Seite 25 von 37 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 368

Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

Erstellt von Nokgeo, 13.07.2009, 20:32 Uhr · 367 Antworten · 21.242 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat SED Chef # 222:

    " Die Antwort ist klipp und klar!
    Seine "Freundin" sieht ihn nur als "cash cow" für ihr soziales Umfeld an.
    Wir sehen das als Abzocke an, sollten aber wenn wir in
    Thailand leben folgende Fakten berücksichtigen und akzeptieren
    Die buddhist. Lehre sagt aus, daß derjenige, der etwas hat, dieses mit seinem sozialem Umfeld teilt. Da wir farangs i.d.R.
    diejenigen sind, die etwas besitzen, wird dieses von uns erwartet.

    Die Thaifrau - in diesem Fall seine Freundin - steigt in der
    sozialen Hierarchie auf, wenn sie so eine "cash cow" vorstellt und dann melkt.
    Wenn man sich mit einer Thailänderin einläßt, sollte man dieses bedenken, sonst gibt es unliebsame Überraschungen. "
    __________Zitatende________

    Könnte so sein,wie du das schriebst mit der Cash-cow.

    Kumpel hatte von Anfang an,..in der " Kennenlernphase " über das Net und ner Plattform, die er zum Kennenlernen benutzt hatte..

    ..herrausgestellt:

    dass er KEIN Interesse an ner " Melkerei " hat. ( das weiss ich aus gemeinsamen Gesprächen.) Deine angesprochene buddistische Lehre...:-) nun,die sollte Derjenige erstmal absolviert und verinnerlicht haben.

    Nicht nur das Krokodilmaul aufreissen, zudem, was IHM gerade gelüstet. Smile.

    Das Nichtgefallen einer " Melkerei ", ist in dem Fall bei der Thaifrau..evtl. nicht so richtig rübergekommen. Sonst hätte SIE Ihrem Bruder, das evtl. schon mal frühzeitig gesteckt,
    das z.B. öfteres Chang beer leertrinken, zu Komplikationen führen könnte. --> beim deutschen TILAK. --> Stichwort: 1 Karton -> 420 baht.

    Zitat: " Wenn man sich mit einer Thailänderin einläßt, sollte man dieses bedenken, sonst gibt es unliebsame Überraschungen. "

    Der Umkehrschluss wäre, den Satz darf jeder selber.... VERVOLLSTÄNDIGEN
    ..................

    Zitat Otto # 243:

    " In den tiefsten Isaan verirren sich die wenigsten dieser ........... aus Pattaya!
    Wenn ich nicht auf Meer und Farang Food stehen wuerde,ich wuerde um Pattaya einen grossen Bogen machen.
    Nah,vieleicht bald irgendwo am Mittelmeer! "
    ________Zitatende________

    Vorstehendes..hat wie von mir in # 220 schonmal angemerkt ebendso.. NIX.. mit dem Threadthema an sich zu tun, es sei, mir erklärt einer plausibel den Zusammenhang!

    Warum schreibst DU Otto...der schon solange in TH. ist, nicht in dem Thread hier was zu dem Threadtitel?

    Evtl. wegen einer Verdrängung? So gehts --> Spekulationsmodus -ON- evtl. sogar einigen hier.

    Wenn ich einen thl. Sohn hätte, der MICH im Stich lässt, wenn ich ihn brauche, evtl. ihm vorher schulmässig einiges ermöglicht hatte mit meiner Kohle, damit er im " gelobten Land " weiter kommt..der sich weigert, mich zu unterstützen, mir zu helfen, wenn ich IHN um Hilfe bitte,..fällt das aus meiner Sicht unter..siehe Threadtitel.

    Evtl. hat die erteilte " buddistische Lehre " ?? auch nicht so recht gegriffen.

    Möchte Euch hier bitten beim Thema zu bleiben, nach ca. gesammt --> 5790 Aufrufen des Themas. Scheint doch einigen hier recht schwerzufallen..

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Warum haben Falang mit der Thaifamilie Probleme?
    Vielleicht, weil sie diese nicht so akzeptieren, wie sie ist ?

    Und nicht so, wie sie sie haben wollen ???

  4. #243
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Kali:

    " Warum haben Falang mit der Thaifamilie Probleme?

    Vielleicht, weil sie diese nicht so akzeptieren, wie sie ist ?

    Und nicht so, wie sie sie haben wollen ??? "
    _________Zitatende_______

    Wie ist SIE denn ..die Thaifamilie? Da gehört schonmal Zeit zu..um überhaupt hinterzusteigen..wie so eine Familie " tickt ".

    Natürlich nicht im 2-3-4- Wochen Beobachtungs/ Erlebensmodus, es sei, Auffälligkeiten sind recht schnell erkennbar..grins.

    Kumpel, ist nun nach 14 Tagen die Lampe angegangen,..
    die evtl. Zukunftslampe hat er ja zwztl. per TEL. ausgeknippst. Da hat er nicht lange nachgedacht, nach ca. 20 J. Thailandauenthalt.

    ---> ist nicht mein Problem mit den 15 000 Baht Krankenhauskosten und By by Tilak. ( Zusammenhang ergibt sich aus vorherigen Postings ).

    @ Kali...die Aussage in deinem Posting erinnert mich an Kriminelle. Evtl. hab ich das in den falschen Hals bekommen.

    --> Probleme mit dem Gesetz, weil sie dieses nicht so akzeptieren, wie es ist..nicht in Ihrem Interesse ist,wie sie es haben wollen.

