Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Warum Thailand ?

Erstellt von Remi_farang, 20.04.2005, 18:41 Uhr · 48 Antworten · 3.790 Aufrufe

  1. #11
    Remi_farang
    Avatar von Remi_farang

    Re: Warum Thailand ?

    Zitat Zitat von x-pat",p="238494
    "grauen Eminenzen"
    was denn das ? :denk:

    zu welcher gruppierung zählst du dich persönlich ? :-)

    entsteht eigentlich kein Neid unter den Thais, wenn man vergleicht was ein Expat, der sagen wir mal eine nette Kaderposition bei Nestlé Thai ausübt, und ein thai-ingenieur verdient ? hab mal gehört, dass die letzteren so um die 20K baht verdienen im monat.... nicht gerade viel im vergleich zur ausbildung, die sie absolviert haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Warum Thailand ?

    remi: zu welcher gruppierung zählst du dich persönlich ? :-)

    Zu den Eingelebten. Habe zehn Jahre lang meine eigene Firma in Bangkok betrieben. Hocke heute lieber unter der Palme und lamentiere auf nittaya.de herum.

    remi: entsteht eigentlich kein Neid unter den Thais, wenn man vergleicht was ein Expat, der sagen wir mal eine nette Kaderposition bei Nestlé Thai ausübt, und ein thai-ingenieur verdient ?

    Solcher Neid entsteht selten - und wird noch seltener öffentlich zur Schau getragen. Das ist sicherlich eine der liebenswerten Eigenschaften der Thai Gesellschaft. Kaderposten, Privilegienhäscher, und Platzhirsche sind die Thais gewöhnt, denn dass ist in den thailändischen Firmen noch viel extremer. Als Farang Boss muss man wenigstens noch was können und hart arbeiten um in eine $$$ Position zu gelangen. Als Thai muss man nur die richtigen Leute kennen.

    x-pat

  4. #13
    Avatar von RaDo

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    227

    Re: Warum Thailand ?

    War bei mir anfangs eher Zufall. Hatte bis Sommer 1998 mit Thailand überhaupt nix am Hut.

    Dann habe ich auf einer Dienstreise nach Würzburg zufällig eine Thailänderin kennengelernt, mit der ich etwa ein halbes Jahr zusammen war; war alles eher eine halbe Sache und das Thema wäre anschließend vielleicht schon erlefigt gewesen, wenn da nicht ein gebuchter Urlaub zurückgeblieben wäre, den ich dann alleine angetreten habe.

    Waren nur jeweils ein paar Tage Bangkok und Pattaya, aber danach war ich so fasziniert, dass ich unbedingt wiederkommen wollte. Im darauffolgenden Jahr (2000) ging es daraufhin nach Chiang Mai und Chiang Rai, und dieser Urlaub war noch besser. Anschließend fing ich dann an (auch durch mehrere Zufälle unterstützt), mich quasi als Hobby mit der Sprache zu beschäftigen - und war damit endgültig auf Thailand festgelegt, schließlich lerne ich nicht das ganze Jahr über Thai, um dann plötzlich in ein anderes Land zu fahren, wo ich gar nichts damit anfangen kann :-)

    Gruß Ralf

  5. #14
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Warum Thailand ?

    @ Remi, Warum bist du denn so fasziniert von Thailand? Ist es die Landschaft? Wann ja, sag mir, warum die Landschaft in Skandinavien, Madagaskar, Kenia, Guatamala nicht noch schöner ist? Was zieht dich dorthin?

    Was mich betrifft: Ich bin kaum dort und habe zwei junge TG´s auf meinem Schoß, hochstens mal 20 Jahre alt. Und für ein par Euro geht im Hotel die Post ab.

    That´s life!

    Gruß

    Gerd

  6. #15
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Warum Thailand ?

    servus

    In meinem Fall bedeutet das sich " Anpassen " lediglich den Stress außen vor zu lassen und mich mehr um meine Familie zu kümmern , was ja nun nicht gerade das Schlechteste ist .
    Mich in einen Thai zu verwandeln will und kann ich gar nicht da so einige Einstellungen / tun und lassen was und wo es mir gefällt / nicht so ganz der Thaigesellschaft entsprechen , doch versuche ich zumindest nicht allzusehr aufzufallen ...
    Geheimrezepte oder Patente wird niemand haben da dieses Land nicht als eine begrenzte Region zu sehen ist sondern mit all seinen Facetten viel zu farbig ist um in eine Schublade zu passen ... und damit kann ich leben .

    ts

  7. #16
    Remi_farang
    Avatar von Remi_farang

    Re: Warum Thailand ?

