Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 152

Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?

Erstellt von strike, 10.07.2009, 04:17 Uhr · 151 Antworten · 10.458 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?

    Zitat Zitat von Tom_Bern",p="748184
    Und noch ein Wort zu den "schlechten Farangs"... Glaubt ihr dass Thailänderinnen es nötig haben, sich langfristig mit schlechten Farangs umgeben zu müssen? Weder in Thailand noch in Deutschland ist dies nötig... die könnten sich rasch einen neuen finden, wenn sie es denn wollten.
    Auch wenn Du grundsätzlich Recht hast, ist zwischen beiden Ländern ein himmelweiter Unterschied. In Thailand muss in Anbetracht der Konkurrenzsituation und der Angebotssituation die Frau ungleich mehr hinnehmen als in Deutschland.

    In Deutschland hingegen ist es aus demselben Grund der Mann, der sich sehr viel mehr verbiegen muss, wenn er nicht allein bleiben will.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?

    Zitat Zitat von strike",p="747249
    [...]Die Blöd-, Dumm- und Blindheit gestandener Farangs ist für mich selbst nach nun doch ein paar Jahren Erfahrung mit Thailand immer mal wieder nicht zu fassen.[...]
    Solche Geschichten soll´s geben...
    Zitat Zitat von Samuianer",p="747257
    Warum, warum, ist die Banane krumm...
    Damit man sie auch inne Kurve essen kann

  4. #63
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?

    Zitat Zitat von Micha
    In Thailand muss in Anbetracht der Konkurrenzsituation und der Angebotssituation die Frau ungleich mehr hinnehmen als in Deutschland.
    Also ich weiss ja nicht, woher Du Deine Zahlen nimmst, aber gemäss den mir vorliegenden Zahlen sieht die Bevölkerungsstruktur der 15-64 jährigen Thailänder aktuell wie so aus:

    Prozent auf Gesamtbevölkerung: 70,1
    Männlich: 49,3%
    Weiblich: 50,7%

    Wie Du da (immer wieder) auf die "Angebotssituation" für die Frau kommst, ist mir schon längers schleierhaft.

    @UAL: so unrecht hat Micha mit seiner Aussage nicht, vielleicht ist die Wortwahl halt nicht gerade so glücklich ausgefallen. Aber stell Dir folgendes vor: Vor Dir stehen zwei bildhübsche Frauen, die eine ist Deutsche, spricht perfekt deutsch und Du kannst Dich mit ihr über alles unterhalten. Und sie will Dich... Daneben ist eine Thailänderin, sie spricht kaum deutsch, stattdessen eine Sprache die Du kaum kannst... Eine Verständigung über heikle Themen ist kaum möglich. Für welche würdest Du Dich entscheiden?

    Gruss Tom

  5. #64
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    503

    Re: Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?

    tom-bern,
    ((zu deinem zitat+Kommentar zu mischa)
    Ich kann das schon verstehen. Es geht um alte, hier Teutsche, Männer mit "Vorbau" die in Thailand wahrlich bessere Chance haben wie in old Germany. Und wenn se denn eine ins Deutschenland verschleppen ergeben sich gleichwohl ungeahnte bessere? Möglicheiten für die Herzallerliebste. In einer Beziehung die [s:a65e95e56d]geschäftlich ist[/s:a65e95e56d] vom Herzen kommt ergeben sich da oft unüberwindbare Differenzen.

    Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?
    Auch wenn es sich bei der Frage um reinen Sarkasmus handeln könnte, muß ich meinen Senf dazugeben. Ich lebe ausserhalb der Barscene mit einigen normalen Expats. Die haben bei Ihren Mias wirklich einen guten Ruf. Sie sind zuverlässg, fürsorgend, heben den Lebenstandard und machen besseren 5ex. Das ist es was alle Frauen möchten. Es geht hier aber um eine Minderheit. Denn wesentlich mehr Farangmaänner kommen hierher in den 5exurlaub und benehmen sich unter aller Kanone. Und die prägen leider das allgemeine Bild zum Farang. Ein dickweißbäuchiger, großkotzender,klugscheißender Nimmersatt.

    grüße aus samui
    rolf samui

  6. #65
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?

    Zitat Zitat von Samuirai",p="748236
    ........wesentlich mehr Farangmaänner kommen hierher in den 5exurlaub und benehmen sich unter aller Kanone......
    Am deutschen Wesen soll die Welt ......
    Warum sollten diese nun nach einer solchen Investition von ihren Lieblingstätigkeiten Abstand nehmen?



