Seite 32 von 37 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 368

Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

Erstellt von Nokgeo, 13.07.2009, 20:32 Uhr · 367 Antworten · 21.224 Aufrufe

  1. #311
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    @strike

    Meinst Du, ich könnte mit Affirmationstechniken wie "ich find den Isaan toll!", meine jährlichen Pflichttage dort besser ertragen oder wäre das noch zu komplex? :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="753633
    Wobei ich noch den Vorteil habe, dass ich wenigstens Bäume im Umfeld habe, an denen ich mich aufhängen könnte.
    freie auswahl?
    hast du die dann wenigstens auch selber gepflanzt?

  4. #313
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Tademori",p="753683
    @strike

    Meinst Du, ich könnte mit Affirmationstechniken wie "ich find den Isaan toll!", meine jährlichen Pflichttage dort besser ertragen oder wäre das noch zu komplex? :-)
    Versuch's doch einfach einmal

    Im Ernst: Neee.
    Ich habe aber auch gar nicht an Dich gedacht, als ich diesen Tip gab.....


  5. #314
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Tademori",p="753683
    @strike

    Meinst Du, ich könnte mit Affirmationstechniken wie "ich find den Isaan toll!", meine jährlichen Pflichttage dort besser ertragen oder wäre das noch zu komplex? :-)
    Ich hatte beispielsweise schon mal geschrieben, dass ich auf dem Dorf nicht leben könnte. Unabhängig davon, ob es im Isaan liegt und ob da meine Schwiegereltern wohnen oder nicht. Ich kenne aber Farangs, die leben auf dem Dorf und fühlen sich da wohl. Auch wenn ich mich in deren Situation nicht derart versetzen kann, um nachvollziehen zu können, wie sie es als das Ultimo empfinden können dort zu leben, fiele es mir im Traum nicht ein Mitleid mit ihnen zu empfinden und dies ihnen auch noch gegenüber zu äußern. Was sollte derjenige denn, angesichts einer solchen Äußerung, denken? Käme das bei ihm nicht als Häme an? Meinst Du wirklich?

  6. #315
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Wenn man sich in Old Germany über das Thema: Wo wollt Ihr am liebsten wohnen? unterhält, so stellt man fest, dass so Standort-Wahlen fast so vielfältig sind, wie die Menschen selbst.

    Dennoch gibt es immer wieder Versuche, die Großstädte in D nach ihrem Wohnwert zu ordnen - da ist dann oftmals München führend. So Versuche sind alle ganz schön, auch wenn das Ranking der Großstädte systematisch verkennt, dass die Mehrheit der Bevölkerung in Klein- und Mittelstädten wohnt - und wohnen will.

    Die Menschen sind bei dieser Frage sogar innerlich zerstritten, präferieren doch Mehrheiten Wohnstandorte, die objektiv nicht möglich sind: Befragt man Leute, dann kommt als Wunschergebnis meist so etwas wie: "5 Minuten vom Stadtzentrum am Waldrand" heraus.

    In old Germany macht man sich die vorherrschende Denke über "Schöner Wohnen" zumeist beim Verkauf von Immobilien zu Nutze. Mehr als solche Werbesprüche entsteht da aber nicht.

    Nur hier im Forum wird das Thema in einer Besessenheit diskutiert, die schon krankhaft ist. Ich wünsche jedem, dass er dort wohnen kann, wo er gerne wohnen möchte. Und wenn er dies tut, dann braucht er sich und anderen auch nicht ständig einzureden, wie gut er es doch hätte.

    Jedem das seine! :-)

  7. #316
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Definitiv, die Jungs die sich im laendlichen Thailand freiwillig selbst begraben, geniessen mein Mitgefuehl
    Ich habe echt keine Idee, was solche Äußerungen - außer Provokation - bringen sollen. Zumal der ganze Satz schon in sich schwachsinnig ist "Menschen, die etwas freiwillig tun, geniessen mein Mitgefühl". Häh? Yah Ba oder doch nur ne Dose Singha zuviel? Aber man kann ja die Quelle mit einiger Treffsicherheit erraten und damit hätte sich mein Aufmerksamkeitsfaktor - wenn ich denn richtig liege - schon erheblich reduziert.

    Andererseits, wenn ich mich in der Gegend tatsächlich wohl fühlen würde, würde ich solche Beiträge schlicht überlesen. Gegenreaktionen von Ansässigen würden mich da dann schon eher hellhörig machen, gingen mich letztlich aber auch nichts an.