  5. #244
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.948

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von SED Chef",p="752573
    Die Antwort ist klipp und klar!
    Seine "Freundin" sieht ihn nur als "cash cow" für ihr soziales Umfeld an.
    Sind das nicht Probleme die grundsätzlich bei Partnerschaften mit sehr unterschiedlichen finanziellen Möglichkeiten und / oder unterschiedlichem sozialen Umfeld auftreten können?

    Scheint mir weniger eine Frage der Nationalität zu sein.

    Wer arm geboren ist kann nichts dafür, wer arm heiratet hat selbst entschieden.

  6. #245
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.839

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="753080

    Möchte Euch hier bitten beim Thema zu bleiben, nach ca. gesammt --> 5790 Aufrufen des Themas. Scheint doch einigen hier recht schwerzufallen..
    manches, wie das von Otto ist eher in der Richtung zu verstehen,

    man erntet, was man säht.

    Dein Kumpel hat me Menge Unkraut geerntet,
    ev war seine Saat nicht gut ausgewählt - thats the message,

    geht über die erhaltende Info hinaus, halt als Mutmassung

  7. #246
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Micha",p="753099
    Zitat Zitat von SED Chef",p="752573
    Die Antwort ist klipp und klar!
    Seine "Freundin" sieht ihn nur als "cash cow" für ihr soziales Umfeld an.
    Sind das nicht Probleme die grundsätzlich bei Partnerschaften mit sehr unterschiedlichen finanziellen Möglichkeiten und / oder unterschiedlichem sozialen Umfeld auftreten können?

    Scheint mir weniger eine Frage der Nationalität zu sein.

    Wer arm geboren ist kann nichts dafür, wer arm heiratet hat selbst entschieden.
    Wenn ich Deine Theorie richtig interpretiere heisst das, dass Thais die auf eigenen Beinen stehen dem westlichen Geld abgeneigt sind?

  8. #247
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Silom",p="753106
    Wenn ich Deine Theorie richtig interpretiere heisst das, dass Thais die auf eigenen Beinen stehen dem westlichen Geld abgeneigt sind?
    Ich würde das nicht so krass sehen, aber so in der Richtung. Wobei es weniger was mit dem Geld alleine zu tun hat, als vielmehr mit der Person (Charakter) des Westlers + dem Geld.
    Wobei der Idealfall natürlich "Toller Typ" und "vermögend" ist.

    Ex- Kollegin meiner Frau, 33, Vertreterin für Gipskartonplatten (Rigips) in bkk wurde ein paar mal von Farangs becirkt, hat denen aba nen Korb gegeben. Auf meine Frage hat sie dann geantwortet "Ich verdien mein eigenes Geld, ich brauch keinen Kotau vor westlichem Geld machen".

    Vergessen wir nicht, daß eine Thai, die mit einem Farang zusammengeht, sich fast immer auch verbiegen (anpassen) muß, weil der Lebensstil und die Lebensauffassung der Farangs so anders ist.
    Wenn SIE finanziell unabhängig ist, wird sie sich warscheinlich nicht anpaasen wollen.

    Human Nature.

  9. #248
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von lucky2103",p="753111

    Vergessen wir nicht, daß eine Thai, die mit einem Farang zusammengeht, sich fast immer auch verbiegen (anpassen) muß, weil der Lebensstil und die Lebensauffassung der Farangs so anders ist.
    ...
    Worin liegt der Unterschied zum Farang? Muss er sich nicht verbiegen? Vielleicht will er sich verbiegen?

    Schau Dir doch die vielen Farangs an, die am liebsten thaier als die Thais auftreten möchten.

    Schau dir oft die mit einer Thai liierten thail. Urlaubsgästen an, bei denen die fettesten und schwersten Buddhaamullette um den Hals hängen, obwohl sie null Ahnung von der Lehre Buddha besitzen.

    Oder beim Essen. Wie oft sehe ich die Thaifoodliebhaber, die das schärfste Somtam zu sich nehmen; nicht weil es gut schmeckt. Er will sich profilieren.

    Nun ich kenne zig Beispiele.

    Für meinen Teil denke ich, dass der Mann sich eher verbiegen kann, als seine Dame.

  10. #249
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von lucky2103",p="753111
    Vergessen wir nicht, daß eine Thai, die mit einem Farang zusammengeht, sich fast immer auch verbiegen (anpassen) muß, weil der Lebensstil und die Lebensauffassung der Farangs so anders ist.
    Wenn sie nicht gerade auf waanjai trifft, haelt sich das aber in Grenzen :-) .

    So gross sind die Unterschiede nicht. Die Thais moegen Spass (sanug), ich auch.

  11. #250
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Silom",p="753114
    Schau dir oft die mit einer Thai liierten thail. Urlaubsgästen an, bei denen die fettesten und schwersten Buddhaamullette um den Hals hängen, obwohl sie null Ahnung von der Lehre Buddha besitzen.
    Die meisten Thais wissen auch nicht viel über die Lehre Buddhas.

    Zitat Zitat von Silom",p="753114
    Oder beim Essen. Wie oft sehe ich die Thaifoodliebhaber, die das schärfste Somtam zu sich nehmen; nicht weil es gut schmeckt. Er will sich profilieren.
    Ich esse Som Tam sehr scharf, nicht weil ich mich profilieren muss, sondern weil es mir schmeckt.

Seite 25 von 37 ErsteErste ... 15232425262735 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. warum haben viele was gegen den isaan?
    Von Doc-Bryce im Forum Treffpunkt
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 18.11.09, 13:11
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.07.09, 08:28
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.07, 00:28
  4. ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 01.11.05, 10:03