Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

Warum gibt's so wenige Reihenhäuser in Thailand?

Erstellt von Bajok Tower, 04.02.2011, 20:06 Uhr · 67 Antworten · 6.550 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    und auf Thai "Tow How..."
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Phonetisch korrekt "Tau Hau" .
    Beide sind korrekt transliteriert worden. Das erste für den muttersprachlichen Angelsachsen, das zweite für den muttersprachlich Deutschen. Denn wenn die Vertreter beider Sprachräume es nach ihren Gepflogenheiten aussprechen, hört es sich im Endeffekt gleich an.

    Das macht die Problematik der vorherrschenden Romanisierungen des Thai aus. Obwohl die Romanisierungsregeln des königlichen thailändischen Instituts eine Romanisierung der thailändischen Buchstaben eher in Richtung auf die muttersprachlich deutsche Schreibweise befiehlt, hat man in Thailand damit zu rechnen, dass die devot gleich die Romanisierungen in die angelsächsiche Transliteration vornehmen. Was dann letztlich bedeutet, dass man für die Verwendung von modernen Lehrbüchern zum Thai beide Transliterationen kennen muß.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.440
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    In Vietnam gibts in allen Städten und größeren Dörfern ganz schmale Reihenhäuser
    Ist das in Thailand anders?

    Gruß

    Micha
    Gibt es auch in Holland ,

  4. #33
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Ist das in Thailand anders?
    Nein, ist aber kein Zeichen von Reichtum, eher ein Zeichen von Armut, weil man sich das "Eigenheim" nicht mehr leisten kann.

  5. #34
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Aber das sind in VN Eigenheime................
    Bei Grundstückspreisen, wo man selbst für relativ geringe Flächen zigtausende Dollar hinblättern muß, haben selbst Wohlhabende keinen Rasen drumrum ums Haus.

  6. #35
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Aber das sind in VN Eigenheime................
    Bei Grundstückspreisen, wo man selbst für relativ geringe Flächen zigtausende Dollar hinblättern muß, haben selbst Wohlhabende keinen Rasen drumrum ums Haus.
    Du meinst ein mehrstöckiges Haus ist zugleich das Eigenheim für eine ganze (Groß-)Familie? Überhaupt kein Apartment-Haus?

    Im Isaan wird da immer noch das "Eigenheim" - ganz in dem Sinne unseres Wohnungsbauministers Lübke - bevor wir ihn zum Bundespräsidenten (equal goes it loose) machten - in der Tradition des baan rau gebaut. Oh felicia suwanna isaan.

  7. #36
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Ja so isses, da scheint ein Unterschied zu Thailand zu bestehen.

    Vietnamesische Mietshäuser entsprechen unseren deutschen "Wohnblocks".
    Dagegen gibt es die in Altdeutschland gebauten Mietshäuser, Giebel an Giebel nicht.
    Stattdessen stehen dort in den Zentren diese schmalen Eigenheime Giebel an Giebel. Das war schon früher so, entsprechend die jetzigen Altstädte. Heute sind die Häuser aber noch schmaler, dafür höher.
    Man kann Ähnliches in deutschen, mittelalterlichen Fachwerkstädten sehen.

    Gruß

    Micha

  8. #37
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Ja so isses, da scheint ein Unterschied zu Thailand zu bestehen.

    Vietnamesische Mietshäuser entsprechen unseren deutschen "Wohnblocks".
    Dagegen gibt es die in Altdeutschland gebauten Mietshäuser, Giebel an Giebel nicht.
    Stattdessen stehen dort in den Zentren diese schmalen Eigenheime Giebel an Giebel. Das war schon früher so, entsprechend die jetzigen Altstädte. Heute sind die Häuser aber noch schmaler, dafür höher.
    Man kann Ähnliches in deutschen, mittelalterlichen Fachwerkstädten sehen.

    Gruß

    Micha
    Das ist in Thailand genau so wie in Vietnam. In den Städten gibt es auch mehrstöckige Eigentumshäuser.

    Mietblockwohnungen sind die Ausnahme und meistens Staatswohnungen, in denen Staatsbedienstete mit Kleinsteinkommen wohnen

  9. #38
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Woody, so wenige Mietblocks gibt es in Bangkok nun auch wieder nicht. Da wohnen nicht nur Staatsbedienstete.

  10. #39
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    "Mietblocks" fuer jeden Anspruch und fuer jeden Geldbeutel gibt es hier wie Sand am Meer.

    In meiner Gegend kostet ein Rai Land deutlich mehr als wie eine Million Euro (nicht Baht), deshalb ist die Wohnform eine andere als auf einer Scholle weit vor den Toren Udons.

  11. #40
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Mehr als 625 €/m²?

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein paar wenige Monate in Thailand
    Von Dieter1 im Forum Literarisches
    Antworten: 264
    Letzter Beitrag: 17.08.13, 13:40
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.11.11, 08:20
  3. Warum gibt es "keymoney"?
    Von Claude im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.01.07, 10:03
  4. Warum gibt es eigentlich Frauen...
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.07, 00:31
  5. Warum tragen so wenige Asiatinnen Ohrringe?
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.08.03, 08:49