    Zitat Zitat von Tana",p="238733
    @ Remi, Warum bist du denn so fasziniert von Thailand? Ist es die Landschaft? Wann ja, sag mir, warum die Landschaft in Skandinavien, Madagaskar, Kenia, Guatamala nicht noch schöner ist? Was zieht dich dorthin?
    servus gerd

    nicht unbedingt die landschaft, bin das erste mal ausserhalb von europe direkt in thailand gelandet, also ein vergleich fällt mir schwer. mich fasziniert die buddhistische architektur, das gute essen und natürlich das kennenlernen von hübschen damen
    und dass man für relativ wenig geld sehr viel bekommt, so kann man es sich richtig gut gehen lassen, sei es hotel, essen, disco oder andere unterhaltung.

    tschüss
    Rémi

  8. #17
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949

    Re: Warum Thailand ?

    Zitat Zitat von Remi_farang",p="238818
    ...oder andere unterhaltung.
    Der wahre Genießer, genießt und schweigt
    (zumindest in der Öffentlichkeit).

    Micha

  9. #18
    Avatar von Sakon Nakhon

    Registriert seit
    25.09.2003
    Beiträge
    989

    Re: Warum Thailand ?

    Also wegen Bangkok oder Patty Thailand zu lieben kann ich nicht teilen.
    Mein erster Thailand-Trip führte mich nach Phuket. Ein Freund war der Meinung, dass ich da unbedingt mit muss.

    Tja... Und jetzt: verliebt, verlobt, verthailändert


    PS: nach meiner Heirat in BKK war ich drei Tage in Patty - Einmal und nie wieder ;-D

    Was mir in LOS am Besten gefällt sind die Menschen. Nicht alle, aber die meisten.


    Gruss aus Hamburg

  10. #19
    Avatar von Taoman

    Registriert seit
    01.04.2005
    Beiträge
    577

    Re: Warum Thailand ?

    Ich hatte in meiner Jugend ältere Freunde welche immer von ihren Trips nach Indien und Südost-Asien erzählten.
    Die Fotos, Dias und Storys hatten mich immer fasziniert, also sparte ich Geld um mir das ganze sebst anzusehen und zu erleben.

    1982 war es dann soweit mit 21 Jahren meine erste aussereuropäische Reise.
    Mit dem Rucksack habe ich den damaligen "Klassiker" Bangkok - Bali über Land / See hin und zurück in 4 Monaten gereist.
    Die erste Station war Thailand und die letzte vor dem Heimflug ebenso.
    Damals war Thailand noch ganz schön anders, das Reisen war noch ein richtiges Abenteuer und den heutigen Luxus gab es noch nicht.
    Wobei das richtig "wilde Abenteuer" damals wie heute sowieso erst in Indonesien losgeht.

    Als ich zurück nach Deutschland kam hatte ich dort erst mal einen Kulturschock.
    Mir waren die Augen geöffnet für mein eigenes Land, die kulturellen und mentalen Unterschiede waren mir jetzt erstmalig klar und bewusst.
    Da hatte ich plötzlich nur noch Sehnsucht nach Asien und speziell Thailand.

    So hat es sich ergeben das ich seitdem jeden Winter in Asien unterwegs bin und Thailand immer als Drehscheibe fungiert.
    Ich hatte Jahre wo ich sagte, jetzt reicht es immer wieder Thailand nervt langsam ich muss mal woanders hin.
    Wenn dann der Winter nahte und ich alles abwägte was mir so gefällt bin ich dann doch meist wieder nach Thailand geflogen.

    Seit 10 Jahre bezeichne ich Thailand als meine 2te Heimat.
    Ich liebe die Menschen, Natur, Kultur, Spiritualität, das Essen und die einzigartige Atmosphäre dieses wunderschönen Landes.
    Ich habe mittlerweile 14 asiatische Länder bereist jedoch Thailand ist meine Nummer 1 dort habe ich auch die meiste Zeit verbracht.

    Ich bin niemals wegen den Frauen nach Thailand gereist und war in 24 Jahren noch nicht einmal in Pattaya gewesen... habe ich auch nicht vor... :P
    Als backpacker war/bin ich meist auf traumhaft stillen Inseln bevor der kommerzielle Wahnsinn und eineTouristenflut diese überrollt/hatte.

    Als Geschenk des Lebens bzw. von Thailand habe ich nun eine wunderbare Thai-Frau kennengelernt welche ich mit Freude heiraten werde um dann noch tiefer mit meiner zweiten Heimat Thailand verbunden zu sein.

    Ich denke bei mir ist es wahre Liebe was mich mit Thailand verbindet.

    gruß
    taoman

  11. #20
    Remi_farang
    Avatar von Remi_farang

    Re: Warum Thailand ?

    @Taoman:

    hast du sehr schön beschrieben
    wahrscheinlich hat thailand ein bischen von allen ostasiatischen ländern was zu bieten und ist deshalb so beliebt.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.11.11, 08:20
  2. Thailand verstehen? Warum?
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.12.05, 09:21
  3. Warum Thailand?
    Von Monton im Forum Literarisches
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 09.02.04, 13:59
  4. Warum Thailand?
    Von sunnyboy im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 04.01.02, 21:22