Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 123

warum haben viele was gegen den isaan?

Erstellt von Doc-Bryce, 12.11.2009, 10:03 Uhr · 122 Antworten · 7.764 Aufrufe

  1. #1
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    warum haben viele was gegen den isaan?

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: warum viele was gegen den isaan?

    ...glaube ich nicht, dass hier viele etwas gegen den Issan haben. Mir geht es jedenfalls nicht so.

    Es sind doch nur gegenseitige "Sticheleien", die manche zu ernst nehmen.

    Vielleicht auch mangelndes Selbstbewustsein, oder unkompensierte Minderwertigkeitskomplexe. Wer weiß!?!

  4. #3
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: warum viele was gegen den isaan?

    ich habe den eindruck, das stichwort isaan ist garant für unterhaltsame threads
    mal sehn...

  5. #4
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: warum viele was gegen den isaan?

    Zitat Zitat von Doc-Bryce",p="794620
    da ich noch nicht im isaan war und auch sonst keinen kontakt dort hin habe, frage ich mich was viele member und auch andere gegen den isaan haben.
    Gewisse Vorurteile, that´s all. Alle Barmädels kommen aus dem Isaan, alle Dummen kommen aus dem Isaan, etc.
    Der Isaan ist ein riesiges Gebiet und langsam wird auch Wirtschaft in diese Region verlegt. Mir gefallen viele Regionen im Isaan.
    Zitat Zitat von Doc-Bryce",p="794620

    es wird viel verallgemeinert wie, es ist ein faules volk, sie saufen den ganzen tag, zocken nur die farangs ab und sind blaudachfinanzierer.
    Faul, dem kann ich nicht zustimmen. Sicherlich gibt es "Arbeitslose", die da beschäftigungslos eher zur Flasche greifen. Sehe gewisse Ähnlichkeiten zu Deutschland. (Ähm Blaudachfinanzierer sind wohl eher die Farangs, oder?)

    Zitat Zitat von Doc-Bryce",p="794620
    irgendwann würde ich mir auch gerne mal etwas vom isaan ansehen. z.b. am mekong entlang.
    Der Isaan hat etwas... v.a. die Menschen sind um einiges herzlicher als südlich des Armenhauses.

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: warum haben viele was gegen den isaan?

    Verdammt schwere Frage. Frueher hat man ja evtl. abfaellige Aussagen anderer einfach fuer bare Muenze nehmen koennen und muessen. Die Leute wussten es schlicht nicht anders oder besser. Aber nach staendigen Wellen von immer wieder Aufklaerungarbeit, ist das deutlich zurueck gegangen. Soweit zu den an neuem Land und Leuten grundsaetzlich interessierten Mitmenschen.

    Aber es gibt wohl auch ein paar Menschen, die haben so etwas wie einen Hass auf den Isaan entwickelt. Der Grund hierfuer wird selten offen mitgeteilt, aber es ist auch bekannt, dass der Isaan Herkunftsregion sehr vieler Ehefrauen in dtsch-thailaendischen Ehen sind oder waren. Bei einer ja bekanntlich grossen Misserfolgsrate bei diesen Ehen, koennen grosse Konfliktpotentiale und Projektionsbeduerfnisse entstanden sein. Das Scheitern der eigenen Ehe wird dann irgendwelchen fremden Maechten bis hin zu unverstandenen Lebensweisen untergeschoben.

    Ich schrieb hier von "ein paar Menschen", denn das es "Viele" geben sollte, habe ich nicht wahrgenommen. Das mag natuerlich auch damit zusammenhaengen, dass man mit Leuten, die einen und die Region und ihre Menschen nicht ausstehen koennen, kaum wirklich zu tun hat. Warum auch?

    Ansonsten ist der Isaan sehr gastfreundlich und die Menschen Fremden gegenueber sehr aufgeschlossen. Wer diese Angebote weder wahrnimmt, noch annimmt, ist halt selbst schuld. Man draengt sich fremden Menschen nicht auf. Erst recht nicht mit Vorurteilen.

  7. #6
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: warum haben viele was gegen den isaan?

    selbst von verschiedenen thais habe ich schon eine antisymphatie den isaanern gegenüber gehört.
    die isaaner die ich kenne (ausschliesslich frauen) sind hier in deutschland. mit denen ist ein gutes miteinanderleben und sind sehr freundlich.

