Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Warum gibt es "keymoney"?

Erstellt von Claude, 21.01.2007, 23:58 Uhr · 52 Antworten · 6.248 Aufrufe

  1. #31
    woody
    Avatar von woody

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="440393
    ......@Claude:
    "Keymoney" ist, auf Samui, meist zu hoch angesetzt. Der Sinn davon ist das in den Raeumen, Haeusern, Geschaeften vorhandene Mobiliar, Einrichtung, Einbauten etc. mit zu verkaufen.

    In Deutschland nennt die Branche sowas "Abstand".

    nach Nathon...
    Das haste schoen auf den Punkt gebracht, waere nur noch zu ergaenzen:

    "man geht davon aus, dass man bei einer Geschaeftsuebernahmeauch auch die Kunden uebernimmt"

    das hat natuerlich auch seinen Wert, der sich im "Abstand" niederschlaegt.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="440393
    @Claude:
    "Keymoney" ist, auf Samui, meist zu hoch angesetzt. Der Sinn davon ist das in den Raeumen, Haeusern, Geschaeften vorhandene Mobiliar, Einrichtung, Einbauten etc. mit zu verkaufen.

    In Deutschland nennt die Branche sowas "Abstand".

    nach Nathon...
    Schön von Dir zu hören, hoffe, Du gewinnst den Prozeß und erhälst eine große Abfindung.
    Also ich bin ja auch nicht ganz bescheuert, den generellen Sinn von Keymoney verstehe ich schon. Aber leere Räume oder leere Tapeziertische haben nichts mit Abstand zu tun. Es ist einfach die Hoffnung des Vermieters, dass der Mieter zu dumm zum rechnen ist und sich eine Menge Bargeld besorgen kann, die er nie wiedersehen wird.

  4. #33
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Tja, mancher hat eben noch den Blick für´s wesentliche...

  5. #34
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Den "Abstand" übernehmen, bei uns heißt das "fond de commerce", ist aber nicht das Prinzip vom Keymoney. Mir ist beispielsweise kein Fall von Key-money bekannt bei dem geschäftlich nutzbares Mobiliar, Einrichtung etc. inbegriffen war. Auch wenn es manchmal der Fall sein dürfte, ist dies weder explizit noch typisch bei Key-money. Den "Kundenstamm" kann man bei einem Neubau genausowenig übernehmen wie die Einrichtung, und auch bei solchen Projekten ist K-m. durchaus üblich. Erst Rezent wurde hier nähe Hang Dong ein neuer Komplex eröffnet, mit dem schönen Namen Gat Farang. Alles nagelneu und trotzdem kostet der Einstieg erst einmal 50k.

    Key-money wird also vom Prinzip her über das erwähnte Nachfrage-Angebot Verhälltnis bestimmt, oder aber schlicht und ergreifend aus Prinzip, sprich Habgier!

    Sorry, 'Abstand' (ein durchaus verständliches und plausibles System) und Key-money sind meines Erachtes also Äpfel und Birnen...

  6. #35
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    6 Seiten über eine eine einfache Sache.
    Abzocke, die nach dem Prinzip funktioniert:
    Warum leckt sich ein Hund die ......?
    Weil er es kann.

  7. #36
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Monta,

    Erstens sind es nur 3 Seiten, und zweitens tut er es, weil er zum Einen drankommt - und sich zum Zweiten nicht geniert! :P

    Aber ist doch cool, ist was für Jeden dabei und man kann sich seine Version aussuchen... und, übrigens: wenn du dich selbst mehr einbringen- und etwas beitragen kannst, beklagst du dich ja auch nicht...

  8. #37
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    @Mr_Luk schreibt:
    "...weil er zum einen drankommt und sich zum Zweiten nicht geniert!..."

    Eben, paßt doch genau.
    Bei mir sind es 6 Seiten, aber darüber könnte man ja einen neuen Fred aufmachen.

  9. #38
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Zitat Zitat von Mr_Luk",p="440541
    Monta,

    Erstens sind es nur 3 Seiten, und zweitens tut er es, weil er zum Eeinen drankommt und sich zum Zweiten nicht geniert! :P
    Erstens sind es nun 7 und drittens ist es ein Hygieneakt. ;-D

  10. #39
    Avatar von Mr_Luk

    Registriert seit
    17.02.2005
    Beiträge
    3.114

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    Ja, auf den Hund passt es... noch Jemand?

  11. #40
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Warum gibt es "keymoney"?

    @Mr_Luk schreibt:
    "...weil er zum einen drankommt und sich zum Zweiten nicht geniert!..."

    Das paßt auch genau auf den, der das keymoney nimmt.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum gibt's so wenige Reihenhäuser in Thailand?
    Von Bajok Tower im Forum Treffpunkt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.08.11, 20:56
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.10, 16:02
  3. Sachen gibt es, die gibt es gar nicht!
    Von petpet im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.08, 18:16
  4. Keymoney
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.08, 13:00
  5. Warum gibt es eigentlich Frauen...
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.01.07, 00:31