Seite 7 von 37 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 368

Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

Erstellt von Nokgeo, 13.07.2009, 20:32 Uhr · 367 Antworten · 21.261 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    P.S.: Kann jemand mal die kaputte Maschine Charly ausstellen?

    Ja gibt da mehr als einen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Charly",p="749284
    P.S.: Kann jemand mal die kaputte Maschine Charly ausstellen?
    Ja gibt da mehr als einen.
    Aber nur einen mit Kopfbeschädigung; und der ist an seinen Postings recht leicht zu erkennen...

  4. #63
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="749245
    Red doch kein Schmarren Disi.

    [highlight=yellow:ec9557e9c9]Was geht mich die Family meiner Freundin an[/highlight:ec9557e9c9]? Die besuchen mich alle paar Monate mal und das wars.

    Aber nur in Ausnahmefaellen und wenn es nicht anders geht!

    Habe mir erfolgreich bis auf eine handvoll Hegegnungen den Clan meiner Ex - mit ihrem Zuspruch, vom Halse gehalten - das ueber 14 jahre OHNE Verluste oder gar Entzugserscheinungen zu erleiden!

    Der Clan meiner Freundin in D. oder I. oder..... XXXX zieht ja auch nicht gleich mit Sack und Kegel ein und leert denKUhelschrank bis aufs Bodenblech - ODDA?


    Warum zum Himmel sollte das irgendwer hier anders halten?

    Wer natuerlich fuer so Sentimentalitaeten was uebrig hat ode sich gar dahingehend erpressen laesst und sich dem Regime dann beugt... BIDDE immer ran...! Hat ja jeder Entscheidungsfreiheit und darin einen gewissen Spielraum...also wer sowas exotisch findet, oder sich als sozial ansieht - immer ran!


    Frage mich allerdings und auch Leuten denen ich begegne die sich mit delei Plaenen herumschleppen, warum sich bisher keiner - aus reiner Menschlichkeit, sozialer Ueberzeugung etc. bereit erklaert hat MIR im Monat ein gewisses Taschengeld so um die 20-50.000 zu zahlen und ein Haus zu bauen gefunden hat - warum wohl?


    Ich hab' nicht mal die Last einer Familie, weder noch...


    na, warum?

  5. #64
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="749298
    Der Clan meiner Freundin in D. oder I. oder..... XXXX zieht ja auch nicht gleich mit Sack und Kegel ein und leert denKUhelschrank bis aufs Bodenblech - ODDA?


    Warum zum Himmel sollte das irgendwer hier anders halten?
    :bravo:

  6. #65
    Avatar von Herrmann

    Registriert seit
    27.11.2007
    Beiträge
    437

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    @samuianer

    Du hast wahrscheinlich nicht solche Rundungen wie unsere Thaifrauen, die so ein Investment rechtfertigen würden

  7. #66
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Was hiermal wieder ganz deutlich in den Beiträgen zum Ausdruck kommt ist, der Unterschied zwischen Theorie und Praxis.
    Ich kann doch nicht mit Gewalt den Bruder meiner Frau zurechtstutzen. Da sollte man als Farang schon vorher abschätzen wie das Kräfteverhältnis ist, rein personell und auch ideologisch.
    Selbstverständlich kannst du dem Bruder sagen was mein und sein ist und wer das Hausrecht hat.
    Ob er es versteht hängt von deinen Überzeugungskünsten ab. Als einmal ein Bruder ohne Ansage ins Haus eines anderen Bruders "gegangen" ist und drei Flaschen Chang Bier geleert hatte gab es miese Stimmung und wüstes Palaver eine ganze Woche lang.
    @Micha L
    "Normalerweise ist es in Asien aber Tradition, daß die Frau zur Familie des Mannes gehört und er die erste Rolle spielt, dann die Schwiegereltern. Ist das in Thailand anders?"
    Ja! - nur manchmal muss man dies wieder ein bischen in Erinnerung bringen, dann stimmt das schon.
    Und da kommt dann auch die Frage auf, ob die Anerkennung nur über das Geld kommt, oder ob auch noch ein anderes Verhalten da ist.
    @DisainaM
    erzähle nicht zu viel von "abgestuftem Klassenbewustsein" wenn du es nicht genau beschreiben kannst.
    Red keinen Schmarren
    Die Thais haben dies über ihre Erziehung durch jahrelanges Training eingeimpft bekommen. Da kann ich nur jedem Farang empfehlen genau hinschauen und -hören - dann trotzdem viele Fehler zu machen.