  8. #7
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: warum haben viele was gegen den isaan?

    Morgen ist nicht zufällig Freitag, oder?

    Auf das Stichwort Isaan kommen in der Regel die bekannten Player mit den bekannten Statements, wetten?

  9. #8
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: warum haben viele was gegen den isaan?

    Wer hat etwas gegen den Isaan und seine Bewohner? Ich mit Sicherheit nicht.

    Schöne, landschaftlich durchaus reizvolle Gegend mit netten Menschen, die ruhig fleißig und friedlich ihrer Arbeit nachgehen....

    Der Isaan repräsentiert für eher das "wahre" Thailand als die Show die in den Kulissen der Touristenhochburgen von Phuket oder Pattaya abgezogen wird

  10. #9
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: warum haben viele was gegen den isaan?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="794670
    Wer hat etwas gegen den Isaan und seine Bewohner?....
    moin,

    der isaan iss die heimat meiner frau, die sie liebt, wie ich selbst die meinige liebe.
    daher iss das für mich selbst einfach zu respektieren


  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: warum haben viele was gegen den isaan?

    Zitat Zitat von Doc-Bryce",p="794653
    selbst von verschiedenen thais habe ich schon eine antisymphatie den isaanern gegenüber gehört.
    Das ist historisch mit Sicherheit zutreffend und hat ueberwiegend etwas mit den gleichen Bedingungen zu tun, die seit dem Mittelalter verschiedene deutsche Staemme, spaeter Landsmannschaften, zeitweilig gegeneinander aufbrachten. Unterschiedliche sprachliche und kulturelle Hintergruende.

    Wenn man die fruehen Besiedelungsformen des heutigen Thailand betrachtet, dann verwundert es nicht, dass an beiden Ufern des heutigen Grenzflusses Mekong gemeine sprachliche und kulturelle Identitaeten sich ausbildeten. Gleiches gilt fuer die Bevoelkerungen rechts und links vom Chayo Phraya.

    Das siamesische Koenigssreich hat sich jedoch sehr viel frueher entwickelt - so etwa ab 1500 n.Chr. - und war sozusagen schon mit eigener unverwechselbarer Identitaet ausgestattet, lange bevor die Region des heutigen Isaan dem Staate Siam zugeschlagen wurde (ca. 1905) und Siam darauf auch nicht mehr verzichten wollte.

    Auf jeden Fall waren es spaeter hinzu gekommene Bevoelkerungsgruppen, die viel mehr mit den Bewohnern des heutigen Staatsgebiets von Laos gemeinsam hatten als mit den Zentral-Siamesen.

    Diese Isaaner wurden dann so angesehen, wie in bestimmten Zeiten in Deutschland die Elsaesser, die Lothringer oder die Saarlaender. Die wurden von manchem Preussen und so manchem Wittelsbacher auch nicht so richtig als Deutsche angesehen - bis es dann halt auch zu spaet war.

    Bis in die Mitte der 60er Jahre wurden die Isaaner von den inswischen sich Zentral-Thais nennenden Thais veraechtlich als "Laoten" bezeichnet. So wie in Deutschland der kulturell hochstehende Duesseldorfer veraechtlich auf den armen Koelner herabsieht.

    Dieses Herabsehen war allerdings so etwas von un-siamesisch, das die inzwischen neureichen Bangkoker garnicht erkannten. Viele Jahrhunderte war fuer die siamesischen Koenige Bevoelkerungsvielfalt immer ein Pluspunkt, da dies Synergie-Effekte ermoeglichte. Hier haben eben bis in die Mitte der 60-er Jahre auch nationale Integrationsfiguren versagt. Ueber so etwas spricht man aber nicht, das weiss man.

    Wer auch noch heutzutage als Zentralthai veraechtlich ueber regionale Bevoelkerungsgruppen im Norden, Nordosten oder im Sueden - alle mit eigenen Dialekten, die auch weiterhin Alltagssprachen sind - spricht, dem kann kaum geholfen werden. Der gewoehnliche Snobismus. :-)

Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 22.02.12, 15:19
  2. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 02.11.11, 00:29
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.07.10, 08:56
  4. Wie viele haben Deutsch A 1 bisher bestanden
    Von Lungkau im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.05.08, 10:19