    Nein, ich gebe Dir recht, Samuirai.
    Aber ich schäme mich nicht für die westlichen Gestalten, die man in den Supermärkten, in den Restaurants, Bars und an sonstigen öffentlichen Plätzen bewundern darf.
    Sicher sind die - als sichtbaren und präsente Exemplare - für die Thais einprägender, als die von Dir geschilderten stillen und ruhigen Vertreter.
    Wie immer eben.
    Deswegen könnte meine Frage auch nicht sarkastisch, sondern tatsächlich verwundert gestellt worden sein
    Allerdings ist immer noch nicht die für mich vornehm bezeichntete Unbedarftheit des in der Anfangsgeschichte beschriebenen Gentleman erklärt.

  7. #66
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?

    Zitat Zitat von Kurt",p="748042
    Hallo jai po!
    Ich habe mal Dein Thai bei Google uebersetzen lassen, kommt irgendwie nur quatsch raus Gruss
    Kurt

    Borneo Kampfer Austausch mit Salz: Das bedeutet, dass die Senkung Sie zu akzeptieren, dass in weniger als Oder nicht mit der Bedeutung von "Borneo Kampfer" Preis ist mehr als "Salz" des Selbst auf ihre sinkende Preise sind gleich dem Borneo Kampfer, um den Austausch mit Salz.



    Ist sein Lieblingspruch, den wendet er oefters an, wie Mueckenspray.

    Gib das mal in Thai Haende und lass dir es uebersetzen, ist schon eine Art Sinnspruch!


    Die Farang Kerle, die hier in der Regel mitFraeulein Thai rumwetzen passen aber komischerweisse, selbstverstaendlich mit Ausnahmen, meist genau in das bestehende Klischee-Schema und in einschlaegigen Seebaedern sticht dieses Klischee noch weit staerkrer hervor....wo kommen Klischees, wie das ATM Klischeee sonst her - das hat doch keiner erfunden!

  8. #67
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952

    Re: Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?

    Zitat Zitat von Tom_Bern",p="748204
    Also ich weiss ja nicht, woher Du Deine Zahlen nimmst, aber gemäss den mir vorliegenden Zahlen sieht die Bevölkerungsstruktur der 15-64 jährigen Thailänder aktuell wie so aus:

    Prozent auf Gesamtbevölkerung: 70,1
    Männlich: 49,3%
    Weiblich: 50,7%

    Wie Du da (immer wieder) auf die "Angebotssituation" für die Frau kommst, ist mir schon längers schleierhaft.
    Tom, die Zahlen die Du zeigst sind absolute Zahlen und sagen nichts über die Bevölkerungsstruktur aus.

    Tatsächlich hat es in Deutschland absolut betrachtet sogar mehr Frauen als Männer.
    Nur, wenn man diese Zahlen betrachtet, kann man freilich nicht erkennen wo diese große Mehrzahl der deutschen Frauen sich befindet - nämlich in Altersheimen. Deutschland hat nachweislich (zusammen mit Japan) den größten Anteil an alten Frauen.
    Und gleichzeitig hat es den geringsten Anteil an jungen Frauen - im Vergleich zum Rest der Bevölkerung (alte Frauen und Männer).

    In Thailand sieht es aufgrund der früheren Bevölkerung5explosiion, verbunden mit größerem weiblichen Anteil bei den Geburten (bis vor ca. 20 Jahren) immer noch deutlich besser aus. Auch wenn klare Tendenzen eines Angleichs erkennbar sind.

  9. #68
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?

    Es gibt wohl in keinem Land der Welt soviele dickärschige junge Frauen mit Übergewicht, wie in Deutschland.

    Wenn man das so sieht, was sich hier so durch die Gegend schiebt aber Thailand hat in dieser Beziehung schon sehr gut aufgeholt

  10. #69
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="748294
    Es gibt wohl in keinem Land der Welt soviele dickärschige junge Frauen mit Übergewicht, wie in Deutschland.
    In diesem Fall ist wohl Amerika das Land der Extreme.

    Noch nie soviele schöne, als auch hässliche Menschen gesehen wie in den Staaten

  11. #70
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832

    Re: Warum haben Farangmänner einen so guten Ruf?

    Wieso hat(te) eigentlich Burma so einen schlechten Ruf? Kaum bringt er ein bisschen Leben in dieses Forum, ist er schon wieder draussen. Sogar Traramico hat seine Angriffe mit Humor pariert, das kann also kein Grund gewesen sein.

    Also bleibt es weiterhin bei der endlosen Interpretation der politischen Farbnuancen von Rot und Gelb durch die zwei unantastbaren Berufsnittayaner.

Seite 7 von 16 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dringend,suche einen guten Tip!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Touristik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.08.09, 14:36
  2. warum haben thai frauen einen so schlechten ruf?
    Von pierre im Forum Treffpunkt
    Antworten: 651
    Letzter Beitrag: 25.07.09, 12:09
  3. wer kennt einen guten übersetzer in chiang-mai?
    Von kart672 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.09.08, 14:16