Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Warum Thailand ?

Erstellt von Remi_farang, 20.04.2005, 18:41 Uhr · 48 Antworten · 3.792 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Warum Thailand ?

    Zitat Zitat von Tana",p="239756
    Mancher will es eifach nicht zugeben warum Thailand sein bevorzugtes Reiseziel ist.
    Doch Gerd, ich gebe es zu:
    Kultur + freundl. Menschen + Sehenswürdigkeiten + Landschaft + Preisniveau + weibliche Reisebegleitung = LOS!
    Sehr freundliche Menschen findest du auch u. a. auch auf den Fidschi Inseln ("Mbullah!") und den Cook Inseln; kulturhistorische Sehenswürdigkeiten in Europa (meine Lieblingsstädte Budapest und Paris) und faszinierende Landschaften in den USA (Wyoming fand ich Klasse).
    Die Summe macht´s! Thailand for ever! :-)
    (noch 14 Tage bis im LOS!)

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Warum Thailand ?

    Klar MadMovie, freudliche Menschen findest du überall, im Süden ehr wie im Norden, meine Erfahrung. Man muß halt selbst auch gut draufsein. Aber pass auf die zu freundlichen auf. Die wollen nur das beste von Dir, deine Knete.

    Gruß

    Gerd

  4. #33
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Warum Thailand ?

    Hallo Gerd,
    ich kann es noch nicht sagen weil ich erst am 23.7. das erste mal im LOS bin. Mich führt es aber weg von den Touristenburgen, gleich in ein kleines Dorf im Isaan zu meiner Kleinen . Dort darf ich die Hochzeitsparty meines Freundes miterleben, ein Vorgeschmack darauf was mich vielleicht einmal erwarten wird . Ihre Familie kennen lernen.
    Mit grosser Sicherheit aber, freundliche Menschen, viel Sanuk, ein sehr einfaches Leben, aber vieles was unbezahlbar ist.
    Eine Woche wird es ganz in den Norden gehen, Chiang Mai, Chiang Rai.
    Drei kurze Wochen im Isaan. Ich werde sehr ungern wieder wegfliegen .
    Und hoffe ein Jahr später habe ich sie endlich hier.

    Wingman

  5. #34
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Warum Thailand ?

    @ Wingman, 660 Post´s hier im Nittaya und nicht einmal in Thailand gewesen, unglaublich, aber anscheinend doch wahr. Du bist hoffentlich ein guter Kerl, ich wünsch dir alles Gute.

    Gruß

    Gerd

  6. #35
    Avatar von MadMovie

    Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    1.457

    Re: Warum Thailand ?

    @ Tana,
    das Bsp. Fidschi (oder Fiji) Inseln habe ich nur gebracht, weil die vor 100 Jahren noch Weiße verspeisten, aber jetzt erkannt haben,
    dass ein lebender Tourist, der Geld ausgibt, viel wertvoller ist. ;-D
    Spass beiseite: Empfand die Freundlichkeit dort nie aufgesetzt, sondern von Herzen kommend.

    @ Wingman,
    alles Gute für dich!

  7. #36
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Warum Thailand ?

    PS to Wingman: Ich hab mir dein Post noch mal reingezogen, Wenige schreiben "Im LOS", die meisten schreiben : Ich war, oder bin "in LOS", was natürlich total verkehrt ist. Mach dir keine Gedanken über Touristengegenden, die gibt es fast überall, mal mehr, mal weniger.
    In deinem Dorf im Issan wirst du vielleicht bewundert werden, genieße das, sei nicht geizig, kauf irgendwo zwei Palleten Chang, und noch zwei Flaschen Maekong, und wenn deine zukünftige Verwandschaft nicht zu den Alkoholikern gehört ist am nächsten Morgen noch jede Menge übrig.

    Alles Gute

    Gerd

  8. #37
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Warum Thailand ?

    @ MadMovie, glaub ich dir. Ich hab zwar keine Südseeinselerfahrung, aber ich war in Neuseeland und habe die Maori kennengelernt. Ein super freundliches Volk. Ich konnte zwar nicht alles essen was die mir serviert haben, aber auch das hatten die mir verziehen.
    Ich war mal nach einem Umtrunk mit einem für mich seltsamen Gesöffs schwer am kotzen, gleich kamen ein par alte Weiber um mir beizustehen. Hat zwar nichts genutzt, war aber trotzdem nett, oder?

