird,
    das das Teil geerdet ist, und das die Leitungen gleich so verlegt werden, das man Platz für ein vernünftiges Filtersystem hat.
    Wer sein Haus oft wochen oder Monate lang allein lässt, und die Bewässerung im Autopilot laufen lassen will,
    muss natürlich noch andere Sachen beachten,
    Wasserfilter, die per Timer alle 14 Tage die Sandfilter automatisch durchspühlen, sind nicht schlecht, aber natürlich auch ne Frage,
    wie gross das ganze ist.

  5. #24
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    9.040
    mache es wie die Beduinen in der Wüste. Stell die Bum-Gun inaktiv und wische Dir den Allerwertesten mit Sand ab.

    Zum Duschen kann man auch wieder Sand nehmen, statt Wasser.

    ich meine das irgendwo mal bei Karl May gelesen zu haben . . . . . . .

    den gebrauchten Sand würde ich sodann im Katzenklo ein zweites Mal verwenden, so ist ein sinnvolles Recycling gewährleistet . . . .

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Honorarkonsul Germany in Chiang Mai , Info ???
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.03, 14:12
  2. @ "Chiang Mai Kenner"
    Von philipp im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.02, 00:50
  3. Wie teuer ist wohnen in Chiang Mai, Udon Tani, NongKhai ?
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.12.02, 23:15
  4. Pressemeldungen über Chiang Mai
    Von Raimund im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.02, 11:19
  5. Chiang Mai zu Weihnachten/Silvester
    Von MadMac im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.02, 14:37