  8. #317
    Avatar von Nongkhai-Tom

    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    424

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Nur hier im Forum wird das Thema in einer Besessenheit diskutiert, die schon krankhaft ist. Ich wünsche jedem, dass er dort wohnen kann, wo er gerne wohnen möchte. Und wenn er dies tut, dann braucht er sich und anderen auch nicht ständig einzureden, wie gut er es doch hätte.

    Jedem das seine!
    Das ist es was ich meine!
    Ich bin gerne im Issan,hänge ab zum relaxen,spiele mit meinem Stiefsohn Lego-Bahn,versuche meinen Hunden Gehorsam beizubringen,gehe mit meiner Schwiegermutter in den Klongs der Reisfelder angeln für Plah-irgendwas; ansonsten am Mae Nam Kong auf Riesenwelse oder was sonst so anbeisst oder mal auf ein Kaffee oder ein Bier nach Nongkhai und unterhalte mich mit Touristen aller Nationen wenn sich dazu Gelegenheit bietet.
    Ich habe einen riesigen Garten,den ich von Jahr zu Jahr neu umgestalte und plane immer neue Objekte auf meinem Grundstück (Teich,Brunnen,Gäste-Bungalow für meine Freunde) usw.
    Mir wird eigentlich nie langweilig wenn ich tot über dem Zaun hänge!!!!!!!
    Bangkok ist für mich o.K. für drei oder vier Shoppingtage,dann ist es aber genug!
    Wie schon gesagt,"jeder wie er es mag"!

    Grüsse vom

    Nongkhai-Tom!

  9. #318
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    ich glaube das hat ganz viel mit kindlichenErfahrungen/Prägungen zu tun. Ich bin tatsächlich
    am Waldrand einer Kleinstadt großgeworden, d.h. mein Spielplatz war die Natur, die Geräusche der Nacht waren der Wind, Grillengezirpe, Hundebellen, der Gesang der Nachtigall.

    Heute wohne ich am Rand dieser Kleinstadt, genieße die Ruhe am Teich, die Geräusche der Nacht sind immer noch die gleichen, mit meinen Nachbarn habe ich nicht viel zu schaffen, gelegentliches "Moin, gehts gut?"

    Ab und an brauche ich mal Leute/Fremde um mich herum und genieße durchaus mal die Großstadt als Abwechslung.

    Wenn ich nach Thailand übersiedele werde ich mir wieder einen solchen Platz suchen, im Urlaub bin ich gerne ein paar Tage in BKK, danach suche ich die Ruhe einer abgelegenen Insel. Auf Koh Samui fühlte ich mich früher wohl
    als es noch nicht vom Pauschaltourie entdeckt war, heute mag ich`s nicht mehr, weil zu viele Touris mit ntsprechender
    Infrastruktur.

    Selbst dort habe ich die abgelegen Plätze wie Maenam oder
    den äußersten Rand des Chaweng als Aufenthaltsort bevorzugt, und zwischen 1987 und 1994 war es genau richtig
    für mich.

    Ich denke die Leute die in Ihrer Kindheit durch eine Großstadt geprägt wurden, brauchen eben andere Dinge um sich wohlzufühlen dazu gehört ein höherer Geräuschpegel, eine höhere Dichte an Menschen und Infrastruktur usw.

    Der Samuianer kommt doch aus Berlin und fühlt sich jetzt an der Chaweng wohl, sicherlich für Ihn ein toller Kompromiss. Für mich wär das nix, obwohl ich im Winter dann doch lieber am Chaweng wäre als in meinem Zuhause, gut meistens schaffe ich es ja im Winter in Thailand zu sein, und dann genieße ich das pulsieren von BKK, sowie einsame Sonnenuntergänge
    und Spaziergänge an irgendwelchen ruhigen Stränden.
    Statt mit anderen Touris abzufeiern, lese ich lieber ein Buch in Ruhe und gehe meiner Dinge.

    Soll es doch jeder so halten wie ers mag, wir sind halt alle verschieden und doch wieder alle gleich irgendwie

  10. #319
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Schönes 500.ter Posting.

  11. #320
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    @KKC

    ups, jetzt wo Du`s sagst, ja stimmt

Seite 32 von 37 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. warum haben viele was gegen den isaan?
    Von Doc-Bryce im Forum Treffpunkt
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 18.11.09, 13:11
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.07.09, 08:28
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.07, 00:28
  4. ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 01.11.05, 10:03