  8. #67
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="749298
    ...Warum zum Himmel sollte das irgendwer hier anders halten?
    Wer natuerlich fuer so Sentimentalitaeten was uebrig hat ode sich gar dahingehend erpressen laesst und sich dem Regime dann beugt... BIDDE immer ran...!
    Guck Dich doch mal um...
    Ein nicht geringer Teil der in Thailand ansässigen Expats, besteht aus irgendwelchen Opas, denen von ihrer Mia schon der Sabber am Kopf abgeputzt wird, und die wie ein kleines Kind an die Hand genommen werden und durch die Gegend geführt werden. Glaubst Du, die meisten Farangs dieser Altersgruppe (...Tendenz steigend) würden sich Gedanken darüber machen, ob es korrekt ist, wenn Ihnen der Kühlschrank leergesoffen und gefressen wird, oder die Kohle aus der Geldbörse unter den Geschwistern der Frau aufgeteilt wird?

    Was meinst Du, wie oft meine Frau auf unserer traditionellen Hochzeit in Thailand von irgendwelchen schrecklichen Nachbarsweibern gefragt worden ist, ob mein verwitweter Vater (inzwischen verstorben) nicht noch eine nette Partnerin suchen würde...

    Ich denke, alte Männer sind eher bereit über gewisse Dinge hinwegzusehen (...nach dem Motto: "was soll ich mich da noch drüber aufregen, wenn jeder Tag der letzte sein könnte") — und genau das macht sie natürlich (...neben der "wunderbaren Einrichtung" Rente) besonders attraktiv für den thailändischen Heiratsmarkt.

  9. #68
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Charly",p="749260
    Man kann in TH immer noch alles kaufen, nur Anerkennung nicht. die muss man sich noch erarbeiten.

    PS Poor heisst meist alter Sack.
    manch einer hatte noch nicht mal gecheckt,

    dass er sich um die Anerkennung eines yabaa clans abmühte.

    ein Bekannter hatte die Eigenart, Goldketten als Geschenke bei verschiedenen Personen zu plazieren, frei nach dem Motto, solange du dieses Geschenk hast, zeigst du, dass du mich respektierst.
    An der Tatsache, wer wielange die Kette behielt, ohne sie in Geld umzusetzen, sah er, mit wem er es zutun hatte.

    jeder hat sein System,
    Anerkennung schön und gut,
    am wichtigsten ist, die buddhistische Weißheit zu verstehen,
    - man kann andere nur lieben,
    wenn man bereit ist, auch sich selber zu lieben. -

  10. #69
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Herrmann",p="749303
    @samuianer

    Du hast wahrscheinlich nicht solche Rundungen wie unsere Thaifrauen, die so ein Investment rechtfertigen würden




    Wahrscheinlich - nur "Thaifrauen" und "Rundungen" das sind zwei Dinge die sich erst ab Verfallsdatum, spaetestens ab 35 oder fruehzeitig bei McDonaldsopfern zeigen, die meisten hier machen doch locker noch Zahnstochern Konkurrenz!

    Ich sprach ja eher auf das Mitgefuehl, soziales Angagement an - als nur die Traumziele von 5exuellen Luestlingen!

    Weil ja immer wieder Einige so tun als waere der Grund warum sie das machen und so Einiges ueber sich ergehen lassen, irgendwie paepstlicher als die Weihungen und Segnungen des Papstes...!

    macht ja keiner den ganzen Aufriss nur wegen dem Einen - ach IWO - weitgefehlt.... oder?


    Das fiel mir irgendwie mal so bei meinen Feldstudien und beim Teetrinken, "nebenbei" so auf daher halt mein Anliegen...

  11. #70
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Armin",p="749323
    @DisainaM
    erzähle nicht zu viel von "abgestuftem Klassenbewustsein" wenn du es nicht genau beschreiben kannst.
    Red keinen Schmarren
    Die Thais haben dies über ihre Erziehung durch jahrelanges Training eingeimpft bekommen. Da kann ich nur jedem Farang empfehlen genau hinschauen und -hören - dann trotzdem viele Fehler zu machen.
    eben,

    damit hast du den ersten Punkt angesprochen, - die Sprache -
    welches Thai wird da von welchen Personen gesprochen.

    In Deutsch sagt man Gassenjargon,
    in Thai ist es in unzähligen Varianten abgestuft.
    mai saab nahh kraaaph - Nase hoch ?
    - mai wau -

    Ausbildung, Background, Sprache
    phuut Thammasat,
    ok, ein - phuut katoe - chai mah´ !
    - phuut satek - mak nik, hap nik, geht nik, sag nik
    dies sind nur Werkzeuge,
    auf welcher Ebene man spricht.

    "abgestuftem Klassenbewustsein" der Vater, ehemaliger vietnamesischer boatpeople, die Kinder keine Schule besucht, Ausbildung Thai TV, sind in so einer Fischerdorfsiedlung aufgewachsen.
    Obwohl sie den Thaipass haben, glaubst Du, die gehen gerne zu Behörden ?
    sie wissen genau, welchen Stand sie haben.

Seite 7 von 37 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. warum haben viele was gegen den isaan?
    Von Doc-Bryce im Forum Treffpunkt
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 18.11.09, 13:11
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.07.09, 08:28
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.07, 00:28
  4. ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 01.11.05, 10:03