Ergebnis 1 bis 7 von 7

warum ist das so?

Erstellt von ray, 02.01.2005, 11:27 Uhr · 6 Antworten · 828 Aufrufe

  1. #1
    ray
    Avatar von ray

    warum ist das so?

    Servus,

    ich habe ein kleines Problem. Ich würde gern wissen, warum bei dieser Flutkatastrophe z.B. in Phuket der eine Strand relativ verschont blieb und der andere nicht, obwohl doech die Strände in die gleiche Richtung gehen? Die Karonn- Beach ist doch in etwa genauso ausgerichtet wie die Patong und die Welle kommt doch immer aus der gleichen Richtung?

    Und noch eine Frage: Wiso ist die Welle eigentlich in Phuket überhuptso stark geweesen? Wenn man auf die Karte schaut und das Zentrum des Bebens lokalisiert, dürfte doch eigentlich durch die vorstehende Spitze Sumatras in Phuket alles sehr viel geschwächter angekommen sein?

    noch eine: Wie gibt es das, dass in Sri Lanka praktisch auf der gegenüberliegenden Seite des Ozeans(Galle, den Zug, der da umgekippt ist kenne ich und bin schon ein paar mal damit gefahren) die Welle unheil anrichten kann? Die ist doch von Osten gekommen und prallte dann logischerweise an die Ostküste von Sri Lanka. Aber auf die Süd und Westküste?Das versteh ich nicht ganz.

    und gutes neues Jahr noch, Ray

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    ray
    Avatar von ray

    Re: warum ist das so?

    Servus,
    tut mir leid, mein Rechner spinnt, deshalb so viele Fehler.

    Gruß Ray

  4. #3
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: warum ist das so?

    Ein Tsunami ist eher ein Impuls, der sich nahezu ungebremmst durch das Wasser bewegt. Erst an den Kuesten, wo ja dann kein weiteres Wasser als Medium mehr zur Verfuegung steht, tuermen sich die Wasserwaende auf, komprimiert -aber genauso heftig in der Energie wie bisher im Meer.

    Was nun Phuket betrifft:
    Kata wurde schwerer getroffen als z.B. Karon. Guck Dir mal die Landkarte an, und Du wirst feststellen, das die Landzunge zwischen Kata und Karon eine Art Schlagschatten bietet fuer den halben Karon beach. Anders als die flachere Landzunge zwischen Kata und Kata Noi, so wurde Kata schwerer getroffen.
    Zudem gibt es am Karon beach ja teilweise den Fluss zwischen beach und Strasse. Aus dem ´Karon seaview bungalows´, welches ungefaehr in der Mitte des Karon beach gelegen ist weiss ich, das es keinen Wassereinbruch gab. Nur das Restaurant bekam etwas ab. Sie haben die Wellen gesehen, der beach wurde ueberschwemmt, aber als das Wasser den Fluss traf, brach sich die Welle in einer gigantischen Wand aus Wasser und Gischt. So verlor sie die toedliche Energie.
    Den groessten Schaden richteten die Wellen im Nortteil des Karon beach an.

    Khao Lak wurde voll getroffen, nur ganz im Norden kamen einige resorts davon. Dort gibt(gab) es ein vorgelagertes Riff, welches die Welle brach.

    Am Patong beach waren die Schaeden so stark, weil Patong wie in einem Trichter in der Bucht liegt. Auf unterschiedlichen Videoaufnahmen im TV kann man sehen, dass das Wasser von rechts und links kam, also von den Landzungen reflektiert wurde.

    Chock dii, hello_farang

  5. #4
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: warum ist das so?

    hat jemand nen link
    zu evtl. Luftaufnahmen
    speziell Patong-Kata-Karon vorher-nachher?

  6. #5
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: warum ist das so?


  7. #6
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803

    Re: warum ist das so?

    Es gibt noch einen anderen Faktor, der für das Ausmass des Schadens an Land ausschlaggebend ist,

    es sind die unterhalb des Meeres verhandenen Berg und Riffstrukturen, die dafür sorgen können, daß die unter der Meeresoberfläche laufende Strömung abgelenkt wird.

    Kurz vor dem Eintreffen der Welle, beginnt aufgrund dieser Strömung das Wasser auf der Oberfläche sich in einem Zustand zu verändern, daß kochendem Wasser ähnelt.

    Zum Landschaden sind dann natürlich auch Faktoren ausschlaggebend, wie z.B. wie hoch ist das bebaute Land über dem Meeresspiegel gelegen,
    Am Beispiel der bekannten Filmaufnahmen aus dem Khao Lak Resort kann man sehr gut sehen, daß der Strand höher gelegen war, als der Pool und der darunter gelegende Innenhof.
    Bei so einem Gefälle muß der Schaden hoch ausfallen.

    Bei Krabi konnte man feststellen, daß die Insel Kho Phoda überhaupt nicht beschädigt wurde, dafür aber Railay und Ao Nang getroffen wurde.
    Auch hier spielt eine 'unterirdische Abschattung' der Strömung eine Rolle.

  8. #7
    Avatar von woma

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    3.243

    Re: warum ist das so?

    Tsunami Video

    woma

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.11.11, 08:20
  2. WARUM ?
    Von hananga im Forum Sonstiges
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.11.06, 07:58
  3. Warum...?
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.01.04, 21:21