    Gruß

    Ged

  9. #38
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Warum Thailand ?

    Das Essen - die Straende - das schoene Wetter - die netten Menschen - die Frauen - alles so guenstig .....

    Neeee! Am Anfang schon!

    Habe mich - und Frage mich noch oft: Warum moechtest du nach TH?

    Warm, Essen , alles so nett hier... das kann es nicht sein!
    Das findest du in zig anderen wunderschoenen Laendern auf der Welt!

    Wer diese Punkte als primaer ausschlagebend fuer sein zukuenftiges Expatenleben favorisiert - ich bin fest davon ueberzeugt, der wird nach wenigen Jahren genauso trostlos da abhaengen wie in D !
    Sonne, Strand und Palmen werden schnell zur Gewohnheit - ich kenne einige Leute die seit Jahren in ( fuer uns ) kleinen "Paradiesen" auf der Welt leben, wovon trauemen die?
    Die freuen sich auf ihren naechsten Deutschlandbesuch - der Geruch von Laub wenn im Herbst di e Blaetter im Wald fallen, von Schlittenfahrten im Schnee und bei eisiger kaelte einen schoene Grog trinken....
    Natuerlich! - Letztendlich moechten sie nicht mehr auf Dauer zurueck nach D aber ihr grosser Traum von der ewigen Glueckseligkeit unter Sonne, Strand und Palmen hat sich doch sehr relativiert!

    Das war nun keine Antwort auf die Frage was mir an TH gefaellt, kann ich hier so schnell auch nicht beantworten - das wuerde ein halber Roman werden!

    Auf jeden Fall sind es ganz andere Werte die fuer mich zaehlen!
    Das warme Wetter, die ( oberflaechlich ) netten Menschen.... sind es sicher nicht!

    Ich denke jeder sollte sich ganz viel Zeit nehmen und in sich reinhorchen:
    Was will ich vom Leben? Was ist mir wichtig? Sind meine kurzfristigen "trauemereien" vom angeblichen Glueck ( Sonne, Strand, Palmen) tatsaechlich die Faktoren die mein Leben erfuellen und einen Sinn geben....

    Ich behaupte mal - von 100 Menschen die spontan sagen:
    Ja ich will Expat werden, ich will raus aus D.....
    Wenn die ernsthaft in sich gehen und schauen was sie von Leben erwarten - wenn sie konkret schauen was sie im Alltag in den auserwaehlten Traumland erwartet ( Aemter, Kultur, Sozialverhalten, Soziale Absicherung..) im gegensatz zu Deutschland.
    Wenn sie sich mal ernstahft ins Gebet nehmen und sich fragen:
    Warum fuehle ich mich den hier in D nicht Gluecklich und wird sich das wirklich aendern wenn ich auf einer netten Insel sitze..?

    Wer sich wirklich ehrlich hinterfragt und ehrlich mit sich selbst und seiner tatsaechlichen Lebensvorstellung im reinen ist - da bleiben von 100 wohl nur noch 10 ueber die dann den Schritt als Expat machen!

    Das dumme ist - die meisten geben sich nicht die Muehe mal kritisch zu schauen was sie eigentlich vom eigenem Leben erwarten - sioe wissen nur eines: Alles ist Mist so wie es eben laueft und wenn ich ersteinmal auf der Insel sitze , ja dann wird alles gut....

    Wird es das :???:

  10. #39
    ray
    Avatar von ray

    Re: Warum Thailand ?

    Servus,

    warumThailand? Ich war mit meiner deutschen Ehefrau das erste mal 1980 in Thailand. Es war aber nur ein Land unter vielen anderen, die ich mit meiner damaligen Frau bereist habe und es waren viele dabei, die landschaftlich schöner waren.

