Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 53

Warum gibt es "keymoney"?

Erstellt von Claude, 21.01.2007, 23:58 Uhr · 52 Antworten · 6.232 Aufrufe

  1. #41
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="440546
    Ja, auf den Hund passt es... noch Jemand?
    Ja, ich noch mal. Katzen benutzen auch keine Waschlappen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    @Monta,
    Das hatte ich tatsächlich gerafft, weswegen ich es noch etwas poetisch ausgebaut habe. Bloss will Jeder sein Pfefferkorn (zu deutsch Senf) beitragen, und deshalb sind Analogien aus der Tierwelt eben nicht ertragreich genug...

  4. #43
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Jo, dann macht mal weiter hier.

  5. #44
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Meine These steht! :-)

  6. #45
    woody
    Avatar von woody

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Wie sieht es denn bei "renomierten" Unternehmen wie z.B. Adidas oder Puma aus?
    Soviel ich weiss sind das Franchise Geber "oder so aehnlich".

    Da wird doch bestimmt auch ein Einstand, Abstand, oder sonst ein Senfkorn verlangt?

    Ist das mit dem key money vergleichbar, oder ist das km doch etwas thailandspeziefisches

  7. #46
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Franchise ist ein wenig vergleichbar. Aber da geben sie sich wenigstens den Anschein für das geld etwas zu tun. (Und zum Teil tun sie sogar wirklich etwas dafür.)

    Aber sie achten dann schon darauf, dass zum richtigen Zeitpunkt Lizenzwaren als Kopie gelten...

  8. #47
    Avatar von Jetset

    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    242

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Ich denke das sich generell die Imobilien preise in Thailand, grade in Touristengebieten, jeglicher relation entziehen.
    Ich hab mir mal spasses halber die Preise einiger Condos in Pattaya angeschaut. Der qm2 durchschnitts-miet-preis liegt uber dem preis was man in Deutschland fuern qm2 an miete zahlt. Fuer n einfaches condo (nicht mal am meer).
    Also bei uns im Ort waren es damals um die 10Euro. Aber es scheint genuegend bekloppte zu geben die das zahlen.
    Ob die meissten sich das nicht mal durchrechnen...?ich weiss es nicht.
    Aber so lange es dumme gibt die es berappen wirds auch weiter anbieter geben. Traurig aber kann man leider nicht aendern....

  9. #48
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Die meisten die sich hier niederlassen wissen gar nicht wo sie sind. Das bedeutet, dass sie keinerlei Vorstellung davon haben, was hier welchen Wert (oder zB Erstellungskosten) tatsächlich hat.
    Die sehen immer nur, verglichen mit D, billig, billig...

    Und das glauben die dann auch. Dadurch wird alles so teuer... denn Gier ist unersättlich.

  10. #49
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Bei einem relativ gesättigten Markt, resp. einem Angebot mit grosser Diversität, sind die Margen trotz stetigem Wachstum relativ beschränkt resp. durch die starke Konkurrenz limitiert. Da finde ich es nur natürlich dass man seine suboptimale Marktposition aufgibt, und versucht mit so viel Geld wie möglich davon zu kommen.. --> Keymoney. Das dauert so lange bis sich jemand einkauft und Erfolg hat. Lässt den Markt doch reifen meine ich ?

  11. #50
    woody
    Avatar von woody

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Zitat Zitat von Jetset",p="440781
    ......Ich hab mir mal spasses halber die Preise einiger Condos in Pattaya angeschaut. Der qm2 durchschnitts-miet-preis liegt uber dem preis was man in Deutschland fuern qm2 an miete zahlt. Fuer n einfaches condo (nicht mal am meer)..........
    Ein typischer Fall des Aepfel mit Birnen Vergleichs.

    1. Werden in Pattaya die Condos nicht von Touristen gemietet, da die Mindestmietduaer in der Regel 1 Jahr betraegt.

    2. Gibt es auch in Pattaya genuegend Wohnraum zum Preis wie in jeder anderen Stadt dieser Groessenordnung.
    Natuerlich weit ab vom Meer und im landestypischen Niveau kann man in den Villages oestlich der Suk kleine Townhaeuser ab ca. 5000 THB pro Monat mieten.

    3. Fuer 10 EURO den qm bekommt man in Nordpattaya, Suedpattaya oder Jomtien ein Condo unmittelbar am mehr, oder nur einen kurzen Fussweg vom Meer entfernt.
    Bei diesem Preis kann man auch von einem Standart ausgehen, der weit ueber dem Landesdurchschnitt liegt.

    4. Appartments die kurzfristig vermietet werden d.h. woechentlich oder monatlich, liegen die Preise inclusive Bewirtschaftung natuerlich aehnlich wie bei vergleichbaren Hotels.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum gibt's so wenige Reihenhäuser in Thailand?
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.11, 20:56
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.10, 16:02
  3. Sachen gibt es, die gibt es gar nicht!
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.08, 18:16
  4. Keymoney
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.08, 13:00
  5. Warum gibt es eigentlich Frauen...
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.07, 00:31