Seite 14 von 37 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 368

Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

Erstellt von Nokgeo, 13.07.2009, 20:32 Uhr · 367 Antworten · 21.209 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="750836
    .........
    Und es gibt welche die auch ohne diese miss(Bräuche)
    und Bloedeleien glücklich verheiratet sind -
    .....
    Davon bin ich ausgegangen und habe es deswegen auch nicht ausdrücklich erwähnt.
    Aber schön, dass Du - wie ja auch Ray - meine Unterstellung umgehend bestätigst, Joerg_N.
    Danke

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Muß mich da Strike anschließen.

    Auch wenn da schon was wahres dran ist, gehören aber auch immer zwei dazu, der teutonische Einfaltspinsel und die geldgierige Verwandtschaft. Als klar denkender Mann (Frauen nehme ich mal aus, weil die Beziehungen seltener sind und ich einer Frau in der Hinsicht eh mehr Realitätssinn zubillige), sollte man die Spielregeln vor der Eheschließung vereinbaren und dann auch konsequent durchziehen. Wer dazu nicht in der Lage ist, verdient kein Mitleid, da gibt es andere unverschuldete Schicksale für die man sich das aufsparen kann.

    Verallgemeinern würde ich das nicht, die meisten Member berichten hier insgesamt ja recht positiv. Daß da Wünsche geäußert werden, finde ich normal wenn auch teilweise unangenehm. Wer mag schon gern nein sagen, gerade wenn es eigentlich um Kleinigkeiten geht. In unserer Familie zum Glück nur Einzelfälle von den beiden minderjährigen Söhnen meiner Frau, die da öfter mal Extrawünsche hatten. Wenn man da konsequent den Riegel vorschiebt, gehört das schnell der Vergangenheit an.

    Aber ich gehöre nicht zu den Angehörigen der Fraktion, die eine finanzielle Unterstützung bpsw. der Eltern pauschal ausschließen. Letztlich ist das Sache meiner Frau. Von unserem monatlichen Überschuß (nach Altersrücklagen, Urlaubsansparungen etc.) steht ihr wie mir je die Hälfte zur freien Verfügung zu. Damit kann sie machen, was sie möchte.

    Wenn kein Überschuß vorhanden wäre, hätte ich halt vor der Ehe klar gemacht, daß an eine finanzielle Unterstützung erstmal nicht zu denken ist. Aber so kann sie letzlich selbst entscheiden wieviel ihr ihre Familie wert ist und wir reden da auch nicht über große Summen. Momentan werden da noch 8000.- THB überwiesen, da sich Eltern um die Söhne kümmern und der eine noch zur Schule geht. Wenn der dann fertig ist, werden wir das wohl nochmal etwas kürzen (thailändisches Rentensystem), aber wie gesagt, geht mich eigentlich nix an.

  4. #133
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von strike",p="750838
    Davon bin ich ausgegangen und habe es deswegen auch nicht ausdrücklich erwähnt.
    Aber schön, dass Du meine Unterstellung umgehend bestätigst, Joerg_N.
    Danke
    Stets zu Diensten wenn es um die Freiheit des Mannes geht - oder so aehnlich ;-D

    gruss
    Joerg

  5. #134
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von ernte",p="750835
    In TH gibt es Brautgeld. Der zukünftige Ehemann zahlt an die Eltern der Braut.
    Aber nicht fuer eine Braut, die schon mal verheiratet war oder schon Kinder hat :-) .

  6. #135
    acki08
    Avatar von acki08

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="750804




    Den Mut scheinen die Wenigsten aufzubringen, sehen lieber zu wie sich eine brutal abgebruehte Sippe wie "Hyaenen ueber das Aas" hermachen und ihre Reisszaehne immer tiefer und immer gnadenloser einschlagen...egal was das Opfer dabei empfindet oder ergeht...!

    Jetzt habe ich aber Angst

    Nur gut das ich keine Schwiegereltern habe


    Acki08

  7. #136
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von ernte",p="750835
    In D gibt oder besser gesagt gab es die Mitgift. Die Eltern der Braut zahlten Geld für das Ehepaar.

    Andere Länder, andere Sitten.

    Brautgeld gibt es übrigens in vielen Ländern dieser Welt. Einmal ist es ein Wertgegenstand (Gold, Kamele etc.) oder Geld halt.
    Ja und zahlen die thailaendischen SChwiegereltern denn auch die Mitgift an den Farang ?
    Man muss doch die Braeuche achten - oder gilt das nur in eine Richtung ?

  8. #137
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="750841
    Zitat Zitat von ernte",p="750835
    In TH gibt es Brautgeld. Der zukünftige Ehemann zahlt an die Eltern der Braut.
    Aber nicht fuer eine Braut, die schon mal verheiratet war oder schon Kinder hat :-) .
    vollkommen korrekt

  9. #138
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="750843
    Zitat Zitat von ernte",p="750835
    In D gibt oder besser gesagt gab es die Mitgift. Die Eltern der Braut zahlten Geld für das Ehepaar.

    Andere Länder, andere Sitten.

    Brautgeld gibt es übrigens in vielen Ländern dieser Welt. Einmal ist es ein Wertgegenstand (Gold, Kamele etc.) oder Geld halt.
    Ja und zahlen die thailaendischen SChwiegereltern denn auch die Mitgift an den Farang ?
    Man muss doch die Braeuche achten - oder gilt das nur in eine Richtung ?
    Die Braut und deren Eltern leben in TH oder irre ich mich?

  10. #139
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="750841
    ............
    Aber nicht fuer eine Braut, die schon mal verheiratet war .....
    Weiss das der Farang denn immer "vorher"?
    Ich meine sowohl die Regel als auch die Geschichte.

  11. #140
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Warum haben Falang, mit der Thaifamilie Probleme?

    Zitat Zitat von Dieter1",p="750841
    Zitat Zitat von ernte",p="750835
    In TH gibt es Brautgeld. Der zukünftige Ehemann zahlt an die Eltern der Braut.
    Aber nicht fuer eine Braut, die schon mal verheiratet war oder schon Kinder hat :-) .




    Die kann ja auch nur noch heiratstechnisch als "Braut" gelten... ;-D


    Naja, ich beschraenke mich vorzugsweise auf die Hochzeitsnacht - ohne diesen meist recht dorningen und auch aufwendigen Weg des Zusammenschreibens und der damit zwangslaeufig verbundenen Abgabe der Kontrollmoeglichkeiten an Staat und Justiz!

Seite 14 von 37 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. warum haben viele was gegen den isaan?
    Von Doc-Bryce im Forum Treffpunkt
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 18.11.09, 13:11
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.07.09, 08:28
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.07, 00:28
  4. ok, dann hier - warum haben Buddhastatuen
    Von Joerg_N im Forum Sonstiges
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 01.11.05, 10:03