    Dann bin ich als Jungeselle 1988 noch mal hingefahren. Ich hatte einen alten Münchner Spetzl der nach Sydney augewandert ist und wir wollten uns wieder einmal sehen. Wir trafen uns in der Mitte. Die Mitte war Pattaya, da hab ich eine aus der Bar kennengelernt und hab mich zum "Liebesskaspar" machen lassen. Ich habe geheiratet und war das größte A-Loch zwischen Hachinger-Bach und Chao Prayha. Nachdem ich gemerkt hab, dass die Alte nur Geld an ihre Familie schickt, sich aber überhaupt nicht an unserem Haushalt beteiligt, habe ich mich scheiden lassen. Jetzt hat sie einen naiven Bauern aus Niederbayern mit sehr viel Geld. Der baut ein Haus nach dem andern für die Familie in Thailand und merkt gar nicht wie blöd er eigentlich ist. Na ja ich hab wenigstens als Sprungschanze gut funktioniert...

    Jetzt bin ich wieder mit einer Thai verheiratet. Ich hab nur geheiratet, weil ich hunderprozentig sicher war, dass sie nicht aus einer Bar ist. Aber es hat sich nichts geändert. Wieder Überweisungen an die arbeitsscheue Familie. Wegen hoffnungslos überzogenem Dispokredit keine Beteiligung mehr an unserem Haushalt. Man ist nicht mit einer Thai verheiratet sondern mit der Familie. Ich denk schon wieder ganz intensiv an Scheidung. Zum Trottel möcht ich mich nicht machen lassen, wenn ich es nicht schon bin. Gottseidank hab ich diesmal einen Ehevertrag gemacht....

    Warum ich die letzten Jahre immer wieder hingefahren bin? Nur damit meine Frau ihr Geld persönlich bei Ihrer Familie abliefern konnte. Ich hab dann wenigstens immer eine Woche richtigen Urlaub auf Kho Chang machen können. Allein, ohne Kaufhaus und Goldkettenshop-Besuche. Und wenn ich wieder Solo bin...dann werde ich auch wieder in andere interessantere Länder reisen - so wie ich es früher gemacht habe. Für mich ist Thailand gar nicht so attraktiv. Ok, es gibt einiges zu sehen, manchmal schöne Landschaften, wirklich nette Menschen - aber heiraten sollte man sie nicht!

    Gruß Ray

  11. #40
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Warum Thailand ?

    aber heiraten sollte man sie nicht!
    Das ist dann doch ein bissel zu Platt

    Man ist nicht mit einer Thai verheiratet sondern mit der Familie.
    Absolut Richtig! Aber auch hier gibt es inzwischen Ausnahmen !

    an die arbeitsscheue Familie.
    dass die Alte nur Geld an ihre Familie schickt
    Kaufhaus und Goldkettenshop-Besuche
    Alles richtig! Kommt leider in vielen Faellen vor! In vielen - aber laengst nicht allen!!

    Es gibt die Abzocker mit einer "faulen" Familie im Hintergrund die lediglich den Farang melken wollen.

    Unbestritten gibt es aber auch viele "ehrliche" Frauen und Familien die noch genug "Thaistolz" haben nicht abzuzocken!
    Eines muss aber in den meisten Faellen Klar sein ( und das ist es nicht jedem ) Die Familienbande ist in TH wesentlich intensiver als in D und das Familie ( mehr oder weniger ) unterstuetzt wird, gehoert zu den selbstverstaendlichkeiten guter Toechter!
    Fuer uns war es vor 100 Jahren auch noch unvorstellbar die Oma einfach vor die Tuer zu setzen, man lebte in Grossfamilien und unterstuetzte sich selbstverstaendlich!
    Jeder der eine Thai heiratet sollte sich bewusst sein, das dies eine lebenslange verpflichtung gegenueber der familie bedeuten kann - nicht muss!!

    Pauschal alle in einen Topf werfen funktioniert jedenfalls nicht und wer 2 mal den gleichen Fehler macht bzw. bei der 2 ten Heirat leider immernoch nicht die richtige Antenne fuer Land und Leute hat - was soll man sagen - vielleicht doch nur oberflaechlich mit Sprache und Kultur beschaeftigt??
    Obwohl - auch in D kann man mit den eigenen deutschen Frauen mehrere male in die Schei..e greifen obwohl man die Kultur und Sprache beherrscht Fremde Sprache und Sozologie macht das ganze dann erst Recht nicht einfach

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.11.11, 08:20
  2. Thailand verstehen? Warum?
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.12.05, 09:21
  3. Warum Thailand?
    Von Monton im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.02.04, 13:59
  4. Warum Thailand?
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.01.